Best of Rennrad-News: Aktuelle Artikel

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Gekebbel im Tour de Suisse Sprint: Sagan und Degenkolb Schulter an Schulter
Peter Sagan gewann die dritte Etappe der Tour de Suisse 2019 in einem furiosen Zielsprint. In der Vorbereitung lieferte sich der Ex-Weltmeister vom Team Bora-Hansgrohe einen Schulter-Positionskampf mit John Degenkolb (Trek-Segafredo), den Dege im Nachhinein als "über der Grenze" bezeichnet. lesen »
Giro Rosa 2019: Trek und Voxwomen übertragen die Frauen-Rundfahrt kostenlos
Trek und Voxwomen haben eine Partnerschaft geschlossen, um den Giro Rosa 2019 zu übertragen. Der US-Fahrradhersteller und das Frauen-Radrennsportportal bieten eine kostenlose einstündige Übertragung der zehn Etappen des Rennens an. lesen »
An der Ziellinie: Emanuel Buchmann fährt auf das  Dauphiné Podium und mehr
Der Sonntag legte noch einmal eine Schippe drauf, für das, was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte: Emanuel Buchmann holte den 3. Platz bei der Dauphiné Rundfahrt. Das und mehr lest ihr wie immer Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“.   lesen »
Renner der Woche: Rose Xeon CW 3100 – wegen Lack und Leistung
Die spezielle Lackierung des Rose Xeon CW 3100 hatte es Nutzer real_clees aus dem Rennrad-News Forum angetan. Das Rad aus dem Modellprogramm der Bocholter fand auch im Forum bei vielen anderen Mitgliedern Beachtung, was es für den Renner der Woche der qualifizierte. Hier lest ihr mehr über Rad und Besitzer. lesen »
EF First beim Dirty Kanza: „Da war Dichtmilch in der Luft“
"Ich bin nervös" sagt Taylor Phinney bei der Vorbereitung auf das Dirty Kanza. Das Rennen über 200 Meilen mit Selbstverpflegung gilt als der Urvater aller Gravelrides. In 2019 schickte das UCI WorldTour Team EF First erstmals drei seiner Profis in den Wettbewerb auf den Staubpisten. Teamsponsor Rapha präsentiert das Video zur Odyssee. lesen »
Tino Pohlmann _arena: Tour de France Fotos und Bildband-Premiere in Berlin
Die Schönheit und Erhabenheit der Tour de France steht im Fokus einer neuen Ausstellung und Buchveröffentlichung von Tino Pohlmann. Unter dem Titel "_arena" stellt der auch privat vom Radsport infizierte Fotograf am 27. Juni in Berlin großformatige Bilder zu seiner Sicht auf die Tour aus. Hier ein Vorgeschmack auf "Le Tour" und die Infos zur Vernissage. lesen »
Lightweight Urgestalt überarbeitet : Das leichte Schwarze bekennt Farbe
Lightweight hat das Urgestalt überarbeitet. Das Rennrad-Rahmenset der Carbonlaufrad-Spezialisten erhielt ein verfeinertes Carbon-Lay-up und ist erstmals in Farbe zu haben. Hier gibt's die Infos zum neuen Lightweight-Rahmen. lesen »
Tour de France 2019:  Chris Froome nach Sturz nicht zur Tour – Unfall wegen Windböe
Nach einem Sturz gestern kann Chris Froome nicht an den Start der Tour de France 2019 gehen. Inzwischen ist der Unfallhergang bekannt: Er kam bei der Besichtigung des Zeitfahrkurses vom Weg ab und fuhr mit 54 km/h gegen eine Mauer. Dabei erlitt er mehrere Brüche. [Update vom 13. Juni 12:45 Uhr] lesen »
Giro Imperial Rennradschuh: Neues High-end Modell mit Twin-Boa-Verschluss
Mit dem Imperial stellt Giro eine neue Variante eines High-end Rennradschuhs vor. Während die Kalifornier sonst für ultraleichte Schuhe auf eine Schnürung setzen, kommt beim Imperial ein Twin-Boa System zum Einsatz. Hier gibt's die Infos zum neuen 215 g-Schuh von Giro. lesen »
Neue Trek Crockett Alu-Modelle: Competition-Cyclocrosser zum Einstiegspreis
Das Trek Crockett zählt zu den leichteren Cyclocross-Bikes mit Aluminium-Rahmen. Jetzt bringen die Amerikaner zwei neue Modelle, die auf der Geometrie des Carbon-Cyclocrossers Boone beruhen. Ab 1.499 € für das Crockett 4 geht es los. Hier die Infos zu den neuen Treks. lesen »
Tour de France 2019 Teams:  Jumbo-Visma mit Martin, van Aert und Kruiswijk
Ohne Primoz Roglic, aber mit Tony Martin und Wout van Aert geht Team Jumbo-Visma an den Start der Tour de France 2019. Die niederländische Equipe will sich mit Dylan Groenewegen auf Sprintsiege konzentrieren.  Steven Kruiswijk nimmt das Gesamtklassement in Angriff. lesen »
An der Ziellinie: Von Gefahrenquellen und  Gesetzesnovellen
Der Schnellspanner ist eine ungesicherte Gefahrenstelle am Disc Rennrad. Das und was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche noch beschäftigte, lest ihr – wie immer Montags – in unserer Rubrik „an der Ziellinie“. Außerdem: Welche Vorschläge zur größten Radreform seit 20 Jahren Gefahrenstellen für Radfahrer im Verkehr beseitigen sollen. lesen »
Renner der Woche: Nicolai Argon CX mit Teilen aus der Heimat
Das Nicolai Argon CX ist im trendigen Gravelbike- und Cyclocross-Segment fast schon ein Klassiker. Zuki2000 aus dem Rennrad-News-Forum hat den vielseitigen Alurahmen mit den markanten Schweißnähten als Basis für einen Aufbau mit großem Anteil von Komponenten aus Deutschland genommen. Sein „getunedtes“ Argon CX ist der Renner der Woche. Viel Spaß damit! Renner der Woche Nicolai […] lesen »
Rennrad statt MTB: Mathieu van der Poel startet bei Straßen-Weltmeisterschaft
Mathieu van der Poel wird die Straßenrad-WM fahren. Er gab damit den Wettkämpfen auf dem Rennrad im September in Yorkshire, Großbritannien, den Vorzug gegenüber dem MTB-Weltcup-Finale und der MTB-WM. lesen »
Shimano RX8: Neuer leichter Gravelschuh
Mit dem Shimano RX8 bringen die Japaner ihren ersten Gravelschuh. Er ist so leicht wie ein Rennradschuh, hat aber alle nötigen Qualitäten zum Gehen im Gelände. Hier gibt's die Infos. lesen »
milKit Tubeless Sealant: Ammoniakfreie Dichtmilch für hohen Druck
Die Tubeless-Experten von milKit präsentieren eine neue Dichtmilch für den Rennrad- und MTB-Einsatz. Alle Infos zum neuen milKit Tubeless Sealant, das sich besonders gut für hohen Reifendruck eignen soll, gibt's hier. lesen »
Eskalation im eigenen Video: Autofahrer überholt auf Radweg und beschimpft Radfahrer
Ein australischer Autofahrer überholte auf dem Radweg, überzog die Rennradfahrer mit übelsten Beschimpfungen und filmte sich dabei selbst. Aber die Rennradfahrer waren Polizisten. Der Fahrer landete vor Gericht, das am vergangenen Dienstag ein Urteil sprach. lesen »
Neues Open WI.DE.: U.P.-Size Me!
Mit dem Open WI.DE. läuten die Schweizer die nächste Stufe der Reifenfreiheit am Gravelbike ein. Bis zu 2,4" große MTB-Reifen in 650b passen rein. Hier die Infos zum neuen Gravel-Überflieger von Open. lesen »
Jedermann Tour 2019: Streckeninfos und Profile bekannt gegeben
Die Jedermann Tour 2019 führt auf zwei Strecken mit je 64 km und 113 km durch Thüringen. Die lange Schleife beinhaltet auch einen Anstieg in den Wintersportort Oberhof. Hier die Infos zu den Strecken und zur Teilnahme. lesen »
Rund um Köln 2019: Video und Interview zum Jedermannrennen
Der Skoda Velodom ist das Jedermannrennen zu Rund um Köln. 2019 hat sich die Strecke des Radklassiker gegenüber dem Vorjahr leicht geändert. Wir haben einen erfahrenen Rund um Köln Teilnehmer nach seinen Erlebnissen auf dem kürzeren 68 km Kurs befragt – und zeigen sein Video von Rund um Köln 2019. lesen »
Neues Bombtrack Video: Das Renngeschehen beim Dirty Reiver Gravelride
Dirty Reiver ist ein Gravelrennen über 200 km an der Grenze zu Schottland. Bombtrack hat seinen UCI CX Weltcup-Fahrer Gosse van der Meer dorthin geschickt und das Rennen mitgeschnitten. Kann ein Spezialist für "Eine Stunde in der Hölle" des Cyclocross auch mehreren Stunden im Gravelparadies eine Platzierung abgewinnen? lesen »
Wieder Disc-Unfall?: Matteo Jorgenson postet tiefe Schnittwunde nach U23 Paris-Roubaix
Erneut berichtet ein Radprofi von einem Disc-Unfall bei Paris-Roubaix. Matteo Jorgenson von AG2R zog sich bei einem Sturz auf dem Kopfsteinpflaster bei Paris-Roubaix der Espoires eine tiefe Schnittwunde zu. Auf Twitter sagte er, "nichts anderes hätte so sauber schneiden können und 4 cm tief". lesen »
An der Ziellinie: Carapaz und Ackermann überraschen beim Giro – Highlights in Bildern
Was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte, das lest ihr Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“. Rosa und Ciclamino waren die Farben der letzten 7 Tage mit dem packenden Finale des 102. Giro d'Italia. Hier die Bilder und Posts der Woche. lesen »
World Bicycle Day 2019: Übersicht über die Initiativen – Räder spenden und Radfahren
Heute ist World Bicycle Day 2019. Weltweit ruft die UN zur Förderung des Radfahrens auf – und zum Radfahren an diesem Tag. Auch in Deutschland gibt es einige Initiativen zum Weltfahrradtag. lesen »
Renner der Woche: Vermutlich ein Cinelli Proxima – auf jeden Fall italophil
Gute Idee: Einen 50-Euro-Alurahmen mit der Teilekiste schnell aufbauen als einfaches Rennrad, das immer im Büro parkt. Aber wie das so ist: Aus dem Vernunftprojekt wurde eine Herzensangelegenheit. Und so ist das Rad, das FlyingDutchman aus dem Rennrad-News-Forum auf Basis eines eBay-Fundes aufbaute und lackierte ein würdiger Renner der Woche. Da spielt es eigentlich keine Rolle mehr, ob es wirklich ein Cinelli Proxima ist. lesen »
Neue Mavic Carbonlaufräder: Comete, Cosmic und Ksyrium in TdF Edition
Mavic stellt eine Edition mit neuen Carbonlaufrädern zur Tour de France vor. Die TdF Edition 2019 hat Felgenflanken mit zum Einsatzbereich passenden Grafiken: Flachetappen, hügelige Etappen und die Bergetappen. Hier die Infos und die Preise. lesen »
Giant Revolt Advanced 0 im Test: Komfort ohne Schnickschnack
Das Giant Revolt Advanced 0 im Test. Für sein erstes Gravelbike aus Carbon setzt Giant auf ein "smartes Komfortkonzept". Tubeless-Reifen, flexende Komponenten und eine Endurance-Geometrie sollen es für lange Tage auf unbefestigten Wegen zum bevorzugten Partner machen. Wir haben das Top-Modell Revolt Advanced 0 auf seine Qualitäten abgeklopft. Hier lest ihr die Ergebnisse unseres Tests. lesen »
NRW Sportförderung: Kölner Radrennbahn wird überdachtes Radsportzentrum
Die Kölner Albert-Richter-Bahn wird zu einem ganzjährig und witterungsunabhängig zu nutzenden Bahnradsportzentrum in Nordrhein-Westfalen ausgebaut. Das teilte das Land NRW heute mit. lesen »
Neue 28-Zoll Gravelreifen: WTB Venture kommt  in 40 und 50 mm
Mit dem WTB Venture in 700c stellen die Pioniere des Road-Plus Reifens jetzt zwei neue dicke Gravelreifen mit Allroundprofil in 40 und 50 mm vor. Das Modell Venture wurde erst 2018 vorgestellt und besitzt laut WTB das vielseitigste Profil im Programm. Hier die Infos zu den neuen Reifen. lesen »
Stipendien in Höhe von 750.000 US-Dollar: Rapha gründet eine gemeinnützige Stiftung
Rapha gründet eine gemeinnützige Stiftung mit 750.000 USD für Stipendien, um die nächste Generation von Radrennfahrern zu unterstützen. Fünf Stipendienempfänger sind bereits gewählt. Die nächste Bewerbungsrunde beginnt im Herbst 2019. Hier die Infos zur Stiftung und den geförderten Projekten. lesen »
Neuheiten von Xplova: X5 Evo GPS-Radcomputer mit Dashcam und Noza Smart-Trainer
