• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Colnago C60 - geschrottet - Reparatur - neu Aufbau

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Hi Leute,

wie einige von euch heuer im Juni mitbekommen haben, hab ich mir ja ein neues Colnago C60 mit einer Chorus und Bora Ultra two's zugelegt - wo ja die Chorus vielen nicht geschmeckt hat :D

Aber jetzt zum wesentlichen! Ich hatte es genau 1,5 Monate und habs dann leider Bergab beim Radklassiker in Haibach ob der Donau mit über 50 Sachen in die Böschung gelassen.... Da weder das Schaltwerk, Laufräder usw. etwas abbekommen hatten, bin ich sofort wieder aufgesprungen und weitergefahren.

Bin aber dann im Ziel draufgekommen, dass mir mein Lenker das Oberrohr zerschlagen hat. (Was komischerweise die Fahreigenschaften nicht wirklich beeinträchtigt hat.)o_O

Sodann hab ich dann den Rahmen mitte September (bis dahin hatte Colnago Betriebsurlaub) nach Mailand geschickt und konnte den Vorteil der Muffentechnik voll auskosten! - Am Montag kommt er Repartiert und komplett neu Lackiert wieder zu mir zurück :p:D (Zum Reperaturpreis sag ich nichts, da ich gute Kontakte zu ihnen habe!)

DSC_0005.jpeg
DSC_0019.jpeg


Und da ja genau zum Rechten Zeitpunkt die neuen Campa Gruppen zu haben sind, liegt seit ein paar Tagen bei mir die neue Record zuhause und wartet nur mehr auf den Rahmen ;)

Und wenn sich die Frage auftut, warum wenn Record nicht gleich die Super Record - Wer hat heutzutage noch eine Record? Also schon fast ein Unikat :)

Kurbel 52/36 - Kassette 11-29

DSC_0348vccc.jpg


Werde euch vom Aufbau mit Bild und Text berichten - und eins weiß ich jetzt schon! Schaltverhalten und Präzision für mich besser wie Shimano - Ersteindruck von der Eurobike!

Alex
 

jimmirain

Aktives Mitglied
Registriert
23 September 2010
Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
701
wusste bisher gar nicht, dass Campa 52/36 anbietet!?!
gibts damit keine Probleme? Ich meine, von der Übersetzung finde ich sie super, weiss jedoch von meinen 50/34, dass man da schon aufpassen muss, dass durch die starken Unterschiede beim Runterschalten die Kette nicht über das kleine Blatt auf den Rahmen fällt! Deswegen habe ich schon Abweiser angebracht.
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Ja für die neuen Gruppen jetzt! Und anscheinend kommen noch ein paar mehr wegen der neuen Kurbeln!

Hab ja auch schon die neue 11-29er Kassette :)

Also die Tests de bisher gemacht wurden und dem Eindruck von der Eurobike zufolge ist es eigentlich nicht mehr möglich dass die Kette runterfällt da die Leitbleche neu designt wurden! Werde aber trotzdem den alten Abweise drauf tun - man weiß ja nie ;)
 

revon

a quell'epoca
Registriert
24 Dezember 2005
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
3.417
Hatte nicht Ernesto behauptet, dass sein Rahmen etwas schwerer ist, weil er so ziemlich alles weg gesteckt und deshalb ewig hält? Irgendein Tour Magazin von vor ein paar Monaten habe ich da in Erinnerung.

Zumindest super, dass er reparabel ist!! Viel Spaß mit der neuen Gruppe!

Die Kurbel gefällt mir auch sehr, nur das Schaltwerk finde ich ziemlich furchtbar, sonst hätte ich mir auch schon die Teile angeschafft.
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Bitte nicht böse sein für die Aussage, aber ein Spezi von mir is da an der gleichen Stelle auch schon mal rein mit sogar weniger speed und den Rahmen konnte man "zaumglauben" wie wir sagen..... Also dass der Rahmen da nicht mehr hatte war richtiges Wunder.

Ich kenne den Ernesto schon und weiß dass ihm wirklich das Herz blutet wenn er sowas zurückbekommt :cool:

Ja hat genau einen Produktionszeitraum gebraucht :)

Bei en meisten ist es eher umgekehrt o_O Wie bei mir..... Ich musste mich zuerst an die Kurbel gwöhnen und das Schaltwerk finde ich ist als ein Kunstwerk zu betrachten :D:)
 

Amigo

Aktives Mitglied
Registriert
22 Mai 2010
Beiträge
1.900
Punkte Reaktionen
327
Mit einem richtig schlecht eingestellten Umwerfer nützen auch die neuen Leitbleche nix mehr - wetten? ;)
Das einzig Schöne an den neuen Kurbeln ist die Vielfalt an Kettenblattkombinationen. Wobei die Kombination 52/36 für mich irgendwie weder Fisch noch Fleisch ist...
Zum eigentlichen Thema: ganz stark, was Colnago da im Service bietet!:daumen: Das relativiert die sehr hohen Preise ja gleich wieder ein kleines Stück.
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Ja aber das nehmen wir mal nicht an :D:D Hab von einem großen Meister der "Einstell-Kunst" für Campa Schaltungen gelernt - das sollte im Normalfall immer sitzen :)

Ja die 50/34er kann man vergessen da fehlt der Speed....und bei der 53/39er ist mir das 39er zu groß.... Ich fahr am Berg lieber mit mehr Umdrehungen :)

Ja, das ist schon super! Irgend einen anderen um den Preis hätte man in die Tonne schmeißen können..... :eek: Und es hieß von Anfang an dass alles Repariert wird was kaputt ist! Pauschal Preis sozusagen!
 

AlexExtreme

Aktives Mitglied
Registriert
4 Juli 2010
Beiträge
3.672
Punkte Reaktionen
1.438
Ehrlich gesagt würde ich für solche Veranstaltungen billigen Kram aus Alu nehmen, so ein C60 wäre mir da zu schade für.
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Ich wäre eh nur das eine Rennen heuer gefahren und wollte mir dann was günstiges zulegen.....Aber wies der Teufel so wollte :(
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Kann man schwer sagen, denke da die Lackiererei alleine 450 Euro kostet (Rahmen + Gabel), denke ich, dass man schon auf die 2000 € kommen kann :oops:
 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Ja ich kann's ja auch nicht sagen, es hängt sicher vom Grat des Schadens ab, wenn nur die Strebe kaputt ist, wirds sicher nicht so viel kosten.....

Dass ich keinen Rahmen um 4000 € hab der reif für die Tonne ist!?
 
M

michel69

... und das Schaltwerk finde ich ist als ein Kunstwerk zu betrachten :D:)

Ich würde das eher als angewendetes Industriedesign bezeichnen. ;)









Die Kette kann aber auch mit dem neuen Umwerfer vorne runterfallen, hab dann doch wieder den Kettenfänger montiert.
Btw., ist der neue Umwerfer etwas tricky einzustellen, Campa hat sogar extra ein Einstellwerkzeug dafür UT-FD020, ging aber auch ohne.



 

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
Ja Meingott, ich mein doch von der Designer Seite! :) Dass das Zeug in der Massenproduktion vom Band läuft ist doch eh klar bei den Stückzahlen.....

Ja runterfallen kann sie immer, aber laut Camp nicht mehr so einfach wie vorher.

Das Einstellwerkzeug kenn ich gar nicht, hab meinen Chorus und den Super Record Werfer von einem Spezi auch schon öfter eingestellt - ziemlich problemlos. Was soll das Teil eigentlich bringen? o_O
 

jimmirain

Aktives Mitglied
Registriert
23 September 2010
Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
701
bei 50 / 11 fehlt der Speed aber nur Bergab oder in der Gruppe bei deutlich über 50 km/h!

Kettenfänger zur Sicherheit auf alle Fälle!

Zur Muffentechnik: Ich bezweifle auch, dass man ein Rohr aus der Muffe ziehen kann. Meines Erachtens muss man dann den ganzen Rahmen "zerlegen"`! Oder gibts da eine Technik?
 
D

Deleted53110

@michel69
sconic;4826848 schrieb:
Du und alle anderen Kritiker müsst verstehen, dass diese im Fachjargon "Ungänzen", umgangsprachlich "Fehler", durch den Fertigungsprozess gegeben sind. Sie enstehen einfach durch die Trennebene der Werkzeuge weil die Kanten nicht zu 100% ausgebildet sind und dadurch entstehen diese "Fehler".

Es ist ein rein optischer Makel. Einzige Lösung ist da aktuell die manuelle Nacharbeit von 3-4 Minuten. Danach ist allerdings die schöne anisotrope Oberfläche hinüber und es müsste ein deckender Lack aufgetragen werden, kein schöner Klarlack um die für viele ansprechende "natürliche" Oberfläche sichtbar zu halten.

Fazit:
  • Nacharbeit, "zerstörte" Oberfläche und schwarzer Lack
oder:
  • roh ausser Form heraus und Klarlack drüber

Da kann man noch soviel über die gute Qualität der 80/90er Jahre sprechen. Es sind einfach verschiedene Fertigungsprozesse. Damals wurde aber wahrscheinlich schon aufwendig nachgearbeitet. Fallen ja nicht poliert aus der Schmiede ;)

Bei dem ganzen diskutieren bedenken: Es hängt irgendwo am Rad und verrichtet tadellos (!!!!) seine Funktion.
Wie schon so viele gesagt habe: Manche haben das Hobby Radsport, manche das Hobby Räder.

@Da_Straßl: Carbonreperatur kann zB auch Polytube ganz unabhängig vom Hersteller. Dazu braucht es keine Muffentechnik bzw. Colnago, aber trotzdem schön das Sie es machen.
Ok haben ja seit der Kooperation mit Giant dafür auch mehr Zeit in Italien.

Hier ein Thread zu einem ähnlichen Schadensbild und Reparatur:
http://www.rennrad-news.de/forum/index.php?threads/Carbon-Reparatur:-Riss-im-Oberrohr.130477/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Da_Straßl

Italia Freak
Registriert
1 September 2013
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
20
@jimmirain: Ja einfach so natürlich nicht! Ich war zwar in Cambiago bei Colnago, hab aber die Katakomben nie gesehen.....

Ich schätze sie müssen Ober und Unterrohr tauschen sonst gehts natürlich nicht........ Rausziehen kann man das Rohr eh nicht! Abschneiden - Muffe ausschleifen - neues Rohr einkleben :)

@expresionisti: Ja hätte bei mir im Ort eh einen Carbon Spezialisten der es mir gemacht hätte, er hat aber gesagt bei so einem teuren Rahmen soll ich den Service nutzen!

Das mit Giant ist noch lang nicht fix :D könnte aber auch drann liegen dass ich es nicht wahr haben will :(
 
D

Deleted53110

Wollte nur erwähnen das Carbon Reparatur kein Novum von Colnago ist.

Fix nicht aber ohne geht fast nicht mehr. Obwohl uns Sarto etwas besseren belehrt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben