Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Maß-Radschuhe aus Leder und anderen Materialien gibt es bei Baer ab 1.700 €  – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt
Maß-Radschuhe aus Leder und anderen Materialien gibt es bei Baer ab 1.700 € – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt
Manuel Bär fertigt alle Schuhe ausschließlich in Handarbeit in seiner Werkstatt in Leipzig
Manuel Bär fertigt alle Schuhe ausschließlich in Handarbeit in seiner Werkstatt in Leipzig
Eine Auswahl der Obermaterialien
Eine Auswahl der Obermaterialien
Shimano SPD mit Vibram-Sohle...
Shimano SPD mit Vibram-Sohle...
...oder Look mit Carbonsohle – auch die Pedalplatten sind frei wählbar
...oder Look mit Carbonsohle – auch die Pedalplatten sind frei wählbar
Camouflage Oberschuh...
Camouflage Oberschuh...
...oder blaue Sohle, alles kein Problem
...oder blaue Sohle, alles kein Problem
Der Fersenhalt ist bei Maßschuhen garantiert...
Der Fersenhalt ist bei Maßschuhen garantiert...
...das Polster sieht bequem aus
...das Polster sieht bequem aus
Bling und Fein-31
Bling und Fein-31
Bling und Fein-28
Bling und Fein-28
Auch Sattel- und Griffbezüge übernimmt Baer
Auch Sattel- und Griffbezüge übernimmt Baer
Vigmos Sattel mit Titan-Sitzfläche
Vigmos Sattel mit Titan-Sitzfläche
Bling und Fein-18
Bling und Fein-18
Bling und Fein-19
Bling und Fein-19
Auch Titan-Pedale gibt es bei Vigmos
Auch Titan-Pedale gibt es bei Vigmos
Das Litespeed T1 SL mit jeder Menge ultraleichter Cane Creek Parts
Das Litespeed T1 SL mit jeder Menge ultraleichter Cane Creek Parts
Cane Creek eeWing Kurbel in Anodisierung – 1.100 $
Cane Creek eeWing Kurbel in Anodisierung – 1.100 $
Cane Creek eeBrake in passener Farbe
Cane Creek eeBrake in passener Farbe
Laufräder steuert Industry Nine bei
Laufräder steuert Industry Nine bei
Sonderedition der Cane Creek eeSilk Sattelstütze – 300 g und 20 mm Federweg
Sonderedition der Cane Creek eeSilk Sattelstütze – 300 g und 20 mm Federweg
...weil es so schön ist
...weil es so schön ist
Das Curve GXR strotzt nur so von feinen Anodisierungs-Details
Das Curve GXR strotzt nur so von feinen Anodisierungs-Details
Bling und Fein-8
Bling und Fein-8
Bling und Fein-9
Bling und Fein-9
Bling und Fein-5
Bling und Fein-5
Bling und Fein-7
Bling und Fein-7
Bling und Fein-4
Bling und Fein-4
Bling und Fein-6
Bling und Fein-6
Ultradünne Pedale mit 3 mm Durchmesser und durchgehenden Pins von Tatze
Ultradünne Pedale mit 3 mm Durchmesser und durchgehenden Pins von Tatze
Möglich macht das erst die eigene Kurbel,...
Möglich macht das erst die eigene Kurbel,...
...in der die Lager im Kurbelarm sitzen. Die Pedale wir über einen Lockring und eine Schraube von hinten fixiert
...in der die Lager im Kurbelarm sitzen. Die Pedale wir über einen Lockring und eine Schraube von hinten fixiert
Grün...
Grün...
...weil aus Rohrzucker
...weil aus Rohrzucker

Für die schönen und schön scheinenden Dinge der Rennradwelt gibt es auf der Eurobike immer einen Platz. Was uns in den Nischen zwischen den großen Ständen auffiel, haben wir hier in der Fotostory versammelt. Von feinen Rennradschuhen aus Leder auf Maß, über maßlose Anodisierung an Titan bis hin zu Sätteln aus dem Edelwerkstoff.

Baer Maß-Radschuhe

Oma sagte immer, bei den Bewerbungsgesprächen schauen die Leute auf die Fingernägel und die Schuhe. Wer zur Bewerbung standesgemäß mit dem Rennrad vorfahren will, könnte Maß-Radschuhe von Baer überziehen. Für jeden Maß-Radschuh baut Schuhmacher Manuel Bär einen eigenen Leisten, also die Form, die beim Herstellungsprozess den Fuß imitiert. Das und die exklusiven Materialien machen das Vergnügen Maßschuh – und die Passform eines Maßschuhes verspricht großes Vergnügen – nicht ganz billig. Los geht es ab 1.700 €. Davon entfällt rund ein Drittel auf den Leisten, der beim nächsten Maßschuh nicht mehr angefertigt werden muss.

Diashow: Eurobike 2019 - Kleines Feines und Bling-Bling
Vigmos Sattel mit Titan-Sitzfläche
Bling und Fein-6
Bling und Fein-18
Grün...
Maß-Radschuhe aus Leder und anderen Materialien gibt es bei Baer ab 1.700 €  – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt
Diashow starten »

Maß-Radschuhe aus Leder und anderen Materialien gibt es bei Baer ab 1.700 €  – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt
# Maß-Radschuhe aus Leder und anderen Materialien gibt es bei Baer ab 1.700 € – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt

Seine Handwerkskunst hat Bär in der Orthopädietechnik eingesetzt, bevor er seine eigene Werkstatt in Leipzig gründete. Für Radschuhe sind alle Cleat-Systeme machbar: ob Shimano SPD fürs MTB oder 3-Loch für Straßen-Cleats und andere exotische Standards. Die angemessene Kraftübertragung stellen Carbon- oder Glasfaser Zwischensohlen (oder Sohlen) her.

Individualität fürs Rennrad von Baer gibt es auch zu gut einem Zehntel des Preises. So überzieht er auch den geliebten, weil bequemen Sattel mit einer neuen Decke (150 €) oder verhilft den Griffen zu einem neuen Haptik (ab 70 €). Es muss nicht immer Gold sein. Infos: https://www.radschuhe-handgefertigt.de

Manuel Bär fertigt alle Schuhe ausschließlich in Handarbeit in seiner Werkstatt in Leipzig
# Manuel Bär fertigt alle Schuhe ausschließlich in Handarbeit in seiner Werkstatt in Leipzig
Eine Auswahl der Obermaterialien
# Eine Auswahl der Obermaterialien
Shimano SPD mit Vibram-Sohle...
# Shimano SPD mit Vibram-Sohle...
...oder Look mit Carbonsohle – auch die Pedalplatten sind frei wählbar
# ...oder Look mit Carbonsohle – auch die Pedalplatten sind frei wählbar
Camouflage Oberschuh...
# Camouflage Oberschuh...
...oder blaue Sohle, alles kein Problem
# ...oder blaue Sohle, alles kein Problem
Der Fersenhalt ist bei Maßschuhen garantiert...
# Der Fersenhalt ist bei Maßschuhen garantiert...
...das Polster sieht bequem aus
# ...das Polster sieht bequem aus
Bling und Fein-31
# Bling und Fein-31
Bling und Fein-28
# Bling und Fein-28
Auch Sattel- und Griffbezüge übernimmt Baer
# Auch Sattel- und Griffbezüge übernimmt Baer

Vigmos Titan Komponenten

Rennradsättel mit Carbondecke – kennt jeder. Aber Titan? Neben den Maßschuhen von Baer präsentierte sich ein vollständig aus Titan gefertigter Sattel von Vigmos, der ebenfalls aus Leipzig stammt. Und der Sattel ist ebenfalls eine Maßangfertigung. Die Satteldecke aus Titan wird nach der Vorlage einer Druckmessfolie geformt. Vigmos fertigt Maßrahmen aus Titan, aber auch Komponenten wie Kurbeln, Aero-Vorbauten und Lenker aus dem Leichtbau-Werkstoff. Infos: https://www.vigmos.de/

Vigmos Sattel mit Titan-Sitzfläche
# Vigmos Sattel mit Titan-Sitzfläche
Bling und Fein-18
# Bling und Fein-18
Bling und Fein-19
# Bling und Fein-19
Auch Titan-Pedale gibt es bei Vigmos
# Auch Titan-Pedale gibt es bei Vigmos

Litespeed bei Cane Creek

Noch einmal Titan: Das Litespeed am Stand von Cane Creek gehört dem Firmenchef persönlich. Deshalb durfte auch weder der Ausstellungs-Ständer bewegt werden, noch das Rad. Am Rennrad fand sich sowohl die leichte Federsattelstütze Cane Creek eeSilk mit besonders anodisierten Parts als auch eine Version der ultraleichten Cane Creek ee-Brake, die wir hier bereits einmal vorgestellt haben.

Das Litespeed T1 SL mit jeder Menge ultraleichter Cane Creek Parts
# Das Litespeed T1 SL mit jeder Menge ultraleichter Cane Creek Parts
Cane Creek eeWing Kurbel in Anodisierung – 1.100 $
# Cane Creek eeWing Kurbel in Anodisierung – 1.100 $
Cane Creek eeBrake in passener Farbe
# Cane Creek eeBrake in passener Farbe
Laufräder steuert Industry Nine bei
# Laufräder steuert Industry Nine bei
Sonderedition der Cane Creek eeSilk Sattelstütze – 300 g und 20 mm Federweg
# Sonderedition der Cane Creek eeSilk Sattelstütze – 300 g und 20 mm Federweg
...weil es so schön ist
# ...weil es so schön ist

Die Cane Creek eeSilk Federsattelstütze zählt zu den leichtesten am Markt. Sie bietet 20 mm Federweg und hat in der hier gezeigen Version mit Titanschrauben zur Befestigung ein Gewicht von 300 g. Die Stütze selber ist aus Aluminium und im Durchmesser 27,2 mm zu haben und laut Cane Creek für Fahrergewichte bis 130 kg geeignet. Infos: https://www.canecreek.com

Ebenfalls am Litespeed T1 SL verbaut war eine anodisierte Version der eeWings Titankurbel. Die eeWings Mountain Tie-Dye Ano ist regulär im Shop von Cane Creek zu kaufen für 1.100 $.

Curve GXR aka „Kevin“

Das Curve GXR haben wir bei den Gravel Neuheiten von der Eurobike bereits kurz vorgestellt. Es will sozusagen, der Kumpel, mit dem man Pferde stehlen kann, unter den Gravelbikes sein. Auch hier: Titan als robustes und beständiges Rahmenmaterial. Mit 650b-Reifen von WTB ist es auch für die übleren Schotterpisten passend bereift. Ziemlich Exklusiv ist die Anodisierung: „one off“, also eine Individualanfertigung, wie man am Stand von WTB verriet. Hier die vielen feinen Details des Rahmendesigns.

Das Curve GXR strotzt nur so von feinen Anodisierungs-Details
# Das Curve GXR strotzt nur so von feinen Anodisierungs-Details
Bling und Fein-8
# Bling und Fein-8
Bling und Fein-9
# Bling und Fein-9
Bling und Fein-5
# Bling und Fein-5
Bling und Fein-7
# Bling und Fein-7
Bling und Fein-4
# Bling und Fein-4
Bling und Fein-6
# Bling und Fein-6

Tatze Pedale und Kurbel

Einen Eurobike Award für Start-ups gab es für das Tatze Integral System. Es besitzt ein ultraflaches Pedal, das Tatze deshalb „Blade“ nennt. Gleichzeitig sitzt das Pedal nah an der Kurbel für einen guten Q-Faktor. Möglich ist beides nur, weil die Lager in der Kurbel sitzen, nicht im Pedal. Nur 3 mm soll das Pedal an der Außenseite messen. Das flache Pedal vergrößert zugleich den Abstand zwischen Tretachse und der Fläche, auf die man tritt, verlängert also quasi die Kurbel und damit den Hebelarm. Auch um die Pins, die den Schuh am Pedal fixier, hat sich Tatze Gedanken gemacht. Statt einen Pin pro Pedalseite gibt es jetzt nur noch einen Pin, der durch das Pedal hindurch geht. Dadurch kann das Pedal sehr leicht gebaut werden: Mit Alu-Pedalkörper soll es 85 g wiegen, aus Titan 100 g. Preise und Montagestandards sind und noch nicht bekannt. Infos: https://tatze-bike.com

Ultradünne Pedale mit 3 mm Durchmesser und durchgehenden Pins von Tatze
# Ultradünne Pedale mit 3 mm Durchmesser und durchgehenden Pins von Tatze
Möglich macht das erst die eigene Kurbel,...
# Möglich macht das erst die eigene Kurbel,...
...in der die Lager im Kurbelarm sitzen. Die Pedale wir über einen Lockring und eine Schraube von hinten fixiert
# ...in der die Lager im Kurbelarm sitzen. Die Pedale wir über einen Lockring und eine Schraube von hinten fixiert

Trinkflasche aus Recycle-Material

Klein, aber sehr fein: die umweltfreundlichen Trinkflaschen von EU-Bottle. Sie werden zu 95 % aus Rohrzucker hergestellt und sind deshalb kompostierbar sowie laut EU-Bottle BPA frei. Die Flaschen fertigt man ab 5 Stück im Vereins- oder Firmendesign. Einzeln sind sie nicht zu kaufen. Infos: https://www.eubottle.de

Grün...
# Grün...
...weil aus Rohrzucker
# ...weil aus Rohrzucker

Was ist euer Highlight aus dem Sammelbecken für Feines von der Eurobike?


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    Steelecht

    dabei seit 08/2019

    Maßgeschneiderte Sportschuhe ab 1700 Eur... ich denke das Klientel wird im internationalem Profiradsport gefunden?
    Das Litespeed sieht edel aus, besonders die eewings Kurbel fixt mich völlig an. Lecker!
  2. benutzerbild

    resuah.rapsak

    dabei seit 09/2019

    Nö, die fahren eher selten mit handverlesenen Lederschühchen. Klientel dürften eher die von zB Rose getypten Hipster sein, die bisher gar kein Rad fahren und nun stylish einsteigen wollen
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Crocodillo

    dabei seit 06/2010

    Es gibt durchaus Leute mit "Problemfüßen", die auch im Alltag Maßschuhe tragen. Diese Gruppe wird sich über das Angebot freuen. Auch für Langstrecken stelle ich mir Maßschuhe angenehm vor.
  5. benutzerbild

    Schwarzwaldyeti

    dabei seit 05/2011

    Crocodillo schrieb:

    Auch für Langstrecken stelle ich mir Maßschuhe angenehm vor.

    Ich auch, aber nicht so modisch gestylte Businesstreter.
  6. benutzerbild

    zuki2000

    dabei seit 05/2019

    Crocodillo schrieb:

    Es gibt durchaus Leute mit "Problemfüßen", die auch im Alltag Maßschuhe tragen. Diese Gruppe wird sich über das Angebot freuen. Auch für Langstrecken stelle ich mir Maßschuhe angenehm vor.


    Solche Klumpen kann man gar nicht haben um für 1700 Euro Schuhe fürs Fahrrad fertigen zu lassen. Wer tatsächlich Problemfüße hat, dürfte sich eher vertrauensvoll an seine Krankenkasse wenden. Wer allerdings schon alles hat und seine Dividenden in Waren umsetzen möchte ist hier sicher richtig.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!