• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

MdRzA - Mit dem Rad zur Arbeit

CGB

seid friedlich!
Mitglied seit
13 Oktober 2011
Beiträge
418
Punkte für Reaktionen
1.949
moin moin in die runde,

gestern war ausnahmsweise mal home office angesagt. aber wenn man um 5:30 Uhr anfängt kann man nachmittags auch zu zweit noch gerne mal ne 110er mit nem Kumpel drehen. wurde am ende zwar frisch aber Spaß hat es gemacht!

heute morgen wieder nix besonderes. langsam wieder mehr verkehr und mal wieder den asphalt getestet.
kommt alle gut an!

Andy
 

SiSi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Oktober 2007
Beiträge
1.902
Punkte für Reaktionen
2.279
Moinsen in die Runde!
Heute der einzige Tag wo ich nicht im Homeoffice bin, aber natürlich mit dem Rad zur Arbeit. Der Bolt zeigt +2 Grad, auf dem Heimweg sollen es an die 20 werden. Da muss man sich schon überlegen was man anzieht. Überschuhe, Beinlinge und eine dünne Windjacke über dem kurzen Trikot haben aber prima gepasst.

Die 100km Runde von gestern nachmittag spüre ich aber noch etwas, hat sich aber bei dem Panorama gelohnt:

Anhang anzeigen 783268

Zu dem merkt man das man nur noch selten in der Arbeit ist, denn die Routine fehlt. Konkret fehlt heute das Schloss, aber das RR steht hier auf dem Betriebsgelände und ich kann es aus dem Fenster sehen. Das passt schon. :)
bei der Hintergrunddeko werde ich immer direkt neidisch 😉. Ab und zu sehe ich sie aber auch aus der Nähe und zu Rad 😍.

Moin moin,
heut mal ziemlich bedeckt. Bin schon richtig verwöhnt vom Sonnenaufgang;). Soll aber noch besser werden. Gestern mal wieder einen lustige Begegnung mit einem Blechdosenlenker gehabt. Grosse, sehr gut einsehbare Kreuzung zweier Landstrassen ausserhalb einer Ortschaft. Ich auf der Vorfahrstrasse und Kollege Mercedes Kombi rollt einfach von links mir vor die Nase und fährt rüber. Nicht mal besonders schnell und wenn ich im Trainingsmodus gewesen wäre, hätte ich seine Seite geküsst. Einfach immer wieder unbegreiflich. Mein Frontlicht angelassen und hatte ein helles Trikot an. Leute, ich sag euch immer wieder. Die Leute in den Kisten bekommen es weiss Gott gerade noch hin, auf den Autoverkehr zu achten. Radfahrer sind absolut sekundär. Der Typ hat sich zwar sogar noch auf der Kreuzung mit Handzeichen entschuldigt und war ziemlich geschockt. Hoffe mal, es wird Ihm eine Lehre gewesen sein. Hatte es mir aber fast schon gedacht als ich auf die Kreuzung zufuhr und bin vom Gas gegangen aber immer wieder unbegreiflich zumal alles extrem einsehbar war.
Gestern gelesen und das trifft es m. Me. besser. Der/Die KFZ Lenker übersieht den/die Radler nicht, sondern mißachtet ihn/sie. Wenn man nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer auch als "vollwertig" anerkennen würde, würde man nicht so fahren. Wenn ich Dosenlenker/innen manchmal beobachte, dann sehe ich dass der Blick überall hingeht nur nicht Richtung Rad/Fussweg. Man(n)/Frau blendet alles außerhalb "Straße" aus.

Gestern auf der Fahrt mit dem Trekking zum Einkauf: Ich Radweg, Auto fährt ca. 40 m vor mir rechts vom Grundstück aus der Einfahrt, bügelt mit zackigen Tempo über den Geh/Radweg, der Blick geradeaus auf die Straße, einen feuchten Kehricht scherend ob Fussgänger oder Radfahrer zu sehen sind, bleibt natürlich mit dem Heck auf dem Radweg stehen, ich klingel "frech", Fahrer hebt die Hand (entschuldigend), in meiner Fahrtrichtung rechts beobachtet der Pizza-Buden-Besitzer das Ereignis, schaut zu mir und schüttelt den Kopf! So ganz nach dem Motto, was will der/die Radfahrer/in, das Auto muss doch da durch und konnte nix dafür, dass es Verkehrsbedingt nicht auf die Straße einbiegen konnte.

Selbstredend parkt der Pizzabuden-Besitzer immer neben seiner Bude auf dem Gehweg, obwohl direkt ums Eck (keine 10 m) Parkplätze sind. Selbstverständlich kauf ich da keine Pizza.
 

frischluftjunky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 November 2009
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
2.281
Neunter!

Hier gab es heute drei Fahrten zum Entsorgungspunkt Nord. Die temporäre Müllbereitstellungsstelle in unserem Waschkeller ist leergeräumt, es hat wieder Platz für das Bügelbrett.

Das wird sich aber schnell ändern. Es gibt noch die ein oder andere Hinterlassenschaft in anderen Kellerräumen, wo auch kurzfristig tabula rasa angesagt ist. Großzügige Platzangebote, wo man den ein oder anderen Klüngel deponieren kann, sind doch Fluch und Segen zugleich. Irgendwo liegen auch noch meine alten Schallplatten und die Kiste mit Fotos, die meine Frau bei Gelegenheit noch einsortieren möchte. Das sagt sie aber seit der Währungsumstellung.

Schönen Dienstag an alle Mit(t)räumer.
Seit WELCHER Währungsumstellung??
 

queruland

lahme Ente
Mitglied seit
25 Juni 2015
Beiträge
2.034
Punkte für Reaktionen
8.151
Moinsen, dumme Frage.
Hat von Euch jemand ein Abo mit Komoot Premium. Momentan habe ich Strava Premium oder so ähnlich, aber das werde ich wieder schreddern, weil ich ohne Geräte fahre, welche TF oder Puls usw. aufzeichnen.
Da ich vermutlich dieses Jahr an die Ostsee radeln möchte könnte so ein Komoot premium Konto eventuell etwas bringen. Strava Premium werde ich canceln. Oder falls jemand noch eine gute Idee hat, ich wäre interessiert.
@vincentius ich melde mich sobald die Planung abgeschlossen ist. Nun wenn im grossen Kanton schon wieder Fussball gespielt werden soll, dann sollte eigentlich die Grenze nach Norden ab Juli/August wieder offen sein. Nur zum Glück bin ich froh, ist meine Leidenschaft zu Radeln nicht vom Fussball abhängig.
@all ein schönes w/e. :daumen:
 

vincentius

langsamer Kilometerhai
Mitglied seit
13 Oktober 2016
Beiträge
737
Punkte für Reaktionen
4.476
Moinsen, dumme Frage.
Hat von Euch jemand ein Abo mit Komoot Premium. Momentan habe ich Strava Premium oder so ähnlich, aber das werde ich wieder schreddern, weil ich ohne Geräte fahre, welche TF oder Puls usw. aufzeichnen.
Da ich vermutlich dieses Jahr an die Ostsee radeln möchte könnte so ein Komoot premium Konto eventuell etwas bringen. Strava Premium werde ich canceln. Oder falls jemand noch eine gute Idee hat, ich wäre interessiert.
@vincentius ich melde mich sobald die Planung abgeschlossen ist. Nun wenn im grossen Kanton schon wieder Fussball gespielt werden soll, dann sollte eigentlich die Grenze nach Norden ab Juli/August wieder offen sein. Nur zum Glück bin ich froh, ist meine Leidenschaft zu Radeln nicht vom Fussball abhängig.
@all ein schönes w/e. :daumen:
Ich hab' zwar kein Komoot-Premium-Abo, aber ich bin bei Komoot angemeldet. Das World-Paket sollte Dir ausreichen. Planen kannst Du die Route auch ohne die relevanten Pakete, wie es mit dem Synchronisieren aussieht, könntest Du testen, ohne ein Paket gekauft zu haben. Ich gehe mal davon aus, dass Du Dich nicht per Smartphone navigieren lassen willst :) .

Nächste Planungsoption: brouter, speziell die vom Moderator @Marcus zur Verfügung gestellte Version https://brouter.m11n.de/, siehe dazu auch

Hallo zusammen,

da hier VeloViewer zusammen mit BRouter angesprochen wurde: ich habe mal angefangen, eine Tipp-Sammlung für BRouter zusammenzustellen, um es dem/der einen oder anderen etwas zu erleichtern, damit zu arbeiten.


Merkwürdigerweise planen immer noch viele Leute mit Strava oder Komoot ihre Routen zum Kachel-Sammeln, ein Zustand der so nicht tragbar ist ;-)

Ich habe dann auch gleich eine Instanz mit der aktuellsten Software-Version des BRouters aufgesetzt und zur allgemeinen Benutzung freigegeben: https://brouter.m11n.de/ Vielleicht nützt es ja irgendwem (Pro-Tipp: Rennrad-Touren mal mit dem Profil „Fastbike-lowtraffic-tertiaries“ planen, funktioniert manchmal wirklich gut).
Es ist ja noch etwas Zeit - und Du kannst bis dorthin mit Komoot in der kostenlosen Variante (ich hätte da auch noch eine Region zu verschenken) und brouter etwas experimentieren. Planen von typischen Routen, die Du selbst häufig fährst, wie auch Deinen mdRzA-Weg, hilft sicherlich, die Qualität des Planers für Deine eigenen Zwecke besser einzuschätzen.

Sowohl komoot als auch brouter leiten mich zur Zeit von Basel bis Kehl über Frankreich, was mich nicht wundert - aber was ja gegebenenfalls noch problematisch sein könnte - was ich nicht hoffe ...
 

Hoehenreiter

Gute Beine kann man nicht kaufen!
Mitglied seit
1 November 2010
Beiträge
2.407
Punkte für Reaktionen
850
Moin zusammen! Bei lediglich ~ 2Km Wegstrecke lese ich überwiegend nur mit, aber ich hätte mal eine Frage zum Veloviewer bzgl. Kachelsammeln. Funktioniert das auch in der kostenlosen Version vom Viewer? Die habe ich, aber irgendwie klappt das bei mir nicht.

Ansonsten waren die 1,95 Km heute zum Büro ohne nennenswerte Erlebnisse.
12 Grad und daher sehr angenehme 5 Minuten Radelzeit. 😊

Bleibt gesund!
 

greenhornlenker

don`t worry, be happy
Mitglied seit
27 Oktober 2013
Beiträge
3.412
Punkte für Reaktionen
17.730
Moin moin,
hab meinen schönen Sonnenaufgang wieder. Endlich Freitag und die Beine waren auch noch prima in Form. Da wird morgen wohl mal ne schöne Tour drin sein.
Kommt alle gut ins Wochenende und lasst euch nicht ärgern;)
 

vincentius

langsamer Kilometerhai
Mitglied seit
13 Oktober 2016
Beiträge
737
Punkte für Reaktionen
4.476
Moin zusammen! Bei lediglich ~ 2Km Wegstrecke lese ich überwiegend nur mit, aber ich hätte mal eine Frage zum Veloviewer bzgl. Kachelsammeln. Funktioniert das auch in der kostenlosen Version vom Viewer? Die habe ich, aber irgendwie klappt das bei mir nicht.
In der kostenlosen Version bist Du auf die wenigen Touren beschränkt (waren so was wie 25 oder 50), also funktioniert es in der Praxis bei veloviewer nur in der Bezahlversion. Es gibt aber mit https://statshunters.com/ eine kostenfreie Kachelalternative.
 

Diabolus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 März 2018
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
3.791
Moin,

mal wieder 5/5, seit Mitte März bis auf zwei Ausnahmen immer mdRzA :D Das liegt natürlich am Wetter, zum Radeln super, aber im Grunde viel zu trocken... und auch kalt morgens, heute im Nebel wieder frostig,a ber dagegen gibts ja Klamotten ;)
Auf dem Rückweg gibts dann wohl wieder über 20°...

Zu Komoot, das komplette Paket da kostet ja normal 29,99€, aber wenn man sich da anmeldet, bekommt man normalerweise nach einigen Tagen ein Angebot über 19,99€. Premium habe ich da auch nicht, nur das Welt-Paket.

Funktioniert das auch in der kostenlosen Version vom Viewer? Die habe ich, aber irgendwie klappt das bei mir nicht.
Das wird schwierig, in der Free-Version zählen nur die letzten 25 Fahrten: https://blog.veloviewer.com/veloviewer-free-vs-pro/ aber die 10 Pfund für Pro sind da gut angelegt, viel besser als Strava Premium, auch was die Auswertung der einzelnen Fahrten angeht. Gibt zu den Kacheln mittlerweile auch eine nette heatmap: https://rideeverytile.com/tiles/heatmap

Schönen Freitag euch allen und bleibt gesund ;)
 

CGB

seid friedlich!
Mitglied seit
13 Oktober 2011
Beiträge
418
Punkte für Reaktionen
1.949
moin zusammen,

frische 2 grad heute morgen in hamburg. trotzdem etwas verlängert um meine 2 punkte sammeln zu können^^
heute nachmittags wird es voraussichtlich knappe 20 grad wärmer. dann eventuell abends noch ne runde laufen gehen.

kommt alle gut an!

Andy
 

pitey

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2019
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
581
Ahoi, heute morgen noch lang/lang. Trocken, Sonnenaufgang, lief echt super. Mir ist gemächlich ein Biber über den Weg gelaufen. Dachte immer das wären so ein bisschen größere Ratten, man war das ein Viech, locker 15kg. Wenn der einem vors Rad rennt ist aber auch Ende 😳

Ich nutze auch schon ewig brouter und muss sagen die Routenfindung ist einfach der Hammer. Ich finde mittlerweile die automatische Routenfindung von Strava aber auch sehr gut, nutze ich gerade oft, wenn ich mich irgendwo nicht auskenne.
 

sibi

Ich trainiere nicht, ich fahre nur
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
3.048
Punkte für Reaktionen
10.914
Mittwoch habe ich noch eine After-Home-Office-Feierabendrunde gedreht und es war gleichzeitig eine Probefahrt mit dem neu aufgebauten Raleigh-Rahmen mit den Gudereit-Teilen. Durch die Rodungen gab es neue, schöne Aussichten


Ein Gipfelkreuz


Eine Abfahrt


und einen Sonnenuntergang unter der Hochspannungsleitung


Heute wieder mdRzA bei warmen 10° und einem gesperrten Waldweg. Also wie letzte Woche nach 10 Minuten im Berg wenden und neuen Anlauf nehmen. Ich hoffe, dass die bis nächste Woche fertig sind. So viele Fichten kann es gar nicht mehr geben.
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 März 2018
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
1.316
Auswertung der einzelnen Fahrten angeht. Gibt zu den Kacheln mittlerweile auch eine nette heatmap: https://rideeverytile.com/tiles/heatmap
Das ist ja sehr interessant! :daumen: Ich hab einige Kacheln, die gelb sind. Das heißt nur ich war bisher da? Waren auch alle eher schwierig. :)

Nochmal geschaut. Die Map scheint aber nicht richtig zu sein.
Ausschnitt Karte:
1588922948738.png


Ausschnitt von meinem Veloviewer:
1588923021082.png
 

Diabolus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 März 2018
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
3.791
Naja der aktuelle Stand der Karte ist vom 10.03.20, also ewas älter, meine Moorkachel ist da auch noch nicht angetickt, sollte dann ebenfalls gelb sein ;)

Vorraussetztung dafür ist neben der Nutzung von Veloviewer, dass man Mitglied im Strava-Club RideEveryTile sein muss.
 

graf_Xardos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 April 2019
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
96
In der kostenlosen Version bist Du auf die wenigen Touren beschränkt (waren so was wie 25 oder 50), also funktioniert es in der Praxis bei veloviewer nur in der Bezahlversion. Es gibt aber mit https://statshunters.com/ eine kostenfreie Kachelalternative.
Ich bekomme nur die Heatmap mit den Straßen angezeigt die ich gefahren bin, wo kann ich die Kacheln dann einstellen?
 
Oben