• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Strava Kuriositäten

dobelli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
2.842
Punkte für Reaktionen
2.010
ich find das erstmal alles nicht schlecht, was sie da schreiben.
der Betrieb so einer Website kostet ja auch ein paar Euro und dafür ist es recht frei von Werbung. Sie haben ja jetzt sogar das "gesponsert von Wahoo/...." entfernt. Ich fands nicht wirklich nervig.
 

fn2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Januar 2017
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
132
Streckenplanung jetzt nur noch für Premium Mitglieder.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.957
Punkte für Reaktionen
4.042
Danach wurde diese subjektive "wie fühlte sich deine Tour an" abgelöst. "Ja, keine Ahnung, gestern zuviel gesoffen, war Kotzgrenze heute".
Naja, das Ding war ja “peak Instagram“, das war der Höhepunkt der Wolkenkukucksheimphase als Strava mit Yoga und Crossfit die Nutzerzahlen verzehnfachen wollte obwohl das Konzept ohne GPS-Content überhaupt nicht aufgeht. Diese Prioritäten sind zum Glück Geschichte.
 

Hendrik_aus_e

MItglied
Mitglied seit
13 Mai 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
61
Schade finde ich das jetzt mit dem Tagebuch..... das fand ich sehr interessant und habe danach auch mein Training gesteuert. Segmente sind mir eigentlich egal....
BCB5D4FB-2813-4B93-A6AE-B994ADA98FA1.png
0740F114-3533-4F0A-969F-CF7AA3F4F752.jpeg
 

dobelli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
2.842
Punkte für Reaktionen
2.010
Fahrten- und Trainingstagebuch, Trainingsanalyse, Trainingspläne, Soziales Netzwerk, (Live) Segmente, Streckenplaner. Das ganze (fast) werbefrei. 5 € / Monat. Ich kann das Gemeckere nicht wirklich verstehen.

Mir ist lieber, das kostet ein par Euro und läuft dafür und wird weiterentwickelt, als man klatscht es mit Werbung voll und entwickelt es nicht weiter.
 

Jhonny77

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 September 2012
Beiträge
1.416
Punkte für Reaktionen
1.645
Naja der Zeitpunkt ist nicht gerade ideal gewählt.
Machen ihe Solodarity Aktion um gleich danach Solidarität mit den Füssen zu treten :)
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.957
Punkte für Reaktionen
4.042
ich find das erstmal alles nicht schlecht, was sie da schreiben.
der Betrieb so einer Website kostet ja auch ein paar Euro und dafür ist es recht frei von Werbung. Sie haben ja jetzt sogar das "gesponsert von Wahoo/...." entfernt. Ich fands nicht wirklich nervig.
Ich vermute dass sie auch damit aufhören Hardwarehersteller als revenue stream abzapfen zu wollen, es kamen in jüngerer Zeit ja doch einige mit Livesegmenten aus der Deckung die sich standhaft geweigert hatten dafür noch mal extra Gebühren zu zahlen wenn Garmin das schon immer umsonst bekommen hat.
Schade finde ich das jetzt mit dem Tagebuch.....
Interessant, das stützt die Kosten-These: die wollen nicht nur stärker zum Abo drängen sondern auch Betriebskosten sparen, sonst hätten sie sicherlich eine “schnupper-Version“ des Tagebuchs dringelassen das mit für jüngsten x Wochen anzeigt. Trainingstagebuch ist keine komplizierte Funktion (null Bezug zu Geodaten oder den Daten anderer Nutzer) aber eben auch nichts was man auch Vorrat in einen (vergleichsweise) billigen Cache schmeisst weil in den nächsten wahrscheinlich noch mehr Leute darauf zugreifen werden. Strava ist halt nichts was man mal eben auf das XXL-Homepagepaket von 1&1 stellt oderauf eine Handvoll Dedis bei Hetzner.
 

Nordland

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 April 2018
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
10
Notgedrungen wird man sich anmelden müssen. Okay, wer dieses Hobby hat, wird kaum zu denjenigen gehören, die sich 5 Zloty im Monat nicht leisten können. Was mich nervt: Man kann sich an Strava nicht beteiligen, nichts IPO.
 

dobelli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
2.842
Punkte für Reaktionen
2.010
Ich vermute dass sie auch damit aufhören Hardwarehersteller als revenue stream abzapfen zu wollen, es kamen in jüngerer Zeit ja doch einige mit Livesegmenten aus der Deckung die sich standhaft geweigert hatten dafür noch mal extra Gebühren zu zahlen wenn Garmin das schon immer umsonst bekommen hat.
ich verstehe den Absatz nicht. Was gab es bei Garmin? Was ist mit anderen Hardwareherstellern?
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
1.653
Punkte für Reaktionen
638
Um mal wieder zu den "Kuriositäten" zurück zu kommen: Bei mir ist seit ein paar Tagen Strava im Browser grundsätzlich auf englisch eingestellt, wenn ich die Seite aufrufe. Ich muss dann immer erst ganz nach unten scrollen, um die Sprache wieder auf deutsch zurückzustellen. Haben andere auf diesen Effekt?
 

Roadcrosser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Bei mir ist seit ein paar Tagen Strava im Browser grundsätzlich auf englisch eingestellt,
Das ist bei mir genauso. Und ich dachte schon ich hätte versehentlich etwas verstellt.
Ist das eventuell nur bei den Kostenlos-Nutzern so?

Habe Ende letzten Jahres mein Abo gekündigt da ich als Hobbyfahrer die zusätzlichen Pakete nicht wirklich brauche.
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.522
Punkte für Reaktionen
850
Ist bei mir nicht so, wäre ja zu schön, wenn man als nicht Barzahler bei Strava plötzlich noch einen kostenlosen Englischkurs erhält.
Habt ihr eine bookmark gesetzt? Wie sind die Spracheinstellungen am PC?
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
1.653
Punkte für Reaktionen
638
Spracheinstellung vom Laptop ist unverändert auf deutsch, auch im Browser (Firefox) ist deutsch sowohl für den Browser selbst als auch als bevorzugte Sprache für die Darstellung von Webseiten eingestellt. Bookmark verwende ich nicht.

Ich bin bei Strava übrigens Bezahlmitglied, daran liegt es wohl nicht, wenn bei @Roadcrosser der gleiche Effekt mit kostenlosem Account auftritt.

Ich werde bei Gelegenheit etwas rumtesten. Im Moment nervt es mich noch nicht so sehr, dass ich dringend etwas dagegen machen muss.;)
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
1.653
Punkte für Reaktionen
638
@Roadcrosser Ich habe mich gestern einmal aus- und wieder eingeloggt (mit Haken bei "angemeldet bleiben"). Heute wird die Seite wieder auf deutsch geladen.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
180
imho wird die Spracheinstellung in den Cookies gespeichert.
Ich benutze einen englischen Browser und hab für Strava Cookies erlaubt (damit ich mich nicht jedesmal anmelden muss) und die deutsche Sprache bleibt erhalten. (free-user)
 

Roadcrosser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Heute ist bei Strava wieder alles in deutscher Sprache. @Sonnengott Habe mich aber nicht abgemeldet.
Als Browser benutze ich Firefox. Bei mir ist Strava als Startseite festgelegt und ich bleibe normalerweise immer eingeloggt. (edit: Der PC wird natürlich bei Nichtbenutzung heruntergefahren, ist also nicht immer an.)
 
Zuletzt bearbeitet:

dobelli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
2.842
Punkte für Reaktionen
2.010
andere Frage: bekommen Benutzer eigentlich eine Meldung, wenn man ihre Aktivitäten meldet?
 
Oben