• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

SKS Rennkompressor

Welche Standpumpe habt Ihr ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    37

noballern

Aktives Mitglied
nun gibt es den schon über 50 Jahre und sicher wird hier jeder mindestens einen davon im Haushalt haben.

ABER
nun meine Frage gibt es auf dem Markt zu dieser Pumpe echte Konkurrenz oder ist der SKS Rennkompressor immer noch DIE PUMPE und es gibt zu dieser keine sinnvolle Alternative?

Welche Standpumpen für das Rennrad sind mindestens. genau so hochwertig und langlebig bzw. sogar besser als der SKS Rennkompressor ?
 

jimmirain

Aktives Mitglied
was erwartest du? Eine Pumpe ist eine Pumpe, da muss man jetzt keine Wissenschaft draus machen ! Wenn es mir gelingt damit Luft in meine Reifen zu bekommen ist alles gut
Ich hab eine SKS und bin damit zufrieden, wäre es aber auch mit vielen anderen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bartleby

Aktives Mitglied
Bessere Pumpen gibts wohl, wenn man rein die "Pumpleistung" im Neuzustand betrachtet. Aber der Rennkompressor funktioniert. Man kriegt alle Verschleißteile einzeln zum günstigen Preis zum nachkaufen und das mit ziemlicher Sicherheit für kommende Jahrzehnte. Betrachtet man den Lebenszyklus ist die Pumpe damit (für mich) schwer zu schlagen. Das müssen andere Firmen erstmal so hinkriegen. Silca wäre ev. noch so ein Beispiel (aber mit einem ganz anderen Preisnivau).
 

Osso

Aktives Mitglied
Man kriegt alle Verschleißteile einzeln zum günstigen Preis zum nachkaufen und das mit ziemlicher Sicherheit für kommende Jahrzehnte.
Das kann schnell ganz anders sein. Und so weit ist das mit der Erstatzteilversorung auch nicht her. ich zitiere mal aus einer Mail von SKS:

das Avacs-System wurde bereits vor über 5 Jahren aus dem Programm genommen und leider sind inzwischen auch die passenden Ventilgummis nicht mehr verfügbar.
Ich hab auch schon für eine Handpumpe von SKS nach weniger als 5 Jahren keine Ersatzteile mehr bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:

noballern

Aktives Mitglied
Das kann schnell ganz anders sein. Und so weit ist das mit der Erstatzteilversorung auch nicht her. ich zitiere mal aus einer Mail von SKS:



Ich hab auch schon für eine Handpumpe von SKS nach weniger als 5 Jahren keine Ersatzteile mehr bekommen
alle die damals noch einen nie wirklich gut funktionierenden AWACS Kopf hatten haben kostenlos den wirklich genialen und richtig gut funktionierenden E.V.A. Pumpenkopf bekommen ! also stimmt diese Aussage nur zu einem kleine Teil !
 

Osso

Aktives Mitglied
Das ist exakt das was mit SKS geantwortet hat und ich hab von denen keinen E.V.A. Pumpenkopf bekommen, Rein gar nichts
 

lagaffe

Aktives Mitglied
nun gibt es den schon über 50 Jahre und sicher wird hier jeder mindestens einen davon im Haushalt haben.

ABER
nun meine Frage gibt es auf dem Markt zu dieser Pumpe echte Konkurrenz oder ist der SKS Rennkompressor immer noch DIE PUMPE und es gibt zu dieser keine sinnvolle Alternative?

Welche Standpumpen für das Rennrad sind mindestens. genau so hochwertig und langlebig bzw. sogar besser als der SKS Rennkompressor ?
Den gleichen Quatsch hast Du schon unter Deinen anderen Troll-Accounts, Trilaminator, Dyckvanpaul, Schimpanse und wie sie alle hießen, gepostet.

Wie oft willst Du den Scheiß noch abziehen....?
 

Osso

Aktives Mitglied
Naja, Da ich auch noch ein MTB hab, muss ich den Pumpenkopf dauert wechseln. Der Multi Valve Kopf funktioniert leider nicht richtig, bzw bei mir nur für Schraderventil. Meine Begeisterung für SKS hält sich also in Grenzen, find das alles eher so Mittel.
Handpumpen waren nie so toll. Bin auch mal auf Topeak gewechselt, war aber letztlich auch genauso mittelmässig.
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Den gleichen Quatsch hast Du schon unter Deinen anderen Troll-Accounts, Trilaminator, Dyckvanpaul, Schimpanse und wie sie alle hießen, gepostet.

Wie oft willst Du den Scheiß noch abziehen....?
Umso bekloppter, wenn User, die das alles mit ertragen mussten, hier noch mitmachen.

Man kann von der Forumsleitung endlich mal einen Kärchereinsatz erwarten.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mein Rennkompressor ist 35 Jahre alt und tut was er soll. Ich hab den einfachen Messingkopf zum aufstecken. Einmal im Jahr neues Pumpengummi rein, und gut is. Wüsste nicht warum ich mir was anderes kaufen sollte.
Den hab ich auch, und noch Dichtungsgummis dafür. Für Sclaverand Ventile das Beste. Ich werd immer fast wahnsinnig, wenn ich in einem Radcamp mal den normalen Pumpenkopf zum klemmen benutzen muss.
 

sieben

Hochdruck-Luftpumpe
Oben