Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Supersix Evo Neo  unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten
Das neue Supersix Evo Neo unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten
Bis zu 450 Wh Energie   bei Nutzung des Range-Extenders sollen für angemessene Reichweiten sorgen
Bis zu 450 Wh Energie bei Nutzung des Range-Extenders sollen für angemessene Reichweiten sorgen
Der Mahle-Getriebemotor sitzt in der Hinterradnabe und leistet max. 40 Nm Drehmoment
Der Mahle-Getriebemotor sitzt in der Hinterradnabe und leistet max. 40 Nm Drehmoment
Die Kettenstreben wurden etwas länger...
Die Kettenstreben wurden etwas länger...
...ansonsten ist das Supersix Evo Neo weitgehend wie das Supersix Evo proportioniert
...ansonsten ist das Supersix Evo Neo weitgehend wie das Supersix Evo proportioniert
Ab Ultegra-Niveau...
Ab Ultegra-Niveau...
...ist das Aero-Cockpit mit winkelverstellbarem Lenker an Bord
...ist das Aero-Cockpit mit winkelverstellbarem Lenker an Bord
Der Mahle Hinterradnaben-Motor wird...
Der Mahle Hinterradnaben-Motor wird...
...über die Bedieneinheit im Oberrohr zugeschaltet
...über die Bedieneinheit im Oberrohr zugeschaltet
Der 250 Wh-Akku ist im Unterrohr fest integriert. Der optionale Range Extender in der Halterung steuert nochmal 208 Wh bei
Der 250 Wh-Akku ist im Unterrohr fest integriert. Der optionale Range Extender in der Halterung steuert nochmal 208 Wh bei
Geladen wird über eine Buchse am Tretlager, wo auch der Range Extender andockt
Geladen wird über eine Buchse am Tretlager, wo auch der Range Extender andockt
Die Knot 45 Aero-Laufräder gibt es jetzt mit Motor
Die Knot 45 Aero-Laufräder gibt es jetzt mit Motor
Alle Modelle besitzen den neuen Cannondale Radsensor, der automatisch die Fahrtdaten logged
Alle Modelle besitzen den neuen Cannondale Radsensor, der automatisch die Fahrtdaten logged
Das Unterrohr und...
Das Unterrohr und...
...die tief angesetzten Sitzstreben sind aerodynamisch optimiert
...die tief angesetzten Sitzstreben sind aerodynamisch optimiert
Rahmen und Gabel bieten mit 28 mm Reifen noch 6 mm Luft zu beiden Seiten
Rahmen und Gabel bieten mit 28 mm Reifen noch 6 mm Luft zu beiden Seiten
Die Sattelstütze ist D-förmig – die Carbonvariante flexte in unserem letzten Test spürbar
Die Sattelstütze ist D-förmig – die Carbonvariante flexte in unserem letzten Test spürbar
Supersix Neo 1 mit Shimano Dura Ace Di2 – 8.999 €
Supersix Neo 1 mit Shimano Dura Ace Di2 – 8.999 €
Supersix Neo 2 mit Shimano Ultegra – 5.499 €
Supersix Neo 2 mit Shimano Ultegra – 5.499 €
Supersix Neo 3 mit Shimano 105 – 4.199 €
Supersix Neo 3 mit Shimano 105 – 4.199 €

Das Cannondale Supersix Evo Neo markiert den Einstieg der US-Marke in den E-Roadbereich. Die Eckdaten: Ein E-Bikemotion-Antrieb unterstützt bis 25 km/h; das Top-Modell erzielt ein Gewicht von 11,3 kg laut Cannondale. Hier die Infos.

Cannondale Supersix Evo Neo Infos und Preise

  • E-Rennrad auf Basis des neuen Supersix Evo
  • Unterstützung bis 25 km/h
  • E-Bikemotion-System mit 250 Watt Hinterradnaben-Antrieb (Mahle)
  • Akku im Unterrohr mit 250 Wh / optional Range Extender mit 208 Wh
  • Gewicht 11,3 kg*
  • Reifengröße 28 mm (bis 32 mm Freiheit)
  • 3 Ausstattungsvarianten ab Shimano 105-Niveau
  • Preis ab 4.199 € (UVP)
  • Verfügbar sofort
  • Infos https://www.cannondale.com

