• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Woran schraubt ihr gerade?

sulka

zementsackzement
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
12.124
Punkte für Reaktionen
22.330
Rat der Rahmen Schaltsockel?
Nein, das ist ein Querrahmen, er hat nur Zuganschläge an der unteren Steuerrohrmuffe, keine Flaschenhaltergewinde, Quergeo. Gekettet ist 42-16, wird ja ein gemütliches Rad. Das HR ist für's Rennrad zentriert, 126er Schraubkranznabe mit minimal aufgespacertem Bahn Freewheel. Der LRS wurde gerade frei, das Freilaufritzel lag schon lange hier, eigentlich mal für die flipflop Nabe an der starren Concorde gedacht und von meinem Bahnrad wollte ich schon lange die Hipsterkette runter machen. Das hat jetzt 'ne neue Miche Pista.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.765
Punkte für Reaktionen
2.033
Die Zentrierung muss man nicht ändern, wenn man vorn das kleine KB nutzt. Mit dem BB kann man den Rest ausgleichen.
An meinem GT Singlespeed habe ich eine ziemlich unsinnige Kombination. 46/17 und "magic gear".
Selbst bei einem MTB Ausfallende passte die Kettenlänge (zufällig).
 

sulka

zementsackzement
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
12.124
Punkte für Reaktionen
22.330
46/17 und "magic gear"
ok ssp. Reinballern-rollen lassen -reinballern - rollen lassen ;-)
Mein Le Taureau ssp läuft auf 42/17, das ist sehr angenehm, Grundlagenübersetzung die man auch mal 20 km am Stück treten kann. Der eine Zahn weniger wird es jetzt nicht reißen. Ich muß auch sehen wie der Rahmen das verträgt. Das Stierchen aus 3 Tubi Aelle kann ich meinen 8% Heimatstich im Wiegetritt hochquälen, da zuckt nix. Ich nehme an der Alan Rahmen wird seine Vorzüge lieber bei anderen Gelegenheiten ausspielen.
 

sulka

zementsackzement
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
12.124
Punkte für Reaktionen
22.330
Was mir gerade gut gefällt ...

hier das etwas nachgepeppte, gerahmte Bild.
... daß die breite Halflinkkette so satt über die Kurbel läuft. Die Kurbel erweist sich optisch als die bessere Wahl, ich wpllte zunächst eine geflutete Gipiemme. Mit dem entzahnten 48er Blatt ergibt sich jetzt eine gewisse Flächigkeit, hat was "streamliniges" ... In die Richtung kommt "owwerum" noch was ;-)
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.765
Punkte für Reaktionen
2.033
20200523_181131.jpg


Das vorhandene Innenlager hat 118mm. :(
Ich suche ein Dura Ace BB-7400 ITA.
Ebenso Bremshebel der 7400er Serie (normale Bremshebel, keine STI). :)
 
Zuletzt bearbeitet:

concor

Stiefelräder
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
6.592
Punkte für Reaktionen
6.672
Der alte Concor Superleggera ist nicht klein zu kriegen und wird erneut verwendet. So bleiben die anderen Concoren in der Schachtel.
Aufbau mit Shimano, SunTour, Zeus und Gipiemme. Mal guggen, ob die Plagiate fahrbar sind. ;) 😅
IMG_7615.JPG

IMG_7616.JPG

IMG_7617.JPG

IMG_7618.JPG
 

Bonanzero

txirrindulari
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
26.930
Punkte für Reaktionen
14.596
Du putzt Teile mit Kaffee? Ich dachte, damit schwindelt man Patina auf Textilbänder (und Tagebuch-Fälschungen).
Oder nimmst du den Kaffeesatz als Scheuerpulver?
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.666
Punkte für Reaktionen
24.418
Renner der Woche
Renner der Woche

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.666
Punkte für Reaktionen
24.418
Renner der Woche
Renner der Woche

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.765
Punkte für Reaktionen
2.033
Grau.
Die Bremsschuhe sind DA aus der (in etwa) zeitgleichen Gruppe.
Für die Originalen gibt es keinen Ersatz, da Halterung und Gummi einteilig vergossen sind.
Ich habe daraufhin getauscht.

EDIT: DA 7400 Bremsschuhe erste Serie.
Bei der 600EX waren die Bremsschuhe als Gummi, Halter und Schraube vergossen (und übrigens auf anodisierten Mavic Felgen vollkommen unbrauchbar. Angebremst oder MA2 allerdings gut). Daher nachdem die Beläge halbwegs runter waren, erfolgte bei mir der Tausch auf Dura Ace (danach quasi neu eingemottet - ein anderes Rad folgte).
Meiner Meinung nach der perfekte Ersatz bei Bremsgummis für 600EX. :)


20200524_111636.jpg


20200524_111654.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DaRav

Düst düst düst - aktuell zu wenig...
Mitglied seit
14 Oktober 2013
Beiträge
3.460
Punkte für Reaktionen
7.880
Mein Centurion Pro gehört jetzt zur Kompaktklasse 😅 Sugino Mighty Tour mit 48-34 auf 5fach SunTour Pro-Compe 14-26



Das Ganze dreht auf einer 118mm Stronglight Welle von @richdarich, einer ungelabelten linken Schale (wahrscheinlich original) und einer rechten Campa Schale...Dieser Mix war leider nötig, da die Welle sehr schmale Schale benötigte, nur die linke dabei war und die passende linke Campa Schale Pitting hat... Aber immerhin bleibt so der Campa-Anteil am japanischen Rad sehr gering 😅


Der Schraubkranz wird noch gegen einen 6fach SunTour Winner 14-26 getaucht. Der wird nur aktuell noch überholt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.765
Punkte für Reaktionen
2.033
ne sehr schöne zeitlose Gruppe!
Was sind denn des für Bremsschuhe?

Kannst du die bitte noma extra ablichten?
Sind die silber oder grau?
@morda
Ich habe es aus dem ellenlangen DA Thread mal rausgesucht.
Auf Seite 58 war der Treffer (hier im Forum geht halt nichts verloren :D)
DA 7400 erste Serie. Danach wurden die Bremsschuhe länger (zum Beispiel 7403)
Ich habe es oben editiert, damit es später nochmal gefunden wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben