1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Edge 130

Dieses Thema im Forum "Elektronik rund ums Rennrad" wurde erstellt von KetteRechts.de, 20 April 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. KetteRechts.de

    KetteRechts.de Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2008
    Beiträge:
    13.424
    Die Nutzungsart des Gerätes spielt beim Akkuverbrauch eine grosse Rolle. Wer viel zwischen den Anzeigeseiten wechselt und dann noch in der Map scrollt frisst am Akku. So bin ich mit dem 1K auch schon mal unter die 10Std gerutscht, war aber eine Ausnahme.
    Das Problem mit der Powerbank ist die Wetterabhängigkeit. Bei Regen sollte man sie wegen der ungeschützten USB Ports tunlichst nicht nutzen. Mit dem 1030 hat sich das leidige Problem aber endlich erledigt.
    Aber vielleicht sollte man die Diskussion in Richtung der grösseren Geräte jetzt beenden, hier gehts ja um den 130er!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. didi4651

    didi4651 MItglied

    Registriert seit:
    18 März 2007
    Beiträge:
    57
    So ist es wer sich ein Edge 130 kauft sollte wissen eas er damit machen will.Ich zeichne damit nur meine gefahrenen Strecken auf.Wenn ich in unbekanntes Gelände fahre nutze ich meine anderen Garmin Geräte.Oregon 600 am Rennrad Montana 600 am Mtb.Beide laufen mit Batterie
     
  4. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    Hi,
    ich könnte z.Zt. von einem Freund einen gebrauchten Garmin 25 inkl. Brustgurt kriegen.
    Frage: Ist das Gerät noch zeitgemäß, oder lieber direkt auf einen 130 sparen?

    Was ich damit machen will:
    Puls messen an verschiedenen Bikes, Route für Strava aufzeichnen, am RR auch Geschwindigkeit und Kadenz messen.
    Am RR hab ich BLE/ANT+ Speed- und Kadenz- Sensoren, die sich mit dem koppeln lassen müssten.
    An den MTBs ist mir Speed/Kadenz nicht wichtig, da reicht Anzeige per GPS, hier ist nur Puls und Routenaufzeichnung wichtig.
    Strava mit dem Smartphone tracken ist mit meinem nicht so gut, da das verbaute GPS relativ ungenau ist.

    edit: Zu spät, der Preis war zu gut. Hab zugeschlagen. Bin gespannt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 November 2018
  5. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    Heyho,

    ich habe bei den ersten RR-Touren dieses Jahr festgestellt, dass mein Edge 25 zwar 3 Datenfelder pro Seite hat, aber darauf die Herzfrequenz nicht darstellen kann, die ist immer auf einer extra Seite.
    Ich hätte gerne auf einer Seite Geschwindigkeit, Trittfrquenz und Puls. Das geht nicht mit dem 25 :(
    Seite automatisch umschalten finde ich doof, immer das falsche wenn ich drauf schaue. Manuell umschalten tut man eh nicht.
    Deshalb spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Edge 130 zu kaufen. Mit dem sollte das hoffentlich gehen?
    Kann mir das jemand kurz bestätigen?
     
  6. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Wie dringend willst Du das wissen? Ich habe mir zwar Ende letzten Jahres bei einem Gelegenheitskauf den Edge 130 besorgt, wollte den aber erst in den nächsten Wochen in Betrieb nehmen, das momentane Rumgeeier:oops: brauche ich noch nicht zu dokumentieren. Ich hoffe mal, dass der mit dem GSC 10 noch kompatibel ist, die neuen Sensoren kommen mir nicht ans Rad.
     
  7. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    Hab ihn mir bei der Osteraktion bei Engelhorn gekauft. 143€ für das Bundle mit HR-Gurt fand ich zu gut.
    Werd ich ja dann sehen, ob er das kann.
     
  8. Sonnengott

    Sonnengott Raabauke mit Mathematiger

    Registriert seit:
    29 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.612
    Beim Edge 130 kann man die Datenfelder mit allen Werten ausstatten, die das Gerät so anzeigen kann. Das beinhaltet auch die Herzfrequenz. Separate Seiten hat er nur für Dinge wie Wetteranzeige, eingegangene Anrufe etc.
     
    Bench gefällt das.
  9. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Am Montag habe ich den Edge in Betrieb genommen. Das wichtigste-der ist tatsächlich noch mit dem Garmin GSC 10 kompatibel. Man kann bis zu acht (!) Datenfelder pro Seite einrichten, da hat man wirklich alles auf einen Blick. Ich habe zwei Seiten à acht Felder eingerichtet und den Rest gelöscht. Navigation oder Streckenverlauf brauche ich eh nicht, falls doch mal, kann ich das ja wieder dazufügen. Der Vergleich mit dem ROX 11 ergab eine geringfügig niedrigere Vmax (-0,05 km/h) und einen geringfügig höheren Schnitt (+0,03 km/h), der Rest (etwa Distanz, durchschnittliche Trittfrequenz, maximale trittfrequenz) ist identisch. Das dürfte daran liegen, dass der Garmin schneller anspricht als der Rox. Man kann zwar wohl etwa bei der Trittfrequenz nicht wählen zwischen "Null einbeziehen" oder nicht, aber ab Werk wird die wohl nicht einbezogen (ergibt ja auch keinen Sinn). Zur automatischen Seitenumschaltung kann ich noch nichts sagen, da ich den Garmin als Zweittacho zum späteren Gesamtwertevergleich am Oberrohr montiert hatte, und während der Fahrt nicht draufschauen konnte. Aber bei bis zu acht Datenfeldern wäre das ja wirklich überflüssig.
     
