• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rose Reveal: alles über das Carbon-Endurance-Rennrad

Rose Reveal: alles über das Carbon-Endurance-Rennrad

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDIvM19SRVZFQUxfRk9VUl9ESVNDX1VsdGVncmFEaTJfMy41NDlFdXJvLmpwZw.jpg
Mit dem Rose Reveal feiert das neue Endurance-Rennrad des Direktanbieters Premiere. Eine aufgeräumte Erscheinung, auf ein neues Niveau gesteigerte Komfortwerte und ein Designkonzept, das mit der wenig experimentierfreudigen Tradition der Bocholter bricht, lassen aufmerken. Womit das neue Rose Reveal Marathonfahrer und andere Kilometerfresser noch überzeugen will, erfahrt ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rose Reveal: alles über das Carbon-Endurance-Rennrad
 

FL21

Neuer Benutzer
Registriert
21 März 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wurde der Einstiegspreis (Ultegra) für das Reveal Six um 500€ gesenkt?
Ist die Ausstattung gleich geblieben oder welche Änderungen oder Gründe für die Preissenkung gibt es?
 
Registriert
27 Januar 2011
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
19
AUs dem Kopf: RC-Thirty statt 40/50
Jupp richtig. Der Unterschied in den Laufrädern zum Four ist damit nur noch, dass das Six die RC-Thirty light hat und das Four die normalen RC-Thirty. Das sind ca.: 130g + die 100g durch den leichteren Rahmen. Ich denke daher mussten sie die Preisdifferenz zum Four reduzieren. Am Ende bekomme ich jetzt ein Rad welches auf dem Papier nur 230g schwerer ist für 700 Euro weniger. Wenn ich jetzt diese 700 Euro z.B. in einen leichten Aero Laufradsatz wie den ICAN Aero 50 investiere, habe ich 200g Gewichtsersparnis und kann mir von der Differenz immer noch einen guten Aero Lenker kaufen.
 

robby_wood

MItglied
Registriert
25 Dezember 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Hab mir auch ein Reveal Four bestellt. Mit 188 und Schrittlänge 90 hab ich in 61er bestellt, die Empfehlung ein 59 er ist mir mit unter 540 als Sitzrohr und nur 190 im Steuerrohr zu krass. Habe ansonsten eher klassische RR z.B. 2 Cdale Caad8 und Caad9 in RH 60 und einem Sitzrohr von 61.

Ausserdem bin ich lange Rahmen gewohnt, auf kurzen mit Katzenbuckle führe ich mich erst mal unwohl.

Was meint ihr, ist das 61er zu groß?
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.637
Punkte Reaktionen
819
Hab mir auch ein Reveal Four bestellt. Mit 188 und Schrittlänge 90 hab ich in 61er bestellt, die Empfehlung ein 59 er ist mir mit unter 540 als Sitzrohr und nur 190 im Steuerrohr zu krass. Habe ansonsten eher klassische RR z.B. 2 Cdale Caad8 und Caad9 in RH 60 und einem Sitzrohr von 61.

Ausserdem bin ich lange Rahmen gewohnt, auf kurzen mit Katzenbuckle führe ich mich erst mal unwohl.

Was meint ihr, ist das 61er zu groß?
Beim 59 er liegts du am Ende der möglichen Sitzhöhe. Daher klingt das 61er auf den ersten Blick richtg.
Ob es dir zu lang ist, kannst du am besten durch einen Vergleich mit deinem bisherigen Rad herausfinden: Reach + Vorbaulänge + Lenkerreach oder Nachsitz + Reach + Vorbaulänge (das Ergebnis entspricht in etwa der Sitzlänge)
 

fabibo

MItglied
Registriert
10 Februar 2021
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
40
Ich habe ähnliche Proportionen und mir wäre das 61er zu lang mit dem 120er Vorbau.

Wenn du nicht extrem lange Arme hast, wäre das 59er vermutlich die bessere Wahl. Das Sitzrohr ist bei dem Rahmen halt relativ kurz, da das Oberrohr nicht waagerecht verläuft sondern "geslopt" ist.

Beim 59 er liegts du am Ende der möglichen Sitzhöhe. Daher klingt das 61er auf den ersten Blick richtg.
Ob es dir zu lang ist, kannst du am besten durch einen Vergleich mit deinem bisherigen Rad herausfinden: Reach + Vorbaulänge + Lenkerreach oder Nachsitz + Reach + Vorbaulänge (das Ergebnis entspricht in etwa der Sitzlänge)
Maximale Sitzhöhe beim 59er liegt laut Rose bei 93er Schrittlänge => 93*,889=82,67cm Sitzhöhe
 

robby_wood

MItglied
Registriert
25 Dezember 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Zu lang wird das auf keinen Fall, da ich ansonsten ab 120 mm Vorbau fahre. Hab vor kurzen noch ein Topstone Carbon von Cdale gekauft. Da das gerade da war, hab ich mal den kleineren Rahmen in L genommen. Den 100er Vorbau hab ich in 130 getauscht.

Seat tube 55,3, top tube 57,9 und Steuerrohr 19,8 + riesiger Spacerturm scheint mir sehr ähnlich zum Reveal in 61. Mit fast 64 Jahren soll es ja auch keine Rennpfeile werden.

Sitzhöhe, das ist bei mir Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel, sind 80 cm bei mir.

Im Prinzip liege ich immer zwischen 2 Rahmenhöhen, bin bspw. das Scott Gravel in 58 und 61 probegefahren top tube 57,5 zu 59. Auch lt. Verkäufer hätten beide gepasst, auf dem 61er hatte ich mich wohler gefühlt. Wobei mir das Sitzrohr mit 61 nicht gefallen hat, zu unmodern. Und da hätte es beim 61er keinen andern Vorbau gebraucht, vermutlich war ein 120er evtl.110er montiert.

537er Sitzrohr und 568 Oberrohr beim Reveal 59 das kann ich mir nicht vorstellen. 568 Oberrohr wäre mit Abstand das kürzeste in 50 Jahren Rennrad. Fahre als Schlechtwetterrad bspw. ein 61er Cube Crosser. aus 2010. Das hat mit absoluter Sicherheit ein längeres, aber da Crosser trotzdem relativ kurzes Oberrohr. Das fahre ich mit einem 140er Vorbau und das empfinde ich als geht so gerade. Oberrohr liegt glaube ich so bei 575 rum.

Bei Cdale bin ich froh, dass nun mal etwas die Sattelstütze raus schaut, das macht sie ganz ordentlich :), das wäre nun aber beim Reveal mit 56,6 auch noch. Und 53,7 Sitzrohr beim Reveal 59 scheint mir aber wie gesagt sehr krass. Und 190 Steuerrohr ist nun wenn es etwas gemütlicher sein soll auch nicht der Hit für mich beim Reveal 59. Das Reveal soll optisch auch als RR rüberkommen und wird ausschließlich auf Asphalt bewegt werden.Beim Cdale, da als Gravel MTB-ähnlich, darf dann die Sattelstütze ruhig mal was weiter raus stehen.

Und ja, ohne jetzt gemessen zu haben, hab bestimmt lange Arme, was mir als Ex-Leistungsschwimmer und 20 Jahre Basketball-Center auch sehr geholfen hat :).

Na ja ich hole das Reveal bei Rose ab, sollte es nicht passen, nehm ich es halt nicht, hab ansonsten eh genug bis zuviele Räder.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabibo

MItglied
Registriert
10 Februar 2021
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
40

Hier mal der direkte Vergleich von Topstone Carbon und Rose Reveal in 61.

Rose ist 6 mm länger und vorne 12mm höher. Also dürfte der 120er Vorbau passen und du kannst weniger Spacer verwenden. Sollte also passen :daumen:
 

Sysics

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2015
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
40
Denkt dran das der Vorbau und Spacer darunter automatisch höher bauen man damit zu dem Stack noch etwas hinzurechnen muss. Die Höhe steht hier irgendwo auf Seite 7,8,9.

Robby schreibt trotz Empfehlung den Stack/Reach zu vergleich trotzdem als von Oberrohr etc. Nicht das du am Ende den falschen Rahmen gekauft hast.
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.637
Punkte Reaktionen
819
Ich habe ähnliche Proportionen und mir wäre das 61er zu lang mit dem 120er Vorbau.

