• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Allez...Jacky

MItglied
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Hey Leute!:wink2:

Meine Vorgeschichte:
2009 fuhr ich zum ersten Mal mit dem Rad einen Berg,
den Mont Ventoux, während der Tour hoch.
Da es selbst für mich ein unvorbereitetes Abenteuer war,
machte ich mich allein auf den Weg.
Leider gab es dort für meine Freundin keine andere Möglichkeit hinaufzukommen,
um die Etappe live mitzuerleben.

2011 steht nun die Bergankunft nach Alpe-d'Huez auf unserem Reiseplan.
Vielleicht bleiben wir ein paar Tage in Bourg-d'Oisans.
Dieses Mal soll es ein gemeinsames Erlebnis werden.
Mein Wunsch ist es natürlich, dass wir beide den Berg mit dem Rad erklimmen.
Ein anderer Gedanke kam mir bei der Auffahrt zum Ventoux:
Dort sah ich zwei junge Kerle mit einem Tandem hochfahren
bzw. nur noch einen von beiden auf dem Rad, der andere lief nebenher.:duck:
(schlechtes Zeichen:confused:)

Jetzt die große Preisfrage:

Ist ein Tandem wirklich eine Alternative
oder ist es immer besser/leichter für beide (auch für den Schwächeren) allein zu fahren?
Wie ist das Verhältnis der Kraftanstrengung bergauf mit dem Tandem im Vergleich zum normalen Rennrad?
Kann man damit einen Leistungsschwächeren mit durchziehen,
obwohl man selbst allein auf einem Rennrad bergauf (Bedoin-Ventoux) an die Leistungsgrenze geht?
Oder ist dieser Plan zum Scheitern verurteilt?
Kann man die Fahrt auf einem Tandem überhaupt genießen?

Vielleicht habt ihr das ja schon mal getestet
oder habt Infos, ob die Tandems wirklich dort auszuleihen
und auch mit der entsprechenden Bergübersetzung versehen sind.
Es gibt natürlich für mich (oder euch) viele ungewisse Faktoren, die zu beachten sind.
Das Gewicht sollte nicht das Problem sein. (ich 70 kg, sie 50 kg)


Alle Möglichkeiten zusammengefasst:

Hotel in Bourg-d'Oisans

1. beide jeweils mit dem Rad rauf
2. Tandem
3. ich mit dem Rad, sie SEILBAHN (gibt es die?) / (Bus/Taxi = fahren wohl nicht an dem Tag?)

Hotel in Alpe-d'Huez

4. direkt Tag/e vorher rauf mit Bus/Taxi nach Alpe-d`Huez + Hotel


Bin dankbar für jede Hilfe.:daumen:
 

trhaflhow

Windschattenfahrerin
Mitglied seit
22 Juni 2004
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
10
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Hey Leute!:wink2:

Dieses Mal soll es ein gemeinsames Erlebnis werden.
Mein Wunsch ist es natürlich, dass wir beide den Berg mit dem Rad erklimmen.

:
was will SIE denn:D

wenn sie wirklich rauffahren will dann sollte es kein grösseres problem sein
am steilsten ist soweit ich mich erinnere das erste stück. und ein paar mal schieben ist ja auch nicht so schlimm.
bike: vielleicht ein hardtail, rennrad mit heldenkurbel wird wohl nichts werden
 

maximgold

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2006
Beiträge
448
Punkte für Reaktionen
68
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Mit dem Tandem würde ich bei der Konstellation ausschliessen. Damit tust Du weder Dir noch Deiner Frau einen Gefallen. Ich war mit meiner Frau ein paar mal in den Alpen. Am angenehmsten ist für beide, wenn jeder seinen eigenen Rhythmus fährt. Und vor allem auch aus eigener Kraft nach oben kommt. Und dann ist da ja noch die Abfahrt. Für den, der hinten sitzt, sicher kein Zuckerschlecken. Meine Frau fährt zwar gerne Tandem, aber mit einer alpinen Abfahrt bräuchte ich wohl nicht kommen.

Zum Tandem: Der größte Vorteil beim Tandemfahren in Bezug auf die Leistung, ist m.E. der geringe Luftwiderstand. Beim Gewicht tut sich da nicht so viel, weil ja einige Komponenten und der Rahmen extra stabil ausgelegt werden. Unser Tandem wiegt 16 Kilogramm, da ist man mit zwei einzelnen Rädern nicht weit von weg. Da der Luftwiderstand bei den niedrigen Geschwindigkeiten am Berg eh vernachlässigbar ist, bringt Dir das Tandem dort nicht so viel.

Oha, und dann willst Du Dir das Tandem dort unten erst ausleihen? Das ist sehr mutig...
 

bahnenfahrer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

ich würde an eurer stelle auch nicht das tandem wählen! ist auch ziemlich unhandlich und hinten natürlich sehr schwer.
nicht gut für eine bergfahrt.
ansonsten solltest du einfach ein hotel raussuchen, was wohnen mit service bietet. vielleicht lässt sie sich dann überreden. irgendwas mit wellnessangebot oder so, das stehen die frauen doch drauf...:p
 

Pelocid

Der mit den Würfeln
Mitglied seit
17 Juni 2009
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
3
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Kurz umschrieben...
vergiss es!

Meine Frau und ich fahren seit März Renntandem. Unser Leistungsspektrum ist sehr unterschiedlich. Mit dem Tandem hab ich es noch nie geschafft im GA1 zu bleiben. Du musst permanent das Leistungsdefizit des Mitfahrers ausgleichen, wenn du auf "Dampf" fährst. Und gerade das ist in den Bergen so. Die Frage wäre halt, ob du das durchstehst. Ausserdem ist es schöner, wenn jeder seinen eigenen Stil fahren kann.
Gerade als Tandemanfänger. Das braucht schon ne Weile, bis sich beide auf eine Wohlfühl-TF einigen.
Dolomiti solo bin ich gefahren, über den Kyffhäuser mit dem Tandem geht (noch) nicht.
Fahrt solo und viel Spaß!
 

SirJazz

Was ist GA1?
Mitglied seit
26 Mai 2007
Beiträge
370
Punkte für Reaktionen
4
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Wir fahren auch seit diesem Jahr ein Renntandem und kommen schon gut damit klar. Natürlich ist es an jeder Steigung bzw. Berg viel viel schwieriger als auf dem Solo, dafür macht es in meinen Augen doppelt so viel Spaß wenn man es erstmal geschafft hat.

Ein kleines Zitat von sudibe.de :

"Tandems sind am Berg langsamer.

Es gibt verschiedene Ursachen dieses Mythos:

1. Die meisten Tandems werden nicht von Super-Radlern gefahren, sondern von normalen. Die wollen ja nur richtig zusammen fahren. Deshalb kann ein gut trainierter Solofahrer das Tandem locker überholen. Wehe demjenigen Solofahrer, der ein Tandem mit Superbesatzung trifft: er ist tot und begraben, bevor er es weiß.
2. Die Koordination zwischen Captain und Stoker kann noch so gut sein, es gibt doch immer eine bestimmte "Unebenheit" im Treten. Das heißt, dass es ständig kleine Verluste im Antrieb gibt. Beim Treten "außer Phase" (also mit nicht-parallelstehende Kurbeln) ist dieser Effekt noch stärker.
3. Meist werden Tandems sitzend hochgefahren; Stehen ist zwar möglich, aber muss trainiert werden.
4. Bergauf ist der Luftwiderstand nicht so entscheidend, d.h. der Hauptvorteil des Tandems geht verloren. Aber wehe wenn's dann wieder runtergeht ... "

Wenn du Interesse am Tandemfahren hast, wir haben hier im Forum eine kleine Gruppe:

http://www.rennrad-news.de/forum/group.php?groupid=135
 

Katsche

Spargummiwemser
Mitglied seit
6 November 2004
Beiträge
1.101
Punkte für Reaktionen
5
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

3. ich mit dem Rad, sie SEILBAHN (gibt es die?) / (Bus/Taxi = fahren wohl nicht an dem Tag?)

Hotel in Alpe-d'Huez

4. direkt Tag/e vorher rauf mit Bus/Taxi nach Alpe-d`Huez + Hotel
Von Tandem hab ich keine Ahnung, aber...
Eine Seilbahn gibt es nicht.
Am Etappentag ist da am Anstieg quasi Volksfest. Auto (also auch Bus/taxi) geht also nicht. Mit dem Rad hoch geht super, aber auch nicht nicht, wie an einem normalen Tag. Überall Leute, immer was interessantes zum Schauen, in Huez -also noch nicht ganz oben- gibt es Hot Dogs und Bier, zumindest als ich 2003 da war. Damals bin ich auch mit meiner ziemlich untrainierten Freundin hoch gefahren. Das ging und hat super Spass gemacht. Die ganze Aktion dauert halt viel länger, was aber nichts ausmachte, weil es überall was spannendes passiert ist. Den Bier Stand haben wir für eine längere Pause genutzt und später so 2-3 km vor dem Ziel eien Platz zum Zuschauen gesucht.
Nach der Etappe runter mit dem Rad war dann wieder ideal, weil easy und man kommt überall irgendwie durch, nur schnell geht das auch wieder nicht. Ich schätze mal da ist ein Tandem dann auch wiede rnicht so flink und wendig, dass du zwischen Autos Fußgängern und WoMos da durch Naviegieren willst.
Ich würde es immer wieder so machen. Am Etappentag schön gemütlich in einigen Stunden mit dem Rad hoch mit haufeweise Pausen.
Wenn du "auf Zeit" hochfahren willst, dann an einem anderen Tag, da kann deine Freundin dann auch zur Not mit dem Auto hoch.
 

rocketracer

MItglied
Mitglied seit
20 Juli 2009
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
0
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Habe keine Erfahrung mit dem Tandem, aber vor einigen Jahren zwei Frauen gesehen, die Alp d'Huez in Angriff genommen haben. Ob sies bis oben geschafft haben, weiß ich nicht, aber dieses Foto (ist nur ein Ausschnitt) habe ich recht weit oben gemacht: http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/2/5/3/4/_/large/double.jpg

Ich würde aber deiner Freundin ein Mountain Bike besorgen, hier sehe ich aufgrund der kleinen Übersetzung die größte Chance, dass sie es nach oben schafft. Übrigens gibt es auch eine Seilbahn, die erlaubt glaube ich die Mitnahme des MTB ...
 

Allez...Jacky

MItglied
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Hey!
Vielen Dank für eure Antworten.


Wir fahren auch seit diesem Jahr ein Renntandem und kommen schon gut damit klar. Natürlich ist es an jeder Steigung bzw. Berg viel viel schwieriger als auf dem Solo,
4. Bergauf ist der Luftwiderstand nicht so entscheidend, d.h. der Hauptvorteil des Tandems geht verloren. Aber wehe wenn's dann wieder runtergeht ... "
Das Tandem hat sich dann wohl erledigt.
Ich dachte, die höhere Leistung, die auf einem Tandem verlangt wird, wird durch die 2. Kraftquelle mehr als kompensiert.
Neben dem Luftwiderstand, der bergauf nicht zum tragen kommt, schien mir dies ein Hauptvorteil zu sein.


Katsche
Damals bin ich auch mit meiner ziemlich untrainierten Freundin hoch gefahren. Das ging und hat super Spass gemacht.
Das macht ihr ein wenig Mut.
Denn wir können im Moment nicht wirklich abschätzen,
ob es für sie möglich ist oben anzukommen.
Sie will wohl mit hoch, jedoch ist der Respekt noch sehr groß vor der Leistung.
Sie ist nicht grad eine Meisterin im Überwinden des inneren Schweinehundes.:D

Katsche: Eine Seilbahn gibt es nicht.
rocketracer: Übrigens gibt es auch eine Seilbahn, die erlaubt glaube ich die Mitnahme des MTB ...
:confused:Kann das jemand bestätigen.:D
 

Maxito

MItglied
Mitglied seit
15 April 2010
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
22
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

klingt vielleicht blöd, aber leih deiner Freundin antselle eines Tandems doch einfach ein E-Bike. Es gibt auf Youtube zahlreiche Videos wie Hausfrauen auf E-Bikes durchtrainierte Rennradler am Hang gnadenlos abziehen. Allerdings wird dann die Passfahrt für dich zur Tortur ;-)
 

Katsche

Spargummiwemser
Mitglied seit
6 November 2004
Beiträge
1.101
Punkte für Reaktionen
5
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

:confused:Kann das jemand bestätigen.:D
Tut mit leid, ich war auch etwas vewirrt von der Ausage Rocketracers und habe dann mal versucht aus dem Liftplan Alp D#Huez was rauszufinden, das ist mir aber nicht gelungen. Du brauchst ja einen Lift Bourg d'Oisson nach Alp d'Huez. Das gibt es meines Wissens nicht, aber ich lasse mich gerne belehren.
 

rocketracer

MItglied
Mitglied seit
20 Juli 2009
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
0
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Etwa 1 km Luftlinie von Alpe d'Huez entfernt habe ich eine Seilbahn gesehen, die die Straße kreuzte. Habe ich sogar ein Foto von ;) - und wenn ich mich richtig erinnere hingen da teilweise außen Mountain Bikes dran. Mehr weiß ich auch nicht.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Fahre auch mit meiner Frau Tandem. Auf ebener Strecke sind wir recht schnell unterwegs, immer schneller als mit Solorädern, da der Leistungsunterschied zwischen uns Beiden schon enorm ist und ich entsprechend mehr rein power.
Stellt man sich aber auf die Leistungsfähigkeit seines Mitradlers ein, ist auch für den Kräftigeren problemlos GA1 möglich, man fährt halt gemütlicher.
Berg hoch wirst du mit dem Tandem immer langsamer sein. Hier gilt aber das gleiche, Kette links und ganz ruhig mit 50-60er TF fahren, dann kommst du mit dem Tandem auch 14% Steigungen hoch und kannst dann zusetzen, wenn dem Stoker die Luft ausgeht.
Ich würde nach meinen bisherigen Erfahrungen mit meiner Frau nur noch mit dem Tandem in die Berge fahren. Beim Solobike würde sie mir angesichts der Steigungen einen Vogel zeigen und umkehren!
Also mein Tipp: Versucht es, aaaaber vorher auch schon mal das Fahren üben. Ihr müsst lernen synchron zu arbeiten.
Das man dafür ein passables Sportgerät braucht ist wohl klar, würde auch auf ein 26" gehen mit MTB Übersetzung, möglichst keinen Stollenreifen und für die Abfahreten grosse Scheibenbremsen!
 

Katsche

Spargummiwemser
Mitglied seit
6 November 2004
Beiträge
1.101
Punkte für Reaktionen
5
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Noch mal Seilbahn -
Das ist der Pisten-/Liftplan von Alp d'Huez. Also kannst du z.B. in Huez in die Bahn, das spart aber nur ca. 300 hm.
Der steilste Abschnitt des Anstiegs ist aber eh unten, wenn ihr erst mal in Huez seid, lohnt IMHO die Bahn kaum mehr.
 

Suhl

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2007
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
2
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Noch mal Seilbahn -
Das ist der Pisten-/Liftplan von Alp d'Huez. Also kannst du z.B. in Huez in die Bahn, das spart aber nur ca. 300 hm.
Der steilste Abschnitt des Anstiegs ist aber eh unten, wenn ihr erst mal in Huez seid, lohnt IMHO die Bahn kaum mehr.
Hier ist der Sommerplan der Bahnen...
Eine Möglichkeit wäre, nach Oz en Oisans oder Vaujany mit dem Auto und von dort über Alpette mit zwei Gondeln rüber...
 

Allez...Jacky

MItglied
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Hier ist der Sommerplan der Bahnen...
Eine Möglichkeit wäre, nach Oz en Oisans oder Vaujany mit dem Auto und von dort über Alpette mit zwei Gondeln rüber...
Vielen Dank für die Pläne.
Scheint mir allerdings sehr umständlich zu sein.

