ARA Münster

Dieses Thema im Forum "Brevets und Randonneure" wurde erstellt von Klabautermann, 25 Dezember 2015.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. ROGTAY

    ROGTAY Equipe Longinus

    Registriert seit:
    20 Juni 2007
    Beiträge:
    719
    Das für eine erfahren Brevetfahrer ein 200er keine Richtige Prüfung mehr ist ist wohl klar. Der Anteile dere die vorher aber noch nie 200km gefahren ist war recht hoch und für die war das schon eine richtige Prüfung. Jeder fängt ja mal klein(kurz) an ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2017 um 05:04 Uhr
    Sonne_Wolken gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. ROGTAY

    ROGTAY Equipe Longinus

    Registriert seit:
    20 Juni 2007
    Beiträge:
    719
    Die ofiziellen Medaillen kann man sich doch gar nicht umhängen.. werder nen band dran noch nen loch um eins durchzuziehen o_O
     
  4. Beelzebub

    Beelzebub Hello Kitty Racing Team Member

    Registriert seit:
    28 Februar 2004
    Beiträge:
    1.941
    Jährlich Steuerformular und Tätigkeitsbericht beim Finanzamt abgeben sonst wars das mit der Gemeinnützigkeit als e.V.
     
  5. exOWL

    exOWL MItglied

    Registriert seit:
    17 September 2015
    Beiträge:
    97
    Wenn ein Verein mit 20 Mitgliedern nach seinen Statuten eine Mehrheitsentscheidung trifft, so ist das m.E. immer noch demokratisch.

    Gibt es einen Anspruch, dem zufolge Mitglieder in einem Verein das Recht auf eine Mitgliedschaft haben?

    Lasst ARA als einen kleinen Verein doch das beschliessen was DIE wollen.
    In welchem Verein haben NICHT-Mitglieder Stimmrecht?

    Wer macht, hat die Möglichkeit zu gestalten.
    Bon Route
    eO
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2017 um 01:08 Uhr
    gastom gefällt das.
  6. Crocodillo

    Crocodillo reißt die Klappe weit auf

    Registriert seit:
    29 Juni 2010
    Beiträge:
    5.784
    ARA ist kein Verein.
     
  7. likelongrides

    likelongrides Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    8

    Ich habe doch tatsächlich eine Antwort auf meine Mail bekommen, allerdings gehen aus dieser wie zu erwarten auch keine weiteren Infos hervor.
     
    jlf_cleaner gefällt das.
  8. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    265
    Was haben sie denn geschrieben?
     
  9. likelongrides

    likelongrides Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    8
    danke für dein Feedback bzw. deine Nachfrage in dieser schwierigen Angelegenheit.

    Es ist unbestritten, dass der Startort Münster auf Anhieb großen Zuspruch fand, was wir alle sehr begrüßen. Dass es dennoch Gründe gab für die Entscheidung, den Startort im kommenden Jahr ruhen zu lassen, spricht dafür, dass diese Gründe ein gewisses Gewicht hatten. Nicht alle davon sind in der öffentlichen Erklärung Bens genannt. Eine solche Darstellung ist sein gutes Recht.

    Die Nennung von näheren Umständen ist eine Gratwanderung, insbesondere in einer sensationslüsternen Öffentlichkeit. Meiner Ansicht ist damit weder Ben gedient, noch den verprellten Teilnehmern und Freunden des Startort Münsters noch der Sache an sich. Im Übrigen ist die Tür zu Ben nicht zugeschlagen.

    Sehr viele aus der Szene kennen zumindest einen Teil der anderen Organisatoren und wissen, dass sie nicht zur Klüngelei oder zur Geheimniskrämerei als Selbstzweck neigen, sondern dank jahre- und jahrzehntelanger Erfahrung klaren Blickes und klaren Verstandes die Dinge beurteilen können und die Entwicklung der Langstreckenszene mitgestalten - bislang recht erfolgreich, wie ich meine, selbst wenn an mancher Stelle Kritik berechtigt sein mag. Dieses Wissen könnte dahingehend Vertrauen schaffen, dass bei dieser Entscheidung nicht aus der Hüfte geschossen wurde, sondern dass sie nach reiflicher Überlegung gefällt wurde - auch wenn der Beschluss für alle schmerzhaft ist, uns Organisatoren mit eingeschlossen.
     
  10. halo

    halo Oberbayerischer Kurbelquäler

    Registriert seit:
    11 Februar 2013
    Beiträge:
    148
    [OT]Geht schon: Entweder ein Loch durchs Blech bohren oder in einen Umhängebeutel packen. Abgesehen davon ist die Idee mit den umgehängten Medaillen nicht auf meinem Mist gewachsen. ;)[/OT]

    Verprellte Teilnehmer klingt danach, als hätten sich Teilnehmer gehäuft über Ben beschwert. Intransparenz ist bekanntlich die beste Kohle für den Herd in der Gerüchteküche.
     
  11. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    Gut, nach Audax UK "zertifiziert" beinhaltet auch nicht zwingend ACP-Segen, weshalb deren DIY-Formate hierzulande schlichtweg unbekannt sind.

    Die Frage ist nur, wie sehr ACP dauerhafte Kritik am ARA ignoriert oder irgendwann doch Qualitätsansprüche an Strukturen äußert.
    Nicht, dass sich ARA als "Klüngelklub" irgendwie um Strukturen und Organisationskultur streiten müsste. Aus der Zeit gefallener Paternalismus? Wächst sich aber sicher in den kommenden Jahren irgendwann aus.

