• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Der AntiFred der Protagonisten (Ciclistas Mötörhead)

Distel

Aktives Mitglied
Registriert
29 Februar 2012
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
91
@Sonne_Wolken:
Bei mir waren es 18 Jahre Abstinenz, habe immer mit einem Auge 'was nettes altes mit genug Leistung für Fahrten zu zweit gesucht, dat ganze morderne Fahrgezeugs gefiel/gefällt mir nicht, bis es kam wie immer: zufällig im Gespräch letzten November:
"Muss mein Motorrad verkaufen, Frau und Rücken sagen ich soll nich mehr",
"Was isses denn?",
"750er Zephyr, sieht so aus (zeigt Handyfoto), Bj.95, british-racing-green",
"Geil, wieviel?",
" XXXX,xx€",
"Ok, machen wir",
Handschlag, zwei Wochen später 350Km entfernt abgeholt, und seitdem entdeckt, was in dem anderen Landesteil Tüv-mässig so in den Papieren geht...., was sie alles an netten nicht gleich sichtbaren Umbauten hat; nochmal den fairen Kaufpreis in Reifen und Kupplung und dies und dass investiert, bis alles für 1,94m passt,
und seitdem viel Spaß nach 18-19Uhr auf den leeren kleinen Landstraßen in Brandenburg gehabt....war auch eine Investition in meine seelische Gesundheit nach den vielen anderen Einschränkungen durch das böse C-Virus; meine Fahrtechnik verbessert sich mit zunehmendem Vertrauen zur Maschine, hat beides aber noch Luft nach oben, ist anscheinend wie schwimmen und radfahren...scheint man nicht so schnell zu verlernen...

Grüße,
D.
 
Zuletzt bearbeitet:

xbiff

PEUGEOTliebhaber
Registriert
1 März 2010
Beiträge
9.387
Punkte Reaktionen
28.188
Nette Idee:

1626875707152.png
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Registriert
15 November 2014
Beiträge
11.029
Punkte Reaktionen
25.337
@Sonne_Wolken:
Bei mir waren es 18 Jahre Abstinenz, habe immer mit einem Auge 'was nettes altes mit genug Leistung für Fahrten zu zweit gesucht, dat ganze morderne Fahrgezeugs gefiel/gefällt mir nicht, bis es kam wie immer: zufällig im Gespräch letzten November:
"Muss mein Motorrad verkaufen, Frau und Rücken sagen ich soll nich mehr",
"Was isses denn?",
"750er Zephyr, sieht so aus (zeigt Handyfoto), Bj.95, british-racing-green",
"Geil, wieviel?",
" XXXX,xx€",
"Ok, machen wir",
Handschlag, zwei Wochen später 350Km entfernt abgeholt, und seitdem entdeckt, was in dem anderen Landesteil Tüv-mässig so in den Papieren geht...., was sie alles an netten nicht gleich sichtbaren Umbauten hat; nochmal den fairen Kaufpreis in Reifen und Kupplung und dies und dass investiert, bis alles für 1,94m passt,
und seitdem viel Spaß nach 18-19Uhr auf den leeren kleinen Landstraßen in Brandenburg gehabt....war auch eine Investition in meine seelische Gesundheit nach den vielen anderen Einschränkungen durch das böse C-Virus; meine Fahrtechnik verbessert sich mit zunehmendem Vertrauen zur Maschine, hat beides aber noch Luft nach oben, ist anscheinend wie schwimmen und radfahren...scheint man nicht so schnell zu verlernen...

Grüße,
D.
Ich freue mich mittlerweile auch auf jede neue Tour. Die modernen Maschinen haben mir zuviel Elektronik. Hab erstmal bei der KTM den Benzinhahn gesucht. 🤣
 

DS19Pallas

Aktives Mitglied
Registriert
2 August 2016
Beiträge
3.960
Punkte Reaktionen
8.795

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Registriert
15 November 2014
Beiträge
11.029
Punkte Reaktionen
25.337

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
5.945
Punkte Reaktionen
7.457
Unser Campingplatzbetreiber verkauft den hier.
Was kann man dafür nehmen? Ist komplett gewartet und wurde in den letzten Jahren nur zum Aufziehen der Wohnwagen über den Deich an die Ruhr verwendet.
Seit ein paar Jahren steht er in der Garage, weil ein neuer mit breiten Reifen seine Arbeit macht.
Fürs Rumstehen zu schade.

IMG-20201011-WA0001.jpg


IMG-20201011-WA0002.jpg


IMG-20201011-WA0003.jpg


IMG-20201011-WA0003.jpg


IMG-20201011-WA0004.jpg


IMG-20201011-WA0005.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DreiHaeschen

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2018
Beiträge
1.822
Punkte Reaktionen
4.488
Unser Campingplatzbetreiber verkauft den hier.
Was kann man dafür nehmen? Ist komplett gewartet und wurde in den letzten Jahren nur zum Aufziehen der Wohnwagen über den Deich an die Ruhr verwendet.

Anhang anzeigen 966746

Anhang anzeigen 966747

Anhang anzeigen 966748

Anhang anzeigen 966748

Anhang anzeigen 966744

Anhang anzeigen 966745

Zum Glück habe ich das Geld dafür nicht. Leider, verdammt. Mal die Schlepperpost kaufen und in die Verkaufsportale für Landmaschinen gucken, die größte Nachfrage ist aber glaube ich nicht mehr gegeben, zumindest sieht man nicht mehr jedes Wochenende vergleichbare Teile auf Ausflug.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
5.945
Punkte Reaktionen
7.457
... zumindest sieht man nicht mehr jedes Wochenende vergleichbare Teile auf Ausflug.
Na ja, vor ein paar Tagen habe ich den Porsche oben sowei einen Deutz auf einer Ausfahrt zum Möhnesee getroffen.
Hier vor unserem Haus fährt am Wochenende immer mal ein Schlepper mit Planenwagen durch. Die Partygesellschaft halt.
 

DreiHaeschen

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2018
Beiträge
1.822
Punkte Reaktionen
4.488
Vergleichbare Schlepper habe ich gerade im Netz zw. 2500 und 7000 Euro gesehen. Ist denke ich auch sehr eine Frage des Zustands. Durch das Baukastensystem beim Motor mit nassen Laufbuchsen ist so ein D xy immer noch sehr wartungsfreundlich. Von einschlägig bewanderter Seite (den Besitzern u. a. eines Super Tracs und Eurotracs) wurde mir damals der Erwerb eines vergleichbaren Fahrzeugs für den gelegentlichen Echteinsatz auf Feld oder Wiese empfohlen, obwohl die selbst mit Lanzens handelten.
 

roykoeln

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2008
Beiträge
20.924
Punkte Reaktionen
28.258
wir posten ja von unserer bergischen sonntagsrunde immer mal ein bild vor einem von 3 fahr - traktoren.
der besitzer und auch sein vater hat bei khd gearbeitet, fragen kann ich mal, wenn es nächsten oder übernächsten sonntag noch aktuell ist.
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.837
Punkte Reaktionen
2.819
Unser Campingplatzbetreiber verkauft den hier.
Was kann man dafür nehmen? Ist komplett gewartet und wurde in den letzten Jahren nur zum Aufziehen der Wohnwagen über den Deich an die Ruhr verwendet.
Seit ein paar Jahren steht er in der Garage, weil ein neuer mit breiten Reifen seine Arbeit macht.
Fürs Rumstehen zu schade.

Anhang anzeigen 966746

Anhang anzeigen 966747

Anhang anzeigen 966748

Anhang anzeigen 966748

Anhang anzeigen 966744

Anhang anzeigen 966745
oder frag die Leute hier mal:
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.837
Punkte Reaktionen
2.819
Vergleichbare Schlepper habe ich gerade im Netz zw. 2500 und 7000 Euro gesehen. Ist denke ich auch sehr eine Frage des Zustands. Durch das Baukastensystem beim Motor mit nassen Laufbuchsen ist so ein D xy immer noch sehr wartungsfreundlich. Von einschlägig bewanderter Seite (den Besitzern u. a. eines Super Tracs und Eurotracs) wurde mir damals der Erwerb eines vergleichbaren Fahrzeugs für den gelegentlichen Echteinsatz auf Feld oder Wiese empfohlen, obwohl die selbst mit Lanzens handelten.
LÖanzens sind aber noch eine andere Preisklasse. Denke mal, für gelegentlichen Realnutzen war das der wirtschaftlichste Tip. So einen L2 hastenicht gesehen fuhr hier früher der Kohlen-/Ölhändler. Die letzten Jahre dann aber auf dem LKW nur noch mit...
Den Deutz haben die an einen Schrotthändler aus MG verkauft, der Traktoren sammelte. Der hat auch die alte Schlagkarre übernommen.
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.837
Punkte Reaktionen
2.819
Na ja, vor ein paar Tagen habe ich den Porsche oben sowei einen Deutz auf einer Ausfahrt zum Möhnesee getroffen.
Hier vor unserem Haus fährt am Wochenende immer mal ein Schlepper mit Planenwagen durch. Die Partygesellschaft halt.
Die Treffen konnten ja nicht mehr statfinden wegen Corona, aber auch die 50-PS-Teile werden langsam selten - Nebenerwerbler haben die früher gern übernommen. Irgendwann letze Woche kamen mir noch zwei Lanzen (1x Glühkopf, 1x neueres Modell) entgegen - vermutlich zum Lüften.
 
Zuletzt bearbeitet:

DreiHaeschen

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2018
Beiträge
1.822
Punkte Reaktionen
4.488
Einspruch, Euer Ehren! Gibt auch andere interessante Arbeitsgeräte:

Anhang anzeigen 966743

Zum Reform Metrac muss ich noch sagen, dass das echt anstrengend war, das Bild zu machen. Die Wiese (Nähe Barmsteine) war so richtig steil.

Der erste, der Schlepper für Steilhänge baute, war ja der Herr Burischek aus Breitenbrunn, Allgäu, mit seinen Kleinland-Schleppern. Angefangen haben soll er ja mit umgebauten Willys-Jeeps. Anfänglich belächtet, hatte er bald einen festen Kundenstamm unter den Allgäuern Bergbauern, die damit die Heuernte nicht mehr in reiner Handarbeit machen konnten.
 
Oben