• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bianchi Aufbau eines Amateurs - bitte um Hilfe

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Hallo meine Lieben,

Ich habe einen alten Bianchi Stahlrahmen ( vorne 100mm hinten 126mm) mit einigen noch vorhandenen Restteilen erstanden und würde diesen jetzt gerne zu einem fahrtüchtigen Rennrad aufbauen.

Es sind noch eine Shimano 600 Schaltung ,Vorder- und Hinterradbremsen sowie eine Kurbel inkl. Pedale vorhanden, die ich gerne weiter verwenden würde.

Den Bremsen fehlen die Bremszüge, Bremshebel sowie die Befestigung der Bremszüge an der Bremse (spätestens jetzt stellt der aufmerksame Leser fest, dass es sich bei dem Verfasser dieses Textes um einen Laien handelt).

An dieser Stelle beginnen auch schon meine ersten Fragen:

Kann ich die Bremsen mit einem einfachen Bremszug und beliebigen Bremshebeln verwenden?

Was benötige ich um die Bremszüge an den Bremsen zu befestigen? (fehlen hier elementare Teile?)

Die Bilder des Rades sowie der Bremsen und der Schaltung habe ich einmal angehängt.

Für konstruktive Kritik oder Hilfestellungen wäre ich sehr sehr dankbar ;-)

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

Bob
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von juersch77

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Olddutsch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
12.252
Punkte für Reaktionen
8.750
Warte mal ein weilchen Hilde wird dir da weiter helfen
 

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Hallo Karsten,

vielen Dank schonmal für die schnelle Rückmeldung und die hilfreiche Antwort! Vielleicht noch ergänzend zu den obigen Angaben bisschen was zu meiner Person und dem Rad:

Der Rahmen hat eine Rahmenhöhe von ca. 58 cm, ich bin 1,83m groß und wiege ca. 80 kg (Evtl sind die Angaben ja für irgendwelche Komponenten noch relevant)
P_20191001_214811_vHDR_Auto.jpg



Ich habe gehofft, dass ich die vorhandene Bremse noch verwenden kann. Ich werde mal schauen ob und wie ich die Zugeinstellschrauben, die Klemmung für den Bowdenzug (hintere Bremse) und passende Bremshebel besorgen kann.

Sind denn die meisten Bremshebel mit einem Lenker mit 26mm Lenkerklemmung kompatibel? (ich nehme mal an, dass der komplette Lenker dann auch einen Durchmesser von 26mm hat) Den Lenker muss ich mir natürlich auch erstmal besorgen, ich habe die Klemmung des vorhandenen Vorbau mal ausgemessen und bin auf 26mm gekommen.
P_20191001_214711_vHDR_Auto.jpg


Bei der Anschaffung der benötigten Teile würde ich auf einem Kleinanzeigen-Portal schauen oder alternativ hier über das Forum.

Insgesamt glaube ich noch die folgenden Teile zu benötigen 😅:

-Lenkerstange

-Bremshebel

-Bremszüge (Bowdenzüge)

-Zugeinstellschrauben

-Klemmung für den Bowdenzug

-Kette

-Laufradsatz

-Ritzelpaket/Kasette

-Sattelstütze

-Sattel

Falls Euch noch Teile einfallen, die ich jetzt vergessen habe, wäre ich dankbar, wenn Ihr mich ergänzt.

Anbei noch ein Bild von der Sattelführung am Rahmen (Sorry Fachbegriffe fehlen mir leider komplett). Ich habe die auch mal ausgemessen, bin mir nämlich nicht sicher ob die alle kompatibel und genormt sind:

P_20191001_214846_vHDR_Auto.jpg


Vielen Dank mal wieder und frohen Endspurt auf den Feiertag hin.

Beste Grüße

Bob
 
Zuletzt bearbeitet:

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Hallo,

guter Punkt, ich habe mir einen Meßschieber bestellt und werde nach eintreffen -am Freitag- nochmal Maß nehmen ;)

Danke für den Hinweis und die Erläuterungen!
 

fuerdieenkel

Generation Pedelec
Mitglied seit
28 September 2008
Beiträge
1.402
Punkte für Reaktionen
6.134
...übrigens halte ich den Rahmen für nachlackiert oder zumindest die Bianchi-Aufkleber für nachträglich angebracht.
 

marcfw

Marc F.W. Leif issä Kaudiel
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
32.773
Punkte für Reaktionen
11.891
Sind das gefräste Campa Schalthebel?
Mit Weinmannbremsen?
 

fuerdieenkel

Generation Pedelec
Mitglied seit
28 September 2008
Beiträge
1.402
Punkte für Reaktionen
6.134
...sieht eher nach den günstigen Gian Robert aus.
1570031464226.png
 
Zuletzt bearbeitet:

juersch77

bum bum tschack
Mitglied seit
18 September 2010
Beiträge
2.204
Punkte für Reaktionen
4.433
Hilfreichster Beitrag
...also ich sehe auf den Bildern einen matten Lack.
Die Aufkleberlettern "BIANCHI" lesen sich auf dem Sattelrohr immer von oben nach unten.
Die Zusammenstellung der Ausstattung (insbe. die Kurbel) habe ich noch in keinem Bianchi Katalog so gesehen
Das mit der BIANCHI-Schrift auf dem Sattelrohr stimmt so leider nicht.

Man findet auf Anhieb etliche Bianchis wo der Schriftzug zumindest auf der Antriebs-Gegenseite von unten nach oben läuft, wie auf dem Rahmen von Bianchi Bob.

siehe z.B. hier:

6CCAC4C4-4F01-46BE-A8D0-3C7B30471F87.jpeg


1D184B68-E692-408F-B830-652FCA88588B.jpeg


Auf der Abtriebsseite scheint das aber zu stimmen, dass der Schriftzug immer von oben nach unten
 
Zuletzt bearbeitet:

juersch77

bum bum tschack
Mitglied seit
18 September 2010
Beiträge
2.204
Punkte für Reaktionen
4.433
Die Lackqualität sieht tatsächlich nicht so doll aus.

Wobei ich das nicht als „matt“ bezeichnen würde. Roter Uni-Lack neigt ja sehr zum matt werden.

Ich würde das eher als Orangenhaut bezeichnen.

Aber man hört ja immer wieder, dass die Lackqualität bei Bianchi nicht so der Hit war. Ob hier die Fotos täuschen, oder die Lackqualität wirklich so schlecht ist, kann ich schlecht erkennen...
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
30.588
Punkte für Reaktionen
29.381
Es ist übrigens gar kein Bianchi, daher können wir hier auch nicht die Lackqualität von Bianchi beurteilen.
 

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Hallo zusammen,

Also der Schriftzug auf der Antriebsseite ist tatsächlich von oben nach unten, so wie es sich gehört:
IMG-20191002-WA0012.jpg


Die Bildqualität ist echt nicht gut, deshalb habe ich jetzt nochmal mit einem anderen Handy Bilder gemacht:
IMG-20191002-WA0008.jpg

IMG-20191002-WA0013.jpg

Also es sollte ein echter Bianchi Rahmen sein, es kann aber gut sein, dass die verbauten Teile nichts mit dem Originalzustand zu tun haben.

Beste Grüsse

Bob
 

fuerdieenkel

Generation Pedelec
Mitglied seit
28 September 2008
Beiträge
1.402
Punkte für Reaktionen
6.134
Hallo zusammen,

Also der Schriftzug auf der Antriebsseite ist tatsächlich von oben nach unten, so wie es sich gehört:
Anhang anzeigen 706296

Die Bildqualität ist echt nicht gut, deshalb habe ich jetzt nochmal mit einem anderen Handy Bilder gemacht:
Anhang anzeigen 706297
Anhang anzeigen 706299
Also es sollte ein echter Bianchi Rahmen sein, es kann aber gut sein, dass die verbauten Teile nichts mit dem Originalzustand zu tun haben.

Beste Grüsse

Bob
...zeig mal den goldenen Rohrsatzaufkleber.
Ich sehe da einen Stern wie in z.B. Viner benutzt hat.
1570057709404.png
 
Zuletzt bearbeitet:

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.409
Punkte für Reaktionen
11.904
...zeig mal den goldenen Rohrsatzaufkleber.
Ich sehe da einen Stern wie in z.B. Viner benutzt hat.
Anhang anzeigen 706315
Das würde dann auch mit der Strebenanlehnung passen.
Das gelbe Muffenfenster wäre schön mal komplett zu sehen, weil das schein ein V zu sein, wobei dann alles klar wäre.


MfG Jens

Ps.: einen Lenker hätte ich noch, bei Bedarf bitte melden.
 

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Hallo guten Morgen und einen schönen Feiertag,

Anbei noch die Bilder des Aufkleber und dieses gelben Dreiecks:
P_20191003_084306_vHDR_Auto.jpg


P_20191003_084232_vHDR_Auto.jpg


Heisst das, dass der Rahmen eine Fälschung ist? Oder jemand nachträglich die Aufkleber auf einen beliebigen Rahmen geklebt hat?

Beste Grüsse

Bob
 

fuerdieenkel

Generation Pedelec
Mitglied seit
28 September 2008
Beiträge
1.402
Punkte für Reaktionen
6.134
...eine Fälschung ist es nicht, da ja keine kriminelle Erergie oder Gewinnabsicht hinter dem Etikettenschwindel steht.

Da wollte der Vorbesitzer vielleicht nur gerne ein Bianchi haben.
Der Rahmen sieht wertiger aus als vieles, dass unter dem Namen "Bianchi" vertrieben wurde.

Schau mal hier rein:

Dieses grüne Viner hat die gleiche Gabelkrone, Muffenbearbeitung und sogar die seltenen Schalthebel
1570097507178.png

wie auch Weinmann Bremsen. Kurbel... o_O
1570098943018.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Bianchi Bob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2019
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
7
Nagut dann muss ich wohl den Namen des Threads und evtl sogar meinen Nickname ändern :eek: in Viber Bob und dann baue ich ein Viner auf 🥳

Wie kann man denn die Bianchi Aufkleber am besten entfernen, ohne den Lack zu sehr zu beschädigen?
 

Gilaehn

rebootet
Mitglied seit
16 November 2017
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
476
Ist das nur Schmutz oder Reiniger? Sieht etwas komisch aus.

1570185805250.png
 
Oben