• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Aufbaufragen Leader 725?

xek6ae

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
156
kein problem
und ja johnny war nur ein beispiel :rolleyes:
 

xmaskx

MItglied
Mitglied seit
22 November 2012
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
7
Guck mal bei goldsprint nach aventon mit vielleicht ist der was für dich
 

Chris_Optimus

CARBON&BANANAS
Mitglied seit
19 April 2013
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
14
Leader 725 Rahmen 1990
Gabel 600
DEDA PISTA BAR 279
H+SON SL42 700c 615
H+SON SL42 700c 615
Vordernabe 80
Automatix 1260
Kurbel BSA 550
Innenlager 150
Steuersatz 100
Vorbau 150
Sattelstütze 200
Sattel 150
Kleinzeug 300
Speichen + Nippel 375
Kette 105er 270
Bremsen 300
Gesamtgewicht Gramm 7984


Was fehlt ist eindeutig die Gewichtangabe für Reifen etc ;)

Warum kommst du auf die Automatix? Ich mein mal ganz ehrlich. so wie du schreibst, hast du ja schon den einen oder anderen Kilometer auf dem Fahrrad hinter dich gebracht. In meinen Augen erleichtert das nur das fahren, wenn man a) untrainiert ist oder b) einfach faul ist, da auch die Entfaltung der Nabe nicht wirklich gut ist.

Entscheide dich lieber zwischen Trittfrquenz und Kraftaufwand...

Auch der Deda Pista Lenker ist eine Entscheidung die ich nochmal überdenken würde. Ist eben ein klassischer Pista lenker vom schnitt her, allerdings mit modernen Formen und durchmessern. Will sagen- für Rennradbremsen ist die Position suboptimal, und für Bremshebel ist eigtl nur platz direkt neben dem Vorbau, dann bleibt allerdings kein platz mehr für die Hände.
 

Magico

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Juni 2011
Beiträge
593
Punkte für Reaktionen
229
Jaaaaaaaa....ich weiss.....:p..ich hab mich schon vom Leader verabschiedet. :)

Der sieht halt geil aus aber wenn der nix taugt macht das auch gar keinen Sinn...:confused:

Der Aventon ist mein Favorit derzeit. Ich mach aber erst mal mein neuen Cyclocrosser fertig. Dann kommt das Singlespeed Projekt.
 

Freiheitsfahrer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Januar 2014
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Jaaaaaaaa....ich weiss.....:p..ich hab mich schon vom Leader verabschiedet. :)

Der sieht halt geil aus aber wenn der nix taugt macht das auch gar keinen Sinn...:confused:

Der Aventon ist mein Favorit derzeit. Ich mach aber erst mal mein neuen Cyclocrosser fertig. Dann kommt das Singlespeed Projekt.
Aventon hatte ich auch überlegt, aber die Amis sind nicht so begeistert von dem Rahmen. Warum, keine Ahnung ich finde den recht schick und der Preis stimmt. Wie sich der Rahmen fahren lässt und wie agil er ist weiß ich aber auch nicht...Hat den hier nicht jemand?
 

_nico

herp derp
Mitglied seit
4 Januar 2010
Beiträge
704
Punkte für Reaktionen
168
Ein Alurahmen mit Alugabel ist möglicherweise eher unbequem weil hart und unangenehm für die handgelenke... auf deren eigener homepage posen die mit ihren rädern mit anderen gabeln (3t funda) am rahmen... das sollte einem schon zu denken geben o_O

zudem hat die geo nur ca. 50 mm Nachlauf bei nem 55er Rahmen - das is eher nervös und ebenfalls unangenehm...

ich würds lassen. gibt genug gute alternativen!
 

Klemmi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 November 2012
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
156
Jaaaaaaaa....ich weiss.....:p..ich hab mich schon vom Leader verabschiedet. :)

Der sieht halt geil aus aber wenn der nix taugt macht das auch gar keinen Sinn...:confused:

Der Aventon ist mein Favorit derzeit. Ich mach aber erst mal mein neuen Cyclocrosser fertig. Dann kommt das Singlespeed Projekt.
Mich würde ja mal interessieren, ob du bei deinen anderen Rädern auch so sparsam warst, was den Rahmen angeht.
 

Klemmi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 November 2012
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
156
Der Bob sieht aber auch genau aus, wie seine Zielgruppe...

Kein Wunder, dass alle Welt denkt: FXD= Hipster
 

xek6ae

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
156
ogott dieser Josh ist aber keuin gelernter 2-radmechaniker oder? kein pinsel und dann auch noch falsche aufbaufolge ... ogott was für ein poser ...
 

POWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Februar 2011
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
100
und ich behaupte mal er rasiert einige von uns was fahrerisches können betrifft!
 

xek6ae

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
156
Wer fahren kann muss nicht gleich auch schrauben können...

mit der geliebten Autokorrektur
 

Tope

Brutal sanft
Mitglied seit
30 September 2012
Beiträge
2.968
Punkte für Reaktionen
1.629
und ich behaupte mal er rasiert einige von uns was fahrerisches können betrifft!
Warum läufts eigentlich immer auf einen Schwanzvergleich hinaus? Muss da irgendwas kompensiert werden? Wo sind die Komplexe am größeten?
 

Magico

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Juni 2011
Beiträge
593
Punkte für Reaktionen
229
Oha..nur Profis unterwegs...falsche Aufbaufolge...kein Pinsel....OMG!!! Der muss nichts können...mit nem Bart und Tattoos erst recht nicht...Und Spielkarten hat er auch nicht verbaut..schlimm so was.

Alter...Ihr seit die geilsten...mal wieder einen blasen lassen, hilft vielleicht die Welt entspannter an zu schauen...


EDIT: Postkarten to Spielkarten
 
Zuletzt bearbeitet:

POWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Februar 2011
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
100
Oha..nur Profis unterwegs...falsche Aufbaufolge...kein Pinsel....OMG!!! Der muss nichts können...mit nem Bart und Tattoos erst recht nicht...Und Postkarten hat er auch nicht verbaut..schlimm so was.
ganz deiner meinung!
 

xek6ae

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
156
Ach Jungs das läuft mal wieder gut aus dem Ruder. Ich bin selbst kein Aufbau Profi aber komplexe hab ich aufjedenfall! Nach einer Stunde radfahren bekomme ich leider kein mehr hoch so das mir kein geblasen werden kann....
Wie man das halt kennt, wenn man etwas besser kann, dann hat man immer was zu meckern.

mit der geliebten Autokorrektur
 

X-Race

MItglied
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
28
Die Leader passen grundsätzlich schon, sind aber in allen Belangen nur durchschnitt und halt eher für die Stadt gemacht.
Gewicht ist so ne Sache, selbst das Fuji Track Elite mit Carbonrahmen wiegt 7,9kg..
Die echten Bahnräder sind halt stabiler gebaut, das braucht Gewicht.

Wenn Leichtbau deine Philosophie ist bist du bei Bahnrädern leider falsch.
Mein Rahmenset wiegt 2100g + 1900g LRS - schon ist man auf 4kg, da bleibt dann nicht viel über.
Mit Carbonsattelstütze, Carbonsattel, Carbonlenker (obwohl die Carbon-Bahnlenker teils schwerer sind als Alu RR Lenker) kannst natürlich wieder viel sparen, aber unter 7kg kommst damit auch nicht..
 
Oben