Reiseräder klassischer Bauart, Info Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von Ivo, 4 Oktober 2009.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.606
    Ich will mal mein Rando jetzt doch langsam angehen. Rahmen ist seit 5 Jahren vorhanden, ich will mit dem LRS anfangen. Welche heute neu erhältlichen Naben in 130mm und Shimano-Freilaufkörper empfehlen sich? Danke.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Bonanzero

    Bonanzero txirrindulari

    Registriert seit:
    23 März 2008
    Beiträge:
    24.610
    So ziemlich alles mit RR-Standard.
    Eng wird es erst bei 135 mm + Felgenbremse. Da ist die Auswahl wirklich dünn. Und meist sehr nobel.
     
  4. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.606
    Klar, aber was ist empfehlenswert? 105? Ultegra? Novatec? Konus- vs. Rillenkugellager? Soll preislich im Rahmen bleiben..
     
  5. Bonanzero

    Bonanzero txirrindulari

    Registriert seit:
    23 März 2008
    Beiträge:
    24.610
    In 130 hab ich mal silberne Novatec getestet. Empfehlenswert, aber nicht überall mehr zu finden. Heute ist ja alles schwarz.
    Velo Orange fällt mir auf die Schnelle noch ein.
    Wenns extravagant sein soll, kannste mal die versuchen, sind grad im Angebot.
     
  6. blow.torch

    blow.torch Mostly Harmless

    Registriert seit:
    2 Juni 2016
    Beiträge:
    524
    Was nicht weiter wundert, da die Dinger explizit für Bremsgriffe konstruiert sind, die mit der Übersetzung für 2-Gelenker ausgestattet sind. Mit Standardgriffen stimmt das Übersetzungsverhältnis nicht. Wir fahren die seit einigen Jahren am Tandem und sind ziemlich zufrieden.

    Gruß ...
     
    Sonne_Wolken und chkamb gefällt das.
  7. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.606
    Extravagant ja.. Dann aber eher die kleineren.. Die Frage ist hier, wie sieht es mit Ersatzteilen aus, vor allem der Freilaufkörper..
     
  8. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    9.976
    Wenns ein konservativer Aufbau werden soll würde ich nicht auf son Schikimiki zurückgreifen,lieber was traditionelles
    Was solls denn werden Showrad oder artgerecht dem Namen nach
     
  9. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.606
    Konservativ. Ultegra long cage, 600er Cantis wg. enger sockel, Shimano Kurbel, 622x17C Felgen, 32 oder 36L.. Aber die Naben oben sind auch schön leicht.. Hmm..
    Edit: Doch eher Novatec Silber bei CNC
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2018
  10. Sonne_Wolken

    Sonne_Wolken Klassikerfee

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    6.155
    Stimmt, habe an dem Koga LX Low Profile Cantis mit Koolstop Bremsbelägen und kürzerem Seildreieck. Die bremsen jetzt richtig gut mit Campa kompatiblen Bremshebeln. Mit modernen STI oder Campa Ergos gehen auch sehr gut V-Bremsen mit einer Rollenumlenkung. Habe ich an einem MTB mit Rennlenker verbaut (und 8-fach STI). Lassen sich super dosieren und bremsen sehr gut (vergleichbar mit Dual Pivot). Die Rollen kosten das Stück 15 € und ersetzen die Zugröhrchen direkt an der Bremse. War für mich aber gut investiertes Geld.
     
    Chris-AC und blow.torch gefällt das.
  11. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    9.976
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2018
  12. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.606
    Ne, ich will Verschleißteil-technisch in der Gegenwart bleiben, also 8f. oder 9f.
     
  13. neongruen

    neongruen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2009
    Beiträge:
    1.408
    [Wenn es 32 L werden soll, hätte ich noch einen Satz 737er XTs. Die sind auch schon in 135 mm...

    36 L und 135 mm und silber glänzend und günstig gibt es in neu quasi nicht :rolleyes:]


    Ups, ich sehe gerade, Du suchst ja 130...da habe ich mich glatt verlesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2018
  14. roykoeln

    roykoeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2008
    Beiträge:
    13.664
    fh 7403
    unverwüstlich, formschön, frißt 10fach, sollte doch für 40 - 50 € zu beschaffen sein....
     
    Magistrale, Chris-AC und neongruen gefällt das.
  15. Grautvornix

    Grautvornix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 September 2016
    Beiträge:
    6.625
    Also das ist die Gegenwart... wie lange?
     
  16. Kellerman70

    Kellerman70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.383
    War gestern bei Herrn Schefzyk in Ober-Ramstadt und habe den letzten 66er Guylaine WL Rahmen aus Altbestand (und ein Komplettrad aus Familienbesitz) für mich gesichert.
    Er hat dort noch eine ganze Menge mehr in verschiedenen Größen (bis 68 !) und Ausführungen, Gabeln dazu gibt es auch noch oder werden von ihm günstig angefertigt.
    Die Rahmen haben teilweise leichte Lagerspuren in der Lackierung, aber laut Aussage alle unbenutzt.
    Man kann auch gut mit ihm verhandeln, sehr netter Mensch.
    Bei Interesse einfach mal anrufen. Ich fahre in 4-5 Wochen wieder hin um mein Rahmenset abzuholen und könnte ggf. Rahmen von dort mitnehmen.


    IMG_3877. IMG_3878. IMG_3879. IMG_3880. IMG_3881. IMG_3882. IMG_3883. IMG_3884.
     
    RennradAlex, toddio, HeikoS69 und 8 anderen gefällt das.
  17. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    9.976
    Die Roten sehen gepulvert aus
    Preise grobe richtung ?
     
  18. Zato

    Zato Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2016
    Beiträge:
    267
    Alle Rahmen von Guylaine sind gepulvert wie bereits von mir geschrieben unter Modell WL Rahmen defekt hat Herr Schefzyk richtig gute Arbeit bei der Reparatur geleistet. Auch die Pulverbeschichtung ist jetzt viel besser als sie 1993 bei der Auslieferung war.
    Ich kann auch nur jedem empfehlen sich dort einen Rahmen aus den Altbeständen zu sichern.
    Gruß
    Stefan
     
    Steff_N gefällt das.
  19. Kellerman70

    Kellerman70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.383
    Bitte bei eventueller Anfrage bitte nicht auf meine Aussage beziehen: er will 550 für nen Rahmenset, ich habe meins aber für 450 bekommen wg. Lackmacken.
    Das mag manchem Leser hier als zu hoch erscheinen, ich finde es aber sehr angemessen für einen handgefertigten Rahmen/Gabel !
     
    Bastlwastl, HeikoS69 und neongruen gefällt das.
  20. Zato

    Zato Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2016
    Beiträge:
    267
    Ich finde den Preis auch nicht zu hoch, finde den Rahmen eben super schön gemacht und liebe die Fahreigenschaften.
     
  21. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    9.976
    Lieber einen neuen Rando,wie einen der durch x Hände gegangen ist zum annähernd gleichen Preis