Mit dem BMC URS AL stellen die Schweizer ihrem gefederten Carbon-Gravelbike eine günstigere Variante mit Alu-Rahmen zur Seite. Es ist nach dem Gravel Plus-Grundsatz mit viel Reifenfreiheit und progressiver Geometrie ausgestattet. Hier die Infos.

BMC URS AL 2022 Infos und Preise

Keine Federung am Hinterbau, aber sonst alle Merkmale des bekannten BMC URS Gravel Bikes mit Carbon-Rahmen, so kann man das neue BMC URS AL am einfachsten auf den Punkt bringen. Außerdem gibt es nun für am URS AL die Option 2-fach-Antriebe zu fahren, was der URS aus Carbon nicht kann. Dann nehme man noch eine etwas komfortablere Sitzposition und man hat die wesentlichen Merkmale am BMC URS AL im Blick. Die Eckdaten:

  • BMC URS Gravel Bike mit Rahmen aus Alu, Gabel aus Carbon X
  • Mit 1×11 und 2×10 Schaltungsvarianten
  • Vielseitige Gravel Plus Geometrie
  • 5 Rahmengrößen XS bis XL
  • Reifenfreiheit bis 45 mm in 700c
  • Gewichtszulassung 120 kg
  • Verfügbar März 2022
  • Infos https://www.bmc-switzerland.com

Preise
BMC URS AL THREE RRX 400 2×10, 1.999 €
BMC URS AL TWO GRX 600 1×11, 2.099 €
BMC URS AL ONE Apex 1×11, 2.499 €

Bikemarkt: BMC URS kaufen
Das BMC URS AL ONE ist das Top-Modell
# Das BMC URS AL ONE ist das Top-Modell - es kommt mit SRAM Apex 1x11 und DT Swiss C1850 Laufrädern.


BMC URS One Carbon im Test

Details

Mit dem URS führte BMC eines der wenigen gefederten Gravel Bikes auf dem Markt ein. Das BMC URS AL ergänzt nun die Modellpalette der Schweizer um eine günstigere Einstiegsvariante auf Basis eines Alu-Rahmens. Für den rund 2.000 € geringeren Einstiegspreis müssen URS AL-Aspiranten auf die Softtail-Federung des Schwestermodells verzichten. Auch ein Rahmenset gibt es nicht. Und auch das URS AL verfügt über die gleiche, progressive Geometrie mit MTB-Anleihen und kommt mit relativ viel Reifenfreiheit bis 45 mm in 700c. Sogar die Bikepacking freundliche Carbongabel, die bereits für die Stromversorgung mittels Nabendynamo vorbereitet ist, erbt das URS AL. Schutzblech- und Gepäckträger-Gewindeaufnahmen sind ebenfalls reichlich vorhanden.

Ausstattung: ab GRX RX400 1×10

BMC bietet das URS AL 2022 in 3 Ausstattungsvarianten an. Alle kommen mit dem identischen Rahmenset und frischen Farbtönen. Jedes Modell besitzt seine eigene Farbe. Alle BMC URS AL bremsen im Unterschied zu den Carbon-Modellen mit 160 mm Disc-Rotoren vorne und hinten, während beim „großen“ URS 180 mm vorne zum Einsatz kommen. Außerdem sitzt im Sattelrohr des URS AL eine runde Sattelstütze statt der D-förmigen Carbonsattelstütze.

Das URS AL TWO kommt in Petrol mit Shimano GRX 600 1x11 Gruppe
# Das URS AL TWO kommt in Petrol mit Shimano GRX 600 1x11 Gruppe - es kostet 2.099 €.

Wer ab Werk 2-fach fahren will, ist auf das Einstiegsmodell URS AL THREE festgelegt. Es kommt mit einer Shimano GRX RX400 Gravelgruppe im Mix mit anderen GRX-Komponenten. Darüber rangiert das BMC URS TWO mit Shimano GRX RX600 1×11-Schaltung. Top-Modell der Baureihe ist das URS AL ONE mit SRAM Apex 1×11-Schaltung. Es kommt als einziges auch mit DT Swiss Laufrädern: die CX-Modelle C1850 Spline mit 22 mm Maulweite kommen zum Einsatz. Die Ausstattung im Einzelnen:

ModellBMC URS AL THREEBMC URS AL TWOBMC URS AL ONE
Preis1.999 €2.1992.499 €
RahmenAlu, 12-mm-Steckachse, PF86 Tretlager Alu, 12-mm-Steckachse, PF86 Tretlager Alu, 12-mm-Steckachse, PF86 Tretlager
GabelBMC Carbon, tapered, A-Head, 12-mm-Steckachse, Lichtkabel vorbereitet
BMC Carbon, tapered, A-Head, 12-mm-Steckachse, Lichtkabel vorbereitet
Alu, 12-mm-Steckachse
SchalthebelShimano GRX 400 2x10Shimano GRX 800 1x11SRAM APEX 1x11
Umwerfer / SchaltwerkGRX / GRX 400ohne / GRX 800ohne / SRAM APEX
Kurbel / ZähneGRX 600 / 46/30 Z.GRX 600 / 40 Z.SRAM APEX / 40 Z.
Ritzel / ZähneDeore / 11-36 Z.Deore SLX / 11-42 Z.SRAM APEX / 11-42 Z.
KetteShimano 10-fachShimano 105SRAM APEX
Bremsen SHIMANO GRX 400, 160/160 mmSHIMANO GRX 600, 160/160 mmSRAM APEX HRD-A1, Centerline Rotors 180/160 mm
LaufradsatzPRD23, 622x23c
PRD23, 622x23c
DT SWISS C 1850 Spline, Alu, 622x22c
Reifen / GrößeWTB Riddler, 45-622
WTB Riddler, 45-622
WTB Riddler, 45-622
LenkerBMC RAB 03, Alu, kompakte FormBMC RAB 03, Alu, kompakte FormBMC RAB 03, Alu, kompakte Form
VorbauBMC MSM02, Alu
SattelSelle Royal
Selle Royal
Selle Royal
Besonderheiten2 Ösen auf und unter dem Unterrohr, 3 Ösen am Sitzrohr, 2 Ösen auf dem Oberrohr, 3 Ösen an den Gabelscheiden
2 Ösen auf und unter dem Unterrohr, 3 Ösen am Sitzrohr, 2 Ösen auf dem Oberrohr, 3 Ösen an den Gabelscheiden
2 Ösen auf und unter dem Unterrohr, 3 Ösen am Sitzrohr, 2 Ösen auf dem Oberrohr, 3 Ösen an den Gabelscheiden

