• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

RRN Triathleten - Trainingsgruppe(n)

HelloKitty

Mit dem Kopf durch die Wand!
Registriert
12 September 2012
Beiträge
1.739
Punkte Reaktionen
2.572
HelloKitty,
startest Du in Hamburg am 06.09 oder hast Du auf nächstes Jahr verschoben?
ich habe auf nächstes Jahr verschoben. Im September ist mir zu unsicher.....außerdem hatte ich eigentlich an dem Wochenende den Köln Triathlon (mittlerweile ebenfalls abgesagt)...

dann eben 2021!
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
ich habe auf nächstes Jahr verschoben. Im September ist mir zu unsicher.....außerdem hatte ich eigentlich an dem Wochenende den Köln Triathlon (mittlerweile ebenfalls abgesagt)...

dann eben 2021!

Bin auch schon am überlegen ob ich für 2021 ummelde.....wenn ich mir den Wetterverlauf heuer so anschaue, und wenn ich mir so manchen September in`s Gedächtnis rufe.....es soll ja eher Ende September werden, da gab es schon verflucht kalte W-Enden hier bei uns. Am Ende muss das Schwimmen ausfallen weil der Langener Waldsee zu kalt ist und dann wird ein Duathlon draus. Na ich weiß nicht......

Heute "unfreiwillig" nen 30er gelaufen. Geplant waren 2:30 Std locker auf Trail, ich bin los in Ri. Bruchköbeler Wald, da gibt es eine schöne lange Trailpassage. Hatte aber vergessen daß man da schon ne Weile unterwegs ist bis die Trails anfangen. Auf den Trails selbst hab ich dann nicht auf die Uhr geschaut, als ich wieder nahe Bruchköbel aus den Trails raus bin wurde mir klar daß das mit 2:30 Std. so nix werden kann :D
Letzlich waren es dann 30,57km in 2:54 Std :)
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Ich habe heute am Vormittag auch einen langen Lauf gemacht. 38 km in 3Std.6. Ging erstaunlich gut heute. :)
Am Nachmittag war ich dann noch 2 Std. mit dem Rennrad unterwegs.
Morgen haben einige Radsportler hier aus der Gegend wieder ein Everesting geplant. 8848 Höhenmeter!!! an einem 3 km langen Anstieg. Ich werd da in der früh auch hinfahren, mal sehn wie oft ich da rauf und runter fahre. Ich wäre schon sehr zufrieden wenn ich morgen 5000 hm schaffe.
In 3 Wochen ist dann schon von einigen das nächste Everesting am gleichen Anstieg geplant. Da könnte ich mich ja dann vielleicht steigern. Everesting ist anscheinend momentan voll in.
 

Superwetti

Aktives Mitglied
Registriert
30 Juli 2008
Beiträge
1.882
Punkte Reaktionen
2.816
HelloKitty,
startest Du in Hamburg am 06.09 oder hast Du auf nächstes Jahr verschoben?
Ich habe von Frankfurt auf Hamburg umgemeldet. In Frankfurt gibt es ja noch keinen neuen Termin und Ende September käme mir auch nicht so gut aus, da ich Anfang Oktober ja den Köln Marathon laufen möchte.
 

1Tilly

Aktives Mitglied
Registriert
25 September 2011
Beiträge
134
Punkte Reaktionen
77
Ich habe von Frankfurt auf Hamburg umgemeldet. In Frankfurt gibt es ja noch keinen neuen Termin und Ende September käme mir auch nicht so gut aus, da ich Anfang Oktober ja den Köln Marathon laufen möchte.

Na dann mal moin moin
Ich bin auch im September am Start.
Mal sehen ob ich nächstes Jahr das 5 mdl Hsmburg mache, oder ob mir was anderes noch in den Sinn kommt.
Wir werden sehen.
Tilly
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Das war ein langer Tag mit vielen Höhenmetern.
Kleiner Tipp… :idee:
Man sollte wenn man so was vor hat nicht am Tag zuvor 38 km laufen. :D
Fahrenberg Climbing Challenge.PNG
Fahrenberg Climbing Challenge HM Profil.PNG
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Oh, Respekt und kaum Pause gemacht Was hast du gegessen und es waren 250m pro Anstieg?
Kalorienzufuhr war zum Frühstück zwei 100g. Haferriegel Oatsnack und zwei Kaffee. Während des Fahrens zwei 330ml. Red Bull, 4 Flaschen Isogetränk ges. 1,5 ltr. 4 Gu Gel Espresso mit Coffein, 3 Päckchen Power Shots von Powerbar. In den zwei 15 min Pausen je 2 Laugen Käsestangen vom Aldi und je 2 Becher kalten Kaffee auch vom Aldi. Gesamt dürften das maximal 5000 Kalorien sein. Verbrauch laut Garmin. 7600 Kalorien
Pro Anstieg waren es ca. 230hm
 

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Registriert
13 Mai 2020
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
1.468
Eigentlich wollte ich das Wochenende nochmal Vollgas geben um für den Arendsee Triathlon nächstes WE fit zu sein. Dieser findet leider auch nur digital statt aber ich werde die Olympische Distanz vor Ort für mich alleine machen, ist auch meine 1. OD. Doch am Freitag Abend ist mir eine Flasche ungünstig auf dem Fuß gefallen und 2. kam noch eine Erkältung in der Nacht dazu. Somit war am Wochenende ausruhen angesagt um morgen wieder langsam zu starten.
Bildschirmfoto 2020-06-14 um 21.13.53.png
 

Hendrik_aus_e

Aktives Mitglied
Registriert
13 Mai 2020
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
1.468
Interessant, er ist die Strecke 42mal gefahren: 169,48km/42 = 4,04 pro Strecke, 8,848km HM/42 = 0,21 macht doch ein Gefälle/Steigung von 5,20% oder?
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Der gute Lachlan Morton hat übrigens einen neuen Rekord aufgestellt. Für das komplette Everesting hat er rund 7:30 Stunden gebraucht. https://cyclingtips.com/2020/06/lachlan-morton-breaks-everesting-record/
Bei meiner Climbing Challenge letzten Freitag waren ja noch ein paar Radsport Freunde mit dabei. Wir waren etwa 8 Leute. Einer hat es tatsächlich geschafft und ist auch das komplette Everesting gefahren.
Den Anstieg den ich 28 mal in 9Std.15 hoch und runter bin ist er 39 mal gefahren. Das waren dann knapp 260 km und 8870hm. Er war von früh 7:00 Uhr bis Nachts nach 22:00 Uhr unterwegs. :eek:
 
Registriert
25 November 2004
Beiträge
7.531
Punkte Reaktionen
5.361
Bei meiner Climbing Challenge letzten Freitag waren ja noch ein paar Radsport Freunde mit dabei. Wir waren etwa 8 Leute. Einer hat es tatsächlich geschafft und ist auch das komplette Everesting gefahren.
Den Anstieg den ich 28 mal in 9Std.15 hoch und runter bin ist er 39 mal gefahren. Das waren dann knapp 260 km und 8870hm. Er war von früh 7:00 Uhr bis Nachts nach 22:00 Uhr unterwegs. :eek:
Everesting macht inzwischen ja fast jeder schon, daher muß ich das jetzt nicht mehr unbedingt machen, ich plane jetzt eher evtl. doch noch Rennen ab September zu fahren :) für mich wäre als Everesting vom Typ her auch eher ein flacherer längerer MTB Kurs (5%,4,5km) angesagt, was dann automatisch zu einem längeren Everesting (km und Zeit) führen würde, da ist jeder anderst, wenn ich auf dem Rennrad gut % drücken könnte, würde ich vielleicht auch die kürzere steilere Variante wählen...
JOE
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Salve,

man darf gespannt sein was mit dem bereits feststehenden IM Hamburg Anfang September und dem geplanten IM Frankfurt Ende September passiert, sollte heute beschlossen werden daß es bis Ende Oktober / Ende des Jahres keine Großveranstaltungen gibt :(

Es ist zwar die Rede von Volksfesten usw, aber ich fürchte, daß das auch für Sportveranstaltungen gilt :(
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Salve,

man darf gespannt sein was mit dem bereits feststehenden IM Hamburg Anfang September und dem geplanten IM Frankfurt Ende September passiert, sollte heute beschlossen werden daß es bis Ende Oktober / Ende des Jahres keine Großveranstaltungen gibt :(

Es ist zwar die Rede von Volksfesten usw, aber ich fürchte, daß das auch für Sportveranstaltungen gilt :(
Ich glaube das sieht nicht gut aus.? Ich bin für den Frankfurt Marathon angemeldet und den München Marathon wäre ich auch gerne gelaufen.
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Ich glaube das sieht nicht gut aus.? Ich bin für den Frankfurt Marathon angemeldet und den München Marathon wäre ich auch gerne gelaufen.

Zumindest der Hartfüssler-Ultra-Trail Ende August könnte wohl stattfinden :

Liebe Hartfüßlerinnen und Hartfüßler,
wir arbeiten derzeit hart an einem Konzept, wie wir den HFT auch in Zeiten von Corona auf einem anständigen Level durchführen können. Wir versuchen alles, die Veranstaltung - wenn auch in angepasster Form und in engerem Rahmen - durchführen zu können. Wir werden das Ergebnis (wie auch immer es ausfällt) am 01.Juli bekannt geben. Bitte habt Verständnis, dass wir uns diese Zeit nehmen. In der Zwischenzeit sorgt Ihr bitte dafür, dass es zu keinen weiteren Ansteckungen kommt. Trainiert fleißig und bleibt gesund!
Euer Orga-Team


Ich nehme jetzt einfach mal an daß die Anmeldung, die aktuell geschlossen ist, nicht mehr aufgemacht wird bzw. nur noch für soviele Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie erlaubt, also bis max. 500. Aktuell sind 132 Leute gemeldet.
 
Registriert
25 November 2004
Beiträge
7.531
Punkte Reaktionen
5.361
von mir wieder mal was zum mitverfolgen eines guten Freundes Jochen Böhringer ,der ab Morgen zum zweiten mal das hier fährt :


1000km 30000hm nonstop self supported durch schönstes MTB Gebiet in der Schweiz

letztes Jahr hat es ja zum Sieg gelangt, dieses Jahr sind 2 andere starke Fahrer zusätzlich dabei, aber das wichtigste ist gesund das Ziel zu erreichen und dass Jochen wieder genug Zeit hat für seine youtube Videos während des Fahrens ... unglaublich wie gelaxed er das immer macht ...


JOE
 
Oben