• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

KdM - Klassiker des Monats Oktober 2019

Velo-Koma

Broken bicycles (Waits)
Mitglied seit
27 Oktober 2013
Beiträge
1.205
Punkte für Reaktionen
5.445
Willkommen zum Klassiker des Monats Oktober 2019. Es darf wieder geputzt (oder auch nicht ;)), abgelichtet, getextet, vorgestellt und bewertet werden.

Die Regeln
  • Jeder darf mitmachen, aber nur mit einem Rad aus eigenem Besitz (Haushalt).
  • Räder dürfen bis zum Sonntag, den 20. des Monats Oktober 23:59 Uhr eingestellt werden.
  • Abgestimmt wird danach bis zum Donnerstag, den 31. Oktober 23:59 Uhr.
  • Punkte werden nach dem Muster 5-4-3-2-1 verteilt.
  • Ausgezählt wird von mir (Velo-Koma)
  • Der Gewinner sollte bitte den KdM im Folgemonat November moderieren
  • Bitte nur die Räder bewerten und die Punkte nicht nach Eigner-Sympathien verteilen!
Alle freuen sich auf eine rege Beteiligung, viele schöne/interessante/einzigartige/ausserordentliche Velos und lebhafte Diskussionen dazu.

Abgestimmt wird also ab dem Montag frühmorgens, 21.10.2019

Und das sind unsere Oktober-Kandidaten:

Nr. 1 BRENNABOR Bahntandem von @kasitier
1570019247030.png




Nr. 2 TEXTIMA Zeitfahrrad 1986 von @maxwell demon
1570112798207.png




Nr. 3 RUFA (Rudolf Fauss - Neulack) von @koga-miyata
1570389600897.png




Nr. 4 COLNAGO Super aus 1973 von @knutson22
1570830719230.png




Nr. 5 CASATI Settantenario von @ambiker
1571074997093.png




Nr. 6 CONCORDE Astore von @concor
1571473675681.png




Nr. 7 ZULLO (
TVM-Sanyo Team) (TVT92) von @gridno27
1571473894641.png




Nr. 8 RABENEICK Modell 120 (Nuovo) Campagnolo von @SirPolston
1571473992836.png




Nr. 9 RICKERT-BATAVUS Modell Hennes Junkermann (~1970) von @Seblog
1571495583486.png




Nr. 10 ....?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von knutson22

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.370
Punkte für Reaktionen
11.696
Na dann Feuer frei :D

BRENNABOR Bahntandem abgebildet im Katalog von 1901 bis 1905
20191001_151113[1] (3).jpg


Aus gegebenen Anlass musste ein Tandem ins Haus :D , ein Bild von der Beifahrerin und viel Überredungskunst hat es gekostet das gute Stück zu ergattern. Da das Rad auf der Straße gefahren werden soll und sowieso nicht alle Originalteile vorhanden waren haben wir uns entschieden einen LRS mit Rücktrittbremse zu verbauen, Flaha`s, Lampe und Stempelbremse vorn zu montieren.
Da ein Tandem zu zweit gefahren wir wurde auch gemeinsam geschraubt.
20190629_173131[1].jpg


Die DIAMANT Freunde unter uns werden mir verzeihen das ich den Bremsgriff verbaut hab, er hat halt super gepasst.
DSC_0019.JPG


Rollen tut das Tandem mittlerweile auf 26" Wulstreifen, zum Rad haben 26" Holzfelgen mit 1,50" Schlauchreifen gehört, sowas aufzutreiben ist sicher nicht mehr möglich. Die Edelstahlspeichen wurden 2 Stunden bei Volllast im Ofen "gebacken", dadurch sind sie ordentlich angelaufen und passen so zum Erscheinungsbild.
DSC_0021.JPG


DSC_0032.JPG


Ohne dem roten Gummi würden die Flaschen gar fürchterlich scheppern.
DSC_0035.JPG


Dann hab ich noch ein paar Bilders für euch.
DSC_0056 (2).JPG


DSC_0027.JPG


DSC_0045.JPG


DSC_0053.JPG


MfG Jens
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlRad

leise und schnell
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
2.754
Punkte für Reaktionen
1.845
Flaschen am Bahntandem? Hab da grad ne Blokkade im Hirn.
 

byf

old school coffedrinker
Mitglied seit
13 Januar 2011
Beiträge
4.686
Punkte für Reaktionen
6.552
Holzfelgen mit 1,50" Schlauchreifen gehört, sowas aufzutreiben ist sicher nicht mehr möglich.
Die Felgen wohl kaum , aber Reifen schon, wenn 3/8" schmaler noch gehen würde...
 

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.370
Punkte für Reaktionen
11.696
Flaschen am Bahntandem? Hab da grad ne Blokkade im Hirn.
Ob dich was blockiert weis ich nicht ;) , weil ich hab geschrieben das wir mit dem Rad auf der Straße fahren werden. Hab es jetzt aber nochmals aufgeführt.
Die Felgen wohl kaum , aber Reifen schon, wenn 3/8" schmaler noch gehen würde...
Von den hab ich auch gehört, sind aber zu schmal. Eine neue Sofalampe brauchte ich eh, da kam mir das olle Vorderrad grade recht .

MfG Jens
20191002_152251[1].jpg
 

toddio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 September 2013
Beiträge
1.950
Punkte für Reaktionen
2.024
Klasse! Das Au-Gegenstück oben an der Stempelbremse, ist das original? Ich meine mich zu erinnern, dass da ein Gegenstück mit Gewinde und Kontertermutter drauf gehört (so was hätte ich noch liegen)


Ein paar Foddos hab ich noch.
Anhang anzeigen 706177

Anhang anzeigen 706184

Anhang anzeigen 706178

Anhang anzeigen 706187

Anhang anzeigen 706185
Anhang anzeigen 706183

Anhang anzeigen 706180

Und da so was schönes nicht im Keller stehen darf, war eine Vorgabe das Rad vor dem Bett vernünftig aufzuhängen. Anhang anzeigen 706200

MfG Jens
 

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.370
Punkte für Reaktionen
11.696
Klasse! Das Au-Gegenstück oben an der Stempelbremse, ist das original? Ich meine mich zu erinnern, dass da ein Gegenstück mit Gewinde und Kontertermutter drauf gehört (so was hätte ich noch liegen)
Nein ist nicht orschinal, das Richtige hat eine Gewinde welches in die Innenliegende Feder passt. Man kann ach die Höhe der Bremse an der Befestigung einstellen . Danke für dein Angebot.

MfG Jens
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
11.745
Punkte für Reaktionen
22.019
Echt, dir jefällt so`n Olles Jelump. ;)

Freut mich Jens
Ich sprach von den Bildern! 😝

Nee, das Tandem is wirklich toll und dein anderes alten Jelump och! Wirklich toll sowas mal zu sehen zu bekommen.
Nur besser es nimmt bei dir Platz weg, als bei mir! :D
 

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.370
Punkte für Reaktionen
11.696
Ich sprach von den Bildern! 😝

Nee, das Tandem is wirklich toll und dein anderes alten Jelump och! Wirklich toll sowas mal zu sehen zu bekommen.
Nur besser es nimmt bei dir Platz weg, als bei mir! :D
Einmal quer durch München und du kannst es live befummeln, 3 Wochen bin ich noch krank zu Hause, da hilft jeder Besuch gegen die Langeweile.

MfG Jens
 

toddio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 September 2013
Beiträge
1.950
Punkte für Reaktionen
2.024
Ich such das Teil mal raus, näheres per PN

Nein ist nicht orschinal, das Richtige hat eine Gewinde welches in die Innenliegende Feder passt. Man kann ach die Höhe der Bremse an der Befestigung einstellen . Danke für dein Angebot.

MfG Jens
 

maxwell demon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Juni 2014
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
322
Hallo, ich stelle diesen Monat mal mein Textima Strassenzeitfahrrad von 1986 ein. Das Rad wurde höchstwahrscheinlich beim Prolog der Friedensfahrt 1986 in Kiew gefahren.

