Look X-Track-Pedale sind die neuen MTB-Modelle vom Erfinder der Klickpedale. Die neuen Klickies fürs Grobe basieren auf dem Shimano SPD-Standard. Look verspricht insbesondere gute Einstiegseigenschaften auch in Schlamm, was das Pedal für Cyclocross interessant machen könnte.

Das Look X-Track bietet der französische Hersteller in zwei verschiedenen Versionen an: einer XC-Variante mit kleinem Pedalkörper sowie einer Enduro-Version mit größerer Standfläche. Interessant für Cyclocross- und Gravelbikes sind also vor allem die neuen Cross-Country-Modelle. Die X-Track XC-Pedale kommen in vier Versionen, die ab November im Handel sein sollen:

  • X-Track
  • X-Track Race
  • X-Track Race Carbon
  • X-Track Race Carbon Ti
Look X-Track Race
# Look X-Track Race
Look X-Track Race Carbon
# Look X-Track Race Carbon
Look X-Track Race Carbon-Ti
# Look X-Track Race Carbon-Ti

Beim X-Track Race bestehen Teile des Pedalkörpers aus Carbonfaser-Verbund. Das Top-Modell X-Track Race Carbon Ti besitzt zusätzlich eine gewichtssparende Titanachse. Preise für die einzelnen Modelle hat Look noch nicht herausgegeben. Laut Look lag ein Schwerpunkt bei der Entwicklung auf einfacher Nutzbarkeit, was ein Grund für die Abkehr vom weniger verbreiteten Cleats-Standard der Vorgänger-Modelle gewesen sein kann. Außerdem sollen die X-Track-Pedale den besten Kompromiss aus großer Standfläche und geringem Gewicht bieten sowie besonders robust sein. Unter anderem drehen sich die verschiedenen Achsen um doppelt gedichtete Lager.

Die technischen Daten für das Top-Modell:

Look X-TrackRace Carbon TI
PedalkörperCarbon
KontaktflächeCrMo-Stahl
AchseTitan
Plattform-Fläche515 Quadratmillimeter
Aufbauhöhe mit Cleats16,8 mm
Gewicht / Pedal150 g
Gewicht pro Paar inkl. Cleats404 g
Garantie2 Jahre

 

MTB-Pedale sind auch für Rennradtouren interessant. Nutzt ihr am Rennrad grundsätzlich nur Rennradpedale ?

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Look
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden