Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Gravel Bike von Dinolfo Cycles setzt bewusst auf die RAW-Stahloptik
Das Gravel Bike von Dinolfo Cycles setzt bewusst auf die RAW-Stahloptik - die junge Marke fertigt ihre Stahlrahmen zu 100 % selbst (in Berlin) und und hat bei dem Aufbau Wert auf Teile aus europäischer Produktion gelegt.
Beim Marken-Emblem übt Dinolfo Zurückhaltung
Beim Marken-Emblem übt Dinolfo Zurückhaltung - man findet den Hinweis auf die Herkunft nur am Unterrohr.
Understatement auch bei den Rohren
Understatement auch bei den Rohren - die Anlauffarben kommen durch Nachberarbeitung per Hand erst richtig zur Geltung.
Bei den Komponenten setzt Dinolfo auf europäische Produktion
Bei den Komponenten setzt Dinolfo auf europäische Produktion - hier die Carbon-Sattelstütze von Beast Components aus Deutschland.
Von Leonardi Racing kommen die Kurbel ...
Von Leonardi Racing kommen die Kurbel ...
... und die 9-46 Kassette mit großer Spreizung.
... und die 9-46 Kassette mit großer Spreizung.
Der Antrieb ist ein Mullet-Drive
Der Antrieb ist ein Mullet-Drive - SRAM Eagle AXS MTB-Komponenten, gepaart mit SRAM Force AXS-Rennrad Schalthebeln.
Das Gravel Cockpit für gesteigerte Kontrolle offroad.
Das Gravel Cockpit für gesteigerte Kontrolle offroad.
Die Open Carbongabel hält das Gewicht niedrig.
Die Open Carbongabel hält das Gewicht niedrig.
Dinolfo Cycles legt Wert auf persönliche Beratung bei der Komponenten-Zusammenstellung
Dinolfo Cycles legt Wert auf persönliche Beratung bei der Komponenten-Zusammenstellung - im Showroom in Wiesbaden steht das Gravel Bike auch zum Testfahren bereit.
Der Stahlrahmen aus Berliner Produktion ...
Der Stahlrahmen aus Berliner Produktion ...
... geizt nicht mit Reifenfreiheit.
... geizt nicht mit Reifenfreiheit.
Die Geometrie mit verlängertem Reach ist für kurze Vorbauten ausgelegt.
Die Geometrie mit verlängertem Reach ist für kurze Vorbauten ausgelegt.
Außenliegende Leitungen erleichtern den Zugang im Service.
Außenliegende Leitungen erleichtern den Zugang im Service.
Vittoria Terreno Dry Reifen für schnelles Rollen auf gemischten Terrain.
Vittoria Terreno Dry Reifen für schnelles Rollen auf gemischten Terrain.
SRAM Force Disc-Bremsen vorne ...
SRAM Force Disc-Bremsen vorne ...
... und hinten sorgen für Verzögerung.
... und hinten sorgen für Verzögerung.

Dinolfo baut ausschließlich hochwertige Stahlrahmen. Entwickelt und getestet in Hessen, gebaut in der eigenen Manufaktur in Berlin. Auf den Craft Bike Days 2022 zeigte die Marke ein Gravel Bike aus Stahl im RAW-Look mit vielen Komponenten aus europäischer Fertigung.

Video: Dinolfo Stahl Gravel Bike

Dinolfo Stahl Gravel Bike: Infos und Details

Dinolfo Cycles aus Wiesbaden zeigte auf den Craft Bike Days 2022 ein Gravel Bike auf Basis eines Stahlrahmens aus der eigenen Manufaktur in Berlin. Ein Blickfang war das Bike schon wegen seines RAW-Looks, bei dem die Lackierung den Blick auf das Rahmenmaterial nicht versperrt – hier kommen Columbus Stahlrohre aus Italien zum Einsatz. Dabei wird der Rahmen zwar in Berlin geschweißt, aber damit die Anlauffarben rund um die Verbindungsstellen besonders gut aussehen, legt Dinolfo-Gründer Jan Vienna danach noch einmal selbst Hand an. Der Rahmen spricht für sich, auch das eigene Logo hat Dinolfo unauffällig am Unterrohr versteckt.

Diashow: Craft Bike Days 2022 – Dinolfo: Ehrliches Stahl Gravel Bike
Von Leonardi Racing kommen die Kurbel ...
... und hinten sorgen für Verzögerung.
Das Gravel Bike von Dinolfo Cycles setzt bewusst auf die RAW-Stahloptik
Understatement auch bei den Rohren
Beim Marken-Emblem übt Dinolfo Zurückhaltung
Diashow starten »

Das Gravel Bike von Dinolfo Cycles setzt bewusst auf die RAW-Stahloptik
# Das Gravel Bike von Dinolfo Cycles setzt bewusst auf die RAW-Stahloptik - die junge Marke fertigt ihre Stahlrahmen zu 100 % selbst (in Berlin) und und hat bei dem Aufbau Wert auf Teile aus europäischer Produktion gelegt.
Beim Marken-Emblem übt Dinolfo Zurückhaltung
# Beim Marken-Emblem übt Dinolfo Zurückhaltung - man findet den Hinweis auf die Herkunft nur am Unterrohr.
Understatement auch bei den Rohren
# Understatement auch bei den Rohren - die Anlauffarben kommen durch Nachberarbeitung per Hand erst richtig zur Geltung.

Komplettiert wird der Gravel Rahmen aus Stahl von einer superleichten Open U.P.P.E.R. Carbongabel. Außerdem setzt Dinolfo bei dem Custom-Aufbau für die Craft Bike Days bewusst auf europäische Komponenten. So kommt ein Bike zustande, das laut Dinolfo 8,7 kg wiegt und damit für ein Stahl-Gravel-Bike solcher Machart eher auf der leichten Seite liegt.

„Bei unseren Show Bikes ist es uns wichtig, dass wir mit Marken zusammenarbeiten, die in Europa fertigen und die genau wie Dinolfo-Cycles noch nicht im Mainstream zu finden sind“, sagt Jan Vienna. Die Wahl fiel hier auf Leonardi Racing und Beast Components. So kommt als Laufradsatz der Beast GR40 29 mit DT Swiss 240s-Naben zum Einsatz. Auch Lenker, Vorbau und Sattelstütze stammen von den Dresdner Carbonspezialisten von Beast, die sämtliche Komponenten in Deutschland entwickeln, produzieren und testen. Leonardi Racing mit Sitz in Italien steuert die Farbakzente am Dinolfo Bike bei: die 9-46er Kassette, das Kettenblatt und die Kurbel sowie der Schaltwerkkäfig samt Röllchen stammen von den Leichtbau-Experten. Geschaltet wird mit der SRAM Force eTap AXS 1×12 im Mullet-Built mit Eagle AXS-MTB-Schaltwerk.

Auf die Geometrie des Gravel-Rahmens hat Dinolfo ein besonderes Augenmerk gelegt – man hat rund 1,5 Jahre an der optimalen Auslegung gefeilt. In den Größen M, L und XL ist der Rahmen auf der Webseite aufgeführt. Mit einem Lenkwinkel von 71° in Größe M dürfte das Dinolfo Gravel Bike dabei eher zu den laufruhigeren Vertretern der Gattung gehören. Maßvoll verlängerte Kettenstreben mit 425 mm gleichen das am Heck etwas aus. Und ein gegenüber Straßenrädern leicht erhöhter Stack dürfte für eine eher komfortable Sitzposition bürgen.

Bei den Komponenten setzt Dinolfo auf europäische Produktion
# Bei den Komponenten setzt Dinolfo auf europäische Produktion - hier die Carbon-Sattelstütze von Beast Components aus Deutschland.
Von Leonardi Racing kommen die Kurbel ...
# Von Leonardi Racing kommen die Kurbel ...
... und die 9-46 Kassette mit großer Spreizung.
# ... und die 9-46 Kassette mit großer Spreizung.
Der Antrieb ist ein Mullet-Drive
# Der Antrieb ist ein Mullet-Drive - SRAM Eagle AXS MTB-Komponenten, gepaart mit SRAM Force AXS-Rennrad Schalthebeln.
Das Gravel Cockpit für gesteigerte Kontrolle offroad.
# Das Gravel Cockpit für gesteigerte Kontrolle offroad.
Die Open Carbongabel hält das Gewicht niedrig.
# Die Open Carbongabel hält das Gewicht niedrig.

Über Dinolfo Cycles

Dinolfo Cycles ist eine der jüngeren Bikeschmieden auf den Craft Bike Days 2022. Im Januar 2021 rief Jan Vienna die Marke ins Leben. Als Inhaber des auf Custom-Aufbauten spezialisierten Bike Loft in Wiesbaden war es für ihn der nächste logische Schritt im Bestreben, bestmögliche Beratung und Bike-Bauen zu verbinden. Mit der eigenen Fertigung will er den Kunden und Kundinnen ein Rad an die Hand geben, an dem sie nachhaltig Freude haben, weil es genau zu ihnen passt. Gleichzeitig legt man Wert auf regionale Produktion und greift gerne auf europäische Komponenten zurück. „Wir verwenden hochwertige Columbus Rohre aus Italien, die in unserer Fertigung in Berlin von unserem Rahmenbauer von Hand zugeschnitten und nach Maß gebogen werden. So wird jeder Rahmen ein Unikat, jedoch mit der für uns wichtigen Maßhaltigkeit, was die Fahreigenschaften und die Steifigkeit eines jeden Dinolfo Rades ausmacht“, sagt Jan Vienna.

Räder von der Stange findet man bei Dinolfo nicht. Jan Vienna legt Wert auf persönliche Beratung und lädt dazu auch gerne in den eigenen Showroom in Wiesbaden ein. Dort steht nicht nur der Stahl Gravel Rahmen in mehreren Größen zur Beratung und Testfahrt bereit. Der Showroom – und gemeinsame Testfahrten auf den Gravel Trails um Wiesbaden – sollen auch das erlebbar machen, wofür die Marke nach Viennas Auffassung steht: Ruhe und Gelassenheit – inspiriert vom Wesentlichen. Es geht weniger um Performance als um die einfache Freude am Radfahren.

Mehr Informationen zum Bikename und der Firma gibt es hier: https://dinolfo-cycles.com

Dinolfo Cycles legt Wert auf persönliche Beratung bei der Komponenten-Zusammenstellung
# Dinolfo Cycles legt Wert auf persönliche Beratung bei der Komponenten-Zusammenstellung - im Showroom in Wiesbaden steht das Gravel Bike auch zum Testfahren bereit.
Der Stahlrahmen aus Berliner Produktion ...
# Der Stahlrahmen aus Berliner Produktion ...
... geizt nicht mit Reifenfreiheit.
# ... geizt nicht mit Reifenfreiheit.
Die Geometrie mit verlängertem Reach ist für kurze Vorbauten ausgelegt.
# Die Geometrie mit verlängertem Reach ist für kurze Vorbauten ausgelegt.
Außenliegende Leitungen erleichtern den Zugang im Service.
# Außenliegende Leitungen erleichtern den Zugang im Service.
Vittoria Terreno Dry Reifen für schnelles Rollen auf gemischten Terrain.
# Vittoria Terreno Dry Reifen für schnelles Rollen auf gemischten Terrain.
SRAM Force Disc-Bremsen vorne ...
# SRAM Force Disc-Bremsen vorne ...
... und hinten sorgen für Verzögerung.
# ... und hinten sorgen für Verzögerung.

Über die Craft Bike Days

Die DT Swiss Craft Bike Days feierten 2019 im nordrhein-westfälischen Beelen Premiere und fanden 2022 zum dritten Mal statt. Ziel des jährlichen Events ist es, kleinen Herstellern, die dank ihrer Innovationskraft trotz geringer Größe immer wieder auf sich aufmerksam machen und dafür ein hohes Ansehen in der Fahrradbranche genießen, ein breites Forum zu bieten. Das Besondere: Das Event richtet sich zwar an Fachbesucher, aber über die Kooperation mit den Communitys von MTB-News und Rennrad-News kann ein breites Publikum die spektakulären Bikes der Hersteller und Rahmenbauer samt ihrer spannenden Geschichte mitverfolgen. Die Bikes und ihre engagierten Macher sind in Artikeln, Videos und auf den Social-Media-Kanälen ausführlich und mit Liebe zum Detail porträtiert.

In diesem Jahr waren im Rahmenprogramm zudem Diskussionen und Workshops zu Themen wie 3D-Druck in der Fahrradfertigung, neue Ansätze in der Mountainbike-Geometrie, Aerodynamik am Gravel Bike und Beratung für Start-ups.

Wie gefällt euch das Dinolfo Gravel Bike?


Alle Artikel zu den Craft Bike Days 2022

  1. benutzerbild

    PrincipiaRSC

    dabei seit 03/2020

    Es war mir zu mühsam...Norwid macht das ohne Italo Rotz
  2. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Es war mir zu mühsam...Norwid macht das ohne Italo Rotz
    An den Materialfetischisten: "Italo Rotz" meint was genau?
  3. benutzerbild

    --dig--

    dabei seit 04/2016

    An den Materialfetischisten: "Italo Rotz" meint was genau?
    na die rohre von diesem billighersteller…
  4. benutzerbild

    Pedalierer TF

    dabei seit 05/2022

    na die rohre von diesem billighersteller…
    Gibt es bessere Rohrsätze als die von Columbus und Deda? Ich bin gespannt.
  5. benutzerbild

    --dig--

    dabei seit 04/2016

    Gibt es bessere Rohrsätze als die von Columbus und Deda? Ich bin gespannt.
    meine zehgeblasenen aus transparentem aluminium und natuerlich alles, was nicht stahl ist.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!