• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mobbing im Forum

b-r-m

HOW DARE YOU ?!
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
11.030
Punkte für Reaktionen
2.614
Die Harten kommen in den Garten.
Wer sich hier nicht durchsetzt, dem wird es wohl auch im Rennen nicht gelingen.
Ich kenne ein Nachbarforum, da empfand ich den Ton wesentlich rauer.
Die Wahrnehmung ist aber - wie immer - auch hier subjektiv.
Ich würde mich eher wundern, wenn 'Jungs' (zwischen 14-18), die Rennsport betreiben, dieses Forum nicht kennen.
Ich würde mich aber nicht wundern, wenn die noch ganz andere Seiten im www kennen...
Tipp: Gib doch mal 'Rennrad & Forum' bei Google ein und schau Dir das Ergebnis an.

Beantrage ein Unterforum 'Jugend' - vielleicht auch für Einfache Sprache.
'Ladies only!' gibt es hier ja auch seit Jahren.

P.S.:
@Pantani2000: Der Name Pantani steht ja auch in allererster Reihe, wenn es um sauberen jugendgemäßen Radsport geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nohandsmom

mit apotropäischer Funktion
Mitglied seit
23 Januar 2016
Beiträge
1.466
Punkte für Reaktionen
1.297
Auf Mtb-News sind die Leute lockerer und der Ton entsprechend entspannter. Dort hält man RR Fahrer für arrogant.
 

iNeedToTrain

Intolerant gegenüber Intoleranz
Mitglied seit
6 Juni 2019
Beiträge
461
Punkte für Reaktionen
234
Die Harten kommen in den Garten.
Wer sich hier nicht durchsetzt, dem wird es wohl auch im Rennen nicht gelingen.
Ich kenne ein Nachbarforum, da empfand ich den Ton wesentlich rauer.
Die Wahrnehmung ist aber - wie immer - auch hier subjektiv.
Ich würde mich eher wundern, wenn 'Jungs' (zwischen 14-18), die Rennsport betreiben, dieses Forum nicht kennen.
Ich würde mich aber nicht wundern, wenn die noch ganz andere Seiten im www kennen...
Tipp: Gib doch mal 'Rennrad & Forum' bei Google ein und schau Dir das Ergebnis an.

Beantrage ein Unterforum 'Jugend'.
'Ladies only!' gibt es hier ja auch seit Jahren.

P.S.:
@Pantani2000: Der Name Pantani steht ja auch in allererster Reihe, wenn es um sauberen jugendgemäßen Radsport geht.
Sympathisch...
Alles dabei, Verharmlosung, Verurteilung und persönlicher Angriff. Setzt Du dich im Rennen durch, indem Du andere von ihren Rädern holst, oder was hat das mit deiner Analogie auf sich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pantani2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
312
P.S.:
@Pantani2000: Der Name Pantani steht ja auch in allererster Reihe, wenn es um sauberen jugendgemäßen Radsport geht.
[/QUOTE]


Die Kritik an Pantani kann ich in allen Belangen verstehen und sie ist auch in gewissen Maße berechtigt. Pantani wird aber auch in keiner Weise von mir, bei meinen Jungs, als Vorbild dargestellt. Bei mir hat dahingehend eine Aufarbeitung stattgefunden.
Diese Zeit, wo der ganze Mist zum Vorschein gekommen ist, war ich selbst als aktiver Rennradler unterwegs. Eine ganz lange Radsport verrückte Zeit ist wie ein Kartenhaus in sich zusammen gefallen. Unser einer, so wie ich, die im unteren Klassement gefahren sind, bekamen den ganzen Hass des Volkes gegenüber des Radsports zu spüren. An jeder Ecke/ Ampel wurde einem hinterher gerufen "Na, schon dein Doping genommen". Ein Freund wurde auch angespuckt. Auch die Medien, hatten dem Radsport (Nachwuchs) großen Schaden zugeführt. Jeder Radsportler galt als Dopingsünder oder stand unter Generalverdacht.
Auch ich, bin in Kontakt mit gewissen Mitteln gekommen. "Willst du weiterkommen, dann musst du nehmen" hieß es. Es lag an einem selbst, für was man sich entscheidet. Meine Wenigkeit hat sich dagegen entschieden und zugeschaut, das gewisse Leute einen Sprung nach vorne gemacht haben. Es wurde einem bewusst, das höchstwahrscheinlich "die da oben", zwei Klassen höher, erst recht zu solchen Mitteln gegriffen haben. Seit der großen "Festina-Krise" sowieso. Wir (die Radsportverrückten) wollten es aber nicht wissen und haben weg geschaut. Trotz allem war ich zu tiefst erschüttert als alles ans Tageslicht kam.
Was Pantani betrifft, ja er war in dieser Zeit mein Idol und dazu stehe ich auch heute noch. Und das bei all dem Mist was abgelaufen ist. Ich kann aber heute, was diese Zeit betrifft, konstruktiv damit umgehen und mit meinen Jungs darüber sprechen und aufarbeiten. Sie wissen, da bin ich der festen Überzeugung, damit umzugehen. Was mich betrifft, diese Zeit war trotz alledem ein Teil meines Lebens und es war eine schöne Zeit. Und wen es interessiert, die Plakate von Pantani wurden von mir aus der Öffentlichkeit verbannt. Sie hängen jetzt im Keller, standesgemäß neben dem Bianchi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.767
Punkte für Reaktionen
3.438
@Pantani2000 nur mal so als Tip. Versuch mal Deinen Post selber zu lesen. Das ist, so wie Du den gegliedert hast, nämlich ohne Absätze, kaum möglich ohne Sehstörungen und Kopfschmerzen zu kriegen.

Aber ich gebe Dir Recht. Das Klima hier ist schon mal recht rauh. Da gibts die Möglichkeit Foremitglieder auf Ignore zu setzten, sich bei den Admins zu beschweren, oder hier nicht mehr zu posten. Ich hab hier auch Jemanden der sich auf mich eingeschossen hat. Jeden beleidigenden Post melde ich. Irgendwann ist das Konto voll und der Typ wird gesperrt.
 

Pantani2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
312
b-r-m schrieb:
Ich würde mich eher wundern, wenn 'Jungs' (zwischen 14-18), die Rennsport betreiben, dieses Forum nicht kennen.
Ich würde mich aber nicht wundern, wenn die noch ganz andere Seiten im www kennen...

[/QUOTE]

Wenn ich mich darüber wundern würde, das ein 16 oder gar 18 jähriger dieses Forum kennt, dass wäre wirklich ein wenig übertrieben bzw. auch nicht zu verstehen. Es waren zwei 13 und sieben 14 jährige mit an Bord und wie schon beschrieben, 4 kannten diese Plattform (Eltern) und ausgerechnet der jüngste machte es zum Thema. Und darüber war ich schon ein wenig erstaunt.
Dies hätte ich aber auch in meinem Beitrag erwähnen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nohandsmom

mit apotropäischer Funktion
Mitglied seit
23 Januar 2016
Beiträge
1.466
Punkte für Reaktionen
1.297
Foren sind immer Orte der Selbstdarstellung, der Heuchelei, des Protzens (Kaufkraft, vermeintliches Wissen, ...). Und natürlich führen sie zu Grüppchenbildung, Abgrenzung und, ja, Mobbing. Die etwas naive Vorstellung vom sachlichen Informationsaustausch berücksichtigt halt nicht die menschlichen Unzulänglichkeiten. Je sicherer falsche Überzeugungen sind, desto eher muss jede Gegenmeinung ein Troll sein. Mittelmaß und Belanglosigkeit sind sich dagegen immer schnell einig.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
360
Wayne Schlegel, Michigan Lebens- und Unfallversicherung... :D
 
Oben