Bei der Cyclocross Weltmeisterschaft 2021 im belgischen Ostende hat die Deutsche Lisa Brandau den neunten Platz erzielt. Brandau zählte vor dem Rennen auf einem sandigen Kurs nicht zu den Top10-Favoriten.

Pressemitteilung BDR

In Ostende erwartete die Fahrerinnen ein schwerer Kurs, durch den vielen Regen der vergangenen Tage aufgeweicht. Tiefer Morast, dazu Passagen entlang des Meersaumes, und eine steile Brückenüberführung machten dieses WM-Rennen zu einem echten Härtetest. Schon früh setzten sich die favorisierten Niederländerinnen an die Spitze und feierten nach 14,6 km und fünf Runden einen Dreifach-Sieg: Lucinda Brand siegte mit acht Sekunden vor Annemarie Worst und Denise Betsema (19 Sek.) Titelverteidigerin Ceylin del Carmen Alvarado belegte Platz sechs. 2:07 Minuten hinter Brand fuhr Elisabeth Brandau als Neunte über den Zielstrich.

„Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, habe damit gar nicht gerechnet,“ freute sich die Deutsche Meisterin in Ostende über die Top-Ten-Platzierung. „Der Kurs war schwer, und das war gut für mich. Die Stürze zu Beginn haben mich noch mal ausgebremst, aber ich habe nicht aufgegeben, habe mir die richtigen Stellen gesucht, wo ich am schnellsten und besten durchkomme und auch nicht auf die Konkurrenz geachtet, sondern einfach mein Rennen gefahren.“ Das Rad, verrät die zweifache Mutter, habe sie während des ganzen WM-Rennens nicht gewechselt. „Mein Mann Marco war als einziger Betreuer dabei, das hätte Probleme beim Wechsel gegeben. So bin ich immer extra durch die Pfützen gefahren, um den Sand wieder abzuspülen. Länger hätte das Rennen nicht sein dürfen, dann hätte das Rad nicht gehalten“ so Brandau.

Was sagt ihr zur Leistung von Lisa Brandau – konntet ihr das Rennen verfolgen?

Infos: Redaktion / Foto: BDR

Hier lest ihr mehr Artikel aus unserer Serie „Muddy Monday“:

  1. benutzerbild

    Thomthom

    dabei seit 05/2007

    Dieser 9. ist wie ein Sieg!
  2. benutzerbild

    fabli18

    dabei seit 04/2018

    Das Renner war super aber Lisa B. war nur zum Schluss mal auf dem Bildschirm zu sehen als jede Teilnehmerin gezeigt wurde.
    Das Foto ist auch nicht sehr aktuel. Aber dafür seid ihr entschuldigt. Wenn ich richtig gesehen habe ist Sie auf einem Ridley gefahren.
  3. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Das Renner war super aber Lisa B. war nur zum Schluss mal auf dem Bildschirm zu sehen als jede Teilnehmerin gezeigt wurde.
    Das Foto ist auch nicht sehr aktuel. Aber dafür seid ihr entschuldigt. Wenn ich richtig gesehen habe ist Sie auf einem Ridley gefahren.
    Fotos von ihr im Rennen war auch bei der Agentur nicht zu haben. Ihr Rad (letzte Saison) gibt es hier: https://www.rennrad-news.de/news/cy...t-neuen-dugast-reifen/#Radon_von_Lisa_Brandau

    Die Ergebnisse Männer und Frauen gibt es jetzt hier: https://www.rennrad-news.de/news/cyclocross-wm-2021-ergebnisse-rueckblick/
  4. benutzerbild

    Bierschinken88

    dabei seit 08/2015

    Das "Radon" war doch auch schon ein Ridley…
  5. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Auf Ihrem Instagram-Account gibt es ein paar Bilder

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!