• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mountainbikes für Klassikerfreunde? Herzeigen!

-KUBA-

Mitglied
Registriert
10 Mai 2010
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
40
Ort
Bonn
Herzlichen Dank an alle für die Infos.
Ein paar Kleinigkeiten habe ich für mich angepasst:
1865507-7ntu5yejdf2e-150716_merida-large.jpg

Heraus gekommen ist ein für mich wunderbarer Tourer für Wald und Wiese.
Besten Gruß,
KUBA
 
Registriert
18 Februar 2009
Beiträge
961
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
Freiburg
Ich würde einer AMP Gabel nicht allzuviel zumuten. Der Konstrukteur selber sagt das er jedem abraten würde damit zu fahren. Seinem Bruder ist das Ding bei einer Bordsteinkante zerbrochen. Aber die Gabel und der Rahmen sind natürlich die MTB Fullsuspension Klassiker schlechthin.;)
Das Horst Link ist ja nun eine der wenigen Konstanten im MTB Bereich.

Mit dem Mongoose Amplifier sind Brian Lopes und Leigh Donovan 1995 Downhill Weltmeister geworden. Gebaut hat die Räder Kalle Nicolai was dann am Ende der Grundstein für seine eigene Firma war. Yeah, das ist ist meine Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Salamander

Aktives Mitglied
Registriert
27 Februar 2010
Beiträge
4.420
Punkte Reaktionen
4.200
Ort
Tief im Westen
a.j.h. schrieb:
Die Dinger fahren sich leider wie Traktoren.

Ist halt kurz nach MTB-Steinzeit...

Sind aber eine geniale Basis für ein Schlechtwetterrad oder Einkaufsrad, was nicht die klassisch verwöhnten Augen beleidigt. So eine Kombination von horizontalem Ausfallende mit ordentlichem Rohrsatz findet man selten.
 
Registriert
18 Februar 2009
Beiträge
961
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
Freiburg
Kuhles Gestell - ich mag ja die Geometrie. Bei MTBs geht Sloping sehr gut, findich.
Die XTR-Rapidfire vielleicht noch...?

Nee, die hätte ich gehabt, aber ich liebe diese Daumenschalter und die Dia Compe Bremshebel.
Als 8fach damals rauskam hatten wir die 600 Ultegra Naben auf 135mm umgebaut, einen XTR Kranz und die Daumenschalter gefahren. Für komplett XTR war die Kohle nicht da.
 

whoa

Aktives Mitglied
Registriert
17 März 2005
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
Ort
Alte Försterei
Nee, die hätte ich gehabt, aber ich liebe diese Daumenschalter und die Dia Compe Bremshebel.
Als 8fach damals rauskam hatten wir die 600 Ultegra Naben auf 135mm umgebaut, einen XTR Kranz und die Daumenschalter gefahren. Für komplett XTR war die Kohle nicht da.
Ich bin damals einfach 130mm im 135mm Stahlrahmen gefahren. Zuerst hat's bei mir die XTR Kassette zerlegt weil die Schräubchen nicht gehalten haben. :( Danach war ich von der XTR "geheilt" und bin bis heute nur noch XT und XC-Pro gefahren. ;)
 
Registriert
18 Februar 2009
Beiträge
961
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
Freiburg
Ich bin damals einfach 130mm im 135mm Stahlrahmen gefahren. Zuerst hat's bei mir die XTR Kassette zerlegt weil die Schräubchen nicht gehalten haben. :( Danach war ich von der XTR "geheilt" und bin bis heute nur noch XT und XC-Pro gefahren. ;)
Also ich habe nur gute erfahrungen mit den kränzen gemacht. Wenn man rechtzeitig die Kette tauscht halten die fast Ewig.
 

whoa

Aktives Mitglied
Registriert
17 März 2005
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
Ort
Alte Försterei
Also ich habe nur gute erfahrungen mit den kränzen gemacht. Wenn man rechtzeitig die Kette tauscht halten die fast Ewig.
Die späteren M900 XTR Kränze mit den vernieteten Ritzeln sind auch super. Nur die allererste Serie mit den Schrauben damals war Kernschrott. Für mich als Schüler hat das halt ziemlich reingehauen und das weitere Konsumentendasein geprägt. ;)
 
E

einbeiner

Mmmmmh...
Die Dinger fahren sich leider wie Traktoren.

Keine Ahnung, wie ein MTB-Kenner das Fahrverhalten meines MTB-Dinos (Merida 1990) betitelt:

Fuer mich ist das 'ne super Basis fuer einen "Gravel-Racer" - das ist ja jetzt schwer in ;-)

Wer Bock auf sowas:

19901060922_c06e762ebf_o_d.jpg


oder sowas

Anhang anzeigen 249178

hat.
Hier:
http://www.mtb-news.de/forum/t/merida-albontech-xt-von-ca-1990.754272/
http://bikemarkt.mtb-news.de/article/596662-merida-albontech-xt-von-ca-1990
Bietet einer genau so eine Taigatrommel wie meine - nur in schoener - fuer wenig Geld an.

Wenn ich schlau waere wuerde ich das kaufen, statt meines neu zu lacken ....
 

herberto

Aktives Mitglied
Registriert
5 Oktober 2013
Beiträge
4.396
Punkte Reaktionen
8.062
Eigentlich wollte ich nie ein Mountainbike haben (O ' Ton : "lächerlich diese Dinger mit den kleinen 26 Zoll Reifen, darauf sieht man ja aus wie auf einem Kinderrad..."):eek:

Ich habe natürlich auch nicht danach gesucht

Aber man kann ja mal eine Ausnahme machen dachte ich dann als ich das Teil im Weggehen auf dem Flohmarkt sah und es mit traurigem Blick sagte : "Bitte halt an ,nimm mich mit und rette mich"
Immerhin ist der Rahmen aus Stahl...und Ruck Zuck hatte ich mir das Teil schön geredet und ab ins Auto damit, zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut.
Ob die Gabel wohl original drauf war ?

Eigentlich ganz nett, der kleine XT Thunderbird:)

IMG_4443.JPG



IMG_4441.JPG


IMG_4440.JPG
 

Anhänge

  • IMG_4444.JPG
    IMG_4444.JPG
    182,9 KB · Aufrufe: 15
Oben Unten