• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

RRN Triathleten - Trainingsgruppe(n)

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2020
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
337
Hier jetzt die Auflösung.
Da ja mein Trainingskeller schon voll ist und zudem zu nieder für ein Laufband hab ich nach einer Lösung gesucht und gefunden. Ich habe mir auf dem Dachboden ein Abteil etwas ausgebaut und verschönert war fast zwei Wochen damit beschäftigt aber jetzt gefällt es mir und heute wurde mein neues Laufband geliefert und aufgebaut. Jetzt kann ich im Winter auch in Zwift laufen. :)
Natürlich werde ich auch im Winter weiterhin draußen laufen aber ab und zu auch auf dem Laufband wenn das Wetter gar zu übel ist oder bei Dunkelheit.

Anhang anzeigen 837435
Anhang anzeigen 837436
Glückwunsch 👍, jetzt brauchen wir noch einige Eckdaten: Hubraum, Gewicht, 90 60 90 usw.... 😉
 

triduma

Kilometerjunkie
Mitglied seit
7 November 2005
Beiträge
10.389
Punkte für Reaktionen
11.450
Wie machst du die Verbindung zu Zwift, Pod oder direkte Verbindung? Ich habe den Zwift Pod und der ist sehr ungenau....
Danke für deine Info zum Zwift Pod.
Das hab ich noch nicht ausprobiert. Bin ja erst 10 min zum ganz kurz testen auf dem Laufband gelaufen.
Laut Beschreibung sollte die Verbindung mit Zwift direkt über Bluetooth funktionieren. Dass der Zwift Pod ungenau sein soll hab ich schon wo gelesen.
Es gibt aber auch noch den Zwift Runn der am Laufband montiert wird. Der soll sehr genau sein und auch Steigungen messen.
 

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2020
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
337
Danke für deine Info zum Zwift Pod.
Das hab ich noch nicht ausprobiert. Bin ja erst 10 min zum ganz kurz testen auf dem Laufband gelaufen.
Laut Beschreibung sollte die Verbindung mit Zwift direkt über Bluetooth funktionieren. Dass der Zwift Pod ungenau sein soll hab ich schon wo gelesen.
Es gibt aber auch noch den Zwift Runn der am Laufband montiert wird. Der soll sehr genau sein und auch Steigungen messen.
Den Zwift Pod hab ich jetzt fast zwei Jahre und der nervt einfach nur..... Zwift Runn für 90€ kannte ich noch gar nicht. Mein Laufband hat keine Schnittstelle und da bist du ja in der glücklicheren Lage. 👍 Alternativ geht ja der Stryd Pod nur leider kostet der auch gleich über 200€. Der Vorteil ist ja, den könnte ich auch draußen benutzen, ich glaube aber, ich bin dann mit den Daten überfordert :D Am Handgelenk trage ich auch nur eine einfache Apple Watch Series 3 für Strecke und Zeit.....;-)
 

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 März 2009
Beiträge
14.622
Punkte für Reaktionen
5.628
So, ab morgen oder Samstag werde ich mein neues Spielzeug testen.
Ein bemerkenswert güntiger Garmin Edge Explore (den musste ich schon vom Preis her kaufen) ->er hat das was ich möchte, nämlich Navi wie auch der 1030, abgespeckt sind die Funktionen die ich nicht benötige wie Leistungsmesser, live Segmente usw. Da ich bisher immer ohne Navi, sozusagen oldstyle fahre, weil ich mit bisherigen Edge immer unzufrieden war bin ich sehr gespannt. Es gibt viele Tests zu finden, u.a. auch vom Regenmacher.
Der Test von mir wird auf einer "größeren Runde" stattfinden, muss nur noch Kalorienchen für 120k + überzeugen.
Heute wollte ich eigentlich die Laufwoche beginnen da es früh so grau und trist aussah, nun scheint aber plötzlich die Sonne, der Himmel ist blau und ich denke ans Rad fahren. :D Vielleicht auch beides, mal sehen.
 

dr.nicolas.gumpert

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 August 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
8
@clara226: @Adrenalino 's Orthopäden kann ich auch empfehlen...guter Mann.
Ansonsten auch Dr. Gumpert im Oeder Weg in Frankfurt...der hat meine Rückenschmerzen endlich richtig diagnostiziert...
@cube04 danke für die Empfehlung;-)
Bin jetzt in der Kaiserstraße 14 umgezogen.
Fahrradfahrer und MTBer mache ich weiterhin in großer Zahl!

Viele Grüße
Nicolas Gumpert
 

triduma

Kilometerjunkie
Mitglied seit
7 November 2005
Beiträge
10.389
Punkte für Reaktionen
11.450
So, ab morgen oder Samstag werde ich mein neues Spielzeug testen.
Ein bemerkenswert güntiger Garmin Edge Explore (den musste ich schon vom Preis her kaufen) ->er hat das was ich möchte, nämlich Navi wie auch der 1030, abgespeckt sind die Funktionen die ich nicht benötige wie Leistungsmesser, live Segmente usw. Da ich bisher immer ohne Navi, sozusagen oldstyle fahre, weil ich mit bisherigen Edge immer unzufrieden war bin ich sehr gespannt. Es gibt viele Tests zu finden, u.a. auch vom Regenmacher.
Der Test von mir wird auf einer "größeren Runde" stattfinden, muss nur noch Kalorienchen für 120k + überzeugen.
Heute wollte ich eigentlich die Laufwoche beginnen da es früh so grau und trist aussah, nun scheint aber plötzlich die Sonne, der Himmel ist blau und ich denke ans Rad fahren. :D Vielleicht auch beides, mal sehen.
Da wünsch ich dir viel Spaß mit dem Edge Explore. Bin gespannt wie du damit zufrieden bist. Der 1030 hat wirklich sehr viele Funktionen die auch ich gar nicht brauche.
 

triduma

Kilometerjunkie
Mitglied seit
7 November 2005
Beiträge
10.389
Punkte für Reaktionen
11.450
@cube04 danke für die Empfehlung;-)
Bin jetzt in der Kaiserstraße 14 umgezogen.
Fahrradfahrer und MTBer mache ich weiterhin in großer Zahl!

