Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Bianchi Arcadex soll mit einem leichten Rahmen von 1.100 g in Größe 55 für ordentlichen Vortrieb sorgen
Das Bianchi Arcadex soll mit einem leichten Rahmen von 1.100 g in Größe 55 für ordentlichen Vortrieb sorgen
Markante Erscheinung
Markante Erscheinung - Auskragende Formen und eine breitschultrige Gabel prägen den Auftritt
Der Rahmen ist für die Montage von Schutzblechen und einem Gepäckträger vorbereitet
Der Rahmen ist für die Montage von Schutzblechen und einem Gepäckträger vorbereitet
Der Steuersatz aus dem FSA System erlaubt das Innenverlegen der Leitungen
Der Steuersatz aus dem FSA System erlaubt das Innenverlegen der Leitungen
Im Rahmen ist Platz für Reifen bis 42 mm in 700c...
Im Rahmen ist Platz für Reifen bis 42 mm in 700c...
...mit ordentlichem Durchlauf
...mit ordentlichem Durchlauf
Traditionelles Celeste gibt es in einer Farbkombi...
Traditionelles Celeste gibt es in einer Farbkombi...
...neben einem Mix mit einem Goldton
...neben einem Mix mit einem Goldton
Man wird wohl aufrecht sitzen
Man wird wohl aufrecht sitzen - Null-Grad-Vorbau und hohe Steuerrohre
OP 201204 Bianchi Arcadex 0565
OP 201204 Bianchi Arcadex 0565
OP 201204 Bianchi Arcadex 0754
OP 201204 Bianchi Arcadex 0754

Das neue Bianchi Arcadex ist das erste reine Gravel Bike der Traditionsmarke. Das Design des Bikes, das um einen 1.100 g leichten Carbonrahmen aufgebaut ist, hebt sich ab. Hier die Infos.

Bianchi Arcadex 2021 Infos und Preise

  • Gravel Bike mit Carbon Rahmen- und Gabelset
  • Für mechanische und elektronische Schaltgruppen
  • 1-fach und 2-fach Antriebe kompatibel
  • Reifenfreiheit 42-622 oder 47-584 (650b)
  • Montagemöglichkeiten Schutzbleche, Gepäckträger
  • Farben Gold Storm/Blue Note, Celeste/Blue Note
  • Gewicht Rahmen / Gabel 1.100 g / 480 g*
  • Ausstattungen Shimano GRX RX810 1×11, Shimano GRX RX600 1×11
  • Infos https://www.bianchi.com

Preise
Arcadex Carbon GRX810 1×11 2.990 €
Arcadex Carbon GRX600 1×11 2.690 €

*Herstellerangabe Größe 55

Diashow: Neues Bianchi Arcadex 2021: Gravel Bike in Celeste-Tradition
Im Rahmen ist Platz für Reifen bis 42 mm in 700c...
...neben einem Mix mit einem Goldton
...mit ordentlichem Durchlauf
Traditionelles Celeste gibt es in einer Farbkombi...
Markante Erscheinung
Diashow starten »

Das Bianchi Arcadex soll mit einem leichten Rahmen von 1.100 g in Größe 55 für ordentlichen Vortrieb sorgen
# Das Bianchi Arcadex soll mit einem leichten Rahmen von 1.100 g in Größe 55 für ordentlichen Vortrieb sorgen

Was ist neu?

Im mythischen „Arkadien“ lebten die Menschen ohne Mühe in in Harmonie mit der Natur. Hier macht das Bianchi Arcadex seine Namensanleihe und soll laut Bianchi gerade für die Menschen gemacht sein, die sich gerne besonders schnell durch die Natur bewegen.

Fürs schnelle Graveln entwickelten die Italiener ein neues Carbon-Rahmenset, das zunächst durch sein Design mit Ecken und Kanten auffällt. Die sehr breitschultrige Gabel und das auskragende Steuerrohr verleihen dem Arcadex einen markanten Auftritt.

Mit 1.100 g laut Hersteller fällt der Rahmen für die Kategorie auf dem Papier ziemlich leicht aus. Bianchi sagt, dass er aerodynamisch optimiert wurde, lässt jedoch in dieser Hinsicht keine Zahlen sprechen. Der Steuersatz ist kompatibel mit dem FSA ACR System. So können die hydraulischen Leitungen für die Bremsen im Rahmen verlegt werden und Aero Cockpits genutzt werden. Große Durchläufe an Rahmen und Gabel sollen verhindern, dass sich Dreck und Schlamm ansammeln können. Vielseitig ist das Rahmenset ebenfalls. Es können sowohl 2-fach- als auch 1-fach-Antriebe gefahren werden; und das in elektronischer wie mechanischer Variante.

Markante Erscheinung
# Markante Erscheinung - Auskragende Formen und eine breitschultrige Gabel prägen den Auftritt
Der Rahmen ist für die Montage von Schutzblechen und einem Gepäckträger vorbereitet
# Der Rahmen ist für die Montage von Schutzblechen und einem Gepäckträger vorbereitet
Der Steuersatz aus dem FSA System erlaubt das Innenverlegen der Leitungen
# Der Steuersatz aus dem FSA System erlaubt das Innenverlegen der Leitungen
Im Rahmen ist Platz für Reifen bis 42 mm in 700c...
# Im Rahmen ist Platz für Reifen bis 42 mm in 700c...
...mit ordentlichem Durchlauf
# ...mit ordentlichem Durchlauf

Montagemöglichkeiten für den Einsatz beim Bikepacking oder Commuten sind ebenfalls in recht großer Zahl vorhanden. Laut Bianchi können Schutzbleche und Gepäckträger an Gewindeeinsätzen montiert werden. Außerdem kann man auf den Fotos Gewindeniete für 4 Halter am Rahmendreieck ausmachen, lediglich an der Gabel sind keine Ösenpaare für Halter zu finden. Eine Bohrung für Licht an der Gabelkrone ist aber zu entdecken.

Ausstattung

Das Bianchi Arcadex 2021 kommt zunächst in 2 Ausstattungsvarianten – mit Preisen, die angesichts des relativen Leichtbaus des Rahmens interessant wirken. Dabei legt Bianchi Gravel Aspiranten fest auf 1×11 Antriebe aus den Shimano GRX Gravelgruppen. Mit Shimano GRX RX810 auf Ultegra-Niveau rufen die Italiener 2.999 € auf. Mit Shimano GRX RX600 auf 105-Niveau sollen es 2.690 € sein.

Traditionelles Celeste gibt es in einer Farbkombi...
# Traditionelles Celeste gibt es in einer Farbkombi...
...neben einem Mix mit einem Goldton
# ...neben einem Mix mit einem Goldton

Die Komponenten sind ansonsten an beiden Gravel Bike Modellen von Bianchi identisch. Das Gangspektrum ist mit dem 40-Zähne-Blatt vorne zu 11-42 Zähnen hinten maximal nur leicht untersetzt. Mit den WTB Riddler Race in 37 mm sind außerdem ab Werk Allround-Reifen für den Mix aus Kieswegen und Straße aufgezogen. Sie sitzen auf Alex Rims GD24 Felgen, die mit 21 mm mäßig breit ausfallen. Auffallend ist, dass der Rahmen für Sattelstützen in 31,6 mm ausgelegt ist, eventuell folgt noch ein Modell mit absenkbarer Stütze? Die Details der Ausstattung gibt es wie immer in der Tabelle.

 Bianchi Arcadex GRX 810Bianchi Arcadex GRX 600
Preis 2.999 €2.699 €
RahmenCarbon, 12x142-mm-Steckachse, PressFit 41 InnenlagerCarbon, 12x142-mm-Steckachse, PressFit 41 Innenlager
GabelCarbon, 12x100-mm-SteckachseCarbon, 12x100-mm-Steckachse
Schalt- und AntriebsgruppeSHIMANO GRX 810 ST-RX810 1X11 SHIMANO GRX 600 ST-RX810 1X11
Kurbel / ZähneSHIMANO GRX 810 / 40 TSHIMANO GRX 600 / 40 T
Ritzel / ZähneSHIMANO SLX / 11-42 TSHIMANO SLX / 11-42 T
Bremsen SHIMANO GRX 810 hydr. Disc 160/160 mm SHIMANO GRX 400 hydr. Disc 160/160 mm
LaufradsatzSHIMANO RS470-NABEN MIT ALEXRIMS GD24 DISC 622-21, TUBELESS READYSHIMANO RS470-NABEN MIT ALEXRIMS GD24 DISC 622-21, TUBELESS READY
Reifen / GrößeWTB RIDDLER RACE 37-622WTB RIDDLER RACE 37-622
Lenker/VorbauALUMINUM 6061, REACH 70MM, FLARE ANGLE 16°, DROP / FSA ST-OS-188ALUMINUM 6061, REACH 70MM, FLARE ANGLE 16°, DROP / FSA ST-OS-188
SattelSELLE ROYAL 2315HRN, 148 mm breitSELLE ROYAL 2315HRN, 148 mm breit
SattelstützeALU 31,6 mmALU 31,6 mm
Besonderheiten4 Bikepacking-Ösen, Lichtbohrung an der Gabelkrone, Schutzbleche und Gepäckträger können montiert werden4 Bikepacking-Ösen, Lichtbohrung an der Gabelkrone, Schutzbleche und Gepäckträger können montiert werden
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Geometrie

Das Bianchi Arcadex 2021 kommt in 5 Größen. Ein Blick auf die Geometriedaten weist es als Gravel Bike aus, auf dem man komfortabel aufrecht positioniert wird. Der niedrigste Stack-to-Reach Wert liegt bei 1,55. Das wäre selbst für ein Endurance Rennrad noch eine Basis für eine betont aufrechte Sitzposition.

Man wird wohl aufrecht sitzen
# Man wird wohl aufrecht sitzen - Null-Grad-Vorbau und hohe Steuerrohre
OP 201204 Bianchi Arcadex 0565
# OP 201204 Bianchi Arcadex 0565
OP 201204 Bianchi Arcadex 0754
# OP 201204 Bianchi Arcadex 0754

Die relevanten Daten für das Fahrverhalten sprechen für ein beruhigtes Fahrwerk. Gemäßigt lange Kettenstreben sind gepaart mit einem recht flachen Lenkwinkel für hohe Spurtreue bergab. Rein optisch betrachtet bedingen die recht langen Steuerrohre ein stark abfallendes Oberrohr.

Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 365 mm 369 mm 374 mm 384 mm 394 mm
Stack 565 mm 579 mm 595 mm 609 mm 623 mm
STR 1,55 1,57 1,59 1,59 1,58
Lenkwinkel 70,5° 70,5° 71° 71° 71°
Sitzwinkel, effektiv 74,5° 74° 73,5° 73,5° 73°
Oberrohr 522 mm 535 mm 520 mm 550 mm 585 mm
Steuerrohr 120 mm 135 mm 150 mm 165 mm 180 mm
Sitzrohr 440 mm 480 mm 520 mm 550 mm 580 mm
Kettenstreben 425 mm 425 mm 425 mm 425 mm 425 mm
Radstand 1.010 mm 1.018 mm 1.024 mm 1.039 mm 1.054 mm
Tretlagerabsenkung 75 mm 75 mm 75 mm 75 mm 75 mm
Einbauhöhe Gabel 416 mm 416 mm 416 mm 416 mm 416 mm
Gabel-Offset 50 mm 50 mm 50 mm 50 mm 50 mm

Wie gefällt euch das Bianchi Arcadex?


Noch mehr Gravel Bike-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion, Bianchi / Fotos: Olafpix
  1. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Das ist doch ganz offensichtlich ein universeller Rahmen für alle Schaltungen und eben auch E-Antrieb.
    Macht den Rahmen nicht hübscher. Und für so einen universell verwendbaren Rahmen ist mir das Komplettrad dann zu teuer.
    Eine Sparbüchse also...
  2. benutzerbild

    isartrails

    dabei seit 01/2005

    Wie man das Erbe einer Marke so leichtfertig verspielen kann...
  3. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    Wie man das Erbe einer Marke so leichtfertig verspielen kann...
    Von Nostalgie (und Retro) kann eine Marke nicht überleben.
  4. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Von Nostalgie (und Retro) kann eine Marke nicht überleben.
    Das stimmt, aber neue Kunden gewinnt man mit diesem Rad nicht und nebenbei vergrault man die Fans (Stammkunden) der Marke.
  5. benutzerbild

    Sibo

    dabei seit 02/2020

    Ich habe mir das Arcadex heute bestellt. In Der Farbe Celeste. Der Liefertermin ist noch nicht bekannt. Jenes in n der Farbe Gold wäre im April oder Mai lieferbar.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!