Premiere für die Rennrad-News User Awards – und 4.904 Leser*innen haben abgestimmt! In 25 Kategorien ging es um die spannendsten, bewährtesten und innovativsten Produkte für Rennradfahrer*innen. Hier kommen die Ergebnisse der Wahl zur besten E-Rennradmarke.

Auch wenn nicht jeder Purist davon begeistert sein wird, E-Rennräder und E-Gravel Bikes sind auf dem Vormarsch! Pfiffige Konstruktionen erlauben ein niedriges Gewicht bei ordentlicher Reichweite und somit ein attraktives Paket für alle, die gerne eine Hilfe an steilen Bergen möchten oder sich von der Power ihrer Mitfahrer überfordert fühlen. E-Rennräder können Leistungsunterschiede in einer Gruppe ausgleichen oder bei viel Gepäck den Komfort und die Reichweite enorm erhöhen. Ihr habt abgestimmt und entschieden, wer aktuell die schlüssigsten Konzepte anbietet.

Platz 1: Specialized

17,3 % der Stimmen

specialized e-rennrad gold article image
# specialized e-rennrad gold article image

Specialized verfolgt das Thema E-Rennrad ähnlich konsequent wie die Entwicklung der restlichen Bike-Palette. Die Kalifornier gehen keine faulen Kompromisse ein und können so ein motorisiertes Rennrad mit einem Gewicht unter 12 Kilogramm anbieten. Bei unseren ersten Fahrtests in den Alpen konnte das leichte E-Roadbike von Specialized punkten. Auch die Gravel-Version hat unsere Schwester-Redaktion eMTB-News voll überzeugt und den Redaktionstipp erhalten. Ihr habt gewählt, für euch ist Specialized die beste E-Rennradmarke. Herzlichen Glückwunsch!

Die Founders Edition bringt dank Custom Leichtbau nur 11,9 kg auf die Waage, kostet aber auch 17.000 €
# Die Founders Edition bringt dank Custom Leichtbau nur 11,9 kg auf die Waage, kostet aber auch 17.000 €

Platz 2: Canyon

16,0 % der Stimmen

canyon e-rennrad silber article image
# canyon e-rennrad silber article image

Canyon ist bekannt für ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis und die Koblenzer werden diesem Ruf auch in Sachen E-Rennrad gerecht. Mit dem Endurace:ON bietet Canyon ein E-Rennrad unter 3.000 Euro und möchte damit für eine hohe Verbreitung dieser neuen Bikesparte sorgen. Das E-Gravelbike Grail:ON ist deutlich höher positioniert und hat schon viel Lob eingeheimst. Glückwunsch an Canyon zu Platz zwei!

Canyon Grail:On 8 in der eTap Variante
# Canyon Grail:On 8 in der eTap Variante - Carbon-Rahmen / Bosch Performance Line CX Gen4/ Sram Force eTap AXS / DT Swiss HG 1400 Spline DB / ab 15,9 kg / 5.849 €

Platz 3: Cannondale

7,8 % der Stimmen

cannondale e-rennrad bronze article image
# cannondale e-rennrad bronze article image

Cannondale ist 2019 mit dem Supersix Evo Neo in den Markt der E-Rennräder eingestiegen und bietet aktuell drei Ausstattungslinien des elektrifizierten Renners an. Das Top-Modell soll bei einem Preis von 9.799 Euro lediglich 11,3 kg auf die Waage bringen. Im Gravel-Bereich ist das E-Angebot von Cannondale noch größer. Hier bieten die Amerikaner sowohl das Topstone Neo als auch das Synapse Neo in verschiedenen Ausstattungen an. Herzlichen Glückwunsch an Cannondale zu Platz drei!

Das neue Supersix Evo Neo  unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten
# Das neue Supersix Evo Neo unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten

Platz 4 bis 10

Platz 4: Focus / 7,2 % der Stimmen
Platz 5: Orbea / 7,0 % der Stimmen
Platz 6: Cube / 6,7 % der Stimmen
Platz 7: Trek / 5,4 % der Stimmen
Platz 8: Bergamont / 3,0 % der Stimmen
Platz 9: Pinarello / 3,0 % der Stimmen
Platz 10: Giant / 3,0 % der Stimmen

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 4.000 € von C.B.T. Italia, Speedcraft, Lupine, Rapha, Pirelli, Camelbak, Oakley, POC, Ergon, Continental, Alé Cycling, Stevens, Ötztaler, Deuter, X-Up, Fabric und Lezyne! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung!


Die Rennrad-News.de User Awards wurden zum ersten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!