Wenn du nicht extrem lange Arme hast, wäre das 59er vermutlich die bessere Wahl. Das Sitzrohr ist bei dem Rahmen halt relativ kurz, da das Oberrohr nicht waagerecht verläuft sondern "geslopt" ist.


Maximale Sitzhöhe beim 59er liegt laut Rose bei 93er Schrittlänge => 93*,889=82,67cm Sitzhöhe
Rose gibt 90 cm als maximale Schrittlänge für das 59er an. Steht so auf deren Homepage
 

robby_wood

MItglied
Registriert
25 Dezember 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Stack und Reach verstehe ich nicht so ganz, gab es in den 70ern ja nicht ;-).

Stack ist doch eigentlich relativ unerheblich, soll Tretlagermitte bis Oberkante Steuerohr sein, was soll mir das sagen. Ob das nun mehr oder weniger ist, was macht das. Reach seh ich anders, das hab ich verstanden.

12 mm Stack höher ist ja nichts, da das Cdale 60 mm über Oberkante Steuerohr bis Unterkante Vorbau misst. Der reale Stack bis Oberkante Oberlenker, dürfte beim Reveal etwa 30 mm unter Cdale liegen, für ein RR ok, noch tiefer, RH59, aber bitte nicht.

6 mm Reach ist wie jemand schreibt leicht kompensierbar, wenn ich den 120er Vorbau nicht tausche, wenn 110 oder 100 verbaut sind, wäre es sogar beim Reveal weniger.

Da das Topstone L tendenziell eher klein für mich ist, hatte vom Papier überlegt das in XL zu nehmen, und das Reveal in 61 geringfügig größer ist, bin ich fast sicher, dass es perfekt gewählt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabibo

MItglied
Registriert
10 Februar 2021
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
40
Je weniger Stack (bei gleichbleibendem Reach) desto "sportlicher" die Geometrie da die Überhöhung größer wird. Kann man theoretisch mit spacern ausgleichen aber riesige spacertürme sehen halt einfach scheiße aus und ist ja auch nur bis zu einem gewissen Maße möglich. Das reveal ist mit einem Stack to reach Verhältnis von 1,56 aber eh ziemlich komfortabel. Richtige Rennfeilen haben in der Regel Werte zwischen 1,3-1,4.
 
Registriert
27 Januar 2011
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
19
Denkt dran das der Vorbau und Spacer darunter automatisch höher bauen man damit zu dem Stack noch etwas hinzurechnen muss. Die Höhe steht hier irgendwo auf Seite 7,8,9.

Robby schreibt trotz Empfehlung den Stack/Reach zu vergleich trotzdem als von Oberrohr etc. Nicht das du am Ende den falschen Rahmen gekauft hast.

Hallo

Ich bin mir leider garnicht so sicher ob der Spacer nicht in den Stack angeben von Rose mit eingerechnet wurde. Ich glaube ich hatte das irgendwo mal gelesen. Vielleicht weis einer hier dazu ja mehr.

Cheers Paul
 

Alvis

Neuer Benutzer
Registriert
23 Juli 2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
8
Hey zusammen,

ich habe mir auch das
Reveal Six Force etap bestellt.

Ich habe bei 195cm SL 95
den 61er Rahmen gewählt
Ich hatte das Vorgängermodell
Pro CGF in 64, das war mir gefühlt immer ein wenig zu lang.

Ich hoffe mal das wird passen,
ich habe habe mir das RR bestellt um mich neben dem MTB zusätzlich fit zu halten..
 

Sysics

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2015
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
40
Damals fand ich das Reveal im Auslieferungszustand schon gut. Inzwischen bin ich "abgetaucht" und hätte bestimmt gleich zum X-Lite wechseln können aber das kam mir damals zu krass vor. Egal, bis 2023 muss ich das Rad durchs Bikeleasing noch halten :D

Wegen des Auszugs der Sattelstütze würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Ich fahre mit einer 85er SL die Sattelstütze gut heraus und auf der Homepage sind maximal 84cm angegeben...
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-03-30 at 23.17.11.jpeg
    WhatsApp Image 2021-03-30 at 23.17.11.jpeg
    287 KB · Aufrufe: 56
Oben