• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Nils Politt

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
4.386
Punkte für Reaktionen
3.304
An die Jungs mit Strava, die alles wissen!
Kann das sein das ich heute zwischen 13 und 14 Uhr Herrn Pollit auf der Fleher brücke in Düsseldorf getroffen habe? Wenn ja , hat er einen gut bei mir! Trotz Unterhaltung mit seinem Nebenmann unsere Oldtimergruppe zurückgegrüßt! :bier:
 

Bicibuss

MItglied
Mitglied seit
12 November 2004
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
23
Ja hast Du. Er und sein Begleiter haben mich in Dormagen Stürzelberg überholt.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
4.386
Punkte für Reaktionen
3.304
Wenn ich mir jetzt die TV Bilder vor Augen führe, und seine Nachführarbeiten, wo er sehr bullig wirkt, kann ich nur sagen: Ein schmales Hemd!
Aber der brennt ganz gute Rillen in den Asphalt :rolleyes:
 

dabeste

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2014
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
571
Tut mir leid wenn ich ein bisschen spitzfindig sein muss, aber entgegen der Aussprache auf Eurosport schreibt man seinen Namen "Politt", und nicht "Pollit". ;)
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.194
Punkte für Reaktionen
8.412
Wenn ich mir jetzt die TV Bilder vor Augen führe, und seine Nachführarbeiten, wo er sehr bullig wirkt, kann ich nur sagen: Ein schmales Hemd!
Aber der brennt ganz gute Rillen in den Asphalt :rolleyes:
Das liegt an den Fahrern rundum , sind ja viele Erdnuckel und Spargeltarzane im Peloton dabei....
 
G

Gelöschtes Mitglied 96166

Ich bin am Samstag vor den Cyclassics mit ihm Einrollen gewesen. ☺ War auch etwas erschrocken, als ich ihn dann live vor mir gesehen habe. Ist wirklich in Natura recht schmal, aber eben groß gebaut. Hatte leider keine große Gelegenheit mit ihm viele Worte auszutauschen, aber ist ein ganz bodenständiger Typ. Für mich war das 'ne riesen Sache, weil ich eben auch aus der Ecke Köln komme und Politt Fan bin. Und wann fährt man schon mal mit einem Profi zusammen Rad? Im Anschluss habe ich ihn dann nochmal vor dem Katusha Alpecin Teammeeting und beim Abendessen im Hotel gesehen. Ein ganz normaler, kölscher Junge, sag ich euch. Und für mich ein absolut verrückter Tag.
 

Skorpio320

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin am Samstag vor den Cyclassics mit ihm Einrollen gewesen. ☺ War auch etwas erschrocken, als ich ihn dann live vor mir gesehen habe. Ist wirklich in Natura recht schmal, aber eben groß gebaut. Hatte leider keine große Gelegenheit mit ihm viele Worte auszutauschen, aber ist ein ganz bodenständiger Typ. Für mich war das 'ne riesen Sache, weil ich eben auch aus der Ecke Köln komme und Politt Fan bin. Und wann fährt man schon mal mit einem Profi zusammen Rad? Im Anschluss habe ich ihn dann nochmal vor dem Katusha Alpecin Teammeeting und beim Abendessen im Hotel gesehen. Ein ganz normaler, kölscher Junge, sag ich euch. Und für mich ein absolut verrückter Tag.
Ich muss da allgemein mal eine Lanze brechen für den Radsport! Ich hab diverse Leute kennengelernt, von Erik Zabel, Jens Voigt, Fabian Cancellara bis zu unserem Lokalmatador im Chiemgau Marcus Burkhardt und die sind alle am Boden geblieben und tolle nette Menschen! Ein weiterer Grund wieso der Radsport in Deutschland so langsam wieder aufblüht finde ich
 
G

Gelöschtes Mitglied 96166

Ich muss da allgemein mal eine Lanze brechen für den Radsport! Ich hab diverse Leute kennengelernt, von Erik Zabel, Jens Voigt, Fabian Cancellara bis zu unserem Lokalmatador im Chiemgau Marcus Burkhardt und die sind alle am Boden geblieben und tolle nette Menschen! Ein weiterer Grund wieso der Radsport in Deutschland so langsam wieder aufblüht finde ich
Das stimmt. Erik Zabel habe ich an dem Tag auch kennengelernt. Der hatte uns noch durch den Mannschaftsbus geführt und hat Frage und Antwort gestanden. Jörg Ludewig hing auch permanent bei uns rum und war super korrekt, stand als Teamleiter für das Jedermann-Team von Alpecin aber eben auch unter Dauerstrom. Ansonsten haben wir eher flüchtig noch das restliche Katusha Alpecin Team gesehen und am Freitag vor den Cyclassics sind wir eben mit André Greipel eingerollt. Der war auch, entgegen aller Erwartungen, super lässig unterwegs. Viviani samstags am Buffet dann anzuquatschen, dafür haben sämtliche Eier gefehlt. 😁
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
4.386
Punkte für Reaktionen
3.304
Wußte gar nicht das man auch den Titel ändern kann! :daumen:
 
Oben