• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Zwift

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
Ich dachte der BDr würde dafür bürgen, das so ein Swift Rennen auf jeden Fall durchgeführt wird wenn ich starte und mir sonst was bezahlt?
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
6.050
Punkte für Reaktionen
4.888
Ich dachte der BDr würde dafür bürgen, das so ein Swift Rennen auf jeden Fall durchgeführt wird wenn ich starte und mir sonst was bezahlt?
Die Bezahlung sollte bei Swift kein Problem sein, nur mit den Rennen bin ich skeptisch
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
genau so wird es laufen. Pay later system.
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
4.006
Punkte für Reaktionen
1.941
Neues von der "Anti-Beschiss-Front" ...
https://forum.slowtwitch.com/forum/...orum_F1/Zwift_letsbehonest_movement_P6855734/

Ich habe den EIndruck, manche Leute nehmen manches einfach zu ernst ... :rolleyes:
Also ich finde das extrem wichtig, das man da nicht bescheisst. Wo kommen wir den da hin.
Meine Withingswaage ist mit Zwift gekoppelt und ich wiege mich regelmäßig vor dem Fahren, um nur keine falschen Daten dort zu haben.








(Für Rennen stelle ich meinen Sohn,...):D:bier:
 

DJTornado

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Oktober 2011
Beiträge
715
Punkte für Reaktionen
180
Also ich finde das extrem wichtig, das man da nicht bescheisst. Wo kommen wir den da hin.
Meine Withingswaage ist mit Zwift gekoppelt und ich wiege mich regelmäßig vor dem Fahren, um nur keine falschen Daten dort zu haben.
Für Rennen stelle ich meinen Sohn,...):D:bier:
Hoffentlich machst du davon kein Video für FB :bier:
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
4.006
Punkte für Reaktionen
1.941
Meinen FB Account hab ich letzes Jahr gelöscht.:)
Und mein Sohn ist 15 und leider auch schon bald so schwer wie ich:rolleyes:
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
Man sollte sich mehr auf den Vortrieb konzentrieren.
 

Osso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 April 2006
Beiträge
9.600
Punkte für Reaktionen
3.345
Bei Zwift gibt es wohl keinen Vortrieb :rolleyes:
 

occultus

6 kg pro Watt
Mitglied seit
20 März 2011
Beiträge
1.797
Punkte für Reaktionen
1.441

Ohne jegliches Bashing betreiben zu wollen: Ein sehr gutes und verständliches Video bzgl. der Probleme mit Zwift Plänen und auch auf die Rennen übertragbar.
Lustigerweise genau das "RTF-Problem".
 
Zuletzt bearbeitet:

phil2008

MItglied
Mitglied seit
30 Juli 2008
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
20
Auch als völliger Neuling was strukturiertes Training angeht finde ich, dass das Video nachvollziehbare Kritik übt. Allerdings sollte man auch sehen, dass der gute Mann selbst Traningspläne schreibt und verkauft, da würde ich auch nicht sagen, dass ein anderer es besser kann.

Ich hab jetzt erstmal einen Monat Zwift gekauft nachdem ich mir nen Trainer geholt habe und gucke mir das mal an.

PS: Was ist das "RTF-Problem"
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
Ich denke, das CTS das aus marktstrategischen Überlegungen tun. Denn sie werden wissen, das das Problem der Hobbysportler die Monotonie ist. Darauf haben sie keine Antwort und ihre Kritik basiert auch nur auf Paradigmen einer Schule die maßgeblich durch Glaubenssätze geprägt sind und nicht durch überzeugende wissenschaftl. Erkenntnisse.
Im Prinzip braucht man erst mal Programme die kurzweilig runtergespielt werden.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 August 2016
Beiträge
543
Punkte für Reaktionen
396
Die Kritik passt auch nicht ganz zur Zielgruppe. Zwift geht es vor allem darum Hobbyradler mit abwechslungsreichen Einheiten bei der Stange zu halten. Die Workouts sind Unterhaltung für Leute die sonst nie auf die Idee kämen nach Plan oder mit Struktur zu trainieren. Mit 2x20' brauchste denen nicht kommen. Viele kurze, bunt dargestellte Intervalle in verschd. Zonen motivieren, lassen die Zeit schnell vergehen und geben das Gefühl richtig was geschafft zu haben.
Trainingstechnsch mag das nicht optimal sein. Wenn die Alternative aber gar nichts tun oder einfach nur rumrollen ist, wird es schon was bringen.

Wenn man sich mal in der ZRG Facebook Gruppe umschaut, sind die meisten Leute von den Workouts begeistert und erzielen gute Erfolge.

Anstatt das zu kritisieren, sollte man sich bei CTS mal eher Gedanken darüber machen, wie man Trainingsanfänger von Zwift abholt. Gibt sicher den ein oder anderen der Gefallen am strukturierten Training findet.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
Ja, genau so meine ich das. Mit den Strava Programmen ist es ja auch nicht besser wenn man die Minimalprogramme sieht. Da geht es um Durchhalten von 0 auf 100 in 30 Tagen:)
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
6.050
Punkte für Reaktionen
4.888
Ein wahrer Kern ist an der Kritik schon dran, viele der Workouts auf Zwift sind eine sinnbefreite Aneinderreihung unterschiedlicher Intensitäten. Der Fokus der Einheiten ist meistens unklar und es ist mehr als fraglich, ob so ein "Kessel Buntes" eine sinnvolle Trainingsmethode darstellt. Da wird alles ein bisschen aber nix richtig trainiert. Ich sehe freilich auch nicht, dass die EInheiten und Pläne auf Zwift zu einem vorzeitigen Peak im Saisonaufbau führen würden, wie in dem Video suggeriert, oder gar zu Burn Out oder Übertraining. Dazu sind die Umfänge viel zu mickrig.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.911
Punkte für Reaktionen
2.229
Ja mag sein. Wobei der menschliche Körper das warscheinlich gar nicht so schlecht verarbeitet. Hauptsache bewegen. Sieht man ja an dem Oelibear.
Diese sauberen Trainingspläne sind ja eher was für Ordnungsphantasien von Pendanten und eigentlich in der Steinzeit gar nicht nötig gewesen. Kommt da eine Antilope vorbei, Zack.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
578
Punkte für Reaktionen
151

Ohne jegliches Bashing betreiben zu wollen: Ein sehr gutes und verständliches Video bzgl. der Probleme mit Zwift Plänen und auch auf die Rennen übertragbar.
Lustigerweise genau das "RTF-Problem".
Danke.
Bestätigt mich darin, dass ich eigentlich bisher nie ein Workout gemacht habe. Gestern das erste mal, SST (long) mit runtergesetzter FTP.
Und dass meine 1,5-2h freies Fahren bei 140er Puls wahrscheinlich gar nicht so schlecht waren, wie ich dachte.
 
Oben