Henrygun
Berg hoch wirst du mit dem Tandem immer langsamer sein.
Hier gilt aber das gleiche, Kette links und ganz ruhig mit 50-60er TF fahren,
dann kommst du mit dem Tandem auch 14% Steigungen hoch
und kannst dann zusetzen, wenn dem Stoker die Luft ausgeht.
Ich würde nach meinen bisherigen Erfahrungen mit meiner Frau nur noch mit dem Tandem in die Berge fahren.
Beim Solobike würde sie mir angesichts der Steigungen einen Vogel zeigen und umkehren!
Also mein Tipp: Versucht es, aaaaber vorher auch schon mal das Fahren üben.
Ihr müsst lernen synchron zu arbeiten.
Langsamer als man selbst allein oder langsamer als die Frau auf einem Rennrad?
Das ist ja die grundsätzliche Frage:
Annahme:
Ich erbringe auf dem Tandem die gleiche Leistung (100%) wie auf dem Solorad.
Meine Freundin hat ungefähr 50-75% meiner Leistungsstärke.
Wie kommt sie dann leichter den Berg hoch? Solo oder Tandem?

Da die Synchronität durch das fehlende Üben nicht gegeben scheint,
ist es wohl doch das Beste auf 2 einzelnen Rädern raufzufahren.
Vorbereitungszeit ist ja vorhanden.:daumen:
 

erik pinarello

Kochgeschirrundzelt.
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
10
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Ich würde das Tandem nicht generell ausschließen - klar ist m.E. wie auch schon angesprochen, dass es für den/die Schwächere(n) etwas leichter wird, für den/die Stärkere(n) logischerweise schwerer. Allerdings nur, wenn Ihr ein einigermaßen eingespieltes Team seid. Wenn Ihr vorher allerdings keine Zeit habt, mal Tandem zu fahren (kann ja auch im Mittelgebirge irgendwo sein), dann würde ich nicht bei diesen Anstiegen damit anfangen...

Grüße, Eriik
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

ist schon richtig, dass man sich erst einspielen muss. Grundsätzlich gilt aber, dass man als starker Fahrer die Schwächen des Zweiten ausbügeln kann, aber nur dann, wenn man sich die Reserven behält und nicht meint zu zweit einen Geschwindigkeitsrekord aufstellen zu müssen.
Die Gretchenfrage ist doch, kommt ihr mit 2 Rädern hoch oder nicht? Bist du als der Stärkere gewillt langsam zu fahren? Ihr wirds nämlich keinen Spass machen dir nur hinterher zu hecheln. Das ist der Vorteil am Tandem, man ist nah zusammen und erlebt die Steigungen exakt gleich/zeitgleich, das macht es dann zu einem gemeinsamen (Erfolgs-)Erlebnis! Es ist schon anders so zu fahren!
Was die Eingewöhnung angeht. Wenn ihr 1 Tag vorher 20-30km zusammen fahrt, auch Anstiege antestet kommt ihr sicherlich klar. Captain und Stoker müssen halt auch miteinander reden, für manche Beziehungen mal was neues ;)
 

25.5.2003

Eigener Benutzertitel
Mitglied seit
10 März 2004
Beiträge
3.381
Punkte für Reaktionen
23
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Noch mal Seilbahn -
Das ist der Pisten-/Liftplan von Alp d'Huez. Also kannst du z.B. in Huez in die Bahn, das spart aber nur ca. 300 hm.
Der steilste Abschnitt des Anstiegs ist aber eh unten, wenn ihr erst mal in Huez seid, lohnt IMHO die Bahn kaum mehr.
So isses. Wenn Ihr in Huez seid, ist das Gröbste ohnehin geschafft.

Rad mitnehmen geht übrigens bei der Seilbahn. Siehe Bild 19:
http://www.montivagus.de/fpalp.html
 

luesche

Lukas - Cycling Adventures Guide
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
22
AW: Mit dem Tandem nach Alpe d'Huez oder wie bekomme ich meine Freundin auf den Berg?

Der Tipp mit dem E-Bike ist irgendwie untergegangen, finde ich aber ganz gut. Kenne auch ein Paar die das so gelöst hatten und ganz glücklich waren damit.
Das Tandem ist in der gegeben Situation doch ein fauler Kompromiss. Ihm macht es keinen Spass, weil er eigentlich Rennrad fahren möchte und sie macht es um nicht der Bremsklotz zu sein. Irgendwie nicht ideal.
Da finde ich die E-Motor Lösung besser, da hebn ev. beide mehr davon.

Gruss, l.
 
Oben