Rückruf von Specialized Roubaix, Ruby, Diverge und Sirrus: Bei den Rädern kann laut Specialized eine Steuerrohrklemmschelle einen Sicherheitsmangel darstellen. Die Nutzung betroffener Räder soll sofort eingestellt werden.

Specialized Deutschland benachrichtigt die Fahrer der Marke heute über einen Sicherheitsrückruf für Steuerrohrklemmen an bestimmten Roubaix-, Ruby-, Diverge- und Sirrus-Rädern. Hier der Originaltext des Rückrufs:

„BETROFFENE MODELLE: Roubaix-, Ruby-, Diverge- und Sirrus-Rädern. Diese wurden zwischen Herbst 2016 und 2018 verkauft.

GEFAHR: Die Steuerrohrklemme kann gegebenenfalls anfällig für Spannungsrisskorrosion sein, was zu einem plötzlichen Verlust der Lenkung führen könnte.

ABHILFE: Stoppen Sie sofort die Nutzung der betroffenen Räder und bringen Sie sie zum nächstgelegenen, autorisierten Specialized Händler, um eine kostenlose Reparatur zu erhalten. Für Anfragen wenden Sie sich bitte an Specialized Rider Care unter [email protected]

Infos/Foto: Specialized
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Rückruf von Specialized Roubaix, Ruby, Diverge und Sirrus: Bei den Rädern kann laut Specialized eine Steuerrohrklemmschelle einen Sicherheitsmangel darstellen. Alle Infos zum Rückruf.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/10/rueckruf-specialized-roubaix-diverge-ruby-sirrus/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Rückruf: Specialized Roubaix, Diverge, Ruby und Sirrus mit unsicherem Bauteil[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/10/rueckruf-specialized-roubaix-diverge-ruby-sirrus/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/73/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDEvRHdmWEVoYVdrQUUxSlQzLmpwZw.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    Epizentrum.der.Omnipotenz

    dabei seit 06/2012

    Bitte nur freihändig fahren. Gruß
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Lieber Rückruf, anstatt sowas unter den Teppich zu kehren. Sollte zwar nicht passieren, aber kann halt doch mal...
  5. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    nachdem sich Sagan kurz vor seinem Roubaix-Sieg einen Inbusschlüssel aus dem Teamfahrzeug hat geben lassen, hatte er damit nicht auch an einem Teil am Lenker schrauben müssen?
    Specialized hat evtl. mit der Namensgebung seiner Räder ein schlechtes Omen provoziert

    Nein, ohne Quatsch: Offen kommuniziert, finde ich das durchaus verzeihlich und würde es eher positiv im Hinterkopf behalten.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!