Zwift

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von effect, 6 Februar 2015.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. peddarson

    peddarson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2017
    Beiträge:
    106
    Das mit den verringerten wattzahlen ist mir auch schon aufgefallen. Bist also nicht der einzige.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Thyrael

    Thyrael MItglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2013
    Beiträge:
    32
    Das finde ich gut. Wie gesagt, prinzipiell ist es mir egal wie hoch die Wattzahlen sind, da sie nur berechnet werden. Ich finde es nur blöd, dass ich mich Wochen an die Zahl gewöhnt habe und sich dann jemand denkt: "Ach Mensch, lass mal updaten".
    Wenn ich aber nicht der einzige bin, dann liegt's auch nicht an meinem Trainer. Dann werde ich jetzt versuchen eine, für meinen Trainer geringere Zahl zu treten. Jedenfalls solange bis ich mir einen neuen Rollentrainer zulege
     
  4. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Ist schon besser, wenn der Rollentrainer selbst die Wattzahlen übermittelt.

    Falls du nicht soviel investieren möchtest:

    Die Watt-Angaben meiner Kinetic Road Machine Smart (die ist nicht wirklich smart, sendet aber halt Leistungsdaten über BT) stimmen wegen der intern hinterlegten Tabelle zum Verhältnis Watt zur Drehgeschwindigkeit der Walze (das geht nur bei Fluid) sehr gut mit dem Stages-PM überein. Die Kinetic kostet auch nur um 260,00 und läuft zudem leise und geschmeidig.
     
  5. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Wenn man Zwift auf großer Bilddiagonale laufen lassen will, also auf TV / Beamer, erlebt man leider so einiges.

    Mit der Apple TV App ist es einfachsten. Aber die Grafik ist denn doch etwas bescheiden, keine Schatten, keine Lichteffekte, hier und da Klötzchen und teils eher niedrige FPS. Es ist o.k., aber vom PC mit halbwegs vernünftiger Grafikkarte zugespielt sieht Zwift schon deutlich besser aus, vor allem eben auf großen Diagonalen.

    Und da fangen die Probleme dann leider an.

    Schließt man nur den TV (bzw. Beamer in meinem Fall) an den PC an, behauptet Zwift, es sei kein OpenGL 3.1 Treiber installiert und startet nicht. Die Foren sind voll von dieser merkwürdigen OpenGL-Meldung, die natürlich falsch ist. Ob Zwift dann doch beim nächsten Versuch startet, scheint mit der eingestellten Bildwiederholfrequenz in Windows, Nvidia-Treibereinstellungen, möglicherweise aber auch nur mit Voodoo zusammenzuhängen. Startet Zwift, kann es passieren, dass der Bildschirm nach 5-20 Min dunkel wird und gar nichts mehr geht.

    Wird der PC Bildschirminhalt lediglich auf TV / Beamer gespiegelt (am PC hängen also Monitor und TV gleichzeitig), gibt es zwar keine OpenGL-Meldung. Allerdings wird der Bildschirm dann häufig - aber nicht immer! - nach etwa 40 Min dunkel und nichts geht mehr.

    Offenbar haben viele Leute diese Probleme nicht. Ich hab sie aber alle und bin wohl nicht der einzige, wie den Meldungen in den Support-Foren zu entnehmen ist.

    Werde weiter testen, vllt. gibt es ja eine nachvollziehbare Abhilfe.
     
  6. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.546
    Sieben Jahre alter PC, fünf Jahre alter Fernseher, zwei kg HDMI-Kabel, keinerlei derartige Probleme. Ändert natürlich nichts daran dass Zwift auch auf höchsten Einstellungen wie ein fünf Mann Projekt von Steam greenlight aussieht, zum Glück kommt der Spaß vom Schwitzen und nicht vom gucken.
     
    KetteRechts.de und summertime gefällt das.
  7. pug304

    pug304 IBC DIMB Racing Team

    Registriert seit:
    3 August 2006
    Beiträge:
    256
  8. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Hast du parallel PC-Monitor und TV oder nur TV angeschlossen?

    Der Trick scheint zu sein, Zwift nicht im Vollbildmodus, sondern in einem Windows-Fenster laufen zu lassen, bei parallel angeschlossenem Monitor + TV/Beamer. Die Windows-Leisten kann ich dann beim Beamer einfach rauszoomen. Bisher in dieser Konfiguration noch kein Absturz bzw. schwarzer Schirm zu verzeichnen. Muss ich weiter testen.
     
  9. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.546
    Bei mir läuft Zwift tatsächlich im Fenster, sonst kann ich den Browser mit Netflix nicht drüber legen. Ich glaube so konnte Zwift sogar schon das automatische umschalten von Monitor (1600x1200) auf TV (FHD) überleben (irgendwie will meine Grafikkarte keine drei Displays gleichzeitig beschicken). Hatte aber auch schon Zwift auf fullscreen, ebenfalls ohne Probleme.
     
  10. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    So, ist gestern auch im WIN-Fenster abgestürzt. Zwift lief parallel auf PC-Display und Beamer, dann plötzlich kein Bild, nichts ging mehr, hard reset.

    Passiert offenbar immer nach 40-50 Min., was ich mir nur damit erklären kann, dass die Graka überhitzt und dann abschaltet.

    Ist aber eine ziemlich gute Mittelklasse-Graka von NVidia, knapp 3 Jahre alt, mit vernünftigem Lufter und so. Aber was hilfts, werde mal eine Radeon oder so beschaffen und testen.
     
  11. pug304

    pug304 IBC DIMB Racing Team

    Registriert seit:
    3 August 2006
    Beiträge:
    256
    Zwift scheint gerade massive Probleme zu haben. Kein Login möglich :( weder PC noch iPhone, Webportal selbst geht auch nicht
     
  12. Pfau

    Pfau Cinglé du Mont Ventoux

    Registriert seit:
    24 Juni 2009
    Beiträge:
    1.979
    Hier kannst du den Status überprüfen.
     
  13. pug304

    pug304 IBC DIMB Racing Team

    Registriert seit:
    3 August 2006
    Beiträge:
    256
    seit 20:00 geht der Login wieder
     
  14. bambam69

    bambam69 Chicken Killer

    Registriert seit:
    8 Oktober 2006
    Beiträge:
    2.025
    Bin grade 100 km gefahren und es klappt
     
  15. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Es gab massig Probleme laut Kommentaren der Mitfahrer beim Group Ride. Bei mir hat alles geklappt, nur langsamer als sonst.
     
  16. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Nochmal kurz zu Problemen mit Zwift, PC und TV/Beamer.

    Habe die NVidia Karte rausgeschmissen, Treiber sauber entfernt (da muss doch sogar noch eine extra Freeware für benutzen...) und eine eher günstige ATI Karte reingetan. Damit läuft Zwift - bislang jedenfalls - problemlos parallel auf PC Display und Beamer.

    Normal kann man bei Computerspielen Detaillevel, Texturfilterung etc einstellen. Bei Zwift kann man jedoch nur die Auflösung einstellen.

    Stellt man nun bei Zwift als Auflösung Hoch (= FullHD) ein, ist die Qualität der Grafik nicht immer gleich:

    https://support.zwift.com/hc/en-us/community/posts/115009197846-Graphics-setting-clarification

    Zwift scheint also Texturen etc. automatisch an die Grafikkarte anzupassen. Habe auch selbst den Eindruck, dass Zwift bei der NVidia (Karte mit separatem Stromanschluss etc.) mehr Details zuließ als bei der ATI. Es sieht auf jeden Fall aber auch mit der ATI für 115,00 Euro ziemlich gut und viel besser als mit Apple TV aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Februar 2018
  17. daniel1965

    daniel1965 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    13 Januar 2018
    Beiträge:
    5
    Auf meinem alten Laptop läuft Zwift nicht, daher will ich mir ein neues Laptop/ Desktop PC kaufen und hier ausschließlich Zwift nutzen. Das Gerät will ich an den Fernseher anschließen.
    Was gibt es da günstiges?
     
  18. MCTryal

    MCTryal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2015
    Beiträge:
    137
    Am günstigsten, für ausschliesslich Zwift ist meiner Meinung nach ein Apple TV ab Generation 4.
     
  19. daniel1965

    daniel1965 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    13 Januar 2018
    Beiträge:
    5
    Ich bin kein Apple User....
     
  20. summertime

    summertime no comment

    Registriert seit:
    25 Mai 2010
    Beiträge:
    113
    du musst auch kein Apple User sein um Apple TV zu verwenden
     
  21. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    759
    Zwift auf Apple TV 4 K läuft sehr gut, aber bei der Grafik sind Einschränkungen vorhanden, zB keinerlei Schatten und entsprechend keine Schlagschatten bei Abendlicht. Das macht bei der Atmosphäre in Zwift aber immens viel aus, auf Apple TV wirkt Zwift somit etwas steril. Ferner kann man mit der Apple TV App keine eigenen Workouts erstellen und am PC erstellte Workouts auch nicht aufrufen. Dafür ist das Ganze mit rund 200,00 Euro recht günstig.

    Falls du dir einen PC anschaffst, empfehle ich nicht eine NVidia Grafikkarte, sondern eine ATI. Bei der ursprünglich eingebauten und an sich sehr guten NVidia Karte hatte ich von der Grafik her zwar ein super Bild, aber bei Ausgabe parallel auf PC-Monitor und externen Bildschirm (Beamer) ist mir regelmäßig das Bild nach ca. 40-50 Minuten weggegangen. Eine Lösung war nicht möglich, ich habe mir dann als Versuch mal eine eher preiswerte (115,00 Euro) ATI Karte besorgt. Damit läuft Zwift nun einwandfrei in der beschriebenen Konfiguration. Allerdings merke ich an der Darstellung durchaus, dass die NVidia mehr drauf hatte. Zwift passt die Darstellung nämlich automatisch an die Leistungsfähigkeit der Graka an (man kann in den Zwift-Einstellungen natürlich die Auflösung runterfahren, aber in der Regel möchte man heutzutage ja zumindest die FullHD Auflösung nutzen). Die Grafik ist trotzdem viel besser als bei Apple TV (mit Schattendarstellung etc.), aber für ein optimales Detaillevel musst du eine relativ gute und entsprechend teure Graka nehmen, die allein schon so viel wie Apple TV kostet. Der Rest des PC ist dann relativ egal. Unterschied zwischen der NVidia und der ATI ist zB, dass Rasen- und Wasserflächen mit ATI keine Details aufweisen, Details im Hintergrund häufig irritierend spät aufpoppen und noch einiges mehr. Die Darstellung der NVidia zB in der Ruinenstadt war dagegen wirklich schön anzuschauen und motivierend. Wenn man nicht soviel Wert auf sowas legt, tuts aber auch eine preiswerte Karte, sie sollte nur nicht nur passiv gekühlt sein, lieber 50,00 Euro mehr für eine mit Lüfter ausgeben (den Lüfter von meiner ATI höre ich nicht, die heutigen aktiv gekühlten Karten sind sehr leise geworden und der Lüfter springt ohne Rendering-Last sowieso gar nicht erst an).