• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Team Sky / Ineos

hbk89

Neuer Benutzer
Registriert
29 Juli 2019
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Habe eben gelesen, dass Bernal eventuell auch als Helfer mit zur Tour soll, sofern er den Giro gut verdaut hat. Das wär dann mMn schon zu viel des Guten an möglichen Kapitänen. Klar, Bernal würde nicht auf Sieg fahren, aber als Edelhelfer kann ich ihn mir gar nicht vorstellen.

Also im extremsten Fall wären das (lt. Gerüchten):

Thomas
Geoghan Hart
Carapaz
Bernal
Porte

Yates wird wohl ziemlich sicher die Tour auslassen und die Vuelta in Angriff nehmen. Aber die oben Genannten könnten alle die Tour fahren, dürften zumindest im erweiterten Kreis sein. Sowas geht mMn bei einer GT nicht gut, da kann vor allem Movistar ein Lied davon singen.
 

börndout

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.228
Punkte Reaktionen
2.061
Renner der Woche
Renner der Woche
Was ist mit Ineos los..fahren die sich jetzt immer gegenseitig aus den Schuhen 🤔
...ich hätte aber nichts dagegen 😁
 

scp

Aktives Mitglied
Registriert
12 März 2006
Beiträge
986
Punkte Reaktionen
382
Hinzu kommt, dass Carapaz nachträglich wg. Super Tuck Position in LBL disqualifiziert wurde. Hat er die Regeländerung nicht mitbekommen? Außerdem, selbst ich empfinde diese Super Tuck Variante echt etwas krass.
 

laidback

Tertium Quid
Registriert
25 September 2015
Beiträge
1.128
Punkte Reaktionen
1.137
Es sieht so aus als ob Ineos in letzter Zeit Probleme mit der Taktik hat. Vielleicht sollte Sir Dave seine Sportlichen Leiter mal eine Schulung über Renntaktik spendieren.
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Registriert
23 Januar 2014
Beiträge
3.452
Punkte Reaktionen
2.811
Warum wurde Carapaz eigentlich disqualifiziert? Er saß nicht auf dem Oberrohr und hatte Kontakt zum Sattel...
Vermutlich weil die UCI sich sonst komplett lächerlich macht. Denn käme es nur auf eine Berührung des Oberrohrs an, wäre der Sinn der Regel ja ad absurdum geführt, wenn man bei einem mm Abstand zum Oberrohr nicht disqualifizieren würde.
 

scp

Aktives Mitglied
Registriert
12 März 2006
Beiträge
986
Punkte Reaktionen
382
Warum wurde Carapaz eigentlich disqualifiziert? Er saß nicht auf dem Oberrohr und hatte Kontakt zum Sattel...

Ich würde sogar die Lenkerhaltung mit als Argument mit reinnehmen. Schließlich sitzt man bei der Oberlenkerhaltung - die auch verboten wurde - ja auch auf dem Sattel.

Aber er fährt da quasi Oberrohrhaltung + Super Tuck in einem Move...man könnte fast meinen, er wollte unbedingt DSQ werden.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
5.652
Punkte Reaktionen
3.619
Kontakt ja, aber wohl zu wenig bzw nicht richtig. Der Sattel war ja eher in ihm als er drauf ;)
ITSP.jpg
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Registriert
2 April 2008
Beiträge
9.731
Punkte Reaktionen
3.756
Team Ineos Grenadiers Trikot.

Leonardo Basso // INEOS Grenadiers Around the World (E)​

 

Anhänge

  • 2021-05-01_18562636_clean.jpg
    2021-05-01_18562636_clean.jpg
    232,9 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

börndout

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.228
Punkte Reaktionen
2.061
Renner der Woche
Renner der Woche
☝🏾 der fährt da Disc 👎🏿 und was soll denn die Schlägermütze da auf dem Kopf..cool sieht das nicht aus.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Registriert
2 April 2008
Beiträge
9.731
Punkte Reaktionen
3.756
Tja, die Mütze war für Dich und die Disc haben die schon auf dem Colnago Rad. Ich weiß nicht ob es bei Zwift einfach keine anderen Colnagoräder gibt oder ob das schon ein kleiner Hinweis war. Der Leonardo Basso hatte sich dazu im Chat auch geäußert. Aber ich glaube das erzähle ich hier nicht weiter.
 

börndout

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.228
Punkte Reaktionen
2.061
Renner der Woche
Renner der Woche
Tja, die Mütze war für Dich und die Disc haben die schon auf dem Colnago Rad. Ich weiß nicht ob es bei Zwift einfach keine anderen Colnagoräder gibt oder ob das schon ein kleiner Hinweis war. Der Leonardo Basso hatte sich dazu im Chat auch geäußert. Aber ich glaube das erzähle ich hier nicht weiter.
Das ist in der Tat ein wenig peinlich Ronde....Du als der größte Ineosfan solltest wissen, dass die zumindest noch (schätze aber, dass das auch noch so bleibt) Pinarello fahren, alle ohne Disc. Irgendwie haben die auch ihren Grund dafür, weil natürlich gibt's Pinarellos auch mit Disc...und ich denke auch nicht, dass es am Gewicht allein liegt, auch nicht wegen dem Aussehen. Einfach weil sie es bestimmen, weil sie das Bayern München des Radsports sind und SIE entscheiden was sie fahren wollen. Pinarello würde es mit Sicherheit gerne haben, wenn sie Reklame für ihre Discräder machen würden.
Weiter, ein Colnago DOGMA kenn ich auch noch nicht 🤔 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Ragnar

Lightening Speed
Registriert
11 August 2010
Beiträge
11.168
Punkte Reaktionen
3.554
Im gesamten Fuhrpark bei Ineos/ Grenadiers konnte ich bei der Tour de Romandie nicht ein einziges Rad mit Disks entdecken. Fand ich gut !
Noch nicht einmal an den Zeitfahrmaschinen. Gut, heute geht es im Prolog auch noch ordentlich bergan.
 

laidback

Tertium Quid
Registriert
25 September 2015
Beiträge
1.128
Punkte Reaktionen
1.137
Ineos fährt grundsätzlich mit FB weil der Radwechsel immer noch schneller geht. Dies auch trotz Akkuschrauber wie bei den letzten Rennen ein paar Mal deutlich zu sehen war.
 
Oben