• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Gerade Kettenlinie - was austauschen?

Lionheart

Neuer Benutzer
Registriert
12 April 2017
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen

Ich habe eine etwas spezielle Frage:

Mein Rennradmechaniker hat mir beim letzten Einstellen der Gangschaltung empfholen eine neue Kurbelgarnitur zu besorgen da meine jetztige (SRAM) nicht zum Rest passe und ich daher keine gerade Kettenlinie hätte. Ich frage mich nun ob es reicht wenn ich mich nur nach einer Kurbelgarnitur umsehe oder das Innenlager auch ersetzen muss.

Was muss ich genau messen um das heraus zu finden? Ich bin ein blutiger Anfänger in diesem Thema, möchte aber sehr gerne etwas dazulernen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Grüsse
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.501
Ehhhh.... Moment mal. Was ist da denn jetzt verbaut, und warum soll das keine passende Kettenlinie ergeben? Wenn da nicht gerade jemand eine zweifach-Kurbel an dreifach Octalink/Vierkant Innenlager geschraubt hat sollte das doch eigentlich passen....
 

Lionheart

Neuer Benutzer
Registriert
12 April 2017
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Ehhhh.... Moment mal. Was ist da denn jetzt verbaut, und warum soll das keine passende Kettenlinie ergeben? Wenn da nicht gerade jemand eine zweifach-Kurbel an dreifach Octalink/Vierkant Innenlager geschraubt hat sollte das doch eigentlich passen....

Ja eben genau DA bin ich mir eben unsicher. Ich habe eine 2-fach SRAM Kurbel dran, der Rest der Schaltung sind Schimano Ultegra Komponenten. Sehe ich das irgendwie auf Anhieb was für ein Innenlager da verbaut ist? Es kann gut sein dass da vorher eine 3 fach Kurbel drann war, ich hab das Rad "gebraucht" gekauft.

Gruss und vielen Dank
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.501
Bilder helfen mehr als tausend Worte :)

Die existierende Kettenlinie kannst Du ja ruhig erstmal messen.

Das mit dem Dreifach-Antrieb war auch eher ein Beispiel, wenn das halbwegs aktuelle SRAM Teile sind hast Du vielleicht aussenliegende GXP-Lagerschalen sein, dann wäre zentral auf dem linken Kurbelarm die Klemmschraube. Die Lagerschalen sehen so aus:
https://www.bike-components.de/de/Truvativ/GXP-Innenlager-p26280/grau-schwarz-BSA-o11600277/

Damit da irgendwas nicht stimmt müsste aber jemand sich viel Mühe gegeben haben. Prinzipiell hat eine SRAM 2fach die gleiche Kettenlinie wie Shimano und Campa. Die Aussage Deines Mechanikers finde ich daher fragwürdig. Passt optisch nicht zum Rest ist eine Sache, aber praktisch kann man bei Kurbel sehr viel mehr mixen als viele Leute aufgrund der Gruppenbezeichnung glauben wollen.
 

Lionheart

Neuer Benutzer
Registriert
12 April 2017
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Bilder helfen mehr als tausend Worte :)

Die existierende Kettenlinie kannst Du ja ruhig erstmal messen.

Das mit dem Dreifach-Antrieb war auch eher ein Beispiel, wenn das halbwegs aktuelle SRAM Teile sind hast Du vielleicht aussenliegende GXP-Lagerschalen sein, dann wäre zentral auf dem linken Kurbelarm die Klemmschraube. Die Lagerschalen sehen so aus:
https://www.bike-components.de/de/Truvativ/GXP-Innenlager-p26280/grau-schwarz-BSA-o11600277/

Damit da irgendwas nicht stimmt müsste aber jemand sich viel Mühe gegeben haben. Prinzipiell hat eine SRAM 2fach die gleiche Kettenlinie wie Shimano und Campa. Die Aussage Deines Mechanikers finde ich daher fragwürdig. Passt optisch nicht zum Rest ist eine Sache, aber praktisch kann man bei Kurbel sehr viel mehr mixen als viele Leute aufgrund der Gruppenbezeichnung glauben wollen.

Hm, ok, danke vielmals...ja so auf den ersten Blick könnten diese Innenlager passen - ich schau mal genau welches es ist und würde dann nochmals nachfragen. Also so wie ich Dich verstehe wäre dann das Innenlager nicht das richtige...die Kurbel von SRAM ist sicherlich eher aktuell...
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.501
Nein, das Innenlager ist schon gut. Das war ein Beispiel was man tun müsste um auf eine falsche Kettenlinie zu kommen, das geht mit diesen Lagern m.E. gar nicht.
 

lowridervonquaeldich

Allesfahrer
Registriert
1 November 2011
Beiträge
1.420
Punkte Reaktionen
502
Anders herum gefragt: Macht die Schaltung Probleme oder funktioniert alles? Davon abgesehen, daß eine "gerade Kettenlinie" bei Kettenschaltungen eh eine gerade Kurve ist.
 

prince67

Aktives Mitglied
Registriert
24 August 2011
Beiträge
5.745
Punkte Reaktionen
2.284
Bei den heutigen Kurbeln mit integrierten Wellen kann man nicht mehr viel an der Kettenlinie ändern. Früher als die Kurbelarme und Welle getrennt waren, konnte man durch die Wahl eines anderen Innenlagern mit anderer Wellenlänge die Kettenlinie anpassen. Da aber die Wellenlänge heute fest ist (mit der Kurbel verbunden) ändert ein anderes Innenlager nichts an der KL.
 

Lionheart

Neuer Benutzer
Registriert
12 April 2017
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Anders herum gefragt: Macht die Schaltung Probleme oder funktioniert alles? Davon abgesehen, daß eine "gerade Kettenlinie" bei Kettenschaltungen eh eine gerade Kurve ist.

Na ja, es funktioniert mehr oder weniger. Ich kann alle Gänge fahren aber wirklich sauber funktioniert die Schaltung nicht. Mein Mechaniker meinte er habe das "Beste" gemacht mit den verbauten Komponenten aber habe zum Beispiel den Umwerfer nach Innen biegen müssen damit dieser im kleinsten Gang (kleines KB, grösstes Ritzel) nicht an der Kette schleift. Er sagte auch ich müsse den Umwerfer neu verkabeln weil dert letzte Mech dort keine Kabelzughülse mit Spannmuter montiert hat - so konnte man die Umwerferspannung nur verstellen indem man direkt den Zug am Umwerfer nachstellte...aber das hat ja (nach meinem Verständnis) nichts mit seiner Aussage zur Kettenlinie und falscher Kurbelgarnitur zu tun...
 

shimpanse

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2017
Beiträge
1.162
Punkte Reaktionen
130
könnte man mit Spacern nicht die KL noch zumindest nach außen hin verschieben ?
 

shimpanse

Aktives Mitglied
Registriert
7 März 2017
Beiträge
1.162
Punkte Reaktionen
130
ja das ist klar sonst hat der keinen richtigen Halt auf der Welle aber 1 kleiner Spacer geht rechts schon noch drauf um die KL etwas anzupassen falls erforderlich
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Registriert
6 Juli 2008
Beiträge
4.798
Punkte Reaktionen
2.633
und was hat das mit dem Thema des TE's zu tun, der eine SRAM verbaut hat?
 
Oben