Viele Grüße
Nicolas Gumpert
Willkommen im Forum.
Gute Orthopäden können Fahrradfahrer, Mountainbiker, Läufer und Triathleten immer brauchen. ;)
 

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2020
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
337
Hier mal mein Update von der Marathon Vorbereitung: ich bin jetzt in der 3. Woche und die Key Einheiten machen ich soweit und die regenerativen ersetze ich meist durch das Radfahrern. Ansonsten ist bei mir auch viel Freestyle 🙈😉 Da am 25.10. Magdeburg abgesagt ist, suche ich immer noch nach Ersatz. Gefunden habe ich noch ein Marathon in der Nacht vom 24. zum 25.10. 2Uhr morgens. Mal sehen wie es noch weiter geht....
546B7F1C-8F9F-47F8-9FFB-B6A46E3B71B9.jpeg
CECE7453-3925-47E5-BECC-85C5C42F84EE.jpeg
 

Bauknecht

Kaffee?
Mitglied seit
10 August 2008
Beiträge
3.244
Punkte für Reaktionen
4.486
So, ab morgen oder Samstag werde ich mein neues Spielzeug testen.
Ein bemerkenswert güntiger Garmin Edge Explore (den musste ich schon vom Preis her kaufen) ->er hat das was ich möchte, nämlich Navi wie auch der 1030, abgespeckt sind die Funktionen die ich nicht benötige wie Leistungsmesser, live Segmente usw. Da ich bisher immer ohne Navi, sozusagen oldstyle fahre, weil ich mit bisherigen Edge immer unzufrieden war bin ich sehr gespannt. Es gibt viele Tests zu finden, u.a. auch vom Regenmacher.
Der Test von mir wird auf einer "größeren Runde" stattfinden, muss nur noch Kalorienchen für 120k + überzeugen.
Heute wollte ich eigentlich die Laufwoche beginnen da es früh so grau und trist aussah, nun scheint aber plötzlich die Sonne, der Himmel ist blau und ich denke ans Rad fahren. :D Vielleicht auch beides, mal sehen.
Den haben wir aus dem gleichen Grund auch seit kurzem.
Ist deutlich griffiger von der Tastatur und Touchscreen her, als die alte 1000er Serie.
Ich war allerdings überrascht, daß er keine Temperatur kann...
Ansonsten benutzt ihn Frau Bauknecht, und die ist zufrieden, wenn sie eine Karte mit vorgeplanter Route hat. Mehr braucht sie nicht.
 

Mad Max

der seltsam Trainierer
Mitglied seit
14 Februar 2008
Beiträge
18.958
Punkte für Reaktionen
9.219
Hier mal mein Update von der Marathon Vorbereitung: ich bin jetzt in der 3. Woche und die Key Einheiten machen ich soweit und die regenerativen ersetze ich meist durch das Radfahrern. Ansonsten ist bei mir auch viel Freestyle 🙈😉 Da am 25.10. Magdeburg abgesagt ist, suche ich immer noch nach Ersatz. Gefunden habe ich noch ein Marathon in der Nacht vom 24. zum 25.10. 2Uhr morgens. Mal sehen wie es noch weiter geht.... Anhang anzeigen 838090 Anhang anzeigen 838091
..die Läufe von Torpedo sind immer liebevoll organisiert, schön klein familiär. Wenn nicht musst mal gucken, kann sein, dass Sigrid Eichner auch nen Mara auslobt.
 
Zuletzt bearbeitet:

triduma

Kilometerjunkie
Mitglied seit
7 November 2005
Beiträge
10.389
Punkte für Reaktionen
11.450
Hier mal mein Update von der Marathon Vorbereitung: ich bin jetzt in der 3. Woche und die Key Einheiten machen ich soweit und die regenerativen ersetze ich meist durch das Radfahrern. Ansonsten ist bei mir auch viel Freestyle 🙈😉 Da am 25.10. Magdeburg abgesagt ist, suche ich immer noch nach Ersatz. Gefunden habe ich noch ein Marathon in der Nacht vom 24. zum 25.10. 2Uhr morgens. Mal sehen wie es noch weiter geht.... Anhang anzeigen 838090 Anhang anzeigen 838091
Tja, nachdem Frankfurt am 25.10. abgesagt war wäre ich auch gerne in Magdeburg am 25.10 gelaufen. Der wurde ja leider nun auch abgesagt.
In München gibt es auch so einen Zeitsprung Marathon Start 25.10 um 00:00 Uhr . In München ist der Lauf auf einer komplett flachen 2,2 km Runde und es sind mehr Teilnehmer als in Berlin. Vielleicht melde ich mich für Münden an.
 
Oben