1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Merckx * 2 etc. pp., Umbau- & Aufbauthread

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von troubadix93, 4 November 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    So, mein erster Thread, und gleich richtig Butter bei die Fische, denn es geht nicht nur um ein Merckx, sondern - haltet euch fest - um zwei. :rolleyes:

    Numero 1: Merckx ???, 1985/1986
    IMG_0112.PNG IMG_0113.PNG IMG_0115.PNG

    Was es genau für ein Rahmen ist, bislang weiß man (ich) es nicht. Das Ganze wurde schon mal im Merckx-Faden diskutiert, ein Ergebnis gab's aber nicht wirklich, eine Auskunft von Merckx (Firma) war leider auch nicht hilfreich, da die digitale Speicherung der Rahmennummern und der jeweiligen Infos dazu erst später begonnen hat. Mittlerweile hat man mir aber noch gesteckt, wen ich als Quelle anzapfen sollte, da aber meine Motivation mit dem Rahmen durch halb München zu latschen bislang nicht allzu ausgeprägt ist, könnte das noch etwas dauern. Wenn etwas passiert, ihr werdet auf auf dem Laufenden gehalten ;) So, genug hierzu.

    Der Rahmen hat ein herrliches Metallic-Rot, ist ein 753er Rohr und sollte im endgültigen aufgebauten Zustand eine wahre Augenweide sein. Das Ganze war ein Geburtstagsgeschenk für meine Madame von mir und zu gewissem Teil auch von ihrer Familie. Diese waren leicht verdutzt als ich "nur" mit einem Rahmen antanzte, geplant war eigentlich ein Komplettrad, aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, der Partnerlook musste also her. Begeisterungsstürme habe ich jedenfalls von deren Seite zunächst nicht gerade geerntet ("Ähhh....Fehlt da nicht noch was?") :D. Aus Selbstschutz vor weiteren derlei kritischen Nachfragen muss das Teil in nicht allzu ferner Zukunft aufgebaut werden, d.h. zunächst kommt das dran, was schon im Keller ist, sprich größtenteils eine Shimano 600 Tricolor. Im Frühjahr habe ich aber wieder mehr Zeit, dann ist ein Aufbau mit DA 74xx und Cinelli oder 3ttt Lenker/Vorbau-Kombo geplant.

    Einige Fragen hätte ich allerdings noch:

    - Oben an der linken Sattelstrebe ist das Chrom teilweise von Rost befallen, Bilder hierzu kommen am Nachmittag. Dran lassen oder weg damit? Falls letzteres, gibts hierzu schlaue Tricks/Tipps/Methoden/Vorgehensweisen?
    - Ein paar Lackmängel gibt es leider doch, ausbessern/lackieren möchte ich das aber nicht, da es nur wenige und somit nicht störend sind. Das Ganze würde ich dann mit Hartwachs konservieren, oder kennt jemand etwas Besseres?
    - es fehlt noch ein Laufradsatz. Die Einbaubreite hinten ist 126 mm, ließe sich damit der Einbau von DA-7400 Naben mit 7-fach Schraubkranz realisieren?

    Das war's erstmal hierzu, sobald die Sattelstütze von @de5iRe da ist, kommt das alte Tretlager raus und der Steuersatz wird eingepresst, Bilder folgen. Jetzt aber zu meinem eigenen Schätzchen:


    Numero 2: Corsa Extra, 1993

    IMG-0089.JPG
    IMG-2010.JPG

    Die Bilder sind vom Kaufzustand, ein paar wenige kleinere Macken am Lack gibt's, insgesamt ist der Rahmen (SLX) aber in wirklich schönem Zustand, ich denke das sollte ein recht ansehnlicher Renner werden :) Mittlerweile ist das Rad komplett geschlachtet, Naben und Freilauf gewartet (war eine kleine Odyssee jemanden mit dem passenden Werkzeug für den Freilauf von DA 7403 Naben zu finden), ansonsten lief nahezu alles problemlos, nichts festgerostet etc.,nur die Schraube vom Vorbau zierte sich zunächst sehr... mit einem kleinen Hebel ging es dann aber wie von selbst :cool:
    IMG-2175.JPG IMG-2176.JPG

    Zum Aufbau: Die hierfür benötigten Komponenten (DA 7403/7410 Mix) sind bis auf Steuersatz und die Kurbel (7410, 170 mm) alle schon besorgt, das Fehlende wird dann gemächlich in den nächsten Monaten eingekauft, aus Platzgründen kann ich ohnehin erst anfangen, wenn Merckx Numero 1 fertiggestellt ist.

    Nichtsdestotrotz stellen sich mir bereits jetzt schon ein paar Fragen, bislang allerdings nur styletechnischer Natur:
    - STI's oder Rahmenschalthebel
    - Vorbau + Lenker klassisch 3ttt oder Modolo Q even?
    - Farbe von Reifen, Brems-/und Schaltzügen, Lenkerband und Sattel (tendiere zu einem komplett weißen Aufbau mit einem Flite-Sattel)
    - Sattel: am liebsten würde ich den weißen Flite behalten, der ist an den Flanken aber schon ordentlich abgewetzt. Habe im "Was ist das..." Thread schon ein paar Tipps bekommen, aber hier nochmal: Was lässt sich da noch rausholen? Kann man den wieder anständig färben lassen? Wenn ja, welchen Laden sollte man idealerweise anlaufen?

    Über Anregungen/Vorschläge würde ich mich freuen :)

    Das dürfte es fürs Erste gewesen sein, gute Nacht :crash:
     
    Mabon, cshorn, LeifMichelsen und 6 anderen gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. revon

    revon a quell'epoca

    Registriert seit:
    24 Dezember 2005
    Beiträge:
    3.755
    troubadix93 gefällt das.
  4. Bastlwastl

    Bastlwastl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    684
    Hier zeigt der @Profiamateur einen sehr schönen Aufbau mit Campa.
    Wenn das ganze mit DA 74Xx aufgebaut werden soll würde ich mit Rahmenschalthebel und 3ttt Lenker/Vorbau Kombi aufbauen. Modolo Q Even und STI wären mir zu klobig. Wenn Sattel weiß dann natürlich auch Lenkerband und Zughüllen in weiß.
     
  5. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    Ja, das vom Profi ist schon ein Schmankerl. Komplett schwarzer Aufbau wäre mir bei meinem aber zu dunkel, zumal meine Gabel auch in rahmenfarbe ist.
    im Vergleich zu den anderen Angeboten tatsächlich ein Schnäppchen :D Trotzdem komplett bekloppt, zum Glück habe ich ja jetzt ne Anlaufstelle, da müsste ich schon sehr oft die Kaffeekasse befüllen, damit sich ein Kauf rentieren würde.

    Im Anhang ist noch die Stelle, dir mir Sorge bereitet, schaut mit Blitzlicht wesentlich übler aus als bei Tageslicht :confused: Hätte an Autosol oder NevrDull gedacht, oder bedarf es hierfür härterer Geschütze?
     

    Anhänge:

  6. a.j.h.

    a.j.h. Rennradklassik-1%er

    Registriert seit:
    29 Juni 2011
    Beiträge:
    3.809
    Muss ja nicht einfach sein, der Aufbau(?)!
    Wie wär's dann mit SunTour Superpe-Pro :D Zumindest beim CorsaExtra

    Beim 753 geht's auch einfacher - da er wohl von vor 1986 sein dürfte, wäre eine doofe Campa-Super-Record nicht verkehrt.
     
  7. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    4.680
    Gratuliere zu den tollen Fängen. Insbesondere der 753! Love!!!
    Den Rost solltest Du mit nem Dremel mit 180er Schleifpapier abschleifen, damit kannst du exakt arbeiten. Danach in mehreren Schritten bis Hochglanz polieren und dann mit Carbauba-Wachs, oder noch besser, mit silikathaltiger Versiegelung. Mit etwas Mühe ist das Ergebnis vom Chrom aus 2 Metern nicht mehr zu unterscheiden.
     
    knutson22 und troubadix93 gefällt das.
  8. Olddutsch

    Olddutsch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    11.012
    wo Chrom weg ist da helfen auch keine andere Mittel,muss man als Patina betrachten
     
    troubadix93 gefällt das.
  9. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    baue zum ersten mal so einen alten Schinken auf, daher halt ich es fürs erste nach dem Motto: keep it simple ;)

    @Olddutsch: Wie meinst du das? Finde die Methode von @Axxl70 klingt vielversprechend, wenn das so klappen sollte wäre ich jedenfalls sehr zufrieden :daumen:
     
  10. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    4.680
    Sollte klappen, ich mach das gerade bei meinem De Rosa an der Gabelschulter...
     
    knutson22 und troubadix93 gefällt das.
  11. FSD

    FSD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2017
    Beiträge:
    3.854
    Z.B. hier;)

    [​IMG]

    da kannste rumpolieren wie de willst, der Chrom ist futsch=Patinao_O:D.
     
    troubadix93 gefällt das.
  12. LeifMichelsen

    LeifMichelsen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2008
    Beiträge:
    7.122
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2017
    Axxl70 gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    4.680
    Das stimmt, aber:hast Du meine Anleitung richtig gelesen? Vom rumpolieren wird das nicht besser. Wenn du es so machst, wie von mir beschrieben, sieht das Ergebnis sehr viel besser aus. Zumal die Stelle bei @troubadix93 größtenteils auf die gut isoliert zu behandelnde aufgelötete Platte auf der Sattelstrebe begrenzt ist.
     
  15. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    4.680
    Besonders interessant am roten Eddy ist der Rahmensticker: ein 753r, wobei das r für britische Maße steht, im Gegensatz zu den später gebräuchlichen metrischen 753.

    Es könnte sich hier um einen sehr frühen, ggf sogar prototypischen Rahmen handeln. Messe doch bitte mal das Sitzrohr innen und außen mit einem Meßschieber.

    Mehr Infos zu dem Rohr findest du hier:
    https://raleigh-sb4059.com
     
    Seblog und troubadix93 gefällt das.
  16. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    Also der Reihe nach :D

    @FSD danke für die Nachhilfe :oops:
    @LeifMichelsen mache ich beides, sobald das Tretlager draußen ist. Habe ich aus der kleinen Bucht für meine Madame ergattert
    @Axxl70 Habe ich schon mal gemacht, der Zettel auf dem ich es notiert habe ist mittlerweile aber leider verschmissen, werde das morgen Mittag/spätestens am Abend nochmal messen. Bzgl. Prototypenrahmen: der Verkäufer hat wegen den seiner Ansicht nach atypischen Maßen einen ähnlichen Verdacht geäußert, ich vermesse das ganze Teil morgen einfach und stelle es hier rein. Und danke für den Link :)
     
    Axxl70 gefällt das.
  17. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    So, zum Thema morgen/spätestens am Abend :rolleyes:, da hat mir das Leben leider einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht, sorry :oops:

    Ich habe jetzt zumindest mal das Sitzrohr vermessen: Am Aufkleber über dem Anlötsockel (direkt am Lack wollte ich nicht) 28,84 mm, denke mal ohne Aufkleber sollten es ca. 28,6 mm sein, ganz oben innen ca. 27,3 mm
     
    Axxl70 gefällt das.
  18. Bianchi-Hilde

    Bianchi-Hilde Keine Ahnung aber große Fresse

    Registriert seit:
    20 Januar 2012
    Beiträge:
    28.471
    meinst du nicht, das ist, wie bei anderen Herstellern auch, ein massives Stahlteil, was in das Rohr gesteckt wird?
     
  19. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    4.680
    Nee, nur bei den Bianchis:D
     
    Bianchi-Hilde gefällt das.
  20. knutson22

    knutson22 BICISPORT

    Registriert seit:
    14 Oktober 2009
    Beiträge:
    9.245
    das mit dem Chrom bei einem 753 Rahmen haben wir bereits diskutiert...von Reynolds gab es die Vorgabe an den Rahmenbauer ,das Rohr wegen Versprödung und aller negativen Eigenschaften,die es mit sich zieht etc.pp KEINE 753 Rohre mit Chrom zu überziehen,weil dann die Gewährleistung den Bach runtergeht und wenn es zum Bruch kommt,bei 80 den Berg runter darf man sich nicht vorstellen...
    Ich bin nach wie vor der Meinung,dass es nicht sicher ist,ob der sticker da draufklebt,aber nix mit dem eigentlichen Rohrsatz zu tun hat..
    Das kann man dann auch nur durch äussere Merkmale feststellen oder durch das Gewicht errechnen,obwohl der Chrom zusätzliches Gewicht hat...
    also alles ein Ratespiel...ist aber auch egal...wenn der Rahmen gut steht undsoweiter spielt es keine Geige..
     
    troubadix93 gefällt das.
  21. Profiamateur

    Profiamateur ...war mal schnell.

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    10.321
    ...und inzwischen mit einem neuen LRS! :)

    Vorher:

    [​IMG]


    Nachher:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 November 2017
    Einklang und Bastlwastl gefällt das.
  22. troubadix93

    troubadix93 geigt dir gleich seine Meinung

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    157
    die Maße des Sitzrohrs passen jdf. zum 753r, wie stark dieses Indiz allerdings zu gewichten ist, weiß ich nicht. Kaufentscheidend war letzten Endes aber die Optik, der Rohrsatz war - das sehe ich genauso wie du - für mich eher das i-Tüpfelchen. Wenn das Rad im aufgebauten Zustand super dasteht und Madame glücklich ist, bin ich das auch.
     
    Bastlwastl und knutson22 gefällt das.