• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Der Suntour Info/Historie & Teile - Thread

HeikoS69

Plattsnacker
Registriert
18 August 2016
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
1.646
Ich habe meine grad verliehen, kann daher nicht selbst nachschauen: In einem der Tour Sonderhefte aus den 90ern untersucht der Smolik Schaltungen, Schalthebel, Kassetten usw. auf die Moeglichkeit der Kombination hin und da ist die Variante DA8fach STI mit SSP dabei, mit Werten.
Das wäre mal ein sehr interessanter Artikel. Würde mich freuen wenn du ihn postest wenn du ihn wieder hast.
Der hier, oder?
 

Anhänge

  • VeloWerkstattVSmolikSchaltungenS142ff.pdf
    1,2 MB · Aufrufe: 74

fris

Stahl - was sonst ?
Registriert
24 Oktober 2012
Beiträge
1.201
Punkte Reaktionen
2.321
Ich suche für Sockelmontage diese Hebel, oder Teile, die den Anbau an Sockel erlauben.
Tausche auch gern die gezeigte Schellen- gegen Sockelvariante. Sollte vom Zustand her vergleichbar sein.

Ich hatte diese NOS gekauft und bin davon ausgegangen, dass die Schelle wohl so ausgeführt sein wird wie ein Rahmensockel. Nichtnichten.
Die Schellenhebel lassen sich nicht eben so an Sockel adaptieren. Habe ich versucht, ich konnte aber nicht genug Friktion für einen störungsfreien Betrieb aufbauen. Die Konstruktion enthält absurd viele spezielle Einzelteile. Mich würde interessieren, ob die Hebel für Sockel anders sind als bei Schelle, oder ob da nur andere Einsätze rein kommen.





 

HongKong

資源管理器不是收集器!
Registriert
1 Juli 2012
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
4.747
Ich suche für Sockelmontage diese Hebel, oder Teile, die den Anbau an Sockel erlauben.
Tausche auch gern die gezeigte Schellen- gegen Sockelvariante. Sollte vom Zustand her vergleichbar sein.

Ich hatte diese NOS gekauft und bin davon ausgegangen, dass die Schelle wohl so ausgeführt sein wird wie ein Rahmensockel. Nichtnichten.
Die Schellenhebel lassen sich nicht eben so an Sockel adaptieren. Habe ich versucht, ich konnte aber nicht genug Friktion für einen störungsfreien Betrieb aufbauen. Die Konstruktion enthält absurd viele spezielle Einzelteile. Mich würde interessieren, ob die Hebel für Sockel anders sind als bei Schelle, oder ob da nur andere Einsätze rein kommen.





Haben die nicht diese geniale Konstruktion, bei der man die Schelle einfach mit den gezahnten Rädchen an der Seite festziehen kann? Finde ich viel eleganter als die Schellenkonstruktionen der Konkurrenz.
 

fris

Stahl - was sonst ?
Registriert
24 Oktober 2012
Beiträge
1.201
Punkte Reaktionen
2.321
Mit gezahnten Rädchen kann ich nicht dienen. Die Befestigungsbolzen für die Hebel haben Fräsungen für einen 8er Gabelschlüssel zum Festziehen.
Jedenfalls diese "geniale Kontruktion" tausche ich gegen die Version für Schellenmontage. ;)
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
Ich durchschau den Faden noch nicht so ganz, hab aber eine Frage zu den Suntour Superbe Pro Bremsen mit der "versteckten Feder". Wie reinigt man die? Kann man die zerlegen und dann auch wieder gut zusammensetzen?
Gibts dazu eine Anleitung? So dicht, wie sie eigentlich sein müssten, sind sie wohl nicht.

Nach meinem Kenntnis sind die wie alle anderen Bremsen auch von Dia Compe gewesen (meine die Mavic mit der versteckten Feder auch) Gibt's eventuell von dort Infos zur Reinigung?

IMG_3350.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

richdarich

Aktives Mitglied
Registriert
20 August 2018
Beiträge
1.372
Punkte Reaktionen
1.231
Ich durchschau den Faden noch nicht so ganz, hab aber eine Frage zu den Suntour Superbe Pro Bremsen mit der "versteckten Feder". Wie reinigt man die? Kann man die zerlegen und dann auch wieder gut zusammensetzen?
Gibts dazu eine Anleitung? So dicht, wie sie eigentlich sein müssten, sind sie wohl nicht.

Nach meinem Kenntnis sind die wie alle anderen Bremsen auch von Dia Compe gewesen (meine die Mavic mit der versteckten Feder auch) Gibt's eventuell von dort Infos zur Reinigung?

Anhang anzeigen 852560

Kann man problemlos auseinander bauen und wieder zusammen bauen.

Ich glaube @erni65 hat das zuletzt hier im Faden gefragt ... Hei Fragen Wende dich doch an ihn, vielleicht hat er auch noch Fotos davon.

Ps: zeigt mal das Rad zu den Bremsen ;)
 

erni65

Aktives Mitglied
Registriert
10 Mai 2011
Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
4.997
Ich durchschau den Faden noch nicht so ganz, hab aber eine Frage zu den Suntour Superbe Pro Bremsen mit der "versteckten Feder". Wie reinigt man die? Kann man die zerlegen und dann auch wieder gut zusammensetzen?
Gibts dazu eine Anleitung? So dicht, wie sie eigentlich sein müssten, sind sie wohl nicht.

Nach meinem Kenntnis sind die wie alle anderen Bremsen auch von Dia Compe gewesen (meine die Mavic mit der versteckten Feder auch) Gibt's eventuell von dort Infos zur Reinigung?

Anhang anzeigen 852560
Genau, ich habe meine mal komplett auseinandergenommen und hier geschildert, wie man die Federn zum federn bringt. Etwas Tricks, aber für dich kein Problem.
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
Genau, ich habe meine mal komplett auseinandergenommen und hier geschildert, wie man die Federn zum federn bringt. Etwas Tricks, aber für dich kein Problem.
Danke Ernst @erni65,
danke @richdarich
Edit - Danke gefunden. War gestern Abend nicht in Stimmung mich hier komplett durchzuwühlen, zumal mein Rechner z.Z. etwas zickt.

Also hier mein grüner Frosch. Das Rad wollte ich evtl. im November in den KdM schicken, falls nicht gibt`s Bilder hier. Nur soviel es ist ein Belgischer Diamant in Größe 63 mitte-oben. Der Rahmen hat eine Monostay Hinterbau, glaub Everest-Muffen, bin mir da aber unsicher. Aufbau ist Suntour Superbe Pro meist letzte Ausführung, 8fach.

IMG_3349.JPG

29F5B612-514C-4913-BB53-A1BCD2EB8E72.jpeg
F8D4FD8A-1DFB-4D73-820C-3BFBC43B8ACD.jpeg
FB2E4C94-227C-41DD-9A55-02FD85D25B78.jpeg

Sorry für die Innenaufnahmen. Aber auf die Schnelle, im 4Stock...
Hoffe demnächst mal wieder was von draussen.
 
Zuletzt bearbeitet:

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
12.034
Punkte Reaktionen
18.127
Jetzt wo ich es sehe, ich brauche ja noch Staubkappen 😑

112mm Achse mit ISO-Vierkant?
 

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
12.034
Punkte Reaktionen
18.127
Ach ja, BSA, vergessen zu schreiben...

Woran haperte es denn beim indexierten Schalten?
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
Ach ja, BSA, vergessen zu schreiben...
Woran haperte es denn beim indexierten Schalten?

Hallo @derMicha
Ich merk gerade an den Zahlen, dass wir gerade von versch. Generationen sprechen.

Ich hatte die 111mm statt jetzt eines BB-SB10 Lagers mit 109mm Achse eingebaut.
Die Abweichung von 2mm macht dem Umwerfer vorn zu schaffen, der kommt da an seine Grenzen, die Index-Probleme kamen teils daher und von einem vermtl. zu kurz gespannten Schaltzug.

Die 112mm benötigst Du für die Versionen der Kurbel vor meiner (???), das BB-SB11 oder wie das heißt? Die unlogischen Bezeichnungen bei Suntour sind krank.
Da habe ich das (noch) nicht ausprobiert, die Kurbel hab ich meine ich auch nicht.
Die ganz frühen BB-100 Lager meinst Du vermtl. nicht, die haben 115mm?

Ich kann Dir anbieten das C-Record Lager mal auszuprobieren, bist doch PotsLinDau (wenn das funktioniert, kannst Du es natürlich auch erwerben 😎 und behalten).
Ansonsten die Lager kamen von Sugino, sind baugleich mit den entsprechenden Modellen dort, haben meines Wissens nach auch alle ISO.
 
Zuletzt bearbeitet:

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
12.034
Punkte Reaktionen
18.127
Ich habe die letzte Ausbaustufe vor Konkurs in der Vitrine. Die CW-SB10 mit dem Aufdruck in der Mitte des Kurbelarms. KLICK

Da sagte ein Fachmann, dass 112mm und ISO-Vierkant in der BSA-Version passen. Mein 114mm Sugino-Lager ist wohl definitiv zu lang.

