Der Faden für das richtige Wort beim Schrauben

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von Olddutsch, 9 Januar 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Olddutsch

    Olddutsch So isses Ur alt

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    6.919
    Damit man nicht aneinander vorbei redet u raten muss

    Gewinde bohren FALSCH
    Gewinde schneiden RICHTIG
    Messschieber RICHTIG
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Tsunami-Basti

    Tsunami-Basti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    598
    Völlig richtig:
    Schieblehre
    Meterstab
    Schraubenzieher
    Das Pedal

    Völlig falsch:
    Das Pedale
    Narbenschaltung
     
    kokomiko2 gefällt das.
  4. GTdanni

    GTdanni KURBELGARNITURER Mitarbeiter Supermoderator

    Registriert seit:
    11 Juli 2004
    Beiträge:
    5.281
    ...den richtige Wort?
     
    Don_Camillo und kokomiko2 gefällt das.
  5. Bastlwastl

    Bastlwastl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    461
    Schraubendreher ;) Klugscheissmodus aus:bier:
     
    Don_Camillo und kokomiko2 gefällt das.
  6. Olddutsch

    Olddutsch So isses Ur alt

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    6.919
    Tipfehler:(
     
  7. Olddutsch

    Olddutsch So isses Ur alt

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    6.919
    Einspruch eine Lehre hat ein festes Mass
     
    Tsunami-Basti gefällt das.
  8. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.334
    ???
     
    Don_Camillo gefällt das.
  9. Tsunami-Basti

    Tsunami-Basti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    598
    Ich bin Schwabe, da gelten andere (richtigere) Gesetze ;) :D
     
    Don_Camillo gefällt das.
  10. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    4.978
    Ambitionierter Thread
     
    Don_Camillo, kokomiko2 und knutson22 gefällt das.
  11. Steff_N

    Steff_N Stefan mit f wie Fahrrad ;-)

    Registriert seit:
    23 Juni 2014
    Beiträge:
    3.148
    In Franken heisst es Schieblehre und der Meder.
     
  12. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    4.978
    In Franken heißen die Franken auch Frrangen.
     
  13. Olddutsch

    Olddutsch So isses Ur alt

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    6.919
    Konüsse :eek:
    Konen :)
     
  14. Flat Eric

    Flat Eric Stradivari der A....geigen

    Registriert seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    5.811
    Richtig ist was andere auch verstehen .:confused:
    Und das ist ziemlich variabel .:p
     
    Don_Camillo, R62D, kokomiko2 und 2 anderen gefällt das.
  15. reisberg

    reisberg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2015
    Beiträge:
    943
    Inbus nicht im Bus
     
    Don_Camillo gefällt das.
  16. reisberg

    reisberg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2015
    Beiträge:
    943
    Innenbundsechskantschlüssel :idee:
     
  17. Olddutsch

    Olddutsch So isses Ur alt

    Registriert seit:
    17 April 2011
    Beiträge:
    6.919
    "Ich hab da nen Pinorek, kommt der von oben oder von unten rein "
    Was ist damit gemeint @Flat Eric ;)
     
  18. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    4.978
    Schweinkram, das hat in einem Technikforum nix zu suchen ;)
     
  19. djwkyoto

    djwkyoto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Oktober 2012
    Beiträge:
    984
    Sogar nur "Innensechskant". Inbus ist - wie Tempo, Fit, Spüli oder Fön - eigentlich ein Markenname ("Innensechskant Bauer und Schaurte").

    Ansonsten gibt es etliche ganz wunderbare Lehnwörter jenseits der technisch "richtigen" Fachbegriffe (die oftmals nämlich auch nur mal so festgelegt wurden, also prinzipiell mal variabel waren und nicht in Stein gemeißelt).
    Ein klassisches Beispiel dafür ist die berühmte "Glühbirne": technischer Blödsinn, aber sprachlich hervorragend konstruiert, witzig, pointiert, und jeder kann sich was drunter vorstellen.

    In diesem Sinne, "das richtige Wort" gibt es so nicht.
     
    kokomiko2, EausB, skandsen und 4 anderen gefällt das.
  20. Flat Eric

    Flat Eric Stradivari der A....geigen

    Registriert seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    5.811
    Meinst du Jupp Heynckes , der zu seine aktiven Spielerzeit den Spitznamen "Osram" trug :D
     
    Mau_Mau_Koenig und djwkyoto gefällt das.
  21. Flat Eric

    Flat Eric Stradivari der A....geigen

    Registriert seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    5.811
    Pinorek ist wohl ein Niederländisches/Holländisches/Flämisches Wort für Radi , Wurzel , Rübe oder so...:eek::D
     
  22. Mau_Mau_Koenig

    Mau_Mau_Koenig Profimaterial aus 2 Jahrtausenden

    Registriert seit:
    13 August 2017
    Beiträge:
    439
    Wer nimmt die Prüfung ab wäre interessant.

    Pinorek klingt so schön polnisch laß mich mal raten, es ist alles und nichts

    ähnlich dem Fachgerechten und auch meist artgerechten Ding da........