Mit dem Xplova X5 Evo kommt eine neue Alternative zu Garmin und Wahoo. Als Besonderheit besitzt der überarbeitete GPS-Radcomputer von Xplova eine Dashcam. Zum Start in Deutschland gibt es außerdem den Xplova X3 mit Farbdisplay ab 99 €. Beide GPS-Geräte sind Android basiert. Auch einen Smart-Trainer fährt die Acer Tochter mit dem Modell Noza erstmals in Deutschland auf. lesen »
An der Ziellinie: Der Giro geht nicht über den Gavia – EF geht graveln
Die WorldTour-Profis von EF gehen graveln und Mathieu van der Poel macht jetzt auch die XC-MTB-Rennen zu seiner alleinigen Bühne. Was die Rennradwelt und die Redaktion – außer dem Giro d'Italia – letzte Woche noch beschäftigte, das lest ihr Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“. Und natürlich auch, was beim Giro d' Italia passierte. lesen »
Renner der Woche: Trek Madone Sl 6 mit Campagnolo Record EPS
Das Trek Madone Sl im Team Trek-Segafredo Design fand viel Gefallen im Rennrad-News Forum. Der individuelle Aufbau mit einer Campagnolo Record EPS dürfte es zu einer noch exklusiveren Erscheinnung auf den Straßen rund um Düsseldorf machen, als der Rahmen ohnehin schon ist. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche, der - auch wenn es nicht auf der Hand liegt - nach einem sehr vernünftigen Kriterium ausgesucht wurde. lesen »
Neues Lance Armstrong Interview: „Es war nicht legal, aber ich würde nichts anders machen“
"Ich würde nichts ändern. Ich würde mein Verhalten nicht ändern. Ich meine, ich würde, aber das ist eine längere Antwort." Das sagt Lance Armstrong in einem Interview, das der US-Sender NBC-Sports nächste Woche ausstrahlen wird. NBSCN veröffentlichte erste Passagen vorab. Hier die Infos. lesen »
Michelin Power Competition: Neuer Schlauchreifen mit mehr Pannenschutz
Mit dem Michelin Power Competition Tubular schicken die Franzosen einen neuen Schlauchreifen ins Rennen. E soll in allen wichtigen Belangen verbessert worden sein und mehr Grip, mehr Pannenschutz und weniger Rollwiderstand bieten. Hier die Infos. lesen »
Liteville 4-One MK1: Premiere für das Gravelbike aus der Syntace-Schmiede
Mit dem Liteville 4-One kommt das erste Gravelbike aus dem Haus der Syntace-Komponenten. Ein ausgefeilt konstruierter Aluminium-Rahmen und jede Menge spezialisierter Parts bilden die Basis für das Schotter-Geschoss aus Bayern. Wir konnten die neue 4-One Werksmaschine in Willingen schon unter die Lupe nehmen und mit den Machern sprechen – hier die Infos. lesen »
Giro d‘ Italia Schlüsseletappen: Ab morgen wird es richtig hart
Halbzeit beim Giro d'Italia 2019. Bisher ging es um Sprints- und Tempohärte. Aber ab morgen werden die Karten neu gemischt. Es geht in die Berge. Am Donnerstag eine "hügelige" Ouvertüre, dann die erste Bergankunft auf 2.247 m am Freitag, 24. Mai. Lest hier die Vorschau auf die ersten Schlüsseletappen beim 102. Giro. lesen »
Lightweight  Meilenstein im Topf: Gewinnspiel bei Kauf einer Everve Me-Radhose
Käufer der individuell angepassten Everve Me-Radhose können einen Satz Meilenstein Carbonlaufräder gewinnen. Je 5 Sätze Meilenstein pro 1.000 Hosen sind im Topf. Hier die Infos aus der Pressemitteilung. lesen »
An der Ziellinie: Ackermann und der Giro – Conti und der Gravel
Was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte, das lest ihr Montags in unserer Rubrik "an der Ziellinie". Weiter hielt uns Pascal Ackermann beim Giro d'Italia in Atem bei seinem erfolgreichen Bestreben, das Punktetrikot zu halten. Was noch? Lest es hier. lesen »
Neues Sprint-Ass bei Bora-Hansgrohe: Ion Göttlich ergänzt Ackermann und Sagan
"Er sorgt für den perfekten Windschatten" freut sich Peter Sagan über die neue Verpflichtung bei Bora-Hansgrohe. Der Über-Sprinter Ion Göttlich wird die deutsche Mannschaft bei der Tour de France verstärken. lesen »
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!