Team Sky / Ineos

ronde2009

Aktives Mitglied
Sorry, ich muss zugeben das Training frisst die Zeit wie nix. Einfach keine Zeit mich hier zu äußern. Muss schlafen. Wie ging eigentlich Paris-Nice aus?
 

Flyjin

Aktives Mitglied
BTW: Wenn man sich mal vor Augen hält, wer Hauptsponsor von Profimannschaften war, ist oder sein will - Autokraten aus Asien, russische Oligarchen, totalitäre Ölstaaten, Industrie- und Energiekonzerne mit ökologisch fragwürdigen Geschäftsfeldern (Orica, Ineos), patologischen Opportunisten wie Murdoch und Ratcliff - kann einem schon übel werden.
Fragt sich eigentlich nur noch, wann Kim Jong Un ins Sponsoring einsteigt.
Die Frage ist welche Sponsoren Radsportfans wie ihr verdient

Erst heisst es der Sport und besonders Sky ist ja ach so verdorben, Doping und Geldmacherei allerorten

Und dann regt ihr euch darüber auf das nicht da nicht die Caritas übernimmt

Wer genau soll denn da jetzt sponsoren und warum überhaupt? Greepeace?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wernersberger

Aktives Mitglied
Bei >600.000 Mitarbeiter*innen nicht unwahrscheinlich, dass hier jemand Caritas kennt. Ich z. B. .....war 23 Jahre dabei. Wobei es nicht "die Caritas" gibt. Der Deutsche Caritasverband ist die Dachorganisation von >6.000 eigenständigen Vereinen und jede Diözese hat ihre eigene Caritas-Struktur.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Niemand wird verstehen, wie bitter böse diese Bemerkung ist. Es sei denn er kennt sie. Böser Pjotr!
Hauptsache du hast sie verstanden :D

Back on Topic. Starke Vorstellung von Bernal. Aber nicht nur von ihm. Mit Bernal, Roglic und den Yatesies reift eine neue Rundfahrer-Generation. Denke die Wachablösung von Froome und Thomas steht an. Rein statistisch betrachtet dürften die Chancen von Thomas auf einen zweiten Tour-Sieg ohnehin marginal sein. Es hat zwar immer wieder mal Fahrer gegeben die im reiferen Alter die Tour gewonnen haben, ne Wiederholung ist in jüngerer Zeit bei keinem möglich gewesen.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
ja, gut möglich. Das sie sich in den nächsten ein bis zwei Jahren abwechseln. :DHabe ich nichts gegen. Aber Sky könnte noch so ein ppaar andere Junge Fahrer wegkaufen. Da sind doch einige, die nur so unnötig vorne rumfahren. Wär doch viel gleichmässiger zu fahren wenn die auch zu Sky gehörten. Ich mag es halt gut gepaced.
Für den Greipel tuts mir leid wenn der mit seiner Mannschaft keine Wildcards bekommt.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Ich geh mal hoch rein. Dieses Jahr gibt's keinen Sky'schen Toursieg.
Die Chancen dass du Recht hast sind so gut wie lange nicht. Verwunderlich ist allerdings, dass trotz des absehbaren Endes der Ära Fromme grosse Teile der ausichtsreichen Konkurrenz lieber den Giro fährt.
 

börndout

Aktives Mitglied
Ich geh mal hoch rein. Dieses Jahr gibt's keinen Sky'schen Toursieg.
Die Chancen dass du Recht hast sind so gut wie lange nicht. Verwunderlich ist allerdings, dass trotz des absehbaren Endes der Ära Fromme grosse Teile der ausichtsreichen Konkurrenz lieber den Giro fährt.
:eek::eek::eek: schaffts Froome nicht kommt Thomas, bringt der es nicht kommt Bernal..alle bei Sky!
Eure Aussagen würde ich im Wettbüro mit 10 zu 90 werten...Aber NATÜRLICH hoffe ich dennoch,
dass ihr Recht habt!
Wie ja allseits bekannt ist, bin ich ja nicht DER Fan dieser Equipe.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Wie ihr sehen könnt. Alle wünschen Euch das Beste. Allein es ist etwas spekulativ und noch lange hin. Dopingfälle gibt es ja wieder neue.
Und ich habe in Kolumbien und überhaupt in den letzten Tagen immer wieder andere Sieger gesehen und sehe besonders die Astana Fahrer dieses Jahr in sehr guter Form am Berg. Man hat ja immer nur die Bekannten auf der Rechnung. Generationenwechsel, auch wenn man sich ihn anders wünscht, kommen aber auch mal unverhofft. Was eigentlich nur wieder ersichtlich ist, das Quintana immer dann wenn es schwer wird von anderen verdrängt wird.
Daneben sehe ich GT und Froomie als absolute Topfavoriten. Weil sie auf den Punkt mager und fit sein werden.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
:eek::eek::eek: schaffts Froome nicht kommt Thomas, bringt der es nicht kommt Bernal..alle bei Sky!
Eure Aussagen würde ich im Wettbüro mit 10 zu 90 werten...Aber NATÜRLICH hoffe ich dennoch,
dass ihr Recht habt!
Wie ja allseits bekannt ist, bin ich ja nicht DER Fan dieser Equipe.
Thomas ist zu dick und Bernal fährt den Giro auf Sieg. Die fallen schon mal aus für die Tour.


... und sehe besonders die Astana Fahrer dieses Jahr in sehr guter Form am Berg ...
Dass ausgerechenet die Angestellten von Wino in diesem Jahr so abräumen, verursacht bei der Geschichte dieses Teams auch mehr als ein Stirnrunzeln ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben