Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Merida eSilex+ 600 kommt mit komfortablen 650b-Reifen sowie Shimano GRX RX600 1x11-Gruppe
Das Merida eSilex+ 600 kommt mit komfortablen 650b-Reifen sowie Shimano GRX RX600 1x11-Gruppe - 2.899 € sind der Papierform nach dafür ein niedriger Preis
An der linken Kettenstrebe entlang verläuft die Stromversorgung des Nabenmotors.
An der linken Kettenstrebe entlang verläuft die Stromversorgung des Nabenmotors.
Die Züge sind auch am Steuerrohr im Rahmen integriert.
Die Züge sind auch am Steuerrohr im Rahmen integriert.
Der X35-Motor von Mahle ist in die Hinterradnabe integriert.
Der X35-Motor von Mahle ist in die Hinterradnabe integriert.
Dezenter Schalter zur Aktivierung der E-Unterstützung.
Dezenter Schalter zur Aktivierung der E-Unterstützung.
Neben dem eSilex+600 im Bild gibt es noch das eSilex 400 mit Shimano GRX RX400 2x10 Gruppe
Neben dem eSilex+600 im Bild gibt es noch das eSilex 400 mit Shimano GRX RX400 2x10 Gruppe
Das eSilex+ 600 mit Einfachantrieb von Shimano.
Das eSilex+ 600 mit Einfachantrieb von Shimano.
Das eSilex 400 mit Zweifachkurbel ebenfalls von Shimano.
Das eSilex 400 mit Zweifachkurbel ebenfalls von Shimano.
Shimano GRX Hebel für 1x11 Gänge und hydraulische Disc-Bremse
Shimano GRX Hebel für 1x11 Gänge und hydraulische Disc-Bremse
1x11 Antrieb mit 40 Zähnen vorne am eSilex600+
1x11 Antrieb mit 40 Zähnen vorne am eSilex600+
Alles im Blick
Alles im Blick
Eingang für das Laden des 250 Wh Akkus am Tretlager
Eingang für das Laden des 250 Wh Akkus am Tretlager
Breiter Merida Alu-Lenker für gute Kontrolle
Breiter Merida Alu-Lenker für gute Kontrolle
Die Continental Terra Trail Reifen in 47 mm in 650b für ordentliche Geländegängigkeit
Die Continental Terra Trail Reifen in 47 mm in 650b für ordentliche Geländegängigkeit
Proprietäre Ahead-Kappe
Proprietäre Ahead-Kappe
Seitliche Entlastungsbohrung und geschwungener Übergang zu den Sitzstreben
Seitliche Entlastungsbohrung und geschwungener Übergang zu den Sitzstreben
Wer auf große Reise gehen möchte...
Wer auf große Reise gehen möchte...
...hat ausreichend Befestigungspunkte an Rahmen und Gabel...
...hat ausreichend Befestigungspunkte an Rahmen und Gabel...
...und findet zahlreiche Taschen im Zubehörprogramm von Merida.
...und findet zahlreiche Taschen im Zubehörprogramm von Merida.

Merida bietet das Gravel Bike Silex ab sofort auch mit Mahler X35-Motor an. Das eSilex ist in zwei Versionen mit Ein- oder Zweifachantrieb erhältlich und wendet sich vor allem an Genusstourer. Ab 2.699 € ist das E-Gravel Bike in der 2×10-Variante zu haben. Hier die Infos.

Merida eSilex 2021 Infos und Preise

Das neue Merida eSilex 2021 kommt mit Alurahmen und Carbongabel und ist in zwei Versionen erhältlich. In beiden Ausstattungsvarianten kommt ein 40 Nm starker Nabenmotor von Mahle mit einem 250 Wh Akku aus gleichem Hause zum Einsatz.

  • Rahmen/Gabel Aluminium/Carbon
  • Motor Mahle X35+ Nabenantrieb
  • Akku/Kapazität Mahle B1C / 250 Wh
  • Schaltung 2×10- und 1×11-Schaltungen von Shimano
  • Größen XS, S, M, L, XL
  • Gewicht ab 14 kg*
  • Verfügbar ab sofort
  • Infos https://www.merida-bikes.com/de

Preis ab 2.699 € | Bikemarkt: Merida eSILEX kaufen

*Herstellerangabe

Das Merida eSilex+ 600 kommt mit komfortablen 650b-Reifen sowie Shimano GRX RX600 1x11-Gruppe
# Das Merida eSilex+ 600 kommt mit komfortablen 650b-Reifen sowie Shimano GRX RX600 1x11-Gruppe - 2.899 € sind der Papierform nach dafür ein niedriger Preis

Was ist neu?

Das Merida Silex ist als komfortables Gravel Bike schon seit geraumer Zeit im Programm der Taiwanesen. Im Modelljahr 2021 wird es nun auch mit einem 40 Nm starken E-Bikemotion X35-Antriebssystem als elektrisierte Variante angeboten. Dank dem voll integrierten Akku mit 250 Wh ist das Merida eSilex auf den ersten Blick kaum als E-Bike zu erkennen. Das Akkukonzept und der Nabenmotor tragen neben der unauffälligen Optik auch zum geringen Gesamtgewicht von nur 14 kg beim eSilex 400 bei. Bei Bedarf kann die Akku-Kapazität mit einem als Zubehör erhältlichen Range-Extender im Format einer Trinkflasche verdoppelt werden.

Hinter dem Antriebssystem von E-Bikemotion verbirgt sich der deutsche Autozulieferer Mahle. Der E-Bikemotion X35 Plus Motor gibt eine Leistung von 250 Watt mit einem maximalen Drehmoment von 40 Nm ab. Das gesamte System aus Motor, dem 248 Wh-Akku und Steuerung soll laut E-Bikemotion 3,5 kg wiegen.

Leistungsdaten des Mahle X35-Systems:

  • Motor Hinterradnabe / 36 V/250 W
  • Max. Drehmoment 40 Nm
  • Gewicht Motor 2,1 kg
  • Akku Standard fest verbaut im Unterrohr 250 W/36 V
  • Akku Option Range extender im Trinkflaschenhalter 250 Wh
  • Systemgewicht 3,5 kg
  • Bedienung über App, Radcomputer oder Schalter im Oberrohr

An der linken Kettenstrebe entlang verläuft die Stromversorgung des Nabenmotors.
# An der linken Kettenstrebe entlang verläuft die Stromversorgung des Nabenmotors.
Die Züge sind auch am Steuerrohr im Rahmen integriert.
# Die Züge sind auch am Steuerrohr im Rahmen integriert.
Der X35-Motor von Mahle ist in die Hinterradnabe integriert.
# Der X35-Motor von Mahle ist in die Hinterradnabe integriert.
Dezenter Schalter zur Aktivierung der E-Unterstützung.
# Dezenter Schalter zur Aktivierung der E-Unterstützung.

Ausstattung: ein Motor, zwei Ausstattungsvarianten

Das Merida eSilex ist in zwei Varianten verfügbar, die beide mit dem gleichen E-Bikemotion-System unterstützt werden. Der Alurahmen und die Carbongabel sind für beide Modelle identisch. Das eSilex 400 ist mit einer GRX-RX Zweifachschaltung von Shimano und 700C Laufrädern ausgestattet, während das eSilex+ 600 mit einem 11-fach GRX-Antrieb und 650B-Felgen daherkommt. Das eSilex+ konnten wir uns uns schon genauer anschauen, alle Details findet ihr in der Diashow.

  • eSilex 400 Shimano GRX 2, MAHLE X35+ Hub Engine, 40 Nm, 2.699 €
  • eSilex+ 600 Shimano GRX 1x, MAHLE X35+ Hub Engine, 40 Nm, 2.899 €

Diashow: Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer
Neben dem eSilex+600 im Bild gibt es noch das eSilex 400 mit Shimano GRX RX400 2x10 Gruppe
Alles im Blick
Der X35-Motor von Mahle ist in die Hinterradnabe integriert.
Eingang für das Laden des 250 Wh Akkus am Tretlager
1x11 Antrieb mit 40 Zähnen vorne am eSilex600+
Diashow starten »

Neben dem eSilex+600 im Bild gibt es noch das eSilex 400 mit Shimano GRX RX400 2x10 Gruppe
# Neben dem eSilex+600 im Bild gibt es noch das eSilex 400 mit Shimano GRX RX400 2x10 Gruppe

Beide Varianten sind mit zahlreichen Befestigungspunkten am Rahmen sowie an der Gabel versehen und können so im Handumdrehen mit Schutzblechen, Licht und Packtaschen aufgerüstet werden. Im Zubehörprogramm von Merida finden sich dazu zahlreiche Backpacker-Lösungen. Auch die Reifenfreiheit von 40 mm bei 700C Felgen und 47 mm Breite auf 650B Laufrädern erlaubt geländetaugliche Pneus, die auch bei ordentlicher Zuladung viel Sicherheit im Gelände bieten.

 eSILEX 400
Preis9.999 $
Gewicht 13,0 kg
Rahmen Pivot Vault Carbon
Gabel Pivot Vault Carbon
SchalthebelShimano GRX 815 Di2 2x11
Kurbel / ZähneFazua Carbon / 50-34
Kassette / ZähneShimano Ultegra HG-800 / 11-34t
Schaltwerk Shimano GRX 815 Di2
Umwerfer Shimano GRX 815 Di2
Bremsen Shimano GRX 810 hydraulische Disc-Bremse
Lenker Easton EC70 SL Carbon 40cm (XS) 42cm (SM) 44cm (MD) 46cm (LG-XL)
Vorbau Phoenix Team Alu
Laufräder Reynolds ATRx 23mm Carbon – 700c
Reifen Maxxis RE-FUSE 700c x 32 mm TR
Sattelstütze Phoenix Pro ISO Flex Carbon
Sattel Phoenix WTB Team Volt
Motor Fazua Evation, 55 Nm
Batterie Fazua Evation 250 Wh Li-ion battery pack (1.4 kg)
ControllerFazua
BesonderheitenIso-Flex Sattelstütze
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Wer auf große Reise gehen möchte...
# Wer auf große Reise gehen möchte...
...hat ausreichend Befestigungspunkte an Rahmen und Gabel...
# ...hat ausreichend Befestigungspunkte an Rahmen und Gabel...
...und findet zahlreiche Taschen im Zubehörprogramm von Merida.
# ...und findet zahlreiche Taschen im Zubehörprogramm von Merida.

Geometrie: moderate Sitzposition, kleine Rahmen

Im Vergleich zum Merida Silex ohne Motor sind die Stack- und Reachwerte beim eSilex deutlich kleiner, aber dennoch deutlich im komfortablen Bereich angeordnet. Wer vom Standard-Silex ohne Motor kommt, sollte also nicht einfach blind auf die gleiche Rahmengröße umsteigen.

Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B
Reach 374 mm 384 mm 395 mm 406 mm 416 mm
Stack 565 mm 581 mm 597 mm 613 mm 629 mm
STR 1,51 1,51 1,51 1,51 1,51
Lenkwinkel 69,5° 70° 70,5° 71° 71,5°
Sitzwinkel, effektiv 75° 75° 75° 75° 75°
Oberrohr 525 mm 540 mm 555 mm 570 mm 585 mm
Steuerrohr 145 mm 160 mm 175 mm 190 mm 205 mm
Sitzrohr 470 mm 490 mm 510 mm 530 mm 560 mm
Überstandshöhe 748 mm 767 mm 785 mm 804 mm 830 mm
Kettenstreben 431 mm 431 mm 431 mm 431 mm 431 mm
Radstand 1.032 mm 1.044 mm 1.055 mm 1.066 mm 1.076 mm
Tretlagerabsenkung 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm
Einbauhöhe Gabel 400 mm 400 mm 400 mm 400 mm 400 mm
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Das Merida eSilex 400 kommt mit 700C Laufrädern. Ansonsten sind die Geometriewerte identisch zur obenstehenden Tabelle.

Was sagt ihr zum Merida eSilex? Sind E-Gravel Bikes nur ein kurzfristiger Trend oder wird dieser Bereich kräftig wachsen?


Noch mehr E-Roadbike-Neuheiten-2021 findet ihr hier.

Infos: Harald Englert / Fotos: Merida, Rico Hase
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2004

    Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer

    Merida bietet das Gravel Bike Silex ab sofort auch mit E-Motor an. Das eSilex ist in zwei Versionen mit Ein- oder Zweifachantrieb erhältlich und wendet sich vor allem an Genußtourer, die gerne die Unterstützung eines elektrischen Antriebes in Anspruch nehmen möchten.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer
  2. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Da hat ja mein Cube, ohne E, fast ein dickeres Unterrohr.
  3. Sehr lecker!
    Wenn es zusätzlich zum Weihnachtsgeld auch noch Oster- und Pfingstgeld gäbe, könnte ich schwach werden.

    Ein paar technische Angaben wären noch schön gewesen: Akkulaufzeit in der Praxis, Ladedauer usw.
  4. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Sehr lecker!
    Wenn es zusätzlich zum Weihnachtsgeld auch noch Oster- und Pfingstgeld gäbe, könnte ich schwach werden.

    Ein paar technische Angaben wären noch schön gewesen: Akkulaufzeit in der Praxis, Ladedauer usw.
    Es ist ja kein Test. Aber die Akkulaufzeit kann man sich recht gut näherungsweise bei allen Pedelecs selbst überschlagen. Zum Beispiel: Man fährt sonst gemütlich mit 160 Watt, dann lässt man den Motor nochmal 160 Watt dazu geben, um den Berg mit 320 Watt hochzubrettern. Dann kann das ein 250 Wh Akku wie hier rund 1,5 Std. lang leisten. In der Praxis geht aber viel zusätzlich beim Anfahren verloren. Hier gibt es einen wirklich guten Reichweitenrechner: https://www.bosch-ebike.com/de/service/reichweiten-assistent/
    Kann man näherungsweise auch auf andere Motoren/Akkus übertragen, wenn man den richtigen Akku auswählt. Entscheidend sind die anderen Faktoren.
  5. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Das mit dem Nabenmotor ist hinter den Ritzelmonumenten schon kein so schlechtes Versteck und bei weitem schicker, als bei den anderen Motoren.
    Aber die Nabenmotoren schwächeln doch allesamt, wenn es mit wenig Drehzahl, zu Werke geht, oder?!
    Das hieße doch, Anfahren und echt knifflige Passagen bergauf sind nicht so pralle damit?!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!