Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Specialized Allez Sprint im Aufbau von Beelzebub mit Campagnolo Chorus wiegt fahrfertig 7,7 kg
Das Specialized Allez Sprint im Aufbau von Beelzebub mit Campagnolo Chorus wiegt fahrfertig 7,7 kg
Der Aero-Lenker passt zu den Aero-Formen des Rahmens
Der Aero-Lenker passt zu den Aero-Formen des Rahmens
Wertvoller als der Rahmen: Campagnolo SRM-Powermeter Kurbel
Wertvoller als der Rahmen: Campagnolo SRM-Powermeter Kurbel
Charakteristisch für den Rahmen im d'Aluisio Special Welding sind die versetzten Schweißnähte
Charakteristisch für den Rahmen im d'Aluisio Special Welding sind die versetzten Schweißnähte
Die Gabel mit Glitter
Die Gabel mit Glitter
Aero-Sattelstütze – hart!
Aero-Sattelstütze – hart!
Campa Super Record Bremsen – statt ursprünglich geplanter eeBrakes von Cane Creek
Campa Super Record Bremsen – statt ursprünglich geplanter eeBrakes von Cane Creek
Specialized Allez Sprint RDW-3
Specialized Allez Sprint RDW-3

Das Specialized Allez Sprint hat in vielerlei Hinsicht Sonderstatus unter den modernen Rennrädern. Es ist einer der wenigen radikal sportlichen verbliebenen Alu-Rahmen und besitzt dazu einige Aero-Attribute. Vor allem aber kommt es jedes Jahr in einer Reihe von Sonderlackierungen, die es auch zu einer Art Sammelobjekt machen. Rennrad-News Nutzer Beelzebub, war froh eines gefunden zu haben, komplettierte es mit einer Campa-Gruppe und setzt es artgemäß ein.

Renner der Woche

Specialized Allez Sprint 58cm Aluminium DSW, Beelzebub

Rennrad-News.de: Hallo Beelzebub. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Vorab muss ich sagen, dass ich einige Rennräder besitze :-). Was mir aber fehlte, war eines aus Aluminium, was ich primär für Rennen einsetzen kann. Abhilfe brachte erst ein Specialized Allez DSW, das ich selbst aufbaute und circa ein Jahr gefahren bin. Schon damals liebäugelte ich aber mit dem Allez Sprint, welches es in diversen Limited Editions gibt. Gebraucht eines in Purple Metallic mit Zebra Gabel in RH 58 cm zu finden, ist allerdings ein Ding der Unmöglichkeit. Durch Zufall bin ich dann über das jetzige Rahmenset MY17 in meiner Größe bei Facebook gestolpert. Neuwertiger Zustand und der Preis war okay.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Wichtig war mir, dass trotz der Optik das Rad funktional bleibt und mir passt. So waren Lenker und Vorbau nicht von Anfang an auf dem Rad. Auch wollte ich eeBrakes verbauen, die leider am Hinterbau nicht passten. Die werkeln jetzt an meinem Cervélo S3.

Diashow: Renner der Woche: Specialized Allez Sprint mit Campa
Wertvoller als der Rahmen: Campagnolo SRM-Powermeter Kurbel
Specialized Allez Sprint RDW-3
Aero-Sattelstütze – hart!
Charakteristisch für den Rahmen im d'Aluisio Special Welding sind die versetzten Schweißnähte
Der Aero-Lenker passt zu den Aero-Formen des Rahmens
Diashow starten »

Das Specialized Allez Sprint im Aufbau von Beelzebub mit Campagnolo Chorus wiegt fahrfertig 7,7 kg
# Das Specialized Allez Sprint im Aufbau von Beelzebub mit Campagnolo Chorus wiegt fahrfertig 7,7 kg

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Wenn, dann Kleinigkeiten wie farbig eloxierte Schrauben Alu/Titan für Flaschenhhalter und Vorbau.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Fahrfertig 7,7 kg.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Ursprünglich für Lizenz- und Jedermann-Rennen angedacht bin ich damit auch schon Strecken bis 300 km gefahren. Nur wenn es wirklich in die Berge geht, habe ich was Leichteres im Stall.

Der Aero-Lenker passt zu den Aero-Formen des Rahmens
# Der Aero-Lenker passt zu den Aero-Formen des Rahmens
Wertvoller als der Rahmen: Campagnolo SRM-Powermeter Kurbel
# Wertvoller als der Rahmen: Campagnolo SRM-Powermeter Kurbel

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Wendig, steif, hart.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

In den 90ern bin ich ausschließlich MTB (geschaltet und SSP) gefahren. Nachdem sich ein Freund Anfang 2000 dann ein Singlespeed-Rennrad zulegte, brauchte ich sowas natürlich auch. Mein erstes Rennrad war dann ein Raleigh Stahlrahmen, den ich mir aufbaute.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Trotz Wettkampfgedankens darf der Spaß am Rennradfahren nicht fehlen. Darum darf es auch mal ‘ne Kuchenrunde mit Freunden sein :-).

Charakteristisch für den Rahmen im d'Aluisio Special Welding sind die versetzten Schweißnähte
# Charakteristisch für den Rahmen im d'Aluisio Special Welding sind die versetzten Schweißnähte
Die Gabel mit Glitter
# Die Gabel mit Glitter
Aero-Sattelstütze – hart!
# Aero-Sattelstütze – hart!
Campa Super Record Bremsen – statt ursprünglich geplanter eeBrakes von Cane Creek
# Campa Super Record Bremsen – statt ursprünglich geplanter eeBrakes von Cane Creek

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Früher habe ich mich im MTB-News Forum getummelt. Bei Rennrad-News bin ich seit der ersten Stunde.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Sich mit eigener Kraft fortbewegen.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das Neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Auch wenn ich selbst in der Branche arbeite, sehe ich Manches mit kritischen Augen.

Specialized Allez Sprint RDW-3
# Specialized Allez Sprint RDW-3

Technische Daten: Specialized Allez Sprint 58cm Aluminium DSW

Rahmen: Specialized Allez Sprint 58cm Aluminium DSW
Gabel: Specialized Vollcarbon
Schalthebel: Campagnolo Chorus
Umwerfer: Campagnolo Chorus
Ritzelkassette / Abstufung: Campagnolo 12-25 oder 12-29 je nach Einsatzbereich
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: SRM Wattmesskurbel Campagnolo 52/36 mit Praxis Works Lagerschalen
Pedale: Look Keo Carbon
Kette: Campagnolo Chorus
Bremsen: Campagnolo Super Record.
Laufräder: Campagnolo Bora WTO45 oder wahlweise Fulcrum Racing Quattro Carbon
Reifen: Specialized Turbo Cotton
Sattel / Sattelstütze: Specialized S-Works
Vorbau / Lenker: Easton EC90 Vorbau in 120mm und EC90 Aerolenker in 42cm
Lenkerband: Zipp Service Course
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): Modifizierter Garminhalter vom Chinamann 🙂

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. Auch wenn ich Speci und Aeroräder eigentlich nicht sonderlich mag, gefällt mir dieser Aufbau. Schon krass was heute mit Alu möglich ist.
    Einer der wenigen Fälle wo Naturflanken-Reifen mal gut aussehen.
    Auf jeden Fall ein Rad das sich abhebt.
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Dieser Aufbau gefällt mir wirklich gut. Alu-Rahmen u. Campa-Ausstattung + Powermeter stechen schön dezent aus der Masse heraus. Die massige Sattelstütze und daher auch der Rahmen gefallen mir nicht so. Aber das ist Geschmacksache.
    Leider gibt es immer weniger hochwertige racetaugliche Alu-Rahmen, wo dann auch noch von die Farbe gefallen und die Geometrie passen muss.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!