• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Team Sky / Ineos

ronde2009

Aktives Mitglied
Das trifft mich unvorbereitet. Ich habe noch nicht mal ne Fahne von Ineos um die auf Halbmast zu setzen. Wir haben im Moment einfach kein Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:

D_irk

Aktives Mitglied
Ja, und zu kein Glück, kommt auch noch Pech dazu...es kommen auch wieder bessere Zeiten...
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Das ist für einen Bayern Fan aber keine Antwort. Ich kann doch nicht für jeden eine Kerze aufstellen. da kriegt man doch Asthma.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
@ Mercedes: könnte so einen Klopapierhut mit Ineos-Logo häkeln lassen für die Ablage. Aber nur wenn G bei der Tour startet. G wär ja einfacher als Ineos aber wenn der ausfällt und der Berrnal gewinnt, hm.
 

ennio_99

Aktives Mitglied

alfkeule

Aktives Mitglied
Was sagt ihr denn eigentlich zu den Gerüchten (Verschwörungstheorien), dass Froome und Ineos den Sturz nur vorgetäuscht haben? Als "Beweis" wird der Vergleich zu den Krankenhausbildern von Phil Gaimon herangezogen. Froome sieht zwar in der Tat quasi unverletzt aus, aber das ist dann doch trotzdem schon weit hergeholt. Aus meiner Sicht.

 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Ich finde Frooome sieht auf den Bild aus wie ein Alien und weil das bei den neuen Dopingkontrollen bei der Tour entdeckt worden wäre, hat er sich gegen eine Mauer gestürzt. Ich bin auch sicher, dass die Aliens die Weltherrschaft an sich reißen wollen und alles unterwandern, offensichtlich auch den Radsport, sie manipulieren Rennen und sorgen dafür, dass immer nur Ineos gewinnt. Die Lügenpresse ist auch schon unterwandert, sonst würde die darüber berichten. Ganz klarer Fall
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Was sagt ihr denn eigentlich zu den Gerüchten (Verschwörungstheorien), dass Froome und Ineos den Sturz nur vorgetäuscht haben? Als "Beweis" wird der Vergleich zu den Krankenhausbildern von Phil Gaimon herangezogen. Froome sieht zwar in der Tat quasi unverletzt aus, aber das ist dann doch trotzdem schon weit hergeholt. Aus meiner Sicht.
Was für Gerüchte sind das? Wo werden die kolportiert?

Ohne die gelesen zu haben, vermute ich mal, dass die darauf hinauslaufen zu behaupten, Froome wegen extrem auffälliger Werte (die man intern getestet hat) nicht starten zu lassen.

Wie auch immer....selbst wenn, dann täuscht man eher vor, dass er seine Radschuhe daheim vergessen hat oder plötzlich Fieber bekam.
 

alfkeule

Aktives Mitglied
Was für Gerüchte sind das? Wo werden die kolportiert?

Ohne die gelesen zu haben, vermute ich mal, dass die darauf hinauslaufen zu behaupten, Froome wegen extrem auffälliger Werte (die man intern getestet hat) nicht starten zu lassen.

Wie auch immer....selbst wenn, dann täuscht man eher vor, dass er seine Radschuhe daheim vergessen hat oder plötzlich Fieber bekam.
 

börndout

Aktives Mitglied
Was sagt ihr denn eigentlich zu den Gerüchten (Verschwörungstheorien), dass Froome und Ineos den Sturz nur vorgetäuscht haben? Als "Beweis" wird der Vergleich zu den Krankenhausbildern von Phil Gaimon herangezogen. Froome sieht zwar in der Tat quasi unverletzt aus, aber das ist dann doch trotzdem schon weit hergeholt. Aus meiner Sicht.

...ich traue den Mannen um Sir Brailsford einiges zu aber DAS dann auch nicht. Sollte sich so etwas nachher als tatsächlich wahr (bzw. unwahr weil doch nicht so verletzt) heraustellen, können die sich nirgendwo mehr sehen lassen...und so etwas KOMMT raus. Nein selbst ich als bekennender "Ineosablehner" glaube nicht an so einen Blödsinn.
 

JA1

Aktives Mitglied
...ich traue den Mannen um Sir Brailsford einiges zu ...
das hat man bereits nach froomes asthma-fällen gesagt
..., können die sich nirgendwo mehr sehen lassen...
auch das hat man bereits nach froomes asthma-fällen gesagt

und der fährt/fuhr immer noch und die anhängerschaft jubelt

pjotr hat recht:
froome sieht wie ein alien aus und natürlich unterwandert der sir seit jahren den radsport und hat die radsportweltherrschaft bereits an sich gerissen

abgesehen davon wünsche ich keinem so einen unfall
andererseits mach ich keinen hehl daraus, dass die tour ohne froome wesentlich interessanter wird,
obwohl man nie weiß, ob der sir nicht ein neues karnickel oder ein alien aus dem hut oder der retorte zaubert

ps
gute besserung Phil Gaimon
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
...ich traue den Mannen um Sir Brailsford einiges zu aber DAS dann auch nicht. Sollte sich so etwas nachher als tatsächlich wahr (bzw. unwahr weil doch nicht so verletzt) heraustellen, können die sich nirgendwo mehr sehen lassen...und so etwas KOMMT raus. Nein selbst ich als bekennender "Ineosablehner" glaube nicht an so einen Blödsinn.
Da sind wir aber froh, dass Du hier die Kurve gekriegt hast. Ansonsten hätten Dich die INEOS-Alliens vielleicht nach Mellmak verschleppt 🤪😄
 
Oben