• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Was mir gerade richtig gut gefällt.............

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
4.275
Punkte Reaktionen
5.157
20210418_190345.jpg
20210418_174823.jpg
 

Mischief

Aktives Mitglied
Registriert
24 Februar 2021
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
436
Ja 😀, die grosse Schwester (7) ist neidisch und ernsthaft beleidigt 🙉😂
Jetzt soll ich ihren Freilauf lauter machen.... Zitat : ich mag das wenns RRRRRRR macht......

Die machen mich feddisch... 🤪
Eisstiel mit Gummiband an der Hinterbaustrebe befestigen. Das macht dann auch schön RRRRRR in den Speichen (So bin ich früher in den 70ern durch die Nachbarschaft geRRRRRt :D)
 

Olddutsch

Aktives Mitglied
Registriert
17 April 2011
Beiträge
18.484
Punkte Reaktionen
14.746
Doc Martens is ne Lebenseinstellung,ich hab die auf der Arbeit mit Stahlkappe getragen,Statt diese Plaste Sicherheitschuhe
 

Axxl70

La vita é rosa, DeRosa!
Registriert
28 Januar 2013
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
16.969
Doc Martens is ne Lebenseinstellung,ich hab die auf der Arbeit mit Stahlkappe getragen,Statt diese Plaste Sicherheitschuhe
Nein, das ist ein Schuh, der nett gedacht und schlecht gemacht war. Punks und Nazis mögen den gern, bei beiden stinken nicht nur die Füsse nach dem Tragen zum Himmel.
 

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
4.277
Punkte Reaktionen
11.645
Renner der Woche
Renner der Woche
Doc Martens is ne Lebenseinstellung,ich hab die auf der Arbeit mit Stahlkappe getragen,Statt diese Plaste Sicherheitschuhe
Ich hatte lieber die schickeren ohne 😉 ... aber mein letztes Paar ist halt auch laaaaange her. Damals trugen die halt ganz normal Jugendliche.

Ich habe die meinen aber echt geliebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxl70

La vita é rosa, DeRosa!
Registriert
28 Januar 2013
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
16.969
Ich hatte lieber die schickeren ohne 😉 ... aber mein letztes Paar ist halt auch laaaaange her. Damals trugen die halt ganz normal Jugendliche.

Ich habe die meine aber echt geliebt.
Me too:). Aber länger als 3 - 4 Stunden ging halt nicht wegen plastesohle und Plastebeschichtung des Oberleders. Meine Eltern liebten es, wenn ich die als 17 Jähriger im Hausflur auszog und stehen liess...
 

Olddutsch

Aktives Mitglied
Registriert
17 April 2011
Beiträge
18.484
Punkte Reaktionen
14.746
Die Wurzeln liegen in Nachkriegsdeutschland
Ein echt Lederschuh zu einem axeptablen Preis
Der muss nicht mit der Mode gehen ,genau wie ne Belstaff oder Barbour Jacke
Ne Levis ne Belstaff Doc Martens und man sieht gut aus,ich zu mindest ach ja die Harris Tweed Cap hab ich vergesssen
 

Mischief

Aktives Mitglied
Registriert
24 Februar 2021
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
436
Me too:). Aber länger als 3 - 4 Stunden ging halt nicht wegen plastesohle und Plastebeschichtung des Oberleders. Meine Eltern liebten es, wenn ich die als 17 Jähriger im Hausflur auszog und stehen liess...
Da hab ich neulich ne Super Pflegeanleitung gelesen, hätte bei denen bestimmt auch geholfen. Mal gucken ob ich das noch irgendwie zusammenkriege. Ach ja:
Erster Schritt: Innensohle und alte Schnürsenkel entsorgen
Zweiter Schritt: Mit milder Seifenlauge und viel Wasser innen und aussen reinigen und abspülen. So bekommt man die Salze vom Schwitzen, die dem Leder schaden, weg. Leicht antrocknen lassen, nicht durchtrocknen.
Dritter Schritt: die optischen Mängel (ausbleichen und abwetzen der Farbe) beseitigen mit Lederfarbe (nicht Schuhcreme!)
Vierter Schritt: Mit Schuhcreme zur gleichmäßigen Farbe über den gesamten Schuh hinweg. Zusätzlich Pflege und Schutz vor Wasser und Schmutz
Fünfter Schritt: Eine dünne Schicht Juchtenfett auf den gesamten Schuh, oben und unten sowie innen, die das Leder noch etwas geschmeidiger macht und die Sohle vor durchnässen schützt.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
4.275
Punkte Reaktionen
5.157
Irgendwie genauso oder ähnlich habe ich das bei meinen gemacht. Ich habe anstelle der Innesohlen Einlagen drin.
Nix Stinkefüße...
Meine Martens sind allerdings auch nicht beschichtet.
Die habe ich damals in Harlem gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxl70

La vita é rosa, DeRosa!
Registriert
28 Januar 2013
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
16.969
Da hab ich neulich ne Super Pflegeanleitung gelesen, hätte bei denen bestimmt auch geholfen. Mal gucken ob ich das noch irgendwie zusammenkriege. Ach ja:
Erster Schritt: Innensohle und alte Schnürsenkel entsorgen
Zweiter Schritt: Mit milder Seifenlauge und viel Wasser innen und aussen reinigen und abspülen. So bekommt man die Salze vom Schwitzen, die dem Leder schaden, weg. Leicht antrocknen lassen, nicht durchtrocknen.
Dritter Schritt: die optischen Mängel (ausbleichen und abwetzen der Farbe) beseitigen mit Lederfarbe (nicht Schuhcreme!)
Vierter Schritt: Mit Schuhcreme zur gleichmäßigen Farbe über den gesamten Schuh hinweg. Zusätzlich Pflege und Schutz vor Wasser und Schmutz
Fünfter Schritt: Eine dünne Schicht Juchtenfett auf den gesamten Schuh, oben und unten sowie innen, die das Leder noch etwas geschmeidiger macht und die Sohle vor durchnässen schützt.
Das gilt nur für unbeschichtetes Leder oder Lochleder ;-)
 
Oben