Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Disc-Laufräder auf dem neutralen Material-Roller
Disc-Laufräder auf dem neutralen Material-Roller - Vor dem Rennen erkundigte sich 3T, ob auch passende Kassetten für die 1-fach-Antriebe von Aqua Blue Sport dabei sind
Ersatzrad Alternative 1
Ersatzrad Alternative 1 - Canyon Ultimate CF SLX - besonders flexibel dank Dropper Post
Ersatzrad Alternative 2
Ersatzrad Alternative 2 - Canyon Aeroad
Neue Übersetzung am 3T Strada mit 1x11: hinten 9-32 Zähne...
Neue Übersetzung am 3T Strada mit 1x11: hinten 9-32 Zähne...
...vorne 44 Zähne am Kettenblatt
...vorne 44 Zähne am Kettenblatt
Bekannte Bergübersetzung am 3T Strada: hinten 10-42 Zähne...
Bekannte Bergübersetzung am 3T Strada: hinten 10-42 Zähne...
...vorne 50 Zähne – und Speedplay-Pedale
...vorne 50 Zähne – und Speedplay-Pedale
Competition Pro Ltd auch bei AG2R
Competition Pro Ltd auch bei AG2R
BMC fährt auf Vittoria Corsa mit Graphene in der Gummimischung
BMC fährt auf Vittoria Corsa mit Graphene in der Gummimischung
Specialized Schlauchreifen bei Astana
Specialized Schlauchreifen bei Astana
Direct Energie fährt Hutchinson Pro Tour Schlauchreifen auf Fast Forward Wheels
Direct Energie fährt Hutchinson Pro Tour Schlauchreifen auf Fast Forward Wheels
Michelin Power Competition Schlauchreifen bei Cofidis
Michelin Power Competition Schlauchreifen bei Cofidis
Viel Platz für die Kursinfo am H36 Aero-Cockpit von Canyon
Viel Platz für die Kursinfo am H36 Aero-Cockpit von Canyon
Vision Metron Aero Cockpit bei EF First Drapac am Cannondale Supersix
Vision Metron Aero Cockpit bei EF First Drapac am Cannondale Supersix
Integriertes Look Aero-Cockpit am 795
Integriertes Look Aero-Cockpit am 795 - Mit Non-Aero Kurs-Steckbrief
Feintuning: Lapierre hat Pro Vorbauten in MM-Stufen wie 116 mm...
Feintuning: Lapierre hat Pro Vorbauten in MM-Stufen wie 116 mm...
...bis zu 136 mm
...bis zu 136 mm - Und einer der wenigen Spacer im Peloton
SRM Powermeter mit Cannondale Hollowgram SI Kurbel bei EF First Drapac
SRM Powermeter mit Cannondale Hollowgram SI Kurbel bei EF First Drapac
Sunweb nimmt die Leistung mit Dura Ace Powermeter ab
Sunweb nimmt die Leistung mit Dura Ace Powermeter ab
Das Canyon Ultimate CF SLX von LBL-Dominator Alejandro Valverde
Das Canyon Ultimate CF SLX von LBL-Dominator Alejandro Valverde
Sogar der Lenkerband-Abschlussstreifen ist im Team-Design
Sogar der Lenkerband-Abschlussstreifen ist im Team-Design
Movistar fährt Campagnolo Super Record EPS
Movistar fährt Campagnolo Super Record EPS
Canyon H36 Cockpit mit integriertem Garmin-Halter an Valverdes Rennrad
Canyon H36 Cockpit mit integriertem Garmin-Halter an Valverdes Rennrad
Das Merida Scultura von Vincenzo Nibali
Das Merida Scultura von Vincenzo Nibali
Dura Ace-Bremse am Teambike von Team Bahrain Merida
Dura Ace-Bremse am Teambike von Team Bahrain Merida - Züge immer knapp kürzen, Endkappen passend zur Helmfarbe
Fulcrum Racing 1 Wheels
Fulcrum Racing 1 Wheels - Wieder mit Continental Competition Pro Ltd
Auch in Gold
Auch in Gold - SRM PC8 Computer
Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao Montoya
Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao Montoya
Continental Competition Pro Ltd am Pinarello Dogma F10 von Henao
Continental Competition Pro Ltd am Pinarello Dogma F10 von Henao
Der Weg zum Erfolg bei der Kolumbien-Rundfahrt auf dem Oberrohr
Der Weg zum Erfolg bei der Kolumbien-Rundfahrt auf dem Oberrohr - LBL2018 auf dem Vorbau
Dura Ace Powermeter
Dura Ace Powermeter - Der kleine schwarze Knopf ist der Magnet
Specialized Tarmac S-Works von Bora-Hansgrohe
Specialized Tarmac S-Works von Bora-Hansgrohe - Das Ersatzrad von Rafal Majka
Majka greift an Supacaz-Lenkerband
Majka greift an Supacaz-Lenkerband
3T Strada mit mechanischer Sram Force 1x11 bei Aqua Blue Sports
3T Strada mit mechanischer Sram Force 1x11 bei Aqua Blue Sports
Ausnahmen auch beim Sattel
Ausnahmen auch beim Sattel - Selle San Marco Mantra am 3T Strada von Aaron Gate
SQ Aero Sattelrohr am 3T Strada von Aqua Blue Sports
SQ Aero Sattelrohr am 3T Strada von Aqua Blue Sports
Wenn integrierte Lösungen nicht passen
Wenn integrierte Lösungen nicht passen - Kabelführung am 3T Strada im Schrumpfschlauch, um Vorbauten flexibel anpassen zu können
Look KG 795 von Team Fortuneo-Samsic
Look KG 795 von Team Fortuneo-Samsic
Fortuneo Samsic schaltet mit Sram Red eTap
Fortuneo Samsic schaltet mit Sram Red eTap
Look Zed Kurbel am KG 795
Look Zed Kurbel am KG 795 - Ohne Powermeter
Das Canyon Ultimate CF SLX von Inur Zakarin bei Katusha Alpecin
Das Canyon Ultimate CF SLX von Inur Zakarin bei Katusha Alpecin
Nicht für alle Teamfahrer gibt es Aero-Cockpits in passender Länge
Nicht für alle Teamfahrer gibt es Aero-Cockpits in passender Länge - Katusha fährt mit Wahoo
Sram Red eTap am Katusha Canyon
Sram Red eTap am Katusha Canyon
Katusha Alpecin fährt mit Wahoo
Katusha Alpecin fährt mit Wahoo
Selle Italia Sattel am Rad von Zakarin
Selle Italia Sattel am Rad von Zakarin
Das Giant TCR Advanced SL von Chad Haga bei Sunweb
Das Giant TCR Advanced SL von Chad Haga bei Sunweb
Overachieve Aero-Cockpit am TCR von Tom Dumoulin
Overachieve Aero-Cockpit am TCR von Tom Dumoulin
Improvisierter Strecken-Steckbrief bei Johannes Fröhliger
Improvisierter Strecken-Steckbrief bei Johannes Fröhliger
Factor Teambike von AG2R
Factor Teambike von AG2R - Dura Ace DI2, SRM Powermeter, Mavic-Laufräder
Das Argon18 Gallium Pro von Michael Valgren bei Astana
Das Argon18 Gallium Pro von Michael Valgren bei Astana
Prologo Sattel bei Astana
Prologo Sattel bei Astana
FSA Powermeter am Rad von Valgren
FSA Powermeter am Rad von Valgren
Michael Valgren überraschte beim Amstel Gold Race
Michael Valgren überraschte beim Amstel Gold Race
Astana setzt das Vision Metron 5D Aero Cockpit ein
Astana setzt das Vision Metron 5D Aero Cockpit ein
Lapierre Xelius SL Teambike von Groupama FDJ
Lapierre Xelius SL Teambike von Groupama FDJ
FDJ sammelt Daten mit Garmin
FDJ sammelt Daten mit Garmin
Scott Foil Teambike von Michael Albasini
Scott Foil Teambike von Michael Albasini - Albasini gab das Rennen auf
Syncros Aero Cockpit am Mitchelton Scott Teambike
Syncros Aero Cockpit am Mitchelton Scott Teambike
Kuota Khan von Cofidis
Kuota Khan von Cofidis - Der spanische Meister Jesus Herrrada wurde damit 17ter
Cofidis fährt Campa mit SRM
Cofidis fährt Campa mit SRM
Kluge Kombination von Startnummernhalter und Sattelstützenhöhen-Markierung
Kluge Kombination von Startnummernhalter und Sattelstützenhöhen-Markierung
Letzte Einstellung am Wilier Cento10 Air Teambike  bei Direct Energie
Letzte Einstellung am Wilier Cento10 Air Teambike bei Direct Energie
Ridley Helium SLX Teambike von WB Aquaprotect Veranclassic
Ridley Helium SLX Teambike von WB Aquaprotect Veranclassic - Das Rad von Christophe Masson
WB Aquaprotect Veranclassic misst mit Rotor Inpower
WB Aquaprotect Veranclassic misst mit Rotor Inpower

Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao, die richtige Übersetzung für 1×11 bei einem Straßenrennen mit 5.200 Höhenmetern und die Antwort auf die Frage, wieviele Teams mit Disc-Bremsen am Start waren: Das und mehr in der Rennrad-News Fotostory von den Rädern der Profis bei Liège-Bastogne-Liège 2018.

Scheibenbremsen und Ersatzräder

Nach wie vor hält sich die Zahl der Teams, die mit Scheibenbremsen bei einem UCI WorldTour Rennen an den Start gehen, stark in Grenzen. Bei Liège-Bastogne-Liège 2018 standen nur bei Trek-Segafredo und Aqua Blue Sports alle Profi-Rennräder mit Disc vor den Teambussen am Start am Place St. Lambert. Was das für den Service Course durch die neutralen Materialwagen bedeutet, zeigt der eigens mit Disc-Laufrädern bestückte Roller von Mavic. Übrigens: Die neutralen Ersatzräder – zu denen ganz selten mal ein Fahrer greifen muss – waren sämtlich von Canyon, zwischen Aeroad oder Ultimate können Fahrer mit defektem Originalrad wählen. Dabei gibt es eine clevere Lösung für die schnelle Größenanpassung: Ein Teil der Bikes ist mit einer Dropper Post (KS Integra) ausgestattet.

Disc-Laufräder auf dem neutralen Material-Roller
# Disc-Laufräder auf dem neutralen Material-Roller - Vor dem Rennen erkundigte sich 3T, ob auch passende Kassetten für die 1-fach-Antriebe von Aqua Blue Sport dabei sind
Ersatzrad Alternative 1
# Ersatzrad Alternative 1 - Canyon Ultimate CF SLX - besonders flexibel dank Dropper Post
Ersatzrad Alternative 2
# Ersatzrad Alternative 2 - Canyon Aeroad

Neue 1×11-Antriebe und klassische Abstufungen

Weitere Kompatibilitätsprobleme ergeben sich durch die neuen 1×11-Antriebe, mit denen zur Zeit nur Aqua Blue Sports die 3T Strada Teambikes ausstattet. Muss ein Aqua Blue-Fahrer während des Rennens das Hinterrad wechseln, kommt er an den 20%-Anstiegen von LBL mit einer normalen Kassette nicht weit. Denn vorne haben die 3t Strada Teambikes entweder nur ein 44er Kettenblatt oder ein 50er. Hinten müssen die Ritzel entsprechend groß sein. Montiert waren Pakete mit 32 oder 42 Zähnen am größten Ritzel. Ricardo Martins von 3T Cycling vergewisserte sich deshalb vor dem Rennen noch beim neutralen Materialsponsor Mavic, dass auch Hinterräder mit passenden Kassetten an Bord der Fahrzeuge sind. Andere Teams fuhren fast durchweg mit klassischen Abstufungen: 53-39 zu 11-28er Kassetten war die Regel.

Neue Übersetzung am 3T Strada mit 1x11: hinten 9-32 Zähne...
# Neue Übersetzung am 3T Strada mit 1x11: hinten 9-32 Zähne...
...vorne 44 Zähne am Kettenblatt
# ...vorne 44 Zähne am Kettenblatt
Bekannte Bergübersetzung am 3T Strada: hinten 10-42 Zähne...
# Bekannte Bergübersetzung am 3T Strada: hinten 10-42 Zähne...
...vorne 50 Zähne – und Speedplay-Pedale
# ...vorne 50 Zähne – und Speedplay-Pedale

Alles beim Alten bei den Reifen

Apropos Räder: Bei der Bereifung haben wir nur Schlauchreifen gesehen, auch bei den Teams, die Marken mit Tubeless-Reifen als Sponsor haben. Dominierende Reifengröße ist bei einem Klassiker mit halbwegs guten Straßen wie LBL das Maß 25-622, also 25 mm breite Pneus. Einige Teams wie beispielsweise Sunweb kleben die Collé auf bereits ziemlich breite Carbonfelgen. Sehr häufig im Einsatz sind Continental Competition Pro Ltd Schlauchreifen, eine in Korbach gefertigte Team-Version des Conti Competition. Dabei geht Continental auch auf Sonderwünsche der Teams ein, etwa den Wunsch nach Extra-Pannenschutzlagen unter der Lauffläche. Ebenfalls oft zu sehen waren Vittoria Corsa-Schlauchreifen.

Competition Pro Ltd auch bei AG2R
# Competition Pro Ltd auch bei AG2R
BMC fährt auf Vittoria Corsa mit Graphene in der Gummimischung
# BMC fährt auf Vittoria Corsa mit Graphene in der Gummimischung
Specialized Schlauchreifen bei Astana
# Specialized Schlauchreifen bei Astana
Direct Energie fährt Hutchinson Pro Tour Schlauchreifen auf Fast Forward Wheels
# Direct Energie fährt Hutchinson Pro Tour Schlauchreifen auf Fast Forward Wheels
Michelin Power Competition Schlauchreifen bei Cofidis
# Michelin Power Competition Schlauchreifen bei Cofidis

Aero Cockpits und Vorbaulängen

Interessant ist auch die Entwicklung am Cockpit. Der Trend geht klar Richtung integrierten Aero-Lenker-Vorbau-Cockpits. Vision stattet viele Teams mit dem Metron 50D Cockpit aus, Pinarello, Canyon und Giant haben eigene Produkte an den Teambikes. Allerdings nicht für alle Fahrer: Wenn sich mit den Aero-Cockpits nicht die passende Ergonomie herstellen lässt, greifen die Teams zu konventionellen Vorbauten. Dabei geht es bisweilen auch um Millimeter, wie das Beispiel von Lapierre zeigt.

Viel Platz für die Kursinfo am H36 Aero-Cockpit von Canyon
# Viel Platz für die Kursinfo am H36 Aero-Cockpit von Canyon
Vision Metron Aero Cockpit bei EF First Drapac am Cannondale Supersix
# Vision Metron Aero Cockpit bei EF First Drapac am Cannondale Supersix
Integriertes Look Aero-Cockpit am 795
# Integriertes Look Aero-Cockpit am 795 - Mit Non-Aero Kurs-Steckbrief
Feintuning: Lapierre hat Pro Vorbauten in MM-Stufen wie 116 mm...
# Feintuning: Lapierre hat Pro Vorbauten in MM-Stufen wie 116 mm...
...bis zu 136 mm
# ...bis zu 136 mm - Und einer der wenigen Spacer im Peloton

Powermeter: SRM oder Shimano und Rotor

Fast alle Teams zeichnen die Leistungdaten ihrer Fahrer mit Powermetern auf. Nach wie vor häufig vertreten war SRM, die Shimano Dura Ace Leistungsmesser waren ebenfalls stark vertreten, auch Rotor war öfter zu sehen. Power2Max oder Pioneer gehören zu den wenigen anderen Herstellern, die Teams mit Leistungsmessung ausstatten.

SRM Powermeter mit Cannondale Hollowgram SI Kurbel bei EF First Drapac
# SRM Powermeter mit Cannondale Hollowgram SI Kurbel bei EF First Drapac
Sunweb nimmt die Leistung mit Dura Ace Powermeter ab
# Sunweb nimmt die Leistung mit Dura Ace Powermeter ab

Canyon Ultimate CF SLX von Alejandro Valverde

Das Canyon Ultimate CF SLX von LBL-Dominator Alejandro Valverde
# Das Canyon Ultimate CF SLX von LBL-Dominator Alejandro Valverde
Sogar der Lenkerband-Abschlussstreifen ist im Team-Design
# Sogar der Lenkerband-Abschlussstreifen ist im Team-Design
Movistar fährt Campagnolo Super Record EPS
# Movistar fährt Campagnolo Super Record EPS
Canyon H36 Cockpit mit integriertem Garmin-Halter an Valverdes Rennrad
# Canyon H36 Cockpit mit integriertem Garmin-Halter an Valverdes Rennrad

Merida Scultura von Vincenzo Nibali

Das Merida Scultura von Vincenzo Nibali
# Das Merida Scultura von Vincenzo Nibali
Dura Ace-Bremse am Teambike von Team Bahrain Merida
# Dura Ace-Bremse am Teambike von Team Bahrain Merida - Züge immer knapp kürzen, Endkappen passend zur Helmfarbe
Fulcrum Racing 1 Wheels
# Fulcrum Racing 1 Wheels - Wieder mit Continental Competition Pro Ltd
Auch in Gold
# Auch in Gold - SRM PC8 Computer

Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao

Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao Montoya
# Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao Montoya
Continental Competition Pro Ltd am Pinarello Dogma F10 von Henao
# Continental Competition Pro Ltd am Pinarello Dogma F10 von Henao
Der Weg zum Erfolg bei der Kolumbien-Rundfahrt auf dem Oberrohr
# Der Weg zum Erfolg bei der Kolumbien-Rundfahrt auf dem Oberrohr - LBL2018 auf dem Vorbau
Dura Ace Powermeter
# Dura Ace Powermeter - Der kleine schwarze Knopf ist der Magnet

Specialized S-Works Tarmac von Rafal Majka

Specialized Tarmac S-Works von Bora-Hansgrohe
# Specialized Tarmac S-Works von Bora-Hansgrohe - Das Ersatzrad von Rafal Majka
Majka greift an Supacaz-Lenkerband
# Majka greift an Supacaz-Lenkerband

3t Strada von Team Aqua Blue Sport

3T Strada mit mechanischer Sram Force 1x11 bei Aqua Blue Sports
# 3T Strada mit mechanischer Sram Force 1x11 bei Aqua Blue Sports
Ausnahmen auch beim Sattel
# Ausnahmen auch beim Sattel - Selle San Marco Mantra am 3T Strada von Aaron Gate
SQ Aero Sattelrohr am 3T Strada von Aqua Blue Sports
# SQ Aero Sattelrohr am 3T Strada von Aqua Blue Sports
Wenn integrierte Lösungen nicht passen
# Wenn integrierte Lösungen nicht passen - Kabelführung am 3T Strada im Schrumpfschlauch, um Vorbauten flexibel anpassen zu können

Look KG795 von Fortuneo Samsic

Look KG 795 von Team Fortuneo-Samsic
# Look KG 795 von Team Fortuneo-Samsic
Fortuneo Samsic schaltet mit Sram Red eTap
# Fortuneo Samsic schaltet mit Sram Red eTap
Look Zed Kurbel am KG 795
# Look Zed Kurbel am KG 795 - Ohne Powermeter

Canyon Ultimate CF SLX von Katusha-Alepcin

Das Canyon Ultimate CF SLX von Inur Zakarin bei Katusha Alpecin
# Das Canyon Ultimate CF SLX von Inur Zakarin bei Katusha Alpecin
Nicht für alle Teamfahrer gibt es Aero-Cockpits in passender Länge
# Nicht für alle Teamfahrer gibt es Aero-Cockpits in passender Länge - Katusha fährt mit Wahoo
Sram Red eTap am Katusha Canyon
# Sram Red eTap am Katusha Canyon
Katusha Alpecin fährt mit Wahoo
# Katusha Alpecin fährt mit Wahoo
Selle Italia Sattel am Rad von Zakarin
# Selle Italia Sattel am Rad von Zakarin

Giant TCR Advanced SL von Chad Haga

Das Giant TCR Advanced SL von Chad Haga bei Sunweb
# Das Giant TCR Advanced SL von Chad Haga bei Sunweb
Overachieve Aero-Cockpit am TCR von Tom Dumoulin
# Overachieve Aero-Cockpit am TCR von Tom Dumoulin
Improvisierter Strecken-Steckbrief bei Johannes Fröhliger
# Improvisierter Strecken-Steckbrief bei Johannes Fröhliger

Factor O2 von AG2R

Factor Teambike von AG2R
# Factor Teambike von AG2R - Dura Ace DI2, SRM Powermeter, Mavic-Laufräder

Argon18 Gallium Pro von Astana

Das Argon18 Gallium Pro von Michael Valgren bei Astana
# Das Argon18 Gallium Pro von Michael Valgren bei Astana
Prologo Sattel bei Astana
# Prologo Sattel bei Astana
FSA Powermeter am Rad von Valgren
# FSA Powermeter am Rad von Valgren
Michael Valgren überraschte beim Amstel Gold Race
# Michael Valgren überraschte beim Amstel Gold Race
Astana setzt das Vision Metron 5D Aero Cockpit ein
# Astana setzt das Vision Metron 5D Aero Cockpit ein

Lapierre Xelius SL von Groupama-FDJ

Lapierre Xelius SL Teambike von Groupama FDJ
# Lapierre Xelius SL Teambike von Groupama FDJ
FDJ sammelt Daten mit Garmin
# FDJ sammelt Daten mit Garmin

Scott Foil von Mitchelton Scott

Scott Foil Teambike von Michael Albasini
# Scott Foil Teambike von Michael Albasini - Albasini gab das Rennen auf
Syncros Aero Cockpit am Mitchelton Scott Teambike
# Syncros Aero Cockpit am Mitchelton Scott Teambike

Kuota Khan von Cofidis

Kuota Khan von Cofidis
# Kuota Khan von Cofidis - Der spanische Meister Jesus Herrrada wurde damit 17ter
Cofidis fährt Campa mit SRM
# Cofidis fährt Campa mit SRM
Kluge Kombination von Startnummernhalter und Sattelstützenhöhen-Markierung
# Kluge Kombination von Startnummernhalter und Sattelstützenhöhen-Markierung

Wilier Cento10 Air von Direct Energie

Letzte Einstellung am Wilier Cento10 Air Teambike  bei Direct Energie
# Letzte Einstellung am Wilier Cento10 Air Teambike bei Direct Energie

Ridley Helium von WB Aquaprotect Veranclassic

Ridley Helium SLX Teambike von WB Aquaprotect Veranclassic
# Ridley Helium SLX Teambike von WB Aquaprotect Veranclassic - Das Rad von Christophe Masson
WB Aquaprotect Veranclassic misst mit Rotor Inpower
# WB Aquaprotect Veranclassic misst mit Rotor Inpower

Welche Teambikes gefallen euch besonders gut?

  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Das Pinarello Dogma F10 von Sergio Henao, die richtige Übersetzung für 1x11 bei einem Straßenrennen mit 5.200 Höhenmetern und die Antwort auf die Frage, wieviele Teams mit Disc-Bremsen am Start waren: Hier sind die Räder der Profis bei Liège-Bastogne-Liège 2018.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/04/24/die-rennraeder-der-profis/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Liège-Bastogne-Liège 2018: Die Rennräder der Profis[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/04/24/die-rennraeder-der-profis/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/ae/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMDQvUDQyMjAxODkuanBn.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    andi mania

    dabei seit 01/2007

    Das Faktor Bike ist ein Traum
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ennio_99

    dabei seit 08/2004

    ...vielen Dank für die schönen Detailbilder !
  5. benutzerbild

    Tobi29NRW

    dabei seit 03/2004

    Sehr interessant. Danke.
  6. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Danke, freut mich. Gerne könnt ihr hier schreiben, was euch interessieren würde, dann versuchen wir beim nächsten Rennen, davon Bilder zu machen oder Mechaniker zu fragen...
  7. benutzerbild

    Lorebo

    dabei seit 10/2015

    JNL schrieb:
    Danke, freut mich. Gerne könnt ihr hier schreiben, was euch interessieren würde, dann versuchen wir beim nächsten Rennen, davon Bilder zu machen oder Mechaniker zu fragen...


    Man hat schon einen kleinen Einblick bekommen, aber mich würde interessieren welche Lenkerbänder verwendet werden, bei Moviestar z.B. würde mich auch die Dicke deren Bandes interessieren....
  8. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 01/2004

    Klasse Fotos und spannende Informationen - danke für den Artikel!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!