Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Craft Bike Days – 8bar-19
Craft Bike Days – 8bar-19
Craft Bike Days – 8bar-18
Craft Bike Days – 8bar-18
Craft Bike Days – 8bar-17
Craft Bike Days – 8bar-17
Craft Bike Days – 8bar-16
Craft Bike Days – 8bar-16
Craft Bike Days – 8bar-15
Craft Bike Days – 8bar-15
Passt die Geometrie zu meinem Fahrstil?
Passt die Geometrie zu meinem Fahrstil? - Aufgrund der lang gezogenen Ausfallenden kann die Geo individuell angepasst werden.
Craft Bike Days – 8bar-12
Craft Bike Days – 8bar-12
Craft Bike Days – 8bar-13
Craft Bike Days – 8bar-13
Allroundfähigkeit hat auch ihren Preis
Allroundfähigkeit hat auch ihren Preis - das Demorad, das bei den Craft Bike Days vorgestellt wurde, kostet am Ende des Tages über 4.000 Euro
Craft Bike Days – 8bar-10
Craft Bike Days – 8bar-10
Craft Bike Days – 8bar-9
Craft Bike Days – 8bar-9
Craft Bike Days – 8bar-8
Craft Bike Days – 8bar-8
Craft Bike Days – 8bar-7
Craft Bike Days – 8bar-7
Craft Bike Days – 8bar-6
Craft Bike Days – 8bar-6
Craft Bike Days – 8bar-5
Craft Bike Days – 8bar-5
Craft Bike Days – 8bar-4
Craft Bike Days – 8bar-4
Hinsichtlich der Ausstattung bietet die Berliner Bikemanufaktur eine große Auswahl
Hinsichtlich der Ausstattung bietet die Berliner Bikemanufaktur eine große Auswahl - mittels Konfigurator kann jeder sein eigenes Wunschbike online zusammenstellen. Aufgebaut werden die Räder dann in der Berliner Werkstatt.
Das 8bar Mitte Steel V3 feierte auf den Craft Bike Days Premiere
Das 8bar Mitte Steel V3 feierte auf den Craft Bike Days Premiere - in seiner dritten Auflage besitzt das super vielseitige Stahl Gravel Bike überarbeitete verstellbare Ausfall-Enden. Auch in der Carbon-Gabel gibt es auf Wunsch eine Möglichkeit zum Geometrie-Tuning – ab 2.700 € soll es zu kaufen sein.
Das 8bar Mitte Steel V3
Das 8bar Mitte Steel V3 - 2021 präsentierten die Berliner bereits das Mitte V3, nun kommt das Pendant aus Stahl dazu. Vorteil des 8bar-Bikes soll die große Allroundfährigkeit sein.

Mit Vielseitigkeit besser ans Ziel: Die Berliner Bikemanufaktur 8bar hat bei den Craft Bike Days ihr nigelnagelneues Mitte Steel V3-Gravelrad vorgestellt. Durch Slider Dropouts lässt sich die Geometrie anpassen, sodass das Bike äußerst flexibel einsetzbar sein soll – hier gibt’s einen ersten Blick auf das neue Gefährt aus dem Berliner Kiez.

Video: 8bar Mitte Steel V3

8bar Mitte Steel V3: Infos und Preise

Das 8bar Mitte V3 kennen wir schon von den Craft Bike Days 2021 – nun legen die Berliner mit dem Stahl-Pendant nach. Das Mitte Steel V3 erbt etliche Ideen von der Aluminiumversion und soll durch seine besonderen Allround-Fähigkeiten überzeugen.

Der zentrale Unterschied zum Gros der Gravel Bikes liegt in erster Linie in der individuell anpassbaren Geometrie des Mitte Steel V3s. Das Rad erhält am Heck ein verschiebbares Ausfall-Ende, mit dem die Geo des Gefährts mit wenigen Handgriffen angepasst werden kann und zudem auch eine alternative Umrüstung auf einen Singlespeed-Antrieb ermöglicht wird. Dann dient das Ausfall-Ende zum Spannen der Kette. Noch weiter feintunen lässt sich das Fahrwerk mit einer passenden Gabel mit wechselbaren Dropouts (Flip-Chips), die es ebenfalls im 8bar-Programm gibt.

Diashow: Craft Bike Days 2022: 8bar Mitte Steel V3
Craft Bike Days – 8bar-12
Hinsichtlich der Ausstattung bietet die Berliner Bikemanufaktur eine große Auswahl
Craft Bike Days – 8bar-15
Craft Bike Days – 8bar-6
Craft Bike Days – 8bar-17
Diashow starten »

Das 8bar Mitte Steel V3
# Das 8bar Mitte Steel V3 - 2021 präsentierten die Berliner bereits das Mitte V3, nun kommt das Pendant aus Stahl dazu. Vorteil des 8bar-Bikes soll die große Allroundfährigkeit sein.
Craft Bike Days – 8bar-17
# Craft Bike Days – 8bar-17
Craft Bike Days – 8bar-10
# Craft Bike Days – 8bar-10
Passt die Geometrie zu meinem Fahrstil?
# Passt die Geometrie zu meinem Fahrstil? - Aufgrund der lang gezogenen Ausfallenden kann die Geo individuell angepasst werden.

Das Geometriekonzept des neuen Allrounders aus dem Hause 8bar soll dabei einen sportlichen Ansatz verfolgen, ohne dabei zu sehr ins Extreme abzudriften – der flexible Einsatzzweck des Bikes soll auf keinen Fall verloren gehen. Und so verwundert es auch kaum, dass die Berliner das Rad auch für Bikepacking-Abenteuer empfehlen und dafür die passenden Grundvoraussetzungen schaffen: Am Rahmen lassen sich ohne Weiteres passende Taschen befestigen, damit dem nächsten Bike-Adventure nichts im Wege steht.

Hinsichtlich der Ausstattung sind den Kunden bei 8bar kaum Grenzen gesetzt. Aus einem großen Teile-Portfolio kann auf der Homepage das eigene Bike konfiguriert werden, sodass schlussendlich Jede und Jeder ein Rad erhalten kann, dass auf die persönlichen Vorlieben abgestimmt ist. Preislich geht es dabei bei 2.600 Euro los. Das Mitte Steel V3 mit einem Shimano GRX 600-Antrieb (1×11) und DT Swiss G1800-Laufrädern geht bei einem Gesamtgewicht von 9,4 kg (Herstellerangabe) beispielsweise für 2.700 Euro über die Ladentheke. Das höherklassige Modell mit SRAM Rival eTap (1×12) und DT Swiss GRC1400-Laufrädern (9,1 kg, Herstellerangabe) kostet 4.600 Euro.

Hinsichtlich der Ausstattung bietet die Berliner Bikemanufaktur eine große Auswahl
# Hinsichtlich der Ausstattung bietet die Berliner Bikemanufaktur eine große Auswahl - mittels Konfigurator kann jeder sein eigenes Wunschbike online zusammenstellen. Aufgebaut werden die Räder dann in der Berliner Werkstatt.
Craft Bike Days – 8bar-19
# Craft Bike Days – 8bar-19
Craft Bike Days – 8bar-6
# Craft Bike Days – 8bar-6
Allroundfähigkeit hat auch ihren Preis
# Allroundfähigkeit hat auch ihren Preis - das Demorad, das bei den Craft Bike Days vorgestellt wurde, kostet am Ende des Tages über 4.000 Euro

Über 8bar

8bar ist Kult: 2011 wurde das Unternehmen gegründet und betreibt seit 2013 zudem einen Showroom, der als Anlaufstelle für etliche Berliner Urban-Stylisten gilt. Der Spaßfaktor kommt dabei nie zu kurz: Man organisiert Ausfahrten, startet mit einem eigenen Team bei Fixed-Crit-Rennen und Gravel Rides und fährt mit dem Fixie über die Alpen. Werfen wir noch einen Blick aufs Portfolio des Kreuzberger Unternehmens: Die Produktpalette deckt nämlich eine Vielzahl an unterschiedlichen Genres ab. Von Rennrädern über Gravel- und Urban-Bikes mit und ohne Gangschaltung gibt’s alles bei 8bar. Eigene Rennrad-Bekleidung bieten die Berliner ebenfalls an.

Mehr Informationen zu 8bar findet ihr unter www.8bar-bikes.com

Craft Bike Days – 8bar-12
# Craft Bike Days – 8bar-12

Über die Craft Bike Days

Die DT Swiss Craft Bike Days feierten 2019 im nordrhein-westfälischen Beelen Premiere und fanden 2022 zum dritten Mal statt. Ziel des jährlichen Events ist es, kleinen Herstellern, die dank ihrer Innovationskraft trotz geringer Größe immer wieder auf sich aufmerksam machen und dafür ein hohes Ansehen in der Fahrradbranche genießen, ein breites Forum zu bieten. Das Besondere: Das Event richtet sich zwar an Fachbesucher, aber über die Kooperation mit den Communitys von MTB-News und Rennrad-News kann ein breites Publikum die spektakulären Bikes der Hersteller und Rahmenbauer samt ihrer spannenden Geschichte mitverfolgen. Die Bikes und ihre engagierten Macher sind in Artikeln, Videos und auf den Social-Media-Kanälen ausführlich und mit Liebe zum Detail porträtiert.

In diesem Jahr waren im Rahmenprogramm zudem Diskussionen und Workshops zu Themen wie 3D-Druck in der Fahrradfertigung, neue Ansätze in der Mountainbike-Geometrie, Aerodynamik am Gravel Bike und Beratung für Start-ups.

Was sagt ihr zum neuen 8bar Mitte Steel V3?


Alle Artikel zu den Craft Bike Days 2022

  1. benutzerbild

    hgo

    dabei seit 12/2016

    Die Ausfallende finde ich auch nicht schön. Und wer wechselt immer die Settings? Dann kauft man lieber sich noch ein Rad.

    Und warum bietet man nicht vollintegrierte Kabelführung an? Platz wäre doch, denn schlank ist das Steuerrohr nicht.
  2. benutzerbild

    Zeelandmichel

    dabei seit 10/2017

    Wollte in den 70ern jemand diese Lösung haben? War auch egal, oder? Kann mich den Vorrednern nur anschliessen und bin verwundert. Ich muß immer an den Berliner Rennfahrer denken der sagte das in gerade in Berlin so viele ahnungslose Bike Hipster rumlaufen, da könnte man Sch..... in Tüten verkaufen wenn man GRAVEL draufschreibt.
  3. benutzerbild

    PrincipiaRSC

    dabei seit 03/2020

    Berliner Kiezquatsch
  4. benutzerbild

    Knobi

    dabei seit 05/2004

    Wollte in den 70ern jemand diese Lösung haben?
    Die 70er zum verstellbaren Radstand mit nicht verstellbarem Schaltauge so:

  5. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Die 70er zum verstellbaren Radstand mit nicht verstellbarem Schaltauge so:

    Mit so unlackiertem Kram kommse heut nich mehr weit ;-)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!