• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

121. Paris - Roubaix 2024

Wer gewinnt Paris - Roubaix?

  • van der Poel

    Stimmen: 42 40,4%
  • Philispen

    Stimmen: 3 2,9%
  • Pedersen

    Stimmen: 10 9,6%
  • Degenkolb

    Stimmen: 11 10,6%
  • Van Baarle

    Stimmen: 1 1,0%
  • Politt

    Stimmen: 24 23,1%
  • Tarling

    Stimmen: 1 1,0%
  • Bettiol

    Stimmen: 1 1,0%
  • Küng

    Stimmen: 1 1,0%
  • ein anderer

    Stimmen: 10 9,6%

  • Umfrageteilnehmer
    104
  • Umfrage geschlossen .
Also genau wie ich oben schon schrieb. War ja auch klar. Und damit ist die Geschichte vermutlich rum. Die Gute hat halt jetzt eine Gefährderansprache bekommen, was an sich nicht schlecht ist. Das sollte sie dazu zwingen, sich ein neues Hobby zu suchen...
...und sie zahlt nen Anwalt und es wird sicher auch im Bekanntenkreis das eine oder andere Stirnrunzeln geben....
Ist doch schon mal etwas.
Der Hauptpunkt für mich ist, dass (ich glaube, @Schm@l schrieb es breits) durch so ein Vorgehen mit Veröffentlichen, Nachverfolgen, Vorsprechen lassen usw. eventuell mögliche Nachahmer abgeschreckt werden könnten, zumindest, so lange diese nicht besoffen an einer Strecke stehen.
Signal: Man kann eben NICHT im Schutze der amorphen Masse machen, was man will und seinen Hass und/oder seine Doofheit unbehelligt ausleben!

So wäre doch schon viel gewonnen!
 
Naja, es sei denn das Signal ist: Man kommt offensichtlich ungestraft damit durch!
Und vll feiert sie ihr Freundeskreis dafür noch... Man weiß es nicht!
 
Der Sponsor/Organisator des Events, bei dem sie durch eine Firma eingeladen war, wird vermutlich (zumindest ist das zu hoffen) auch für die notwendige "Reputation" sorgen.
Ich denke sie wird da schon das passende Fett wegkriegen.
 
Da ich - ehrlich und ungeschönt - nach 33 Jahren Arbeit & ohne jegliche Einkünfte bin (Dank Ansparen für's Rentenalter = seit 2 Jahrenkein Bürgergeld o. ä.), sind derzeit Sonderausgaben - in Form von Bezahlsendern - nicht drin.
Ich weiß: nicht dein/euer Problem; ansonsten gebe ich dir Recht & danke für den freundlichen Hinweis. 🍻
Ohje, das ist natürlich unschön. Ich hoffe, dass sich deine Situation beizeiten bessert.

Und mit ein bisschen Glück verirrt sich Sieberg erst nach einem kleinen Sprachtraining wieder vor ein Mikro.
 
Schon mal CX Rennen gesehen und sich die Frage gestellt, mit welchen Luftdruck dort gefahren wird. Weniger Druck minimiert die Pannenanfälligkeit, weil der Reifen mehr walgen kann.
edit: An dieser Stelle stand mal ein Erfahrungsbericht. Laut 3-4 Forumsmitgliedern wurde dieser Erfahrungsbericht als "Theorie" bezeichnet.
Gerne wollte ich herausfinden, wie jemand auf die Idee kommt, eine Erfahrung als Theorie zu bezeichnen?
Welchen Beruf hat diese Person? Usw.

"Orr Babba" hat mich aufgeklärt:
Es dürfen in diesem thread leider nur Aussagen als "Erfahrung" gewertet werden, die von einem (ehemaligen) Elitefahrer kommen, der schon einmal Paris-Roubaix gefahren ist.
Hobby- und Amateurfahrer sind davon ausgenommen.

Nach der Meinung von "Orr Babba" verkündet "Mifri" also nur graue Theorie, die keine Aussagekraft hat und ignoriert werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Je höher die Geschwindigkeit, desto höher ist die Plattfuß-Gefahr. Eine der Gründe, warum Pros so viele Platten haben. Hängt mit der Energie zusammen, die ein Steinchen bekommt. Würde ich dieselbe Strecke fahren, hätte ich keinen Platten.

Praktisches Beispiel: Du fährst mit dem RR eine lange Strecke auf unbekanntem Gebiet. Plötzlich kommst du auf einen Gravel-Abschnitt. Würdest du diesen Abschnitt mit über 40 km/h fahren, oder doch lieber langsam, um sicher nach Hause zu kommen?
Alter, Du hast immer Theorien.. mit wieviel Km/h müsstest Du ein Steinchen gegen einen Reifen werfen, damit die Geschwindigkeit zum Eindringen reicht? 1.000? Allein die Gewichtskraftkraft, mit der es wirklich gegen den Reifen gedrückt wird, spielt eine Rolle. Andererseits sorgt die Fliehkraft bei hohen Geschwindigkeiten eher dafür, dass die Steinchen nicht kleben bleiben.
 
Als ich mit dem Radsport anfing, pumpte ich die Reifen nach Gefühl auf. Der Reifendruck war viel zu niedrig. Ich hatte bei jeder 15 km Ausfahrt 😅 einen Platten. Bis mir jemand den Tipp gab, ich sollte mir mal einen Kompressor kaufen. Seitdem keine Platten mehr.
Mit CX - Fahrten kann man das nicht vergleichen, weil du über Gras keinen Platten bekommst, egal, welcher Luftdruck.



Je höher die Geschwindigkeit, desto höher ist die Plattfuß-Gefahr. Eine der Gründe, warum Pros so viele Platten haben. Hängt mit der Energie zusammen, die ein Steinchen bekommt. Würde ich dieselbe Strecke fahren, hätte ich keinen Platten.

Praktisches Beispiel: Du fährst mit dem RR eine lange Strecke auf unbekanntem Gebiet. Plötzlich kommst du auf einen Gravel-Abschnitt. Würdest du diesen Abschnitt mit über 40 km/h fahren, oder doch lieber langsam, um sicher nach Hause zu kommen?
Meinst du das eigentlich alles ernst?
 

Anhänge

  • 1712901436180.png
    1712901436180.png
    886,4 KB · Aufrufe: 157
  • 1712901458621.png
    1712901458621.png
    792,9 KB · Aufrufe: 158
In dem Podcast Plan Z hat Rick Zabel darüber berichtet wie man keine kaputten Hände bei dem Rennen bekommt. Tanja Erath hat ihm und auch Tim Torn Teutenberg den Tipp gegeben, am Tag vorher und auch am Renntag die Hände mit Chamois Creme dick einzucremen. Soll lt. deren Aussagen sehr gut geholfen haben.
 
In dem Podcast Plan Z hat Rick Zabel darüber berichtet wie man keine kaputten Hände bei dem Rennen bekommt. Tanja Erath hat ihm und auch Tim Torn Teutenberg den Tipp gegeben, am Tag vorher und auch am Renntag die Hände mit Chamois Creme dick einzucremen. Soll lt. deren Aussagen sehr gut geholfen haben.
im Video von Arno und Rob hatte Mathieu denen den Tipp gegeben den lenker nur leicht zu halten und auch nur so halb im sattel zu sitzen xD ...

und um ehrlich zu sein, handhabe ich das auch so, wenn ich ueber kopfsteinpflaster fahre und empfinde das als bequemste variante ... musst halt dann aber schon mit druck drueber ballern
 
Weder darüber gehen, noch muss er schwimmen........er teilt das Wasser ☝🏾
 
Zurück
Oben Unten