*Herstellerangabe, Größe L

Das neue Supersix Evo Neo  unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten
# Das neue Supersix Evo Neo unterstützt elektrisch bis 25 km/h – darüber soll der aerodynamisch optimierte Rahmen helfen, das Tempo zu halten
Bis zu 450 Wh Energie   bei Nutzung des Range-Extenders sollen für angemessene Reichweiten sorgen
# Bis zu 450 Wh Energie bei Nutzung des Range-Extenders sollen für angemessene Reichweiten sorgen
Der Mahle-Getriebemotor sitzt in der Hinterradnabe und leistet max. 40 Nm Drehmoment
# Der Mahle-Getriebemotor sitzt in der Hinterradnabe und leistet max. 40 Nm Drehmoment

Geometrie

Rahmengröße SMMDLG
Sitzrohrlänge mm477515536
Oberrohrlänge mm534546557
Lenkwinkel Grad71,271,273,0
Sitzwinkel Grad73,773,773,7
Steuerrohrlänge mm130154164
Kettenstreben mm418418418
Radstand mm100610181020
Tretlagerabsenkung mm727272
Stack mm534554574
Reach375384389
STR-Wert1,421,511,48
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Cannondale bietet das neue Supersix Evo Neo E-Roadbike zunächst nur in drei Rahmengrößen an. Sie entsprechen in der Sitzrohrlänge dem 51er, 54er und 56er Modell des Supersix ohne den E-Faktor, also ausschließlich mittlere Rahmengrößen. Da sich das Supersix laut Cannondale auch in seiner E-Variante an die ambitionierten Rennradfahrer richtet, entspricht die Geometrie weitgehend der sportlichen Auslegung des aktuellen Supersix Evo. Ein kleines Tribut an den Komfort macht man mit einem minimal verkürzten Reach. Bei einem Vergleich der Geometrietabellen fallen ansonsten vor allem die um 1 cm verlängerten Kettenstreben auf. Kurz: Wer das (nicht mehr ganz so) sportliche Supersix Evo mag, wird auch auf dem Evo Neo gut sitzen. Ein Synapse Neo für entspanntere Positionen scheint schon in Vorbereitung zu sein, wie eine Abgrenzung der Modelle in der Produktpräsentation nahelegt.

=> Hier findet ihr unseren Test des Supersix Evo

Die Kettenstreben wurden etwas länger...
# Die Kettenstreben wurden etwas länger...
...ansonsten ist das Supersix Evo Neo weitgehend wie das Supersix Evo proportioniert
# ...ansonsten ist das Supersix Evo Neo weitgehend wie das Supersix Evo proportioniert
Ab Ultegra-Niveau...
# Ab Ultegra-Niveau...
...ist das Aero-Cockpit mit winkelverstellbarem Lenker an Bord
# ...ist das Aero-Cockpit mit winkelverstellbarem Lenker an Bord

Ausstattung

E-System

Cannondale hat sich in Sachen E-Unterstützung für das E-Bikemotion-System X35 entschieden, das auf der diesjährigen Eurobike bei einigen Rennrad-Herstellern in neuen E-Roadbikes zu sehen war. Bedeutet: Der Motor sitzt in der Hinterrad-Nabe und gibt maximal 250 Watt Dauerleistung. Der Akku mit 250 Wh ist fest im Unterrohr untergebracht. Über einen Stecker auf dem Tretlager kann auch ein Range-Extender in Form eines Akkus im Flaschenhalter angedockt werden. Das erhöht die Kapazität um weitere 208 Wh. Die Unterstützung wird über einen Schalter im Oberrohr angeschaltet und geregelt.

E-Bikemotion X35 Details – bitte ausklappen

Leistungsdaten des Mahle X35-Systems:

  • Motor: Hinterradnabe / 36 V/250 W

  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Gewicht Motor: 2,1 kg
  • Akku Standard: fest verbaut im Unterrohr 250 W/36 V
  • Akku Option: Range extender im Trinkflaschenhalter 250 Wh
  • Systemgewicht 3,5 kg
  • Bedienung: über App, Radcomputer oder Schalter im Oberrohr

Der Mahle Hinterradnaben-Motor wird...
# Der Mahle Hinterradnaben-Motor wird...
...über die Bedieneinheit im Oberrohr zugeschaltet
# ...über die Bedieneinheit im Oberrohr zugeschaltet

Der 250 Wh-Akku ist im Unterrohr fest integriert. Der optionale Range Extender in der Halterung steuert nochmal 208 Wh bei
# Der 250 Wh-Akku ist im Unterrohr fest integriert. Der optionale Range Extender in der Halterung steuert nochmal 208 Wh bei
Geladen wird über eine Buchse am Tretlager, wo auch der Range Extender andockt
# Geladen wird über eine Buchse am Tretlager, wo auch der Range Extender andockt

Die Knot 45 Aero-Laufräder gibt es jetzt mit Motor
# Die Knot 45 Aero-Laufräder gibt es jetzt mit Motor
Alle Modelle besitzen den neuen Cannondale Radsensor, der automatisch die Fahrtdaten logged
# Alle Modelle besitzen den neuen Cannondale Radsensor, der automatisch die Fahrtdaten logged

Ausstattung der Modelle

Mit drei Ausstattungsniveaus deckt das neue Cannondale Supersix Evo Neo ein breites Spektrum ab. Los geht es auf dem Niveau einer Shimano 105-Gruppe mit 2×11 Gängen und einer Kompakt-Kurbel mit Bergkassette (11-34 Z.) am Supersix Evo Neo 3. Hier sind Cannondale Alu-Laufräder mit Formula-Naben an Bord und auch auf das Aero-Cockpit muss man verzichten. Wer das KNØT Aero-Cockpit will, das viel zur gesteigerten Aerodynamik des neuen Supersix Evo beiträgt, muss zum Evo Neo 2 mit Shimano Ultegra 2×11 greifen. Wer außerdem noch schnelle KNØT Aero Carbon-Laufräder will, für den ist das Evo Neo 1 mit Shimano Dura Ace Di2 das passende Modell, für das Cannondale 8.999 € aufruft.

Das Unterrohr und...
# Das Unterrohr und...
...die tief angesetzten Sitzstreben sind aerodynamisch optimiert
# ...die tief angesetzten Sitzstreben sind aerodynamisch optimiert
Rahmen und Gabel bieten mit 28 mm Reifen noch 6 mm Luft zu beiden Seiten
# Rahmen und Gabel bieten mit 28 mm Reifen noch 6 mm Luft zu beiden Seiten
Die Sattelstütze ist D-förmig – die Carbonvariante flexte in unserem letzten Test spürbar
# Die Sattelstütze ist D-förmig – die Carbonvariante flexte in unserem letzten Test spürbar

Supersix Evo Neo 1

  • Rahmen/Gabel: Ballistec Carbon / Carbon
  • Antrieb/Schaltung: Shimano Dura Ace Di2 2×11
  • Kurbel/Ritzel: Hollowgram T47 50-34 / 11-30
  • Bremsen: Shimano Dura Ace Disc 160/160 mm
  • Laufräder: HollowGram 45 KNØT, Carbon, 45 mm hoch
  • Reifen: Vittoria Rubino Pro 25-622
  • Cockpit: HollowGram KNØT/SAVE Aero
  • Preis: 8.999 € (UVP)
Supersix Neo 1 mit Shimano Dura Ace Di2 – 8.999 €
# Supersix Neo 1 mit Shimano Dura Ace Di2 – 8.999 €

Supersix Evo Neo 2

  • Rahmen/Gabel: Ballistec Carbon / Carbon
  • Antrieb/Schaltung: Shimano Ultegra 2×11
  • Kurbel/Ritzel: Hollowgram T47 50-34 / 11-34
  • Bremsen: Shimano Ultegra Disc 160/160 mm
  • Laufräder: Cannondale RDe 1.0, Alu
  • Reifen: Vittoria Rubino Pro 28-622
  • Cockpit: HollowGram KNØT/SAVE Aero
  • Preis: 5.499 € (UVP)
Supersix Neo 2 mit Shimano Ultegra – 5.499 €
# Supersix Neo 2 mit Shimano Ultegra – 5.499 €

Supersix Evo Neo 3

  • Rahmen/Gabel: Ballistec Carbon / Carbon
  • Antrieb/Schaltung: Shimano 105 2×11
  • Kurbel/Ritzel: Cannondale 1, 50-34 / 11-34
  • Bremsen: Shimano 105 Disc 160/160 mm
  • Laufräder: HollowGram 45 KNØT, Carbon, 45 mm hoch
  • Reifen: Vittoria Rubino Pro 25-622
  • Cockpit: HollowGram KNØT/SAVE Aero
  • Preis: 4.199 € (UVP)
Supersix Neo 3 mit Shimano 105 – 4.199 €
# Supersix Neo 3 mit Shimano 105 – 4.199 €

Was sagt ihr zum neuen Cannondale Supersix Evo Neo?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion, Pressemiteilung / Fotos: Cannondale
  1. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!