    Sorry, ich kann eben nicht auf intransparentes Gebaren.
     
    halo gefällt das.
  12. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    Logische Schlussfolgerung: Umzug nach Franken. Da werden die harten Kerle geprüft.
    Das die Brevets je nach Standortlage nicht zwingend vergleichbare Hürden darstellen, das muss man vermutlich hinnehmen. Ich für meinen Teil jedenfalls nehme mir sicherlich nicht extra frei, um irgendwo nach Bayern oder Franken zu Brevets zu fahren.
     
  13. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    265
    Mit den "verprellten Teilnehmern" ist, glaube ich, auf ARA bezogen und nicht auf Ben. Da die Münsterteilnehmer jetzt nicht mehr dort Starten können.
     
    ankece und halo gefällt das.
  14. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    Was die kompetitive Denke angeht, so wäre ich da weiland beinahe jemandem in Twisteden über den Mund gefahren. Das Denken in Platzierungen sitzt bei einigen ziemlich tief drin. Allgemein wird aber immer von den Stunden gesprochen, in denen man die Stecke abgefahren ist.
    Die Verquickung mit geschäftlichen Interessen finde ich indes auch schwach.

    Vermutlich muss man, soll so etwas wie ein Brevet-Geist gelebt werden, ziemlich charakterfest sein - der Zeitgeist steht dem doch etwas entgegen.
     
    halo und Condor76 gefällt das.
  15. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    265
    Das sollte auch keine Kritik sein, auch meine folgende Aussage nicht. In Münster wurde extrem auf HM Vermeidung gesetzt. Selbst die 400er und 600er waren flach. Das Sauerland, Bergisches Land, Teutoburger Wald oder Harz wären leicht Erreichbar gewesen. Selbst der 1000er im nächsten Jahr hätte wenig HM gehabt.
     
  16. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    Solche Abwertung schaffen nun nicht gerade das beschworene Vertrauen. Im Gegenteil, wenn hier der Desinformations-Schwarze-Peter rumgereicht wird.
    Und gleich nochmal alle anderen für doof/bekloppt erklären...
    Ich glaube, es ist ein sehr Leichtes, den Orga-Aufwand in den verschiedenen Disziplinen eines Brevets nachzuvollziehen. Ich helfe Organisatoren gerne, wenn das gewünscht ist. So etwas in Eigenregie zu organisieren, würde ich mir nur in entsprechend aufgestelltem Team zutrauen. Diesbezüglich zolle ich selbstverständlich allen Organisatoren meinen Respekt.

    Da gibt es so eine "Bearbeiten"-Option, den Beitrag würde ich doch lieber nochmal redigieren.
     
  17. halo

    halo Oberbayerischer Kurbelquäler

    Registriert seit:
    11 Februar 2013
    Beiträge:
    148
    AFAIK hat sich Audax UK zumindest ein Stück weit vom ACP emanzipiert. @Ivo oder auch @redfalo wissen hierzu sicher mehr, und evtl. auch wie die Zusammenarbeit beider Verbände ausschaut.

    Dieses Thema wäre wohl am besten direkt mit Thierry Rivet als ACP Präsidenten sowie mit der ARA zu diskutieren. Und wenn es überhaupt zu einer ARA-Alternative kommen sollte, dann würde ich eher den Audax-Club SH zu einem Audax-Club D ausweiten anstatt das Rad neu zu erfinden. Die Hamburger verfügen sowohl über Erfahrung, über eine gewisse Tradition und über Renommee (HBK, HH-B).
     
  18. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    Mir fiel nur einer der letzten Namur-200er von Ivo ein, auf dem es mind. 150km feinsten Gegenwind gab. Kletterei mag ich ganz gern, aber das war definitv eine Prüfung der fieseren Art.
    Und eben auch die Kritik an den Niederrhein-Brevets (Twisteden und Merselo gleichermassen betreffend), dass man für ein wenig Hügelei gleich sehr viel flaches Land durchfahren muss.
    Meine Lösungsstrategie ist da entweder auf andere Standorte ausweichen oder aber das Gespräch mit dem Veranstalter suchen - vermutlich wird der sich bei seiner Streckenauswahl etwas gedacht haben. Bei Ivo sollte man ein Geschichtsbuch dabei haben, ich habe schonmal eine Streckenmodifikation vorgeschlagen, die eine Schnellstraße umfahren half, weil ich am liebsten Rad- oder Wirtschaftswege fahre.
     
  19. halo

    halo Oberbayerischer Kurbelquäler

    Registriert seit:
    11 Februar 2013
    Beiträge:
    148
    Mir scheint, als hätte @likelongrides die Antwort der ARA auf seine Anfrage hin zitiert. Die Antwort stammte dann vermutlich von Walter Jungwirth und/oder Rainer Paffrath. Das Zitat ginge dann ohne Redigieren durch.
     
  20. stahlraser

    stahlraser Schlaglochtester

    Registriert seit:
    8 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.904
    @halo :Einverstanden. Und: Zitate würde ich - vermutlich qua Konditionierung - als solche kennzeichnen. Grundsätzliche Kritik bleibt aber bestehen.

    Ich mache jetzt mal was für die Randonneure, nämlich eine Baustelle an der Strecke für die Fritjes-Tour begutachten.
     
    Crocodillo und rajas gefällt das.
  21. Crocodillo

    Crocodillo reißt die Klappe weit auf

    Registriert seit:
    29 Juni 2010
    Beiträge:
    5.784
    Der Sprachstil weist eindeutig auf Walter