  10. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    Danke.
    Ich hab meinen auch schon erhalten und in Betrieb genommen und fünf Datenfelder eingerichtet.
    Speed, Kadenz und HF auf die großen oben, Distanz und vergangene Zeit unten nebeneinander.
    Aber noch nicht damit gefahren.
    Evtl. erhöhe ich noch, falls ich die Uhrzeit vermisse, aber auf die achte ich eigentlich weniger. Ich seh ja, wann die Sonne untergeht :D

    Der Edge 25 ist auch bereits verkauft :)
     
  11. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Gibt es für den Edge 130 eigentlich eine Display-Schutzfolie? Beim Rox 11 konnte man die zu Abziehen gedachte Folie drauflassen, man brauchte nur die Lasche abzuschneiden, die pappte bestens darauf. Für ein Jahr hat die guten Dienst getan, sie hatte aber trotzdem einige Macken bekommen. Beim Edge reichte die Klebekraft nicht aus. Ich habe mal durchsichtiges Paketklebeband draufgeklebt (und auch beim Rox damit die ursprüngliche Folie ersetzt). Allerdings ist das Klebeband eher dünn, und da beide ja kein Touchscreen haben, kann da ja ruhig was dickeres drauf.
     
  12. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Ich habe mal Google gefragt (hätte ich gleich machen sollen:oops:) und Schutzfolie auch gleich für das Handy mitbestellt. Was mich jetzt beschäftigt-wie lange reicht denn bei anderen der Akku beim 130er? Ich habe einen Garmin GSC-10 sowie einen Sigma-Herzfrequenzsensor gekoppelt und wie gesagt zwei Datenfelder à 8 angezeigter Funktionen eingerichtet, Auto-Pause eingeschaltet, Auto-Seitenwechsel ausgeschaltet, und der Akku hält etwa 6 Stunden (laut Produktbeschreibung sind es ja 13 Stunden). Sollte ich das reklamieren, oder ist das im Rahmen, sprich sind die Akkulaufzeiten-Angaben der Hersteller ähnlich schöngerechnet wie die Verbrauchswerte von Autos?
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    türlich, was sonst?
    Der Edge 25 war mit 6h angegeben (glaub ich), und nach 2h war die Anzeige von 100% auf ca. 50% runter.
    Den Edge 130 hab ich immernoch nicht im RL ausführen können. Wetter und Zeit lassen mich eher zwiften, da brauch ich nur den HR-Gurt.

    Aus meiner Erfahrung mit Notebooks: Die sind auch immer mit "bis zu 3h" oder neuere mit "bis zu 6h" angegeben, halten tun die dann keine 1,5h.
     
  15. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Hm, einerseits gut (kein Reklamationsgedöns), andererseits schlecht. Da wäre statt des Akkusymbols doch eine explizite Akkulaufzeitangabe "xxx Minuten" sinnvoller. Das ist für mich jetzt kein großes Problem, ich fahre maximal drei Stunden, dann ist das gute Stück eben nach zwei Tage wieder zu laden. Mir ging es hauptsächlich um kompakte Abmessungen (nicht größer als ein herkömmlicher Funktacho) und niedriges Gewicht, weil am Erstrad mit vorne am Liegelenker montiertem Rox 11 der Rahmen in Kurven anfing, leicht zu flattern. Mit einem Sigma Funktacho gab es da keine Probleme, und der Edge ist nur wenig schwerer, aber nur halb so schwer wie der Rox 11. Kompakte Abmessungen und viele Funktionen, da müssen eben Abstriche gemacht werden. Die Ablesbarkeit selbst mit acht Werten pro Datenfeld ist sehr gut, da kann ich die eher geringe Akkulaufzeit verschmerzen.
     
  16. Bench

    Bench a Radler

    Registriert seit:
    20 November 2016
    Beiträge:
    228
    Für mich gehts von 8.7. bis 15.7. auf den Balkan mit über 100km pro Tag.
    Bin mal gespannt, ob der Akku dann durchhält.
    Am Ende jeden Tages laden is klar, aber über den Tag hinweg...
    Pluspunkt ist schonmal, dass er einen Mini-USB Anschluss hat, und man für Smartphone und Edge nur ein Kabel braucht.
    Das war beim Edge 25 nicht so durchdacht.
     
  17. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.779
    Wenn Dir das Gewicht wurscht ist, probier' doch die Powerbank fürs Handy (für die gibt es ja eventuell eine Fahrradhalterung), oder es gibt von Garmin was passendes (Powerbank und/oder Halterung dafür).