Geometrie: mehr Größen

Das BMC URS AL kommt in einer zusätzlichen Größe gegenüber dem Carbon-Modell. Für kleinere Menschen ist mit dem XS-Rahmen eine zusätzliche Option verfügbar. Außerdem fällt der Stack etwas höher aus (rund 1 cm quer über alle Rahmengrößen), so dass das URS AL eine etwas komfortablere Sitzposition verspricht.

Das URS AL THREE ist das Einstiegsmodell mit Shimano GRX 400 2x10
# Das URS AL THREE ist das Einstiegsmodell mit Shimano GRX 400 2x10 - es kostet 1.999 €.

Ansonsten ist die Auslegung von Rahmen und Gabel fast identisch mit dem anderen URS: Anleihen bei modernen MTB-Geometrien in Form eines langen Reachs und eines betont flachen Lenkwinkels, gepaart mit kurzen Vorbauten sorgen für ein sicheres Offroad-Fahrerlebnis bei dennoch lebendiger Lenkung.

Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 390 mm 400 mm 410 mm 420 mm 430 mm
Stack 525 mm 550 mm 580 mm 610 mm 640 mm
STR 1,35 1,38 1,41 1,45 1,49
Lenkwinkel 70° 70° 70° 70° 70°
Sitzwinkel, real 74° 74° 74° 74° 74°
Oberrohr (horiz.) 540 mm 558 mm 576 mm 595 mm 614 mm
Steuerrohr 92 mm 118 mm 150 mm 182 mm 214 mm
Sitzrohr 430 mm 445 mm 475 mm 505 mm 540 mm
Kettenstreben 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm
Radstand 1.028 mm 1.047 mm 1.068 mm 1.089 mm 1.110 mm
Tretlagerabsenkung 69 mm 69 mm 69 mm 69 mm 69 mm
Einbauhöhe Gabel 410 mm 410 mm 410 mm 410 mm 410 mm
Gabel-Offset 45 mm 45 mm 45 mm 45 mm 45 mm

Wie gefällt euch das neue BMC URS AL Gravelbike?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2021 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion / Fotos: BMC
  1. benutzerbild

    Schwarzwaldyeti

    dabei seit 05/2011

    Als würde BMW jetzt Familienkombis mit Vorderradantrieb und Dreizylinder bauen…
    Tun sie. 216i Active Tourer und 216i Gran Tourer. ;)
  2. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Tun sie. 216i Active Tourer und 216i Gran Tourer. ;)
    Ach lustig, mein erstes Auto war ein Daihatsu Charade, mit einen 1 Liter 3 Zylinder Turbomotor. Damals hatten meine Kumpels und ich das immer belächelt, aber heute ist was Standard. Zum Glück ist die Entwicklung aber auch nicht stehen geblieben. Heutige Dreizylinder laufen nicht annährend so rau wie früher. Auch das berüchtigte Turboloch ist eigentlich nicht mehr vorhanden. Moderne Turbomotoren haben eigentlich fast ab Standgas deutlich mehr Drehmoment, als die ollen Saugergurken.
  3. benutzerbild

    hugo

    dabei seit 08/2004

    Tun sie. 216i Active Tourer und 216i Gran Tourer. ;)
    ich weiß ;)
  4. benutzerbild

    Schwarzwaldyeti

    dabei seit 05/2011

    ich weiß ;)
    Das hast du aber in deiner Formulierung gut versteckt. ;)
  5. benutzerbild

    bezel

    dabei seit 12/2016

    Bei den MTBern steht das Synonym für flache Lenkwinkel, oft gepaart mit steilen Sitzwinkeln…..bergab ruhiger, bergauf nicht (wesentlich) schlechter….glaub‘ ich.
    ...
    Und hier liegt doch das Problem:
    Kombination von flachem Steuerrohrwinkel ("Lenkwinkel"), langem Reach und kurzen Kettenstreben + kurzer Vorbau - bei Verwendung mit dropbar.

    Bergab hervorragend, aber bergauf kann es bei steileren Anstiegen (ab 14%) zu, ich sag mal "leichtem Vorderrad" kommen und es hebt dir bei Unebenheiten ab.
    Nur bei großer Sattelüberhöhung bekommt man genug Druck/Gewicht aufs Vorderrad, so dass man auch gut die Rampen hochkommt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!