Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Airspy überwacht den Reifendruck in Echtzeit und sendet den Wert an Endgeräte
Der Airspy überwacht den Reifendruck in Echtzeit und sendet den Wert an Endgeräte
Die zugehörige App bietet auch Navigation
Die zugehörige App bietet auch Navigation
In der SKS App lässt sich ein Grenzwert festlegen...
In der SKS App lässt sich ein Grenzwert festlegen...
...sinkt der Luftdruck darunter, warnt die App
...sinkt der Luftdruck darunter, warnt die App
Neue Mini-Pumpen mit Schlauch: SKS Airflex Racer und Explore (von links)
Neue Mini-Pumpen mit Schlauch: SKS Airflex Racer und Explore (von links)
Der Schlauch ist vergleichsweise lang
Der Schlauch ist vergleichsweise lang
Ein Griff mit Grip
Ein Griff mit Grip
Neue SKS Speedrocker Schutzbleche fürs Gravelbike
Neue SKS Speedrocker Schutzbleche fürs Gravelbike
Die Befestigung funkktioniert auch ohne Gabelloch...
Die Befestigung funkktioniert auch ohne Gabelloch...
...oder Bremsbrücke an den Sitzstreben
...oder Bremsbrücke an den Sitzstreben
Clever: die Streben sitzen außen...
Clever: die Streben sitzen außen...
...ein zusätzlicher "Spoiler" im Schutzblech vermindert Spritzer nach oben
...ein zusätzlicher "Spoiler" im Schutzblech vermindert Spritzer nach oben
Der SKS Nightblade mit integrierter, aufladbarer LED-Rückleuchte
Der SKS Nightblade mit integrierter, aufladbarer LED-Rückleuchte
Dual: 28 g und 19,99 €
Dual: 28 g und 19,99 €
Pure: 19 g und 49,99 €
Pure: 19 g und 49,99 €

Der neue SKS Airspy überwacht laufend den Luftdruck im Reifen. Außerdem haben die Sauerländer in der Airflex-Serie neue leichte Mini-Pumpen mit Schlauch, superleichte Carbon-Flaschenhalter und neue Gravel-Schutzbleche. Hier die Infos zu den SKS-Neuheiten 2020.

SKS 2020

  • Airspy – Luftdrucküberwachung und Anzeige per App
  • Airflex Racer und Explorer – Mini-Pumpen mit Schlauch
  • Pure Carbonflaschenhalter mit 19 g
  • Dual Polycarbon-Flaschenhalter mit 28 g
  • Levermen Reifenheber Set mit integriertem Ventilschlüssel
  • Speedrocker Clip-Schutzbleche für Gravelbikes
  • Nightblade Steck-Radschutz mit integriertem LED-Rücklicht
  • Infos https://www.sks-germany.com/
  • ´

Diashow: Eurobike 2019 - SKS Airspy überwacht den Druck – neue Pumpen
Der Airspy überwacht den Reifendruck in Echtzeit und sendet den Wert an Endgeräte
Die Befestigung funkktioniert auch ohne Gabelloch...
In der SKS App lässt sich ein Grenzwert festlegen...
Der SKS Nightblade mit integrierter, aufladbarer LED-Rückleuchte
Dual: 28 g und 19,99 €
Diashow starten »

SKS Airspy

Der Airspy war das Highlight auf dem SKS-Stand. Der neue „Luftdruckspion“ kontrolliert permanent den Luftdruck im Reifen und funkt die Daten an ein Smart-Device weiter. Dazu nutzt er ANT+ oder Bluetooth Smart. SKS bietet eine kostenlose App für iOS und Android dazu an. Aber es gibt auch entsprechende Datenfelder im Garmin Connect IQ-Store. Wer die App nutzt, kann einen unteren Grenzwert festlegen, ab dem der Airspy warnen soll. Auch zur Kontrolle des Drucks bis auf die zweite Nachkommastelle eignet sich das Gerät. Als Batterie kommt eine CR2032-Zelle zum Einsatz. Der Airspy wird auf das Ventil aufgeschraubt. Es wird sowohl eine Version für Schrader/Dunlop geben als auch eine Variante für Sclaverand (SV). Maximal kann der Airspy bis 8,5 bar messen. Gewicht: 18 g. Preis: 99,99 €. Lieferbar ab März 2020.

Der Airspy überwacht den Reifendruck in Echtzeit und sendet den Wert an Endgeräte
# Der Airspy überwacht den Reifendruck in Echtzeit und sendet den Wert an Endgeräte
Die zugehörige App bietet auch Navigation
# Die zugehörige App bietet auch Navigation
In der SKS App lässt sich ein Grenzwert festlegen...
# In der SKS App lässt sich ein Grenzwert festlegen...
...sinkt der Luftdruck darunter, warnt die App
# ...sinkt der Luftdruck darunter, warnt die App

SKS Airflex Racer

Mit der Airflex-Serie hat SKS zwei neue leichte Minipumpen mit Schlauch im Programm: die Explorer für MTB und die Racer für Rennradfahrer. Beide haben einen Pumpzylinder aus Polycarbon, der sie leichter macht. So wiegt die Racer (nur SV) 105 g und pumpt bis 8 bar. Die Explorer kann SV- und Auto/Schrader-Ventile, wiegt 132 g und pumpt bis 5 bar. Der Schlauch ist vergleichsweise lang und flexibel. Der Griff ist gummiert. Preis bei beiden Modellen: 29,90 €. Ab März verfügbar.

Neue Mini-Pumpen mit Schlauch: SKS Airflex Racer und Explore (von links)
# Neue Mini-Pumpen mit Schlauch: SKS Airflex Racer und Explore (von links)
Der Schlauch ist vergleichsweise lang
# Der Schlauch ist vergleichsweise lang
Ein Griff mit Grip
# Ein Griff mit Grip

SKS Speedrocker

Speedrocker nennt SKS ein neues Steckschutzblech-Set für Gravelbikes – quasi das Pendant zum SKS Raceblade long für breitere Reifen. Sie eignen sich für Reifen bis 42 mm in 28-Zoll und wiegen laut SKS 408 g das Paar. Clevere Details sind die Anbringung der Strebe außen für mehr Reifenfreiheit sowie sogenannter „Mud-Breaker“ am vorderen Schutzblech, der Spritzer in Richtung Fahrer verhindert. Preis: 29,99. Verfügbar ab sofort.

Neue SKS Speedrocker Schutzbleche fürs Gravelbike
# Neue SKS Speedrocker Schutzbleche fürs Gravelbike
Die Befestigung funkktioniert auch ohne Gabelloch...
# Die Befestigung funkktioniert auch ohne Gabelloch...
...oder Bremsbrücke an den Sitzstreben
# ...oder Bremsbrücke an den Sitzstreben
Clever: die Streben sitzen außen...
# Clever: die Streben sitzen außen...
...ein zusätzlicher "Spoiler" im Schutzblech vermindert Spritzer nach oben
# ...ein zusätzlicher "Spoiler" im Schutzblech vermindert Spritzer nach oben

SKS Nightblade

Mit dem Nightblade hat SKS einen neuen Radschützer zur Befestigung per Spannriemen an der Sattelstütze, in den ein Rücklicht integriert ist. Er eignet sich für Reifenbreiten bis 3-Zoll und alle Radgrößen ab 26-Zoll. Das Steckschutzblech wird an der Sattelstütze mit dem bekannten Spannriemen-Mechanismus befestigt. Die Leuchtdauer des Rücklichts soll 7 Stunden betragen. Das Gewicht liegt bei 275 g. Preis: 39,99 €.

Der SKS Nightblade mit integrierter, aufladbarer LED-Rückleuchte
# Der SKS Nightblade mit integrierter, aufladbarer LED-Rückleuchte

Flaschenhalter Pure und Dual

Zwei neue Flaschenhalter aus Carbon-Material bringt SKS. Der neue Pure ist mit 19 g konsequent auf Leichtbau ausgelegt. Eine geradlinige Faserstruktur soll eine höhere Belastbarkeit bringen (Preis: 44,99 €). Der neue Dual besteht dagegen aus Polycarbon. Er wiegt mit 28 g etwas mehr und ist speziell auf stärkeren Halt ausgelegt. Die gesponserten Profi-Teams greifen laut SKS gerne auf den Dual zurück, wenn sie Kopfsteinklassiker bestreiten (Preis: 19,99 €).

Dual: 28 g und 19,99 €
# Dual: 28 g und 19,99 €
Pure: 19 g und 49,99 €
# Pure: 19 g und 49,99 €

Die Levermen sind neue Reifenheber, die ein Ventilschlüssel integriert haben. Sie kommen immer im Dreierpack. Preis: 3,99 €
# Die Levermen sind neue Reifenheber, die ein Ventilschlüssel integriert haben. Sie kommen immer im Dreierpack. Preis: 3,99 €


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    Pedalierer

    dabei seit 02/2006

    Am Renner machen 19 g Unwucht bei Abfahreten eine Menge aus. Das kann der Unterschied sein zwischen einem ruhig laufenden Rad und einem das sich aufschaukelt.
    Ich schau immer wo ein Laufrad auspendelt, also wo die schwerste Stelle ist und platziere den Tachomagneten dan gegenünerliegend. Das ist manchmal am Ventil, manchmal aber auch am Felgenstoß.

    Man bedenke wie klein die Gewichte sind die bei Autos zum auswuchten genommen werden. Klar die drehen sich schneller, aber so ein Auto wiegt ja auch 1,5 t und dennoch merkt man unausgewuchtete Räder sehr schnell und es wird sehr ungemütlich damit.
  2. benutzerbild

    usr

    dabei seit 11/2011

    rr-mtb-radler schrieb:

    Eben und nach der Vorstellung des neuen SRM SPD Pedals frage ich mich eh, in welchem Forum ich mich befinde

    Naja, da gab es schon schlimmere Themenverfehlungen, das Pedal ist wenigstens auch für CX, Gravel, Reise interessant.

    Darüberhinaus finde ich es aber sowieso eine Meldung wert dass die alte Dame SRM plötzlich wieder irgendwo ganz vorne mit dabei ist statt nur vom alten Ruf lebend in den Sonnenuntergang zu entschwinden.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    MNOT

    dabei seit 04/2011

    usr schrieb:

    Naja, da gab es schon schlimmere Themenverfehlungen, das Pedal ist wenigstens auch für CX, Gravel, Reise interessant.

    Darüberhinaus finde ich es aber sowieso eine Meldung wert dass die alte Dame SRM plötzlich wieder irgendwo ganz vorne mit dabei ist statt nur vom alten Ruf lebend in den Sonnenuntergang zu entschwinden.

    Das habe ich mir auch gedacht.
    Marketingmäßig nicht unklug. Der Markt dürfte in dem Sektor jedenfalls noch ungesättigter sein, als im Radsport und Triathlon.
    Zumal das auch Triathleten und Radsportler ansprechen wird, die einen großen Teil ihres Trainings auf Crossern, Gravlern oder diversen Pendel-Rädern verbringen.
  5. benutzerbild

    Ragnar

    dabei seit 08/2010

    Hoehenreiter schrieb:

    Airspy....gibt es etwas, dass noch überflüssiger ist? Ich glaube nicht.


    Definitiv nicht !
    Aber all so überflüssiger Unsinn ist dem Markt geschuldet, der jedes Jahr etwas Neues verlangt. Von mir aus kann auch an der Qualität bereits bestehender Innovationen geschraubt werden, am besten am Preis. (... nach unten natürlich )
  6. benutzerbild

    Gutti-g

    dabei seit 05/2019

    So Sensoren gibt es ja schon lange zu kaufen:
    [URL unfurl="true"]https://www.quarq.com/product/tyrewiz/[/URL]

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!