Dein Angebot würde ich sehr gerne annehmen, aber in PotsLinDau bin ich nur geladener Gast und nicht Insasse. Ich siedel an der Ostsee zwischen Rostock und Wismar, von daher wird das leider nix. Aber wo Du es sagst, kann sein, dass ich noch ein 111mm Chorus-Lager in der Kiste habe... 🤔 .
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
Ich habe die letzte Ausbaustufe vor Konkurs in der Vitrine. Die CW-SB10 mit dem Aufdruck in der Mitte des Kurbelarms. KLICK

Da sagte ein Fachmann, dass 112mm und ISO-Vierkant in der BSA-Version passen. Mein 114mm Sugino-Lager ist wohl definitiv zu lang.

Dein Angebot würde ich sehr gerne annehmen, aber in PotsLinDau bin ich nur geladener Gast und nicht Insasse. Ich siedel an der Ostsee zwischen Rostock und Wismar, von daher wird das leider nix. Aber wo Du es sagst, kann sein, dass ich noch ein 111mm Chorus-Lager in der Kiste habe... 🤔 .

Danke für das Bild, dass machts mir etwas einfacher, dann hätte ich ja die Version nach dem Konkurs. Das stimmt so glaube ich aber nicht ganz. 🤔
Deine ist die letzte mit 144LK oder die erste mit 130LK, aber die ohne "S" Gravur, wie meine, kamen noch dannach. Aber egal. Glaube die wußten bei Suntour damal schon nicht mehr, was sie da eigentlich treiben...

Probier mal das Chorus. Das sollte gehen. Ich schick Dir auch mein Lager zu, wenn nötig. Gib Bescheid, gerne auch PN.
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
Lass Dich nicht vom Lockring täuschen. Das ist meine Kombi jetzt und die tut mit 109mm Achse.
Oder bin ich falsch mit meinem Setup? Ich bin gerade etwas verwirrt....


50621176-4C95-4828-A692-5B1FD2C53202.JPG
D7DFCFBA-8C26-4B42-9312-7657F9EBCF48.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

gribu

MItglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
16
Ich habe die letzte Ausbaustufe vor Konkurs in der Vitrine. Die CW-SB10 mit dem Aufdruck in der Mitte des Kurbelarms. KLICK

Da sagte ein Fachmann, dass 112mm und ISO-Vierkant in der BSA-Version passen. Mein 114mm Sugino-Lager ist wohl definitiv zu lang.

Dein Angebot würde ich sehr gerne annehmen, aber in PotsLinDau bin ich nur geladener Gast und nicht Insasse. Ich siedel an der Ostsee zwischen Rostock und Wismar, von daher wird das leider nix. Aber wo Du es sagst, kann sein, dass ich noch ein 111mm Chorus-Lager in der Kiste habe... 🤔 .
Suntour-Chaos mag ich ;)
Das hatte ich vor paar Wochen auch...laut den Katalogen ist in den Jahren 1987-1990 das Innenlager Typ BB-SB10 mit 109 mm notwendig gewesen. Ab 1991 kam dann der Typ BB-SB11 mit 112 mm. Meines Wissens hatten die Kurbeln ab 1987 immer 130 mm Lochkreis, Ausnahmen sind die Track-Versionen (CW-6000 mit 144 mm).
Das Baujahr ist ja zum Glück ganz gut an den eingeprägten Buchstaben erkennbar.
Alles ohne Gewähr, Ausnahmen gibt es bekanntlich immer ;)
 

grumpy0ldman

Irgendwas mit Räder
Registriert
30 Dezember 2017
Beiträge
1.236
Punkte Reaktionen
2.597
@gribu Mein Lager hat CA das ist dann 1986 und meine Kurbel HH für 1991, der Umwerfer hat HD auch 1991 und das Schaltwerk liegt mit ED dazwischen bei 1988. Jetzt frag ich mich, schon fahr ich die falsche Kurbel.... oder das falsche Lager?

Liegt der Denkfehler bei mir und hab ich @derMicha einfach Müll erzählt?
Wär mir peinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

roykoeln

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2008
Beiträge
19.426
Punkte Reaktionen
25.241
lass den q faktor entscheiden.
wenn die kurbelarme 2mm luft zu den kettenstreben haben, ist alles gut, und deine gelenke danken es dir durch verlängerte laufleistung. :D
die abweichung bei der kettenlinie ist nachrangig.
 
Oben