• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Felge kaputt ? Ist euch sowas schon passiert ?

Brucho

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mai 2019
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
25
Also mir ist heute deine Speiche samt Nippel aus der Felge gerissen :-O WTF, wie geht das ?!
Ist euch sowas schon mal passiert ?

Die Felge ist vermutlich hin, oder ?

Meint ihr ich kann dafür Garantieansprüche geltend machen ?

IMG_20200215_193112.jpg IMG_20200215_193124.jpg IMG_20200215_193129.jpg

Davon abgesehen:

Habe die Speiche jetzt erstmal durchgeknipst, damit ich nach Hause fahren konnte - kann mir jemand sagen, wie ich die Speiche aus der Narbe bekomme, wie öffne ich diese ?

IMG_20200215_193214.jpg IMG_20200215_193221.jpg
 

Pannenkönig

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Februar 2004
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
34
Die Felge ist hin!
Wenn Du noch innerhalb der Fristen bist, reklamieren.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.448
Punkte für Reaktionen
8.774
Also mir ist heute deine Speiche samt Nippel aus der Felge gerissen :-O WTF, wie geht das ?!
Ist euch sowas schon mal passiert ?

Die Felge ist vermutlich hin, oder ?

Meint ihr ich kann dafür Garantieansprüche geltend machen ?

Anhang anzeigen 748475 Anhang anzeigen 748476 Anhang anzeigen 748477

Davon abgesehen:

Habe die Speiche jetzt erstmal durchgeknipst, damit ich nach Hause fahren konnte - kann mir jemand sagen, wie ich die Speiche aus der Narbe bekomme, wie öffne ich diese ?

Anhang anzeigen 748478 Anhang anzeigen 748479
Aber wenn du da selber dran rumfummelst kannst du Garantie/Gewärhleistung vergessen ....
 

Brucho

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mai 2019
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
25
Hab grad schon an Mavic geschrieben, bin gespannt, was die sage. Garantie hab ich noch bis 2022...
Oder besser an Canyon wenden, wo ich das Bike gekauf habe ?

Was mich aber auch interessiert: Wie kann sowas passieren, ist euch schon mal sowas passiert ? Also beim RR bin ich ja erst seit knapp nem halben Jahr, aber in vielen Jahren MTB habe ich sowas noch nie erlebt ?!
 

Brucho

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mai 2019
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
25
@ Flat Eric, hab nicht drann rumgefummelt, nur die Speiche durchgeknipst - das wird jawohl kein Problem sein....
 

cycliste17

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
86
Kann ein Montagslaufrad sein.
Bin früher auch Mavic gefahren. Nach Rissen neben Ösen und innen aufgerissenen Felgen habe ich dann beschlossen nichts mehr von denen zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MtCenis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
360
Punkte für Reaktionen
99
Ja, das Laufrad ist hin (mit neuer Felge einspeichen um die Nabe zu retten lohnt nicht). Eine ausgerissene Speiche darf eigentlich nicht passieren. Bist Du innerhalb des Gewichtslimits und hat die Felge schon Unfälle oder Boardsteine einstecken müssen?

Meinst Du Garantie oder Gewährleistung? Das entscheidet an wen Du Dich wenden musst. Bei Gewährleistung an den Händler, bei Garantie an den Hersteller der die Garantie gibt, entsprechend den Garantiebedingungen. Kann sein dass da drin steht dass Du Dich an einen autorisierten Händler wenden musst.
 

FabiW

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 April 2018
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
168
Hab ich noch nie gesehen....
Das mit der durchgeknipsten Speiche sollte kein Problem sein. Aber aufheben und nichts mehr dran rumbasteln.

Wie ist das passiert? Schlagloch / Bodenwelle??
 

Brucho

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mai 2019
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
25
Zu den Frage:
Gewichtslimit ja defintiv, wiege 74kg
Unfälle nein ,bis jetzt halt, denn als das passiert ist hab mich hingelegt, glücklicherweise hat der Carbonrahmen nix ernstes abbekommen.
Bordsteine , du meist vermutlich hochgeballert ? Nein, natürlich nicht, abgesenkte Bordsteine, bei hoch ist natürlich schon mal vorgekommen.

Also ich hatte die Laufräder direkt nach dem Kauf be Mavic registriert und die haben mir entsprechend Garantiezeitraum bis 2022 genannt.
Gewährleistungszeitraum bei Canyon sollte aber auch noch gelten, das Bike wurde ja erst im Juli gekauft...

Wie es passiert ist, was die Ursache war ? Ehrlich, keine Ahnung, bin gefahren und plötzlich lag ich auf der Nase, bin über den Lenker halt. War nicht mal besonders schnell, glücklicherweise...
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
360
Punkte für Reaktionen
99
Erst im Juli gekauft, und die Falge sieht schon so aus? Dann hast Du ordentlich Kilometer gefahren.

Wenn "im Juli" weniger als 6 Monate bedeutet, dann würde ich mich schleunigst an den Laden wenden um die 6-Montats-Frist zu wahren. Innerhalb der 6 Monate liegt die Beweislast beim Händler, danach beim Käufer.

Wenn es mehr als 6 Monate sind hast Du immer noch Gewährleistung vom Händler, Du trägst aber die Beweislast dass es ein Produktmangel ist. Auch hier kannst Du Dich an den Händler wenden. Kann sein dass der Dich (fälschlicher Weise) auf die Herstellergarantie verweist. Würde ich aber erst mal versuchen, an den Hersteller kannst Du Dich immer noch wenden (schau nach eventuellen Fristen in den Garantiebedingungen). Oft wickeln die Hersteller ja ohnehin die Garantie über Händler ab (steht in den Garantiebedingungen).
 

börndout

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 August 2007
Beiträge
1.621
Punkte für Reaktionen
1.095
Renner der Woche
Renner der Woche
....mir auch schon passiert und die Firma / Hersteller war die / der gleiche. Und so wie ich es in den Jahren hier und auch woanders, so vernommen habe, sind wir zwei auch nicht die Einzigen. Hm, ich persönlich bin durch mit der Marke.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.340
Punkte für Reaktionen
1.474
Zielführend ist zunächst die Beantwortung der exakten Frage:
Schadenereignis innerhalb der 6 Monate ab Kauf oder außerhalb?

Schadenereignis, nicht Schadenmeldung. ;)

Die anderen Tipps sind erst einmal nebensächlich...
 

lagaffe

giftick
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
13.129
Punkte für Reaktionen
5.028
Mein Rat: Du wirst nichts an dem Rad herumbasteln. Und Du wendest Dich als erstes dorthin, wo Du es her hast. Der Verkäufer ist in der Gewährleistungs-Pflicht. Alles weitere wird sich daraus ergeben.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.340
Punkte für Reaktionen
1.474
Hallooooo!
#12 zur Abgrenzung bitte beantworten.
#13 hängt von der Beantwortung von #12 ab. ;)
Falls Kaufdatum lt. Vertrag von der Auslieferung abweichen sollte, zählt das Datum der Übergabe der Sache.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
26.270
Punkte für Reaktionen
3.835
Erst im Juli gekauft, und die Falge sieht schon so aus? Dann hast Du ordentlich Kilometer gefahren.
Winterbetrieb ist nicht gerade Matrialschonend. Da sieht dann ne Felge schon mal so aus. Das müssen dann nicht mal viele Kilometer sein.
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.387
Punkte für Reaktionen
1.693
Renner der Woche
Renner der Woche
Such mal nach Maxtal Ksyrium/Cosmic und Speichenausrissen. Das Problem ist seit vielen Jahren unverändert. Mavic verbaut in einer spröden Alulegierug wenige unelastische Speichen. Das erzeugt dann dieses Schadensbild. Die lernen nicht draus, viele Kunden aber leider auch nicht, sonst wäre der Müll schon vom Markt verschwunden.

Ich hab das auch mal live miterlebt wie bei einer älteren 60 Kg Frau so eine Speiche weg geknallt ist. Das lag sicher nicht an ihren harten Antritten.
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.387
Punkte für Reaktionen
1.693
Renner der Woche
Renner der Woche
Also ich fahre meine Felgen auch ganzjährig und hab in 14 Jahren noch keine Felge durchgebremst. Das Argument wird ja immer gerne Pro Disc platziert, aber in meiner Realität halten Alufelgen > 50t km. Und in den Spannweite wird ein LR meist eh meist gegen denn neuesten Shit ausgetauscht.
 
Oben