Der Rahmen kam ohne die passende Gabel zu mir, welche ich aber nach einer gewissen Zeit von einem Kollegen bekam. Mit der Zeit folgten weitere Teile, wie der Lenker und die Laufräder mit den bekannten „Textima Felgen“ inkl. der handgewalzten Flachspeichen und den innenliegenden Speichennippeln. Ich habe auch einen kompletten Laufradsatz mit den FES Scheibenrädern für das Rad zu liegen, wobei ich noch Scheibenräder von FES in weisser Farbe suche (von 1986). Der Rahmen hat mehrere schöne Details, von denen als erstes die (heute würde man „Direct Mount“ sagen) hinter dem Gabelkopf versteckte und in Handarbeit gefertigte Vorderradbremse ins Auge fällt. Diese ist eine Eigenproduktion der DDR für die Strassenzeitfahrräder. Es sind bislang zwei verschiedene Versionen der Bremse bekannt. Auch frühe Exemplare der FES Strassenzeitfahrräder wurden noch mit dieser Bremse ausgestattet. Die verbauten Campagnolo SuperRecord Kurbeln wurden wie üblich befeilt, um das Gewicht zu senken und den Windwiderstand zu verringern. Das Unterrohr und das Sattelrohr wurden angepasst um den Radstand geringer zu halten und der Vorderradbremse den benötigten Platz zu geben. Der Hinterbau wurde, wie häufig bei Textima anzutreffen, als Monostay gefertigt.
Zur Vollendung suche ich noch den Strassen-Einteiler inkl. der Polar-Pulsuhr.


text wurde überarbeitet von @evisu :daumen:





_MG_5380.JPG



IMG_5368.JPG textima-7112-6-27781_12.jpg textima-road-timetrail-27781_2.jpg


IMG_5373.JPG IMG_5365.JPG textima-711-26-road-timetrail-27781_9.jpg

IMG_5366.JPG _MG_5382.JPG _MG_5383.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.370
Punkte für Reaktionen
11.696
Na dann Feuer frei :D

BRENNABOR Bahntandem abgebildet im Katalog von 1901 bis 1905 Anhang anzeigen 706149

Aus gegebenen Anlass musste ein Tandem ins Haus :D , ein Bild von der Beifahrerin und viel Überredungskunst hat es gekostet das gute Stück zu ergattern. Da das Rad auf der Straße gefahren werden soll und sowieso nicht alle Originalteile vorhanden waren haben wir uns entschieden einen LRS mit Rücktrittbremse zu verbauen, Flaha`s, Lampe und Stempelbremse vorn zu montieren.
Da ein Tandem zu zweit gefahren wir wurde auch gemeinsam geschraubt.
Anhang anzeigen 706170

Die DIAMANT Freunde unter uns werden mir verzeihen das ich den Bremsgriff verbaut hab, er hat halt super gepasst. Anhang anzeigen 706150

Rollen tut das Tandem mittlerweile auf 26" Wulstreifen, zum Rad haben 26" Holzfelgen mit 1,50" Schlauchreifen gehört, sowas aufzutreiben ist sicher nicht mehr möglich. Die Edelstahlspeichen wurden 2 Stunden bei Volllast im Ofen "gebacken", dadurch sind sie ordentlich angelaufen und passen so zum Erscheinungsbild. Anhang anzeigen 706156

Anhang anzeigen 706160

Ohne dem roten Gummi würden die Flaschen gar fürchterlich scheppern.
Anhang anzeigen 706171

Dann hab ich noch ein paar Bilders für euch. Anhang anzeigen 706164

Anhang anzeigen 706174

Anhang anzeigen 706172

Anhang anzeigen 706173

MfG Jens
Heute kam dann noch ein wenig Post von 1898, diese wurde gleich gerahmt und als Deko hinter dem Tandem aufgehängt.
DSC_0091.JPG


MfG Jens
 

Ric82

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
326
textima zeitfahrrad 1986 .. wurde höchstwahrscheinlich unteranderem beim prolog der friedensfahrt 1986 kiew gefahren.

der rahmen kam ohne passende gabel welche ich aber nach einer gewissen zeit vom kollegen bekam. mit der zeit folgten weitere teile wie der lenker und der lrs mit den berühmeten textima felgen inkl handgewalzten flachspeichen mit innenliegenden speichennippeln. dazu gibts auch den fes scheiben lrs wobei ich noch denen in weiss suche (orginal von 1986). der rahmen hat mehrere schöne details, wo als erstes die direct mount vorradbremse ins auge fällt. diese ist eine eigenproduktion der ddr für ihre strassen-teitfahrer. diese ist eine eigenproduktion der ddr für ihre strassen-teitfahre. es gibt 2 versionen. diese erhielten später auch noch verwendung bei den ersten FES zeitfahrrädern. die campa kurbel wurde aero-mässsig befeilt. ebenso die verarbeitung der rohre für mehr steifigkeit trotz filled brazzed.....

zur vollendung suche ich noch den strassen-einteiler inkl der polar pulsuhr ;)





Anhang anzeigen 706434


Anhang anzeigen 706438 Anhang anzeigen 706441 Anhang anzeigen 706442


Anhang anzeigen 706439 Anhang anzeigen 706437 Anhang anzeigen 706440

Anhang anzeigen 706448 Anhang anzeigen 706449 Anhang anzeigen 706450
Sehr sehr schön, da hab ich mir schon in Kleinmühlingen im Museum die Augen rausgegiert;o) Da Olaf und Uwe auch da waren haben SIe gleich auf meinem Rad unterschrieben...pure Radfahrgeschichte und schonmal vorab für den KdM Oktober notiert. Danke für die Bilder!
 

koga-miyata

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 März 2015
Beiträge
1.281
Punkte für Reaktionen
2.659
Rudolf Fauss - Neulack



Der Rahmen kommt aus den 60ern (meiner Schätzung nach). In den 80ern wurde er "generalüberholt" neuer Lack, neue Klebchen. So richtig schön ist er nicht geworden und wurde auch in den 30-35 Jahren danach nicht unbedingt schöner. So sah er aus:



Trotzdem hab ich mich lange schwer getan, was ich damit machen sollte. Nur die Muffen linieren? So lassen und irgendwie aufbauen? Letztlich ist es ja so: Spass muss es machen! Und so wie der der Rahmen aussah, machte es keinen Spass. Also ab damit zu Voigtländer nach Leipzig zum Lackieren und Linieren. Danach sah er so aus:








Ich habe absichtlich matten Lack gewählt. Mit Rudolf Fauss verbinde ich eher Blut, Schweiß und Tränen als blitz, blank und blink.

Das Zeug zum Aufbau sammelte sich im Laufe der Monate an: Simplex, Spidel, Normandy, Campa, Cinelli, Universal















 
Zuletzt bearbeitet:

koga-miyata

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 März 2015
Beiträge
1.281
Punkte für Reaktionen
2.659
Und dann noch das hiero_O




Kann mir mal jemand sagen, warum dieses Bild und das im Beitrag darüber nicht zu sehen ist, wenn man draufklickt aber doch? Oder ist das nur bei mir so?
So, nun scheint es zu funktionieren mit den Bildern, jedenfalls bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.624
Punkte für Reaktionen
3.041
Und dann noch das hiero_O



Kann mir mal jemand sagen, warum dieses Bild und das im Beitrag darüber nicht zu sehen ist, wenn man draufklickt aber doch? Oder ist das nur bei mir so?
Der Rahmen und die Lackierung gefällt mir. Aber irgendwie sieht es für mich aus, als ob der Klarlack fehlt.
Und dann die Teile. Ein zu neues NR Schaltwerk mit einem noch neueren Simplex Umwerfer/Schalthebel kombiniert, hätte ich nicht gemacht.
 
Oben