Mal eben schnell ne kleine Bastelfrage

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von fresh ginger, 24 April 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. fahrstahl

    fahrstahl MItglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    89
    dem entnehme ich mal, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ohne Basteleien wie veränderter Kabelklemmung etc. nicht Shimano-kompatibel sein wird.
    Danke für die Info. Dann werde ich wohl doch ein Shimano-Schaltwerk dranschrauben. Ich hatte gehofft, da das Miche einen etwas längeren Käfig hat, dass ich mit der Ritzelgröße noch etwas nach oben gehen kann.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. magicmelz

    magicmelz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2009
    Beiträge:
    237
    ich bin ratlos...

    hat jemand erfahrung: welchen reifen bekomme ich auf eine rigida chrina felge drauf? ich habe 3 reifen hier und davon ist keiner aufziehbar auf diese felge. dies sind: continental supersport ultra, veloflex master und michelin tracer. panaracer pasella geht auch nicht drauf - das weiß ich noch vom letzen LRsatz.

    gesucht wird also ein skinwall tire, den man auf dieser felge montieren kann. vielleicht fährt ja jemand diese felge und es ist ihm gelungen einen reifen aufzuziehen...
     
  4. Abasobaba

    Abasobaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2016
    Beiträge:
    473
    Ausnahmsweise mal ne dumme Frage. Das kleine Unterlegscheibchen, das man für gewöhlich zwischen Kurbelschraube und Kurbel legt, ist das unbedingt notwendig? :rolleyes:
     
  5. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    9.905
    dient zur Kraftverteilung der Kurbelschrauben
     
    Abasobaba gefällt das.
  6. z1000

    z1000 Das lassen wir jetzt einfach so.

    Registriert seit:
    31 Januar 2018
    Beiträge:
    790
    Grundsätzlich: Ja, sofern es sich nicht um eine Bundschraube (sozusagen mit "eingebauter" U-Scheibe) handelt.
    Fehlt die Scheibe, ist einerseits die Flächenpressung geringer; andererseits kann vereinzelt auch der Gewindeteil
    am Bolzen zu lang sein mit der Folge, daß die Kurbel nicht fest ist. Im Ergebnis wird dann der Vierkant zerstört,
    wenn der Fehler zu spät bemerkt wird.
     
    Abasobaba gefällt das.
  7. Tichy

    Tichy Kranfahrer

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    8.115
    Die habe ich auch als schwierig in Erinnerung - ich habe eine defekte Erdmann-Felge durch eine Chrina ersetzt und da wieder den gleichen Conti Classic aufgezogen der vorher schon auf der Erdmann sass. Das ging richtig schlecht und nur mit Werkzeug was ich eigentlich bei der Montage nie verwende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 November 2018 um 14:07 Uhr
  8. magicmelz

    magicmelz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2009
    Beiträge:
    237
    du hättest jetzt was ermutigendes sagen sollen....
     
    Thomthom, tourenfred und Tichy gefällt das.
  9. mic-robi

    mic-robi Volleyballa auf Abwegen

    Registriert seit:
    20 August 2014
    Beiträge:
    1.463
    Hier kommt die Aufmunterung:
    Ich habe vor 2 Wochen Panaracer Pasela GT (28-622) auf einen LRS mit Rigida Chrina Felgen aufgezogen. ;)

    Ohne Probleme. :cool:

    Beides wurde vorher schon in anderer Kombination benutzt, sprich weder die Reifen noch die Felgen waren jungfräulich.
     
    SuntourZepp und Steff_N gefällt das.
  10. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.566
    Oft half schon der Austausch der oberen Schaltungsrolle gegen ein mit seitlichem Spiel Shimano oder obere Tacx,damit das besser funktioniert.
     
  11. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.566
    Schwalbe Lugano oder nimm dünneres Felgenband.
     
  12. magicmelz

    magicmelz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2009
    Beiträge:
    237

    ohne probleme ... :eek:

    paselas habe ich auch schon gehabt. bei meinem letzten LRS mit rigida chrina. bilanz beim aufziehen: 2 gebrochene reifenheber, 2 zerstörte schläuche. und wenn du eine panne hast (was ja bei paselas eher die regel und nicht die ausnahme ist), da kriegste echt zuviel, weil du die dinger nicht runter bekommst.:(
     
  13. z1000

    z1000 Das lassen wir jetzt einfach so.

    Registriert seit:
    31 Januar 2018
    Beiträge:
    790
    Ich erlaube mir den zarten Einwand:
    Wieso soll es immer am Material liegen, wenn der Reifen nur unter Schwierigkeiten auf die Felge will ?
    Ich stelle diese Frage, weil es mir hier im Laden öfter passiert, daß einer reinkommt mit genau diesem Problem.
    Das wird dann hier in 2, höchstens 5 Minuten erledigt. Das läßt den Schluß zu, daß das Problem auch am
    anderen Ende des Reifenhebers befindlich sein könnte. ;)
    Aber vielleicht irre ich mich ja, und das ganze ist handwerklich so trivial, daß das einfach jeder Depp können muß.:)
     
  14. magicmelz

    magicmelz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2009
    Beiträge:
    237

    den gleichen reifen habe ich auf eine mavic module und eine ambrosio felge in einer minute aufgezogen. tested before post. was bei mir den verdacht aufkommen lässt, dass es irgendwie an der felge liegen muss.
     
  15. ta22os

    ta22os Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2009
    Beiträge:
    1.570
    Fertigungstoelranz? Manchmal gehen Reifen schon schwerer auf Felgen, aber grad mit den Chrinas hatte ich da noch nie ein Problem…
    Nicht mit Contis, Paselas, Clement und Grand Bois.
     
  16. Ivo

    Ivo Randonneur

    Registriert seit:
    16 Oktober 2008
    Beiträge:
    5.176
    Ich fahre Chrinas am Bioracer. Panaracer Pasela und Michelin Endurance Pro 4 passen prima.
     
  17. magicmelz

    magicmelz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2009
    Beiträge:
    237
    hurra, ich hab den veloflex vorne drauf!

    wer mir gesagt hätte, daß ich zum aufziehen eines reifens länger brauche als zum einspeichen des LR, den hätte ich für ver.... erklärt.

    und ich bin Mr. Slow-Mo beim einspeichen.

    so. leider gibts noch das hinterrad…
     
    tourenfred und djwkyoto gefällt das.
  18. derArmin

    derArmin Freund der leisen Fortbewegung

    Registriert seit:
    9 Januar 2017
    Beiträge:
    1.014
    Ohne diese Unterlegscheibe schabst du mit dem Mut
    Zudem "schabt" man ohne Unterlegscheibe mit dem Mutternkopf auf dem Alu der Kurbel.
     
    Abasobaba gefällt das.
  19. Quick Nick

    Quick Nick ... Textzeile zu vergeben...

    Registriert seit:
    17 Mai 2016
    Beiträge:
    3.517
    Nimm beim nächsten Veloflex 4 Reifenheber gleichzeitig und lass beim Draufhebeln der zweiten Reifenflanke die erste in der Mitte der Felge, dadurch ist er nicht so überspannt und fluppt leichter
     
  20. Einklang

    Einklang MItglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2017
    Beiträge:
    57
    Guten Morgen,

    ich habe an meinem 1985er Stahlrahmen eine Shimano Ultegra 6600er Gruppe verbaut. Soweit läuft es.

    Nur meine Kabelführung unter dem Tretlager bereitet mir Ärger. In bestimmten Gängen reibt der Zug zu sehr in der Kabel Führung, so dass die Kette schleift oder nicht sauber hoch schaltet.

    Shimano empfiehlt eh diese Zug Führung aus Plastik, aber die kann ich da nicht montieren.

    Jetzt hatte ich überlegt eine SP41 Hülle unten zu montieren.

    Hat jemand einen guten Tipp?
     
  21. Pananoia

    Pananoia Raleigh maniac ▀▄▀▄▀▄▀▄▀

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    6.521

    Zeig doch mal Deine Kabelführung.
    Vielleicht ergibt sich da ja etwas.
    Da es so viele verschiedene Führungen gibt ist guter Rat sonst schwierig. ;)