• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
Hallo,

habe heute ein Bahnrad angeboten bekommen, welches von besagtem Rahmenbauer stammen soll. Gibt es Leute, die näheres zu ihm (oder den Marken für die er gebaut hat?) wissen? Das angebotene Rad ist leider neu lackiert worden, daher wären einige Infos schön. Bilder kann ich einstellen, wenn ich mich entschieden habe es zu kaufen, die Bilder vom Verkäufer möchte ich hier ungern einstellen.

gruß Tobias
 

oskar

Aktives Mitglied
Registriert
19 Juni 2005
Beiträge
745
Punkte Reaktionen
36
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Hi,

kann leider nur wenige Infos weitergeben und das I-Net gibt nicht wirklich was her zu dem Thema. Habe vor einigen Monaten selber ein Jaekel erstanden - Rose gelabelt. Ein kleiner Thread siehe hier http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=81852
Wie schon dort erwähnt, hat er defnitiv für Rose gebaut und das Cicli B sieht ebenfalls verdächtig nach seiner Handschrift aus.
Nur am Rande: war heute damit das erste Mal nach dem Umbau damit unterwegs. Macht richtig Spaß!
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Okay, das mit den neuen Decals klingt schonmal interessant.. Da der Rahmen wohl eh neu lackiert werden müsste..

gruß Tobias
 

AlbrechtR

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juli 2009
Beiträge
1.654
Punkte Reaktionen
988
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Hallo!

Das ist ein interessantes Thema, da ich letztes Jahr auch einen alten Jeackel-Rahmen erstanden habe.



Zur Zeit baue ich ihn gerade wieder auf ->
http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=77097

Im Netzt habe ich auch so gut wie nichts über diesen Rahmenbauer gefunden. Wie sehen die Decals denn aus?

Grüße,
Albrecht.
 

oskar

Aktives Mitglied
Registriert
19 Juni 2005
Beiträge
745
Punkte Reaktionen
36
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Hallo!

Im Netzt habe ich auch so gut wie nichts über diesen Rahmenbauer gefunden. Wie sehen die Decals denn aus?

U. a. so wie auf dem roten Renner von ex201 im o. g. Thread. Ich mache morgen mal Fotos davon.
Dein Neuaufbau gefällt mir gut!
 

AlbrechtR

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juli 2009
Beiträge
1.654
Punkte Reaktionen
988
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Danke, inzwischen bin ich auch schon fertig. Müssen nur noch ein paar Schrauben festgezogen und das Lenkerband gewickelt werden.
Die Decals sind je eher dezent. Ich laß meins also aufkleberfrei.
Auf Bilder von deinem Bahnrad bin ich ja gespannt.
Grüße,
Albrecht.
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Wie gesagt, noch ist nicht über den Preis gesprochen, von daher keine Garantie, dass ich es nehme.. Es scheint auch eher ein Verfolgerbahnrad oder TT-Rad zu sein. Es hat zwar die Bahnradausfaller, aber die Geometrie spricht nicht für ein reines Bahnrad. Vorderrad hat mal so nebenbei 26" und Bremsbohrungen waren standardmäßig dran!

gruß
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Gerade mit dem Besitzer telefoniert.. mir scheint es wieder mal zu groß zu sein.. Rahmenhöhe 60, sonst brauche ich 56.. schade eigentlich. Kaufen werde ich es wohl trotzdem, sieht zu interessant aus:



Der Rahmen darf dann wohl auch gehen, wenn wer Interesse hat..
 

Bonanzero

txirrindulari
Registriert
23 März 2008
Beiträge
28.915
Punkte Reaktionen
18.186
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Das Oberrohr scheint "auf Biegen und Brechen" in Form gebracht worden zu sein.
Aber interressante Kiste. Macht was her. Gerade auch mit dieser Lackierung.
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Also der Rahmen war wohl schon immer so.. Ich hoffe der Jäckel wusste damals, was er gemacht hat :p
 

drexl

Schraubtmehralserfährt
Registriert
24 November 2008
Beiträge
2.036
Punkte Reaktionen
226
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Schätze mal die interessante Form des Oberrohrs ist dem Umstand geschuldet keine speziell gewinkelten Muffen verabeiten zu müssen.
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Du hast die Decals vom Jäckel selber? Interessant. Sollte ich den Rahmen neu lackieren lassen, dann wären wohl auch die richtigen Decals nötig. Mal schauen, ob die Rahmenhöhe wirklich 60cm ist, dann werde ich ihn wohl wieder verkaufen müssen.. Leider viel zu groß..
 

AlbrechtR

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juli 2009
Beiträge
1.654
Punkte Reaktionen
988
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Wenn es die in rot gäbe, wär' das auch was schönes für meinen Rahmen.
 

To-bi-bo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
25
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

So, habe das Rad vor ein paar Tagen abgeholt und es jetzt erstmal komplett zerlegt. Der Rahmen ist wohl ein Verfolgerbahnrahmen, der auch auf der Straße gefahren wurde, laut Vorbesitzer aber auch für den Einbau einer 28" Gabel geeignet sei (lt. Rahmenbauer). Der Radstand beträgt knapp 92cm, was ja schon ziemlich "eng" ist.. Tretlager wäre mit 28" bei 27,5cm.. Bei 26" sind 1,5cm weniger.. Die hinteren Ausfallenden wurden mal vom Rahmenbauer aufgebogen (auf 126mm), genauso wurden Bremsbohrungen gemacht. Die Farbe ist übrigens original, auch wenn das nicht danach aussieht. :eek:
Der Rahmen ist mir leider zu groß, daher muss ich ihn die Tage wieder verkaufen. Ich mache aber noch schöne Bilder in der Sonne, damit man einen guten Eindruck gewinnen kann!

gruß Tobias
 

ex201

Aktives Mitglied
Registriert
1 August 2010
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
2.213
AW: Infos zu Bielefelder Rahmenbauer Jäckel

Mahlzeit,
was ist eigentlich aus dem Rad mit dem "krummen" Rahmen geworden?
Hast du Bilder gemacht?
 
Oben