Sockenlängen-Gate 2.0? Das neue Super-Tuck und Aero-Haltungsverbot der UCI sorgt für eine Welle von spöttelnden und lustigen Beiträgen auf Social Media. Hier eine Auswahl.

„Das ist Lächerlich“ war eine der Reaktionen aus dem Profi-Fahrerlager auf das Super-Tuck Verbot der UCI. Chris Froome nahm es noch selbstironisch auf. Er unterstellte, dass demnächst sein markanter Fahrstil unter Verbot gestellt werden könnte.

Die weltweite Cycling-Community nahm die Steilvorlage dankbar auf. Der kleine Sprinter Caleb Ewan ist bekannt dafür, seinen Aerovorteil im Sprint maximal auszureizen. Hart an der Grenze zum Super-Tuck, aber tatsächlich wohl weiterhin nicht sanktioniert, weil Ewan ja nicht auf dem Oberrohr sitzt, was das Verbotskriterium der UCI ist.

Auch Tune schickt Grüße aus dem Schwazwald an die UCI mit einem neuen Produkt.


Andere denken nur ans Essen – Gravel Biker eben…

Chris Froomes Stil des Supertuck, beim Abfahren weiter zu pedalieren, wurde als Sicherheitsrisiko eingestuft. Wie sieht es eigentlich mit der Abfahrt vom Col du Zwift aus?

Wenn schon, dann sollte es auch Aero-Vorteile bringen, wie hier…


Fahrt ihr weiter in der Aero-Unterlenkerhaltung?


Hier lest ihr mehr zu UCI Regularien auf Rennrad-News

Infos: Redaktion / Foto: Screen Shot Instagram
  1. benutzerbild

    Menschmeier

    dabei seit 03/2018

    Fährst Du bergab über lang Zeit im Wiegetritt?
    Soll das Sarkasmus sein?
  2. benutzerbild

    Oseki

    dabei seit 02/2016

    Also wenn der Fahrer Kontakt mit Lenker, Sattel und Pedalen haben muß ist der Wiegetritt technisch nicht möglich, weil man dazu aus dem Sattel gehen muß. Ganz egal ob bergauf oder -ab.
  3. benutzerbild

    aka

    dabei seit 02/2011


    Interessanter Artikel zu dem Thema
  4. benutzerbild

    Thomthom

    dabei seit 05/2007

    Dank Obree war das vor 25Jahren schon präzesiert worden.
  5. benutzerbild

    ritzelflitzer

    dabei seit 02/2004

    Der Weg zur absenkbaren Sattelstütze im Rennradsport ist geebnet! Hurra, endlich!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!