Das amerikanische Unternehmen Lore kündigt einen revolutionären Radschuh aus dem 3D-Drucker an. Jeder Schuh soll einzeln mit einem Fußscan als Vorlage gedruckt werden. Im April soll der LoreOne erstmals öffentlich zu sehen sein.

LoreOne Infos

  • Custom Radschuh aus dem 3D-Drucker
  • Individuell angepasst nach persönlichem Fußscan
  • Material Hardshell
  • Preis noch offen
  • Verfügbar geplant noch in diesem Jahr
  • Infos www.lore.cc
Der LoreOne Radschuh soll im 3D-Drucker entstehen.
# Der LoreOne Radschuh soll im 3D-Drucker entstehen.

Details

Custom-Radschuhe sind prinzipiell nichts Neues. Angefangen von individuell angepassten Einlegesohlen, über Carbonsohlen, die nach einem Aufwärmprozess an die Fußform angeschmiegt werden können, bis zu sündhaft teuren Einzelanfertigungen für Radprofis gibt es bereits ein breites Spektrum an Optionen, um die Bindestelle zwischen Mensch und Rad zu perfektionieren.

Lore kündigt jetzt allerdings an, diesen Markt komplett zu revolutionieren. Das US-Unternehmen hat vor, komplette Schuhe nach einem Fuß-Scan für jeden Kunden individuell in einem 3-D-Drucker zu fertigen. Und zwar mit einer „scan-to-print carbon technology“. Wie genau das ablaufen und vor allem, was der Schuh kosten soll, ist derzeit noch völlig offen. Anhand eines Teaservideos kann man nur die Idee hinter dem Projekt erahnen.

https://vimeo.com/510973343

Mit im Team von Lore ist der ehemalige Olympiastarter, Bahn- und Straßenrennradfahrer Colby Pearce, der seit einigen Jahren als Trainer und Bikefitter tätig ist. Er behauptet, dass die Technologie von Lore „Lichtjahre“ voraus sei und die neuen LoreOne den Markt für hochwertige Radschuhe auf den Kopf stellen würden.

Im April sollen weitere Informationen folgen, dann wird auch die Homepage für erste Vorbestellungen, die auf 2.000 Paar Schuhe limitiert sind, freigeschaltet. Die Produktion soll noch in diesem Jahr starten.

Was haltet ihr von der Idee Radschuhe komplett im 3D-Drucker zu fertigen?


Hier lest ihr mehr zu Rennradschuhen auf Rennrad-News

Infos: Lore / Fotos: Lore
  1. benutzerbild

    Harald Englert

    dabei seit 11/2020

    LoreOne Custom Radschuh: Schalenschuh aus dem 3D-Drucker

    Das Unternehmen Lore kündigt einen revolutionären Radschuh aus dem 3D-Drucker an. Jeder Schuh soll einzeln laut Fußscan gedruckt werden.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    LoreOne Custom Radschuh: Schalenschuh aus dem 3D-Drucker
  2. benutzerbild

    tmhbrl

    dabei seit 04/2020

    Da bin ich gespannt.
    der im Artikel genannte Colby Pearce hat übrigens einen (meiner Meinung nach) sehr zu empfehlenden Podcast:
  3. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Sind die Dinger so hässlich, oder warum gibt es kein richtiges Bild davon?
  4. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    Sind die Dinger so hässlich, oder warum gibt es kein richtiges Bild davon?
    Man möchte das schmerzverzerrte Gesicht des Sportlers nicht zeigen, weil wahrscheinlich beim Programmieren der Scannerparameter noch der Schuhersteller-können-keine-passenen-Radschuhe-produzieren-Bonus pimadaum-nach-gut-Dünken einprogrammiert wurde.

    Ich wollte gerade bei den erst vorgestellten Velosamba für's Pendeln zuschlagen und musste feststellen, dass das "Adidas bringt" im Titel in "Adidas brachte" oder "Adidas kann nich" umbenannt werden müsste.

    Bin erst mal auf Grio ausgewichen, musst aber wieder tauschen, weil die obligatorische eine Nummer größer nicht ausgereicht